radioWissen

radioWissen

www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/488
radioWissen, ein sinnliches Hörerlebnis mit Anspruch: Spannendes aus der Geschichte, Interessantes aus Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes aus Philosophie und Psychologie. Wissenswertes über Natur, Biologie und Umwelt, Hintergründe zu Wirtschaft und Politik. Die ganze Welt des Wissens - gut recherchiert, spannend erzählt. Bildung mit Unterhaltungswert.


Das alte West-Berlin - Leben hinter der Mauer
Sep 28 • 22 min
Die Geschichte der “Insel” West-Berlin war immer auch Weltgeschichte. Das prägte seine Bevölkerung und brachte ganz eigene Probleme mit sich, von der Energieversorgung bis zur Entsorgung von Hundekot.
Die deutsche Wiedervereinigung - “Wir sind ein Volk!”
Sep 28 • 23 min
Gut 300 Tage nach dem Fall der Mauer war Deutschland wieder vereinigt. Was im Rückblick so selbstverständlich scheint, war anfangs keineswegs eine ausgemachte Sache - weder im Osten noch im Westen.
Guido von Arezzo - Erfinder der Notenschreibung
Sep 27 • 22 min
Guido von Arezzo, ein Benediktinermönch, war es, der vor 1000 Jahren ein System erfand, um Klänge auf Papier zu verewigen.
Klang-Speicher - Von der Wachswalze zum USB-Stick
Sep 27 • 22 min
Im 19. Jahrhundert wird ein Traum der Menschheit wahr: den “Klang der Welt” einzufangen, aufzubewahren und wiederzugeben. Die Technik entwickelt sich rasant: von der Wachswalze zur Vinylplatte, vom Magnettonband zu CD und USB-Stick.
Mikroalgen - klein, grün, vielseitig
Sep 25 • 22 min
Mikroalgen sind wahre Multitalente: Sie liefern wertvolle Öle und Vitamine für die menschliche Ernährung. In Zukunft könnten sie außerdem als Grundlage für Biogas und Kerosin dienen.
Korallen - das große Sterben
Sep 25 • 23 min
Stein, Holz, Pflanze oder Tier? Die Symbiose aus Korallen, Polypen und Algen hat die Wissenschaftler lange vor Rätsel gestellt. Schützen wir unsere Meere nicht, werden die Wunderwesen bald verschwunden sein.
Bäume im Klimastress - Wälder der Zukunft
Sep 24 • 22 min
Bayerns Forstleute müssen jetzt Wälder pflanzen, die dem wärmeren, trockeneren Klima in 100 Jahren gewachsen sind, und womöglich neuen Schädlingen. Deshalb wählen sie auch Arten wie Flaumeiche oder Japanlerche.
Das Reh - Scheuer Waldbewohner im Kreuzfeuer
Sep 24 • 23 min
Was ist los mit den Rehen? Nehmen sie wirklich überhand, wie einige behaupten? Oder müssen wir unser Zusammenleben mit ihnen nur vernünftig regeln? Neue Rehforschungen finden spannende Antworten auf alte Fragen.
Heimat - Ein Begriff mit vielen Gesichtern
Sep 23 • 23 min
Zwischen Gartenzwerg und Jägerschnitzel, gehasst und instrumentalisiert. Nur wenige Worte sind in der deutschen Sprache so umkämpft und mit Emotionen aufgeladen wie “Heimat”. Die Geschichte eines vieldeutigen Begriffes.
Wer bin ich - Woher komme ich? - Die Sehnsucht nach Herkunft
Sep 23 • 22 min
Manche Menschen leiden, weil sie adoptiert oder in einer Babyklappe abgelegt wurden, das Produkt einer Samenspende sind oder die Vorfahren ermordet wurden. Warum ist das Bedürfnis nach Herkunft so stark?
Göttergaben - Das Opfer in den Religionen
Sep 23 • 22 min
Göttergaben kennen fast alle Religionen und Kulturkreise. Opfer werden zum Dank dargebracht, sie sind Zeichen der Demut und dienen dazu, Schuld und Verfehlungen zu bereinigen.
Dankbarkeit - Quelle des Glücks und der Freude?
Sep 23 • 22 min
Dankbarkeit, einst Domäne der Religionen, liegt im Trend. Schlüssel für Zufriedenheit und Gesundheit versprechen z.B. Lebenshilfe-Ratgeber oder Coaching Programme. Doch was genau hat es mit der Dankbarkeit auf sich?
Der Beginn der Landwirtschaft - Zivilisation und Risiko
Sep 22 • 23 min
Es war einer der größten Wandel in der Menschheitsgeschichte: als aus Wildbeutern Bauern wurden. Schon damals zeigten sich die Zivilisationprobleme, mit denen die Menschheit heute noch kämpft - von Gewalt bis zu Krankheiten.
Das Kanalsystem in Deutschland - Eine unterirdische Geschichte
Sep 22 • 22 min
Auf die Klospülung gedrückt und alles verschwindet im Kanal. Schnell und sauber. Aber um das Kanalsystem wurde lange Zeit gestritten. Heute führen Tausende Kilometer durch den Untergrund unserer Städte.
Das Schloß - Kafkas rätselhafte Seelenlandschaft
Sep 22 • 23 min
Franz Kafka begann seinen so rätselhaften wie berühmten Roman “Das Schloß” im Januar 1922, gezeichnet von der Tuberkulose, an der er anderthalb Jahre später sterben würde. Ein großartiges Fragment, Sternstunde der Weltliteratur. (BR 2017)
Expressionismus und Avantgarde - Literatur ohne Grenzen?
Sep 22 • 22 min
Der Expressionismus ist eine Kunstbewegung, die von Anfang an auch in die Gesellschaft wirken will und auf Weltverbesserung durch Kunst setzt. Eine Sendung von Christine Hamel.
Hurrikans - Zerstörerische Winde in Zeiten des Klimawandels
Sep 22 • 22 min
Was passiert mit Hurrikans, wenn sich die Erde weiter erhitzt? Es sind Vorhersagen, aber die sind eindeutig: Ihre Zerstörungskraft wird zunehmen. Und: Auch in der Mittelmeerregion wird es Hurrikans geben. (BR 2019)
Tom Wolfe - Im “Fegefeuer der Eitelkeiten”
Sep 22 • 21 min
Mehr als zehn Jahre lang arbeitete Tom Wolfe als Journalist und entwickelte seinen ganz eigenen Stil: Journalistische Genauigkeit und erzählerische Elemente. Dieser New Journalism zeichnet auch seinen ersten, im Jahr 1987 erschienenen Roman “Fegefeuer der…
Hunter S. Thompson und der Gonzo-Journalismus - Mittendrin statt nur dabei
Sep 22 • 19 min
Gibt es wirklich die eine Wahrheit? Und: Kann Journalismus diese ans Tageslicht befördern? Hunter S. Thompson hat darauf nur eine Antwort: Die Wahrheit ist eine Lüge. Denn jeder Versuch objektiv zu sein, ist zum Scheitern verurteilt.
Die Pariser Kommune - 72 Tage Revolution
Sep 21 • 22 min
Es ist eine Revolution der kleinen Leute. Im März 1871 weht plötzlich über Paris eine rote Fahne. Die Pariser Kommune hält sich nur 72 Tage, aber als Mythos hat sie überlebt. (BR 2017)
Die “deutsche Frage” - Was ist deutsch? Wer sind die Deutschen?
Sep 21 • 23 min
Ob Kulturnation, Reich oder geteilte und wiedervereinigte Republik - die deutsche Geschichte legt nahe: Nation ist nichts Naturwüchsiges, sondern historisch gewachsen und von wandelbarem Inhalt.
Samurai - Der legendäre Kriegeradel Japans
Sep 21 • 22 min
“Das Schwert ist die Seele des Samurai”. Viele blutrünstige Geschichten sind über Japans legendären Kriegeradel in Umlauf. Aber welche sind wahr und welche einfach nur Legende? (BR 2015)
Das antike Sparta - Wie war das Leben dort wirklich?
Sep 20 • 22 min
Lange galt Sparta als einzigartig, militaristisch, unbesiegbar. Doch heute glauben Historiker, dass es gar nicht so anders war als andere antike Städte. Wie spartanisch waren die Spartaner wirklich?
Flechten - Phänomenale Überlebenskünstler
Sep 18 • 22 min
Flechten sind Überlebenskünstlerinnen: Sie gedeihen in Wüsten, in Dschungeln, als erste Wesen nach Vulkanausbrüchen und sogar in der Arktis. Aber auch in Bayern sind sie verbreitet. Dahinter steckt ein verblüffendes Erfolgsrezept.
Vulkane in Deutschland - schlafende Riesen
Sep 18 • 22 min
Lavaströme, Glut- und Aschewolken - Vulkane können zerstörerische Kraft entfalten. In Europa befinden sich die meisten Vulkane in Island und Italien. Doch auch in Deutschland, besonders in der Eifel, beobachten Wissenschaftler Anzeichen aktiven…
Chronomedizin - Therapie im Takt des Körpers
Sep 17 • 22 min
Der Blutdruck steigt morgens stark an. Die Blase füllt sich mittags am schnellsten. Und die Haut erneuert sich vor allem nachts. Viele Funktionen unseres Körpers schwanken im 24-Stunden-Takt, im sogenannten zirkadianen Rhythmus. (BR 2018)
Hormone - Signalgeber und Botschafter
Sep 17 • 22 min
Adrenalin, Thyroxin, Insulin - diese und viele andere Hormone steuern den menschlichen Körper. Hormone haben die Funktion eines Botschafters: Sie übermitteln wichtige Informationen von einem Organ zum anderen. (Lernmaterialien zum Thema unter…
Georg Wilhelm Friedrich Hegel - Denker im Widerspruch
Sep 16 • 22 min
Revolution oder Ordnung? Diesen Widerspruch bringt der Philosoph Hegel zusammen. Seine Philosophie der Freiheit sucht Antworten auf eine zerrissene Welt und macht einen Revolutionär zum Staatsphilosophen.
Die Welt des Idealismus - Wir sehen was wir denken
Sep 16 • 20 min
Die philosophische Richtung des Idealismus - eine hauptsächlich deutsche Angelegenheit - vertrat den Standpunkt, dass die Welt sich ausschließlich durch Geist bildet und nur durch ihn verstanden werden kann.
Distanz - Vom nötigen Abstand
Sep 16 • 20 min
Grenzen schränken die Freiheit des Einzelnen ein, Grenzen können aber auch Persönliches schützen. Wie viel Abstand ist notwendig? Und wann wird die Distanz zu groß? Eine philosophische Grenzziehung.
Diskretion - Respekt vor dem Privaten
Sep 16 • 22 min
Diskretion - das klingt nach einer altmodischen Tugend, ist aber eine komplexe soziale Übung. Gefühl, Körper, Geld: Diskretion zieht eine Grenze um das, was wir als besonders privat empfinden.
Bakterien und Viren - Die Weltenherrscher
Sep 15 • 22 min
Bakterien und Viren haben ihr Ruf weg - für die meisten Menschen sind sie schlicht Krankmacher. Aber das sind sie nicht nur. Ganz im Gegenteil: Für das Leben auf der Erde sind sie unverzichtbar und sie gelten als Motor der Evolution.
Zug um Zug - wie die Lunge uns Leben “einhaucht”
Sep 15 • 22 min
Rund 20.000 Mal atmen wir am Tag ein und aus. Und versorgen unseren Körper dadurch mit Sauerstoff. Im Gegenzug werden wir über die Lunge das Abfallprodukt Kohlendioxid los. Die Lunge ist ein hochkomplexes Organ.
Adolphe Sax - Ein Unternehmer, der das Saxophon erfand
Sep 15 • 22 min
Was wäre der Jazz ohne das Saxophon? Sein Erfinder, Adolphe Sax, war Instrumentenbauer, Tüftler und Unternehmer. In den 1850ern hat er bis zu 1500 Saxophone im Jahr produziert. (BR 2019)
Charlie Parker - Jazzerneuerer und Saxophongröße
Sep 15 • 22 min
Der Saxophonist Charlie Parker ist einer der wichtigsten Musiker in der Geschichte des Jazz. Geboren am 29. August 1920 in Kansas City, gehörte er in den 1940er Jahren zu den Bebop-Musikern, die den Jazz erneuerten.
Henry David Thoreau - Rebell und Öko-Pionier
Sep 15 • 23 min
Anpassung oder Aufbegehren? Zerstörung der Natur oder verantwortungsvoller Umgang mit ihr? Die Antworten des US-amerikanische Dichters Henry David Thoreau, vor über 150 Jahren geschrieben, sind von beeindruckender Aktualität. (BR 2018)
Nature writing - Natur als Sprachlandschaft
Sep 15 • 20 min
Das literarische Genre “Nature writing” entwickelte sich mit der Industrialisierung in England und den USA. Naturerscheinungen werden sachkundig, aber aus subjektiver Perspektive beschrieben. Denn ist nicht der Mensch auch Teil der Natur?
Das Geheimnis der Tempelritter - Geld, Macht und Intrigen
Sep 14 • 19 min
Eigentlich wollten die Tempelritter nur das Grab Christi in Jerusalem und die Pilger schützen. Doch bald wurden die Templer Polit-Strategen und Bankiers. Ihr dramatisches Ende machte sie zu Stars in Mystery-Romanen. (BR 2013)
Marienwallfahren und frühe Reformation - Regensburg und Altötting
Sep 14 • 25 min
Marienwallfahrten waren ein Massenphänomen der Volksfrömmigkeit vor der Reformation. Die letzte große Marienwallfahrt entstand in Regenburg. Ihr machte Luther ein Ende, in Altötting dagegen überlebte die Wallfahrt.
Heinrich Brüning - Notverordnungen am Ende der Weimarer Republik
Sep 14 • 21 min
Wege aus Wirtschaftskrise und Massenarbeitslosigkeit? Anfang der 1930er-Jahre setzte Reichskanzler Heinrich Brüning auf eine rigide Sparpolitik und einen autoritären Regierungsstil unter weitgehendem Ausschluss des Parlaments.
Hindenburg - Ein deutscher Mythos
Sep 14 • 22 min
1932 kandidierte Hindenburg noch einmal für das Amt des Reichspräsidenten, weil er als einziger die Chance hatte, den Konkurrenten Adolf Hitler aus dem Feld zu schlagen. Ein Jahr später ernannte er ihn zum Reichskanzler. (BR 2011)
Urtier Opossum - Beutelratten als Meister des Überlebenskampfs
Sep 11 • 23 min
Das Opossum ist ein kurioses Tier - schon alleine die Gattung “Beutelratte” ist eine Besonderheit. Es stammt vom Urkontinent Gondwana ab und ist das einzige Beuteltier, das außerhalb Australiens landete.
Beuteltiere - Ein Sonderweg der Evolution
Sep 11 • 22 min
Weltweit gibt es mehr als 300 Arten von Beuteltieren. Die meisten leben in Australien. Doch was ist das Besondere an den Beutelsäugern? Und warum stehen heute so viele Spezies auf der Roten Liste?
Elefanten - die sanften Giganten
Sep 10 • 22 min
Solange es Elefanten gibt, werden sie auf den Menschen immer eine besondere Wirkung haben. Über die wahrscheinlichsten stärksten Tiere der Welt kursieren jede Menge Klischees und Mythen - doch was stimmt davon?
Baobab - Der Baum der Geister
Sep 10 • 21 min
Der afrikanische Baobab-Baum wurde mit seiner meist blätterlosen Krone zu einem der “Wahrzeichen” Afrikas. Um ihn ranken sich viele Mythen und Legenden, Rinde und Blätter wurden als Medizin verwendet. (BR2014)
Tierische Freundschaften - Von Dohlenpaaren, Pferdecliquen und Eselkumpeln
Sep 9 • 18 min
Kennen Tiere Freundschaft? Bis in die sechziger Jahre galt Freundschaft als kulturelle Leistung, die den Menschen zum Menschen macht. Im Tierreich hingegen, meinten Biologen, tobe allein der Kampf ums Überleben. Doch inzwischen wagen sich einige…
Beste Freundinnen - Was Frauenfreundschaften ausmacht
Sep 9 • 21 min
Frauen scheinen untereinander intensivere Freundschaften zu pflegen als Männer, die eher gemeinsame Aktivitäten bevorzugen. Als Ursache führen Psychologen die frühe Beziehung zur Mutter ins Feld. (BR 2016)
Yoga - Denken mit dem Körper
Sep 9 • 23 min
Einatmen - Ausatmen. Yoga fasziniert immer mehr Menschen, gerade in westlichen Demokratien. Die Atem- und Bewegungsübungen sind mehr als esoterische Weltflucht, sondern in Bewegung übersetzte Philosophie.
Schaukel - Leichtigkeit und Schwerelosigkeit
Sep 9 • 22 min
Die Schaukel ist mehr als ein beliebtes Kinderspielzeug: Göttersitz, galantes Accessoire und Vehikel zur Überwindung der Erdenschwere. Doch es lauert auch Gefahr, denn wer wird schon gerne verschaukelt?
Quantenphysik - Wahr, aber verrückt
Sep 8 • 22 min
In der Quantenwelt sind Dinge möglich, die völlig absurd erscheinen. Teilchenpaare sind etwa auf rätselhafte Weise miteinander verbunden, trotz riesiger Distanz zwischen ihnen. Die Quantenphysik hat unser gesamtes Weltbild verändert.
Charles Baudelaire - Die künstlichen Paradiese
Sep 8 • 23 min
Charles Baudelaire - Dandy und bedeutender Lyriker, Verherrlicher des Rausches. Sein berühmtestes Werk, der Gedichtzyklus “Les Fleurs du Mal” (Die Blumen des Bösen), prägt die moderne europäische Lyrik. (BR 2013)
George Sand - Die elegante Vielschreiberin
Sep 8 • 23 min
George Sand war im 19. Jahrhundert eine der berühmtesten und umstrittensten Schriftstellerinnen. In Männerkleidung kämpfte sie für die Gleichstellung der Frau und hinterließ mit 180 Bänden ein vielschichtiges literarisches Werk.
Anna Pawlowa - Meistertänzerin des klassischen Balletts
Sep 8 • 25 min
Sie war der beste sterbende Schwan aller Zeiten- Anna Pawlowa. Die legendäre Ballerina ging als erste Tänzerin auf Welttournee, sie begeisterte mit ihren Auftritten in den USA, Mexiko ,Indien, und Neu Seeland.
Hollywood - Die Entstehung eines Imperiums
Sep 7 • 22 min
Hollywood ist heute das Symbol für Film und Kino schlechthin. Doch wieso hat sich die amerikanische Filmindustrie ausgerechnet diesen unbedeutenden Vorort von Los Angeles ausgesucht um ihr Imperium aufzubauen?
Der Eiffelturm - Ikone der Moderne
Sep 7 • 22 min
Der Eiffelturm ist heute das Wahrzeichen von Paris, Nationalsymbol und eines der meist besuchten Denkmäler. Der eiserne Turm setzte neue Maßstäbe, in der Kunst ebenso wie in Wirtschaft und Industrie. (BR 2017)
Pina Bausch - Revolutionärin des Tanztheaters
Sep 7 • 22 min
Pina Bausch begründete mit dem Tanztheater Wuppertal eine Revolution. Auf der Suche nach authentischen Bewegungen machte sie ihre Tänzer zu Mitgestaltern und schuf Stücke, die in der universellen Sprache der Gefühle erzählen.
Der Hofnarr - Legende und Wahrheit
Sep 7 • 22 min
Der Hofnarr begann seine Karriere im Mittelalter als Gegenbild des Königs. Allein durch seine Anwesenheit zeigte er, wie nah Gut und Böse beieinander liegen. Erst später wurden Narren nach Schlagfertigkeit ausgesucht.
Forschung und Vorurteil - Trans*menschen und die Medizin
Sep 7 • 23 min
Sie galten als krank, ohne krank zu sein: Lange hat die Medizin Trans*menschen missverstanden und pathologisiert - aber ihnen auch Schutz geboten und mit Operationen geholfen. Die Geschichte eines schwierigen Verhältnisses.
Quallen - Das geheime Leben der Gallerttiere
Sep 3 • 23 min
Quallen galten lange als unnütze Salzwassersäcke, die alles leer fraßen, selbst jedoch zu nichts taugten. Doch neue Forschungsergebnisse ändern das Bild grundlegend. Ohne sie wären die Meere viel ärmer.
Seesterne - Bizarre Schönheiten der Meere
Sep 3 • 21 min
Seesterne haben so wenig Feinde, dass sie es sich leisten können, ruhig am Meeresboden oder an Felsen herumzuliegen. Die rund 1.600 Seesternarten verblüffen mit anmutigen Musterungen und bizarrer Lebensweise. (BR 2017)
Der tropische Regenwald - Bedrohter Klimapuffer
Sep 2 • 23 min
Der Dschungel braucht Hilfe! Denn die Menschheit zerstört das einzigartige Ökosystem und seine enorme Artenvielfalt. Durch illegale Abholzung, Minen- und Staudammbau, Plantagen- und Weidewirtschaft.
Lianen - Unverwüstliche Kletterkünstler
Sep 2 • 22 min
Tarzan und Jane hangelten sich mit ihrer Hilfe von einem Urwaldwipfel zum nächsten - mit Lianen. Diese Pflanzen wurzeln erstaunlicherweise fest in der Erde. Ihr wichtigstes Ziel - vom Boden ganz nach oben zum Licht zu gelangen. (BR 2013)
Manitou - Der “große Geist” der Indianer
Sep 2 • 22 min
Karl May hat lange die Vorstellung geprägt, Manitou sei nichts anderes als die indianische Entsprechung unseres Schöpfergottes. Doch Manitou ist kein personaler Gott, er ist die Summe aller heiligen Kräfte. (BR 2015)
Die Magie - Wenn der Glaube Berge versetzt
Sep 2 • 21 min
Die Magie schöpft seit Menschengedenken aus einem nie zur Neige gehenden Zauberkessel, reich angefüllt mit Techniken und Sprüchen. Berauscht von der magischen Mixtur gelangt der Suchende in eine ‘Anderswelt’.
Die Musikinsel Kuba - Mehr als Buena Vista Social Club
Sep 1 • 21 min
Zigarren, Rum und Musik - das sind die Exportschlager Kubas. Tatsächlich hat die Insel ihrem Mix afrikanischer und europäischer Elemente eine Blaupause der mittel- und lateinamerikanischen Kultur geliefert. (BR 2017)
Wim Wenders - Der deutsche Ausnahmeregisseur
Sep 1 • 23 min
Er hat seit den 1970er Jahren den deutschen Autorenfilm wie kaum ein anderer geprägt: Wim Wenders. Mit seinen Spiel- und Dokumentarfilmen wie “Buena Vista Social Club” oder “Paris, Texas” hat er sich in der Filmlandschaft einen Ausnahmestatus erarbeitet.
Kleopatra - Königin der Königinnen
Aug 31 • 22 min
Geheimnisvoll, exotisch, erotisch, attraktiv, klug, selbstbewusst und ehrgeizig. Kleopatra gilt als Schönheitsideal ihrer Zeit, der führende Staatsmänner wie Cäsar und Marc Anton bedingungslos verfallen. (BR 2013)
Die Admiralin der Antike - Artemisia
Aug 31 • 22 min
Frauen auf Kriegsschiffen? In der Antike ein Tabu. Eine Ausnahme war Artemisia I. aus dem heutigen Bodrum. Sie ging als tapfere und clevere Admiralin der persischen Flotte in die Geschichte ein. (BR 2018)
Stechmücken - Das geheime Leben der sirrenden Sauger
Aug 27 • 23 min
Stechmücken sind lästige Plagegeister und zählen, wie die Zecken, zu den Tieren, die gefährliche Krankheiten übertragen können. Aber wie leben sie? Welche Rolle spielen sie im Ökosystem? Und kann man Mücken lieben lernen? (BR 2018)
Der Mauersegler - Der Vogel, der im Flug schläft
Aug 27 • 22 min
Für den Mauersegler war es ein Vorteil, sich den Lebensraum mit den Menschen zu teilen. Für die Menschen hat die Nähe der Insektenfresser einen Vorteil. Doch was ist, wenn Mauersegler in den Städten keine Bruthöhlen mehr finden? (BR 2018)
Badesitten - Lebensfreude und Prüderie
Aug 26 • 22 min
Badekultur hat eine bewegte Geschichte: Man badete zusammen, gemischt, streng getrennt, mit und ohne Essen, man traf sich und knüpfte Bekanntschaften. Baden - ein wohliger Genuss zwischen Lust und Prüderie. (BR 2015)
Wie Gott uns schuf - Nackt, natürlich, entblößt?
Aug 26 • 20 min
Wer sich wo wann nackt fühlt, ist kulturell bedingt. Nackte Haut kann als Befreiung oder Demütigung verstanden werden. Unser Verhältnis zum nackten Körper hat sich über die Jahrhunderte stark gewandelt. Wo stehen wir heute? (BR 2018)
Das Fräulein vom Amt - Am Nerv der Zeit
Aug 25 • 22 min
Das Fräulein vom Amt: Als geheimnisvolle Unbekannte hat das Kino sie verklärt. Doch die Arbeit als Telefonistin war hart, prekär und geprägt von Rationalisierung. (BR 2018)
Philipp Reis - Erfinder des Telefons
Aug 25 • 23 min
Der Deutsche Philipp Reis konstruierte Mitte des 19.Jahrhunderts einen Apparat, mit dem man gesprochene Sprache übertragen konnte: Das Telefon. Der Ruhm blieb dem Hobbyphysiker jedoch zeitlebens verwehrt.
Versprecher - Wenn Peinliches zum Vorschwein kommt
Aug 25 • 20 min
“Vergessen Sie mich zu erinnern!” Ist da der Wunsch der Vater des Versprechers? Das würde wohl Freud so deuten. Linguisten analysieren sprachliche Fehlleistungen ganz anders. (BR 2015)
Wenn Sprache zur Musik wird - Von Lautmalerei und Rhythmus
Aug 25 • 23 min
Rascheln, rauschen, rattern. Lautmalereien. Bekannt aus Comics und Sprechblasen sind sie auch in der Literatur seit jeher beliebt. Nachzulesen u.a. bei Joachim Ringelnatz, Ernst Schwitters, Ernst Jandl und dem slammer Frank Klötgen.
Tenno Hirohito - Der “Hitler Asiens”?
Aug 24 • 23 min
Er war ein lebender Gott! Hirohito, der 124. Tenno Japans. Seine Regierung stellte er unter das Motto “erleuchteter Friede”. Die Realität waren Krieg und Zerstörung. Wie viel Macht besaß er wirklich? (BR 2016)
Hiroshima und Nagasaki - Atombomben auf Großstädte
Aug 24 • 23 min
1945 warfen die USA Atombomben über Hiroshima und Nagasaki ab. Die Begründung damals: So wurde Japan zur Kapitulation gezwungen und der Zweite Weltkrieg verkürzt. Heute gibt es Zweifel an diesen Annahmen.
Maria Theresia - Regentin und Reformerin
Aug 20 • 21 min
Dass sie zur Thronfolgerin wurde, war eigentlich nicht vorgesehen: Ihr Vater, der Habsburger Kaiser Karl VI., erwartete sehnlichst einen männlichen Erben. Als der sich nicht einstellte, wurde im Jahr 1740 die erst 23-jährige Maria Theresia zur Erzherzogin…
Vom Muntermacher zum Gesundheitsrisiko? - Was wirklich in der Milch steckt
Aug 20 • 22 min
Jahrzehntelang wurde Kuhmilch geradezu gefeiert: als Kalziumlieferant, Vitaminspender und Kraftspritze für Kinder im Wachstum. Doch ihr schneeweißes Image hat die Milch inzwischen verloren.
Das große Leuchten - Tiere mit Biolumineszenz
Aug 20 • 23 min
Nicht nur Glühwürmchen, auch Quallen, Pilze oder Fische leuchten im Dunkeln. Mehr als 10.000 biolumineszente Arten gibt es, die meisten davon in der Tiefsee. Einige dieser Leuchtstoffe kommen in der Medizinforschung zum Einsatz.
Glühwürmchen - Mit Licht auf Brautschau
Aug 20 • 22 min
Wer zart leuchten kann, muss noch lange nicht harmlos sein! Glühwürmchen haben Fähigkeiten, die uns sehr schnell ahnen lassen: Diese Käfer sind mehr als fliegende Lämpchen.
Warum wir erzählen - Der Mensch, das geschichtenerzählende Tier
Aug 19 • 21 min
Egal ob in Afrika oder Australien, bei Dschungelstämmen oder in der modernen Großstadt - wir alle erzählen Geschichten. Wir können nicht anders. Neue Erkenntnisse über den Erzählzwang des Menschen. (BR 2016)
Nahrungsergänzungsmittel: Sinnvoll oder Geschäftemacherei?
Aug 19 • 22 min
Nahrungsergänzungsmittel sind nicht immer ein Plus an Gesundheit, obwohl sie ein positives Image haben. Bei Überdosis kann es zu riskanten Nebenwirkungen kommen. Und das passiert schneller als gedacht. (BR2018)
Warum wir spielen - Von Würfeln, Karten und Rollenspielen
Aug 19 • 22 min
Dass Kinder spielen, ja spielen müssen, das ist in unserer Gesellschaft völlig selbstverständlich. Auch Erwachsene spielen - manchmal nennen sie es nur nicht so. Warum können wir Menschen nicht ohne Spiel? (BR 2014)
Delphi - Das Orakel des Apollon
Aug 18 • 20 min
Delphi - Nabel der Welt und Mittelpunkt des griechischen Universums. Was genau geschah in Delphi, dem wichtigsten Orakel der antiken Welt? (BR 2008)
Die Sphinx - Halb Löwe, halb Mensch
Aug 18 • 23 min
Die Sphinx: Halb Löwe, halb Mensch. Steinernes Monument und Figur im antiken griechischen Mythos, Inbegriff von Weiblichkeit und Verführung. Ihr Rätsel ist das berühmteste der Literaturgeschichte: Der Mensch.
Die Havarie der Exxon Valdez - Ein Tankerunglück und die Folgen
Aug 17 • 21 min
1989 rammte der Tanker Exxon Valdez vor Alaska ein Riff, 40.000 Tonnen Rohöl ergossen sich in die Natur. Das Öl verseuchte Tausende Kilometer Küste, eine halbe Million Vögel und Säugetiere starben. (BR 2014)
Potsdamer Abkommen - Eine Konferenz und ihre Folgen
Aug 17 • 22 min
Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg? Darüber berieten im Sommer 1945 die Siegermächte USA, Großbritannien und Sowjetunion in Potsdam. Die Konferenz stand im Zeichen wachsender Spannungen zwischen Ost und West.
Flüchtlinge in Bayern nach dem Krieg - Start in einer neuen Heimat
Aug 17 • 22 min
In Bayern kommen nach dem Zweiten Weltkrieg fast zwei Millionen Flüchtlinge und Vertriebene an, die sich hier eine neue Existenz aufbauen müssen. Doch der Start in der neuen Heimat ist schwierig. (BR 2016)
Der Weg der Nahrung - Wie die Verdauung funktioniert
Aug 13 • 21 min
Die Verdauung ist ein komplexer Vorgang, an dem viele Organe beteiligt sind. Eine Sendung über ihr Zusammenspiel mit dem Fokus auf die Frage: Was trägt dazu bei, dass der Verdauungsprozess reibungslos funktioniert? (BR 2019)
Chili - Heiße Schoten
Aug 13 • 22 min
Sie sind grün, knallgelb oder leuchtend orange, mal lang und spitz oder kugelrund, aber vor allem sind Chilis scharf. Dahinter steckt das Alkaloid Capsaicin, das übrigens nicht von den Geschmacksknospen auf der Zunge wahrgenommen wird, sondern von einem…
Misogynie - Die Abwertung des Weiblichen
Aug 12 • 21 min
Misogynie hat viele Gesichter - und eine lange Geschichte. Seit der Antike wurde die Frau als unvollkommenes, defizitäres Wesen betrachtet, heute nimmt der Frauenhass gerade starke Frauen ins Visier.
Elisabeth Badinter - Für die Gleichheit der Geschlechter
Aug 12 • 23 min
Eine Feministin mit Sprengkraft, die französische Philosophin Elisabeth Badinter. Sie stellt sich gegen radikal feministische Positionen, bei denen Frauen zu Opfern werden und Männer immer Täter sind. (BR 2016)
Denkfabriken - Starke Macht im Hintergrund?
Aug 11 • 22 min
Sie haben großen Einfluss und sie wirken im Hintergrund. Sie entwickeln Gesetzesvorhaben, erstellen Expertisen und gestalten so die Zukunft ganzer Gesellschaften mit: Die Think Tanks.
Ratingagenturen - Heimliche Strippenzieher der Wirtschaft
Aug 11 • 22 min
Ratingagenturen haben maßgeblichen Einfluss darauf, zu welchen Konditionen sich Unternehmen oder Staaten verschulden können. Das macht sie zu extrem mächtigen Playern auf dem Finanzmarkt.
Die Violine - Die Geschichte eines Instruments
Aug 11 • 20 min
In der musikalischen Hochkultur des Westens spielt sie ohne Zweifel die “erste Geige”. Denn aus unseren Symphonieorchestern und Opernhäusern ist die Violine nicht mehr wegzudenken. (BR 2012)
Isaac Stern - der legendäre Geiger
Aug 11 • 22 min
Isaac Stern zählt zu den größten Geigern des 20. Jahrhunderts. Mit 24 Jahren debütiert er in der New Yorker Carnegie Hall. Von da tritt er mit seiner Geige einen musikalischen Triumphzug um die ganze Welt an.
Sternschnuppen - Leuchtende Phänomene am Nachthimmel
Aug 10 • 19 min
Wir bewundern sie gerne als kurz aufblitzende Leuchtspur am Nachthimmel: Sternschnuppen, auch Meteore genannt, entstehen immer dann, wenn Gestein aus dem Weltall auf die Erdatmosphäre trifft. (2019)
Cholesterin - Substanz mit Folgen
Aug 6 • 22 min
Cholesterin besteht aus Eiweißen und Fetten. Es hat zwei Seiten: Zum einen ist es ein lebensnotweniger Bestandteil des Organismus. Zum anderen kann ein zu hoher Cholesterinspiegel krank machen.
Der Kreislauf - Was treibt uns an?
Aug 6 • 22 min
Das Blut im Fluss halten - das ist die Garantie für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem. Entscheidend ist der Lebensstil mit einer ausgewogenen Ernährung und ausreichend Bewegung. Also das, was dem gesamten Organismus gut tut. (BR 2018) (Lernmaterialien zum…
Ganesha, der Elefantengott - Garant für Glück, Wohlstand und Erfolg
Aug 5 • 22 min
Wer wünscht sich nicht Glück, Wohlstand und Erfolg sowie Unterstützung, wenn es um einen Neubeginn geht! Für viele Inder gibt es dafür eine Gottheit: der allseits beliebte, elefantenköpfige Ganesha. (BR 2017)
Weltreligion Hinduismus - Viele Wege führen zum Ziel
Aug 5 • 22 min
Knallbunte Götter, jahrtausendealte Texte, nagelneue Kulte: Der Hinduismus ist wohl die vielfältigste Weltreligion. Doch die verschiedenen Strömungen haben auch bedeutende Gemeinsamkeiten.
Kontrolle oder Overkill? Wie die Atombombe die Welt veränderte
Aug 4 • 21 min
Mit den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki brach ein neues Zeitalter an. Wie veränderte die Atombombe die Welt?
Die Kubakrise von 1962 - Warum die Welt nicht unterging
Aug 4 • 21 min
Vor 50 Jahren, im Oktober 1962, standen die Supermächte kurz vor einem Atomkrieg. Was hat ihn am Ende verhindert? War es diplomatisches Geschick oder schlichtweg nur Glück?
Rainer Maria Rilke - Leben und Werk
Aug 4 • 21 min
Rainer Maria Rilke übersetzte französische Dichter ins Deutsche - und schrieb sogar selbst Gedichte auf Französisch. In Paris entstand eines seiner wichtigsten Bücher:”Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge”. (BR 2008)
Die Moderne - Bruch mit der Tradition
Aug 4 • 23 min
Um die Wende zum 20 Jahrhundert verändert sich die Welt unter dem Einfluss von Technik und Naturwissenschaft schneller als je zuvor. Die Literaten der frühen Moderne finden unterschiedliche Antworten auf die Frage, was Kunst leisten kann in einer Welt,…
Die Zünfte - Von der Ächtung zur Achtung der Arbeit
Aug 3 • 22 min
800 Jahre lang waren Zünfte das Erfolgsmodell, das Arbeit zu einem Wert machte und das Leben der Handwerker regelte. Bis heute haben die Zünfte Spuren in Sprache, Gesellschaft und Wirtschaft hinterlassen. (BR 2015) (Lernmaterial unter…
Städte im Mittelalter - Öffentlichkeit als Chance und Risiko
Aug 3 • 23 min
Die mittelalterliche Stadt hat zwei Gesichter: Sie dient der Landesentwicklung, stärkt Handel und Gewerbe, schafft neue Formen von Öffentlichkeit. Doch zugleich ist sie ein Brandbeschleuniger sozialer und politischer Konflikte.
Netzwerk Natur - Unterwegs mit BIOTOPIA-Biologe Dr. Thassilo Franke
Jul 30 • 23 min
Die unzähligen Lebewesen der Natur kooperieren und konkurrieren auf faszinierende Art und Weise. Pflanzen, Tiere, Mikroorganismen - sie alle können überleben, weil sie in einem hoch komplexen Netzwerk miteinander verflochten sind.
Das Mikrobiom - “Wir” sind viele
Jul 30 • 23 min
In uns leben zehnmal mehr Mikroorganismen als körpereigene Zellen. Die Forschung arbeitet an einem neuen Verständnis des Menschen als ‘Superorganismus’ und lernt, wie wichtig das ‘Mikrobiom’ als Gesamtheit für unsere Gesundheit ist.
Netzwerk Natur - Unterwegs mit BIOTOPIA-Biologe Dr. Thassilo Franke
Jul 30 • 26 min
Die unzähligen Lebewesen der Natur kooperieren und konkurrieren auf faszinierende Art und Weise. Pflanzen, Tiere, Mikroorganismen - sie alle können überleben, weil sie in einem hoch komplexen Netzwerk miteinander verflochten sind.
Das Mikrobiom - Wir sind Viele
Jul 30 • 23 min
Der Mensch lebt mit dem allergrößten Teil seiner unzähligen Mikroorganismen in harmonischer Kooperation. Milliarden von Bakterien helfen in der Verdauung und produzieren Substanzen, die der menschliche Organismus zum Überleben braucht.
Die Kunstfaser - die Erfindung der Synthetik und ihre Mode
Jul 29 • 22 min
Die Kunstfaser ist der Stoff, den wir seit Jahrzehnten auf der Haut tragen, gewonnen aus Erdöl, Meeresplastik oder Insektenflügeln. Aus diesem Faden weben wir unsere Kleidung. Und er beeinflusst unsere ökologische Zukunft.
Barmherzigkeit - Wiederentdeckung einer Tugend
Jul 29 • 23 min
Barmherzig sein, anderen helfen in Zeiten der Not - das ist ein ureigenes Bedürfnis des Menschen. Und doch geraten engagierte Helfer immer wieder in allerlei Konflikte: Mit dem Staat, mit anderen Menschen, mit sich selbst.
Pflicht zur Hilfsbereitschaft? - Eine Philosophie des Füreinander
Jul 29 • 23 min
Über fünf Milliarden Euro werden jedes Jahr in Deutschland gespendet. Helfen scheint ein menschliches Grundbedürfnis zu sein. Doch Helfen ist nicht immer altruistisch, es gibt auch genügend egoistische Motive. (BR 2019)
Brust raus, Bauch rein - Die Geschichte der Frauenmode
Jul 28 • 22 min
Merkels Hosenkombinationen fügen sich harmonisch in Gruppenfotos ein, die bunten Blazer verleihen ihrem Stil einen femininen Akzent. Wie hat sich die Frauenmode in der Geschichte entwickelt? (BR 2016)
Tonleitern - Wie Musik geordnet wird
Jul 28 • 22 min
Ob in einer Beethoven-Sinfonie oder in einem Pop-Song, für heutige Musiker und Hörer sind Dur- und Moll- Tonleitern ganz natürlich. Dabei sind sie künstliche Gebilde. Es hätte auch anders kommen können. (BR 2017)
Die Erfindung der Schrift - Vom Bild zum Symbol
Jul 28 • 22 min
In Mesopotamien, im heutigen Irak, entstand vor rund 5.200 Jahren die erste Schrift. Die Keilschrift war kompliziert und dennoch sehr weit verbreitet. Lesen und Schreiben war der Oberschicht vorbehalten. (BR 2018)
Zypern - Streit um eine geteilte Insel
Jul 27 • 22 min
Die Republik Zypern ist seit 2004 EU-Mitglied. EU-Recht gilt aber nur im griechischen Teil im Süden. Im Norden befindet sich die Türkische Republik Nordzypern, die nur von der Türkei anerkannt ist.
Katalonien - Spanische Region mit eigener Geschichte
Jul 27 • 23 min
Katalonien ist etwas größer als Belgien und will mehr politischen Einfluss. Separatisten träumen von Zuständen wie im Mittelalter, als die Region ein wichtiger Akteur am Mittelmeer war. Doch Spanien will seinen Wirtschaftsmotor nicht ziehen lassen.
Die Wespe - Ungeliebtes Insekt mit großem Nutzfaktor
Jul 23 • 22 min
Wespen sind nicht gerade die beliebtesten Insekten. Dabei spielen die gelb-schwarz gestreiften Wespen eine wichtige Rolle im Ökosystem und führen ein faszinierendes Leben im Sozialstaat.
Hornissen - Die Falken unter den Wespen
Jul 23 • 23 min
Gutmütiger Riese oder aggressives Insekt? Hornissen sind besser als ihr Ruf. Ihre Stiche sind kaum schmerzhafter als Bienen- oder Wespenstiche. Hornissen vertilgen hunderte Insekten am Tag, ihr Beitrag fürs Ökosystem ist enorm.
Das Familiengeheimnis - Die Macht des Verschweigens
Jul 22 • 21 min
Eine Adoption, eine Liebschaft, ein Verbrechen - was kann nicht alles unter dem Teppich liegen. Die Motive des Verschweigens sind vielfältig - und die Konsequenzen ebenso. (BR 2017)
Zwischen Pflichtgefühl und Abgrenzung - Was schulden wir den Eltern?
Jul 22 • 23 min
Wenn die Eltern alt werden, gibt es viele offene und versteckte Forderungen an die Kinder: etwa “Kümmere dich um mich!”. Manche Kinder machen das gerne, andere verweigern sich - meist mit großen Schuldgefühlen.
Warum treiben Menschen Sport? - Eine Erfolgsgeschichte
Jul 22 • 22 min
Die meisten deutschen Breitensportler haben vor allem ein Ziel: fit und gesund bleiben. Anders in früheren Zeiten, als Erziehung und Disziplin wichtig waren - und sich nur der Adel sportlich amüsieren durfte.
Schweiß - ein verkanntes Sekret
Jul 22 • 21 min
Schweiß besteht zu 99 Prozent aus Wasser, der Rest sind Mineralsalze sowie Tau-sende anderer Stoffe. Frischer Schweiß ist geruchlos, erst Bakterien produzieren Stoffe wie die streng riechende Buttersäure.
Das epische Theater - Glotzt nicht so romantisch!
Jul 21 • 23 min
Brechts episches Theater brach mit Konventionen seiner Zeit und war explizit politisch. Seine Mittel sind im Regietheater der Gegenwart angekommen. Aber hat sich auch ihre kritische Stoßrichtung gehalten?
Kurt Weill - Der nicht-deutsche Komponist
Jul 21 • 22 min
Der jüdische Komponist Kurt Weill wurde in Deutschland 1928 mit der “Dreigroschenoper” bekannt. 1933 emigrierte er über Paris nach New York. Dort avancierte er zu einem der wichtigsten Broadway-Komponisten seiner Zeit.
Auf dem Weg in die Emanzipation - Frauenrechte in BRD und DDR
Jul 20 • 22 min
Die Weimarer Republik schien in der Ära der “emanzipierten Frau” angekommen zu sein. Doch die Verwirklichung der Emanzipation blieb eine Herausforderung in BRD und DDR. Sie ist bis heute nicht abgeschlossen. (BR 2016) (Lernmaterialien unter…
Die Währungsunion - D-Mark für den “Osten”
Jul 20 • 21 min
Als am 1. Juli 1990 DDR-Bürger erstmals D-Mark von ihren Konten abheben können, ist der Jubel riesig. Für die ostdeutsche Wirtschaft hatte die schnelle Währungsunion aber nicht nur Vorteile.
Friedrich II und die Seidenraupen Wie Preußen Seidenbau förderte
Jul 16 • 23 min
Friedrich der Große förderte noch mehr als nur die Kartoffel und die Künste: Auch den Seidenbau. Ausgerechnet im unwirtlichen Brandenburg. Ein historisches Kapitel voller Anstrengungen und Kuriositäten.
Johannisbrotbaum - Mediterrane Superpflanze
Jul 16 • 22 min
Der Johannisbrotbaum leistet den Menschen am Mittelmeer seit jeher große Dienste: Die Samen als Gewichtseinheit und Verdickungsmittel, die Schoten als Futter- und Nahrungsmittel. Und angesichts von Klimawandel und Ressourcenknappheit ist er heute für…
La Macchia - Herbe Schönheit
Jul 16 • 22 min
In jedem Frühling verwandelt sich die sonst karge Küstenlandschaft des Mittelmeerraumes für kurze Zeit in ein Blütenmeer. Gelber Ginster, rosa Zistrosen und violetter Lavendel duften mit Mastix, Rosmarin und Thymian um die Wette. (BR 2018)
Schuldgefühle - Wenn Selbstvorwürfe zur Qual werden
Jul 15 • 22 min
Schuldgefühle drücken nieder. Sie können Selbstwertgefühl und Verhalten stark beeinflussen. Nach dem Motto: Buße tun hilft vielleicht. Doch oft lohnt der Blick auf zu Grunde liegende Ängste und Konflikte mehr.
Ohnmachtsgefühle - In der Falle der Selbst-Blockade
Jul 15 • 21 min
Ohnmacht ist ein außerordentlich mächtiges Gefühl - obwohl es mit dem Verlust von Macht zu tun hat. Genauer gesagt: mit dem Verlust von Selbst-Mächtigkeit. Selbstmächtig ist, wer das Gefühl hat, sein Leben mitgestalten zu können. Ohnmacht ist das…
Roosevelts Kampf um die Wirtschaft - Die Geschichte des New Deal
Jul 14 • 21 min
Die schwerste Wirtschaftskrise des letzten Jahrhunderts bekämpfte der US-Präsident Franklin D. Roosevelt mit einer Reihe von Wirtschafts- und Sozialreformen. Wie erfolgreich war sein New Deal? (BR 2016)
Franklin D. Roosevelt - Ein Präsident für Amerika und die ganze Welt
Jul 14 • 23 min
Franklin D. Roosevelt gilt als einer der einflussreichsten US-Präsidenten. Er führte die USA aus einer tiefen Depression und trug wesentlich dazu dabei, Hitler zu stoppen. Er wurde von vielen bewundert. Aber er hatte seine Schattenseiten.
Das Symphonieorchester - Der klassische Klangkörper
Jul 14 • 23 min
Die symphonische Musik entsteht während gesellschaftlicher Umwälzungen - besonders der Französischen Revolution. Was sie ist, erklären Stardirigent Mariss Jansons und Musiker des Symphonieorchesters des BR. (BR 2015) (Lernmaterialien zum Thema unter…
Hagia Sophia - Einst Kirche, dann Moschee, heute Museum
Jul 14 • 23 min
Die Hagia Sophia hat eine bewegte Geschichte: Die Hauptkirche des Byzantinischen Reiches wurde von den Osmanen in eine Moschee umgewandelt. Seit 1934 ist das symbolträchtige Bauwerk ein Museum. (BR 2017)
Beethovens Symphonien - Rausch und Stille
Jul 14 • 23 min
Beethovens Symphonien sind einzigartig. Man könnte sagen, sie sind “geistiges Weltkulturerbe”. Aber was ist das Besonders am Schicksalsmotiv der Fünften, warum regten sich Beethovens Zeitgenossen so über die “Eroica” auf? Und wieso singt die ganze Welt…
Der Koreakrieg - Wie aus Brüdern Feinde wurden
Jul 13 • 23 min
Der Koreakrieg, ein Stellvertreterkrieg im Kalten Krieg zwischen 1950 und `53, forderte mehrere Millionen Menschenleben. Wirklich beendet ist er bis heute nicht. Im Juli 1953 wurde nur ein Waffenstillstandsabkommen unterzeichnet.
Koreaboom in Deutschland - Aufschwung dank Krieg
Jul 13 • 22 min
Auf den Koreaschock folgt der Koreaboom. Der Krieg in Ostasien versetzt die Westdeutschen 1950 zunächst in Angst und Schrecken, doch in seinem Schatten startet das “Wirtschaftswunder”. Deutschland kehrt auf den Weltmarkt zurück.
Die Tabakpflanze - Gefährliche Verführerin
Jul 9 • 22 min
Das hochgiftige und süchtig machende Nikotin lässt die Tabakpflanze als gefährliche Verführerin erscheinen. Für viele Fressfeinde ist ihr Genuss tödlich. Aber Nicotiana hat auch eine nützliche, heilende Seite. (BR 2016) (Lernmaterialien zum Thema unter…
Feuer weltweit: Der “normale” Ausnahmezustand
Jul 9 • 22 min
Ohne Feuer wäre die Erde nicht der Planet geworden, der sie heute ist. Es brodelt in ihrem Inneren, doch auch auf der Erdoberfläche brennt es. 300 bis 600 Millionen Hektar Vegetation fallen jedes Jahr den Flammen zum Opfer. In vielen Regionen spielen…
Eukalyptus - Giftig und heilsam
Jul 9 • 23 min
Der Eukalyptus ist ein Baum der Superlative. Ursprünglich in Australien beheimatet hat er sich auf alle anderen Erdteile ausgebreitet. Außer ätherischen Ölen liefert er auch Zellstoff für die Papierherstellung. (BR 2018)
Rauchen - Was es mit dem Körper macht
Jul 9 • 22 min
Mehr als 120.000 Menschen sterben alleine in Deutschland jährlich durch die Folgen des Tabakkonsums. Rauchen schädigt Herz und Lunge und verursacht Krebs - trotzdem kommen viele nicht von ihrer Sucht los. (BR 2016)
Gold - Fluch der Menschheit?
Jul 7 • 22 min
Es ist nicht alles Gold, was glänzt: Gold steht für Reichtum, Macht, Schmuck … aber auch für Ausbeutung, Neid und Elend der Minenarbeiter. Das wertvolle Gold prägte und prägt das Schicksal der Menschen. (BR 216) (Lernmaterialien zum Thema unter…
Bodenschätze in der Tiefsee - Das Schürfen von Rohstoffen
Jul 7 • 22 min
Der weltweite Hunger nach Rohstoffen steigt. Tief im Meer liegen tonnenweise ungehobene Schätze - Forschende arbeiten daran, Rohstoffe aus der Tiefsee zu fördern.
Anais Nin - den Traum leben
Jul 7 • 22 min
Keine Schriftstellerin hat sich derart umfassend zur eigenen Person geäußert wie Anaïs Nin. Die Erotik spielte dabei eine zentrale Rolle. Auch in den Tagebüchern, die ihr 1966 zum langersehnten literarischen Durchbruch verhalfen, verwebte sie Phantasien,…
Ludwig Wittgenstein - Sprache und Welt
Jul 7 • 23 min
Ludwig Wittgenstein ist einer der einflussreichsten deutschsprachigen Philosophen. Und sicher einer der schillerndsten. Sein geerbtes Vermögen spendete er Künstlern wie Rainer Maria Rilke und Adolf Loos.
Die Beatles-Story - All you need is love
Jul 7 • 22 min
John, Paul, George und Ringo, vier junge Herren aus Liverpool haben die Welt verändert. Denn das in seiner sozialen Tragweite einzigartige Phänomen der Beatles war mehr als “All you need is love” oder “Yesterday”. Die Beatles - eine Revolution mit…
Verpflichtung zur Wahrheit - Eine altmodische Forderung?
Jul 7 • 22 min
Das Gebot ‘du sollst nicht lügen’ ist moralphilosophisch vielschichtig. Die Frage muss immer sein: Hat der andere ein Recht auf die Wahrheit? Oder beraube ich ihn seiner Freiheit? Wahrheit, eine komplexe Herausforderung. (BR 2018)
Henry Miller - Boogie Woogie der Hormone
Jul 7 • 23 min
Henry Miller: Sein literarisches Werk war so skandalumwoben wie sein Leben. Als Prophet der sexuellen Revolution erzählte er seine autobiographischen Geschichten schonungslos, schockierend und faszinierend.
München um 1900 - Arm und reich
Jul 6 • 23 min
München 1900: Die Stadt boomt. Bierbarone, Beamte und Lebeleute bestimmen das Bild. Doch die meisten sind frisch zugezogen, viele müssen hart arbeiten, um zu essen und zu wohnen. Nur das Bier verbindet sie.
Mythos Prinzregentenzeit - Die letzten schönen Jahre?
Jul 6 • 20 min
“Die gute alte Zeit vor Anno 1914”: So hat das kollektive Bayern die sogenannte Prinzregentenzeit im Gedächtnis abgespeichert - bis heute: als Epoche des Friedens, des Wohlstands und des Fortschritts. (BR 2013)
Was macht uns aus? - Der feine Unterschied zwischen Mensch und Tier
Jul 2 • 21 min
Was macht den Mensch zum Menschen? Während auch andere Tiere lernen, Werkzeuge gebrauchen, kommunizieren und kooperieren, scheint sich der menschliche Geist deutlich von dem der übrigen Tiere zu unterscheiden.
Der Zölibat - Ehelosigkeit für Gott?
Jul 1 • 23 min
Am Zölibat scheiden sich die Geister. Für die einen ist er ein Geschenk Gottes für die anderen eine Verletzung der Menschenwürde. Doch was ist der Zölibat wirklich, woher kommt er, warum gibt es ihn und wie ist er entstanden?
Erotik und Glauben? - Lust und Liebe in den Weltreligionen
Jul 1 • 21 min
Religion und Erotik? So lustfeindlich sind die Religionen oft gar nicht, schaut man genauer hin. Eine sinnliche Spurensuche nach Lust, Liebe und die oft versteckte Erotik in den verschiedenen Religionen. (BR 2012)
Medizin im Ost-West-Konflikt - Weiße Kittel ohne Skrupel
Jun 30 • 22 min
Menschenversuche im “Kalten Krieg”: Zigtausende wurden im Namen der Feindesabwehr zu Versuchskaninchen, im Osten wie im Westen. (BR 2018)
Philippe Pinel - Menschlichkeit und Psychiatrie
Jun 30 • 22 min
Der Franzose Philippe Pinel galt lange Zeit als “Vater der Psychiatrie” - weil er 1793, in den Wirren der französischen Revolution, die seinerzeit sogenannten “Irren” von den Ketten befreite.
Charles Dickens - Leben und Werk
Jun 30 • 21 min
Charles Dickens hatte in seinen Romanen so deutlich auf gesellschaftliche Missstände hingewiesen wie kein Schriftsteller vor ihm. Vor allem die Ausgebeuteten, Unterdrückten und Gestrauchelten waren es für die er eingetreten war.
Dr. Jekyll, Mr. Hyde und die Schatzinsel - Robert Louis Stevenson
Jun 30 • 22 min
Robert Louis Stevenson schuf mit seiner “Schatzinsel” und mit Mr. Jekyll und Mr. Hyde ein Stück Weltliteratur.
Stadtgründungen im Mittelalter - Wittelsbacher machen Bürger
Jun 29 • 22 min
Die frühen Wittelsbacher festigen ihre Macht in Bayern, indem sie zahlreiche Städte gründen: Landshut, Straubing, Friedberg sind Beispiele. Sie folgen einem Trend - das Hochmittelalter ist die Zeit städtischen Aufschwungs.
Lebensmittelkontrolle - Eine Risiko-Geschichte
Jun 29 • 21 min
Lebensmittelskandale sind keine Erscheinung der Moderne. Wo wachsende Bevölkerungen ernährt werden mussten, war schon immer Tür und Tor offen für “Fälscherei und Beschiss”. (BR 2016)
Rangordnung im Tierreich - Auf deinen Platz!
Jun 25 • 23 min
In Gemeinschaft lebende Tiere haben klare hierarchische Strukturen. Doch nicht immer muss das stärkste Tier an der Spitze stehen. Die Sozialstrukturen im Tierreich kennen viele Spielarten und auch die Geschlechterrollen variieren.
Schwarmintelligenz - Wie clever ist das Kollektiv?
Jun 25 • 22 min
Sie erzeugen faszinierende Naturschauspiele: hunderte von Vögeln ziehen gleichzeitig über den Himmel - chaotisch und doch geordnet. Tausende von Sardinen bilden im Ozean Formationen bilden - scheinbar zufällig bleiben sie zusammen.
Seit wann gibt es “meins” und “deins”? - Eine Geschichte des Privateigentums
Jun 24 • 23 min
Für die einen ist es Freiheit in Reinform. Für andere der Treiber sozialer Ungerechtigkeit. Das Privateigentum polarisiert noch immer: Wo liegen die Grenzen, und wann darf der Staat für das Gemeinwohl eingreifen?
Streit ums Erbe - Ein Blick in die Geschichte
Jun 24 • 23 min
Ums Erbe wurde schon immer gestritten. Egal, ob es um Familienzoff vor Gericht oder die Debatte um faule Erben geht: Ein Blick in die Geschichte zeigt Streitmuster, die bis heute aktuell sind. (BR 2018)
Der Exzentriker - In vollen Zügen anders
Jun 24 • 22 min
Was wären wir ohne die Exzentriker, wie Klaus Kinski, Karl Lagerfeld oder Albert Einstein? - Vermutlich ziemlich langweilig. Aber gibt es sie heute noch, die wirklich echten Exzentriker?
Geduld - Die Kunst des Wartens
Jun 24 • 21 min
Wir haben das Warten verlernt. Geduld ist eine ungeliebte Tugend, die nicht dem Zeitgeist entspricht. Dabei kann sie helfen, unser Leben selbstbewusster, erfolgreicher und gelassener zu meistern. (BR 2016)
Marcel Reich-Ranicki - Der Kritikerpapst
Jun 23 • 22 min
Marcel Reich-Ranicki stritt nicht nur über die Literatur, er stritt ein Leben lang auch dafür, dass harte Urteile und bedingungslose Debatten die Literaturlandschaft lebendig halten. Es war ihm todernst mit dem Spiel Literaturkritik.
Die ARD - Wie es zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk kam
Jun 22 • 22 min
Vor 70 Jahren wurde die ARD gegründet. Was verbirgt sich hinter der “Arbeitsgemeinschaft” der inzwischen neun Landesrundfunkanstalten? Wie und warum kam der öffentlich-rechtliche Rundfunk nach Deutschland?
Radio Caroline - der vorbildliche Piratensender
Jun 22 • 22 min
1964 bekam das Radio eine neue Stimme: Radio Caroline. Allen Widerständen zum Trotz verbreitete der erste Privatsender Englands die Musik einer jungen Generation weit über die Landesgrenzen hinaus. (BR 2018)
Das Element Luft - Atem der Welt
Jun 18 • 22 min
Luft ist unsichtbar, scheint aus nichts zu bestehen und ohne Gewicht zu sein. Luft ist ein hochdynamisches Gemisch aus Gasen, die sich in einem labilen Gleichgewicht befinden, das die Biosphäre gestaltet.
Einfach wegräumen? Wie Treibhausgase aus der Atmosphäre verschwinden sollen
Jun 18 • 20 min
Sind sie Wunderwaffen oder Teufelszeug - die Technologien, die in Zukunft in großem Stil Kohlendioxid aus der Atmosphäre zurückholen sollen? Ideen gibt es jedenfalls genug.
NS-Vergangenheit als Familiengeschichte - Folgen und Aufarbeitung
Jun 17 • 23 min
Nach 1945 wurde geschwiegen, lange geschwiegen. Dann erforschten Historikerinnen und Historiker akribisch vieles Details der NS-Schreckensherrschaft, richteten Gedenkstätten ein. Und jetzt ist die Auseinandersetzung mit der deutschen Vergangenheit in den…
Kriegsenkel - Das besondere Erbe dieser Generation
Jun 17 • 23 min
Transgenerationale Weitergabe nennen Psychologen das Phänomen der emotionalen Weitergabe von Kriegserlebnissen während des Zweiten Weltkriegs, von dem wohl rund ein Drittel der Kriegsenkel betroffen ist. (BR 2017)
Dicke Luft - Wie schädlich ist Feinstaub?
Jun 16 • 22 min
Die Feinstaubbelastung ist zurückgegangen - aber sie muss noch weiter sinken. Denn vor allem die allerkleinsten Partikel schädigen Atemwege und Lungen, verursachen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar Alzheimer. (BR 2018)
Mikroplastik - Ein aussichtsloser Kampf?
Jun 16 • 22 min
Mikroplastik ist winzig und überall: Durch Wind und Wasser verteilen sich die kleinen Teile schnell und können auch an entlegene Orte der Erde gelangen. Die Langzeitwirkungen sind bisher kaum erforscht.
Gerhart Hauptmann - Sozialdramatiker und Nobelpreisträger
Jun 16 • 22 min
Gerhart Hauptmann galt schon zu Lebzeiten als Klassiker der deutschen Literatur, als Anwalt der kleinen Leute. Doch schon früh suchte er die Nähe zu den Mächtigen, auch zu den Nationalsozialisten.
Naturalismus - der realistischere Realismus
Jun 16 • 22 min
Die Naturalisten schreiben im Bann der magischen Neuerungen wie elektrische Straßenbeleuchtung und Fotografie: Sie thematisierten aber auch die gnadenlosen Schattenseiten ihrer Zeit. “Naturalismus - der realistischere Realismus”.
Der Stadtwald - Vom Energielieferanten zum Erholungsort
Jun 15 • 21 min
Für viele ist der Stadtwald eine nette Kulisse beim Spaziergang. Aber mancherorts hat sich seine alte Bedeutung erhalten: Energielieferant und Anzeichen für Selbstbewusstsein und Selbstbestimmung der Bürger.
Die Architektin des sozialen Wohnens - Margarete Schütte-Lihotzky
Jun 15 • 22 min
Margarete Schütte-Lihotzky ist die erste Frau, die als Stararchitektin Karriere gemacht hat - mit ihrem Entwurf der ersten Einbauküche: Die “Frankfurter Küche” wurde in 10.000 Sozialwohnungen eingebaut. (BR 2016)
Warum lieben wir Krimis? - Tödliches Verlangen auf dem Sofa
Jun 15 • 23 min
Mord, Totschlag und andere Gewaltverbrechen: Krimis sind die Erzählform der Stunde, ob im Fernsehen, Kino oder auf dem Büchermarkt. Boomt das Genre, weil unser Leben so friedlich geworden ist?
Anaïs Nin - Den Traum leben.
Jun 14 • 22 min
Anaïs Nin achtete genau auf das Bild, das sie in der Öffentlichkeit abgab. Es war das einer schönen, allseits begehrten Frau, die keine Tabus kennt, dabei jedoch stets ihren eigenen Weg geht und für sich selbst aufkommt. (BR 2018)
Irrationalität - Die andere Seite des Menschseins?
Jun 9 • 22 min
Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, so lautet eine klassische Definition. Aber auch das Irrationale gehört zum Menschsein: als Inspiration, tiefes Gefühl - oder Keim von Ideologie und Gewalt.
Tiere in der Pubertät - abenteuerlustig, impulsiv, risikofreudig
Jun 9 • 21 min
Abenteuerlustig, impulsiv, risikofreudig - die Pubertät ist auch für viele Tiere eine aufregende Zeit. Die Veränderungen, die tierische Teenager durchlaufen, sind zum Teil ähnlich wie beim Menschen.
Menschenrassen - Die Konstruktion der Ungleichheit
Jun 9 • 22 min
Auch wenn heute niemand mehr von Menschenrassen spricht: Die Vorstellung, Menschen in verschiedene Rassen aufteilen und hierarchisch ordnen zu können, hat jahrhundertelang eine enorme Wirkmacht entfaltet. (BR 2019)
James Baldwin - I Am Not Your Negro
Jun 9 • 23 min
James Baldwin gelang der Weg aus dem Ghetto von Harlem zum Autor von weltliterarischer Bedeutung. Schonungslos analysierte er den Rassismus und die sexuelle Doppelmoral der US-amerikanischen Gesellschaft. (BR 2019)
Vladimir Nabokov - Lolita, Schach und Schmetterlinge
Jun 9 • 23 min
Wer Nabokov sagt, denkt an Lolita. Der russisch-amerikanische Schriftsteller ist der Verfasser des berühmten und besonders skandalumwitterten Romans der Weltliteratur über eine verführerische Kindfrau.
Schmetterlingssammler - Von Hesse bis Nabokov
Jun 9 • 23 min
Bis ins 20. Jahrhundert hinein streiften Schmetterlingsjäger und Sammler mit ihren Netzen durch Wald und Wiesen, um die flatternden Schönheiten zu erhaschen. Auch einige bekannte Schriftsteller frönten dem lustvollen Zeitvertreib.
Philippine Welser - Die Augsburger Patriziertochter und der Erzherzog
Jun 8 • 21 min
Die Erinnerung an die meisten Frauen ihrer Zeit ist verloren gegangen - Philippine Welser ist eine Ausnahme. Straßen wurden nach ihr benannt. Bilder, Schauspiele und Opern erzählen von ihr. Sie selbst hat heilkundige Schriften und ein Kochbuch…
Bayern und Österreich - Verfreundete Nachbarn
Jun 8 • 23 min
Alt-Bayern und Österreich verbindet vieles: Sprache, Kultur, Religion, Bräuche. Und natürlich eine lange Geschichte, die allerdings nicht immer reibungslos verlief…
Krankheitsüberträger Tier - Wenn Keime Grenzen überspringen
Jun 4 • 23 min
Ob Kuh, Hund oder Katze - sie sichern unser Überleben und sind nicht selten unsere besten Freunde. Ein Leben ohne Nutz- und Haustiere ist undenkbar. Doch unsere tierischen Begleiter teilen sich mit uns nicht nur die Freuden des Lebens, sondern auch dessen…
Die Zecke - Kleiner Parasit mit großem Risiko
Jun 4 • 23 min
Zecken sitzen auf Gräsern und warten auf einen Wirt. Warum? Die Parasiten brauchen Blut. Für Menschen ist der Stich an sich zwar nicht gefährlich, wohl aber die Krankheitserreger, die übertragen werden können.
Entfremdung - Philosophie der Zerrissenheit
Jun 3 • 22 min
Viele Menschen fühlen sich fremd: im Job, in ihren Beziehungen, in der rasant getakteten Welt. Ihre Sinne verkümmern, sie vereinsamen, werden krank und brennen aus. Warum tun sie sich das an? Gibt es einen Ausweg? (BR 2018)
Sita - Indiens mythologische Traumfrau
Jun 2 • 23 min
Millionen Frauen in Indien wollen sein wie Sita: schön und sanft wie die Heldin des alten hinduistischen Epos Ramayana. Besser gesagt, sie sollen sein wie Sita: unterwürfig, bescheiden, selbstaufopfernd.
Kriemhild und Brünhild - Heldinnen der Nibelungen
Jun 2 • 22 min
Im Nibelungenlied, einem mittelalterlichen Epos, geht es um Liebe und Eifersucht, um Verrat, Rache und Mord. Im Mittelpunkt stehen dabei zwei wunderschöne Frauen von höchst unterschiedlichem Charakter: Kriemhild und Brünhild.
Tierwanderungen - Das geheimnisvolle Naturschauspiel
May 28 • 22 min
Tierwanderungen geben der Wissenschaft bis heute Rätsel auf. Wieso begeben sich jedes Jahr Millionen Gazellen, Störche, Kröten oder Wale auf Wanderschaft? Woher wissen sie, dass es Zeit ist, und wie finden sie ihren Weg?
Der Aal - Ein Fisch voller Rätsel
May 28 • 22 min
Aale sind außergewöhnliche Fische: Sie beginnen und beenden ihr Leben mit einer langen Reise: Von ihrem Geburtsort in der Sargassosee in die europäischen Flüsse und Seen und nach einigen Jahren zurück.
Claude Lévi-Strauss - Ethnologe und Philosoph
May 27 • 22 min
Sind wir anders als sogenannte Naturvölker? Gibt es allgemeine Strukturen des Lebens und Denkens? Für den französischen Forscher und Philosophen Claude Lévi-Strauss galt: es gibt keine wesentlichen Unterschiede zwischen den Völkern.
Die Yagans - Seenomaden am Ende der Welt
May 27 • 22 min
Kann man in dem unwirtlichen Insel-Archipel vor Kap Hoorn überhaupt leben? Ja, man kann. Das bewiesen die Yagans, die als Seenomaden umherzogen und in ihren Kanus aus Baumrinde stets ein Feuer transportierten. (BR 2017)
Die Erfindung der Ferien - Geschichte einer wunderbaren Zeit
May 27 • 22 min
Ferien sind eine wunderbare Zeit. Und das Bedürfnis danach ist nur menschlich. Dennoch ist die Idee, sich jedes Jahr einige Wochen Auszeit zu nehmen, ziemlich neu. (BR 2017)
Gertrude Bell - Die britische Wüstenkönigin
May 26 • 21 min
Das Leben der britischen Forschungsreisenden, Historikerin, Archäologin, Schriftstellerin und “ersten Irakerin” Gertrude Bell ist mehr als außergewöhnlich - es ist ein Abenteuer. (BR 2018)
Homosexualität - Diskriminiert, kriminalisiert, gleichgestellt
May 26 • 22 min
Die Anerkennung der Homosexualität als gleichberechtigte Form der Liebe ist längst noch nicht abgeschlossen. Homosexuelle Menschen wurden diskriminiert, kriminalisiert und an den Rand der Gesellschaft verbannt… (Lernmaterial unter…
Pause machen - Leerlauf mit Sinn
May 26 • 22 min
Pause machen - ein zutiefst menschliches Grundbedürfnis, das in den letzten Jahrhunderten sehr unterschiedlich gehandhabt wurde. (BR 2019)
Jimi Hendrix - Virtuose der E-Gitarre
May 26 • 23 min
Obwohl Jimi Hendrix nur 27 Jahre alt wurde, hat er ein umfangreiches Werk hinterlassen. Wer war dieser Musiker, der das Spiel mit der E-Gitarre revolutionierte und ein bisher unerhörtes Klanguniversum schuf?
Italienischer Widerstand gegen deutsche Besatzer - banditi e ribelli
May 25 • 23 min
Für ihre Gegner waren sie banditi und ribelli, für die meisten Landsleute Helden: Rund 300.000 italienische Widerstandskämpfer bekämpften in den letzten Kriegsjahren die deutschen Besatzer und deren italienischen Vasallen.
Das Ende des Zweiten Weltkriegs - Kapitulation und Befreiung
May 25 • 22 min
Die alliierten Panzer waren schon an den Ortsschildern deutscher Dörfer angekommen, doch die letzten Regime-Anhänger leisteten immer noch erbitterten Widerstand. Am 8. Mai 1945 kam endlich die Kapitulation - die Befreiung, auch für die deutsche…
Gartenteich - Paradies für Seerosen und Co
May 20 • 22 min
Jeder Teich braucht Pflanzen, die das Wasser sauber halten, indem sie ihm Nährstoffe entziehen. Wasserpflanzen ziehen Tiere an, schaffen faszinierende Biotope und inspirieren die gestalterische Phantasie der Menschen.
Der Blutegel - Parasit und Heilmittel
May 20 • 21 min
Sie sind wurmartig, glitschig, oft braun oder schwarz - und rufen häufig dieselbe Reaktion hervor: Igitt, wie eklig! Aber die kleinen Blutsauger können auch chronische Rücken- oder Knieschmerzen lindern.
Abgrenzung durch Essen Wie soziales Bewusstsein unsere Ernährung bestimmt
May 20 • 23 min
Warum essen wir, was wir essen? Diese Frage wird stark von unserem sozialen Bewusstsein bestimmt. Denn über Ernährung zeigen wir, wer wir sind, was wir haben und wo wir hingehören.
Gastrosophie - Eine Philosophie des Essens
May 20 • 23 min
Eine große Anzahl von Philosophen machte sich Gedanken über die Bedeutung des Essens, seine Auswirkungen auf unser Denken, sowie die Verbindung von Nahrungsaufnahme und philosophischen Disziplinen. (BR 2019)
Honig - Das süße Gold der Bienen
May 20 • 21 min
Honig ist ein beliebtes Naturprodukt. Je nach Sorte enthält er die Zuckerarten Fructose und Glucose, verschiedene Aminosäuren, Vitamine, Enzyme, Mineralstoffe und Spurenelemente. (BR 2015)
Wildbienen - Die einsamen Königinnen
May 20 • 22 min
Wildbienen faszinieren durch ihre unglaubliche Artenvielfalt und sind als Bestäuber für Wild- und Nutzpflanzen unverzichtbar. Sie sind weit unerforschter als das Nutztier Honigbiene und sie sind in ihrem Bestand stark bedroht. (BR 2018)
Marie von Ebner-Eschenbach - Österreichs adlige Realistin
May 19 • 22 min
Marie von Ebner-Eschenbach schrieb die berühmte Novelle “Krambambuli”, erlernte das Uhrmacherhandwerk, setzte sich für Bildung und Rechte der Frauen ein und brachte die katholische Kirche gegen sich auf.
Realismus - Epoche der Wirklichkeit
May 19 • 23 min
“Der Realismus will nicht die bloße Sinnenwelt”, definiert Theodor Fontane, “er will das Wahre.” Mitte des 19. Jahrhunderts muss Rolle und Aufgabe des Einzelnen neu definiert werden - im Leben wie in der Literatur.
David Hume - Der Vater der modernen Philosophie
May 18 • 19 min
Zwei Jahrtausende lang war es in der Philosophie ein Ding der Unmöglichkeit, die Moral von etwas anderem als vom Verstand abzuleiten. Mit dem schottischen Philosophen David Hume änderte sich diese Einstellung.
Janitscharen - Die gefürchtete Truppe des Sultans
May 18 • 22 min
Die Janitscharen waren die Elite-Armee des osmanischen Sultans. Für sie wurden zehntausende von Knaben verschleppt und zu hocheffizienten Soldaten erzogen. Bald zitterte nicht nur der Feind vor ihnen. (BR 2017)
Der Geschmacksinn - Wie das Schmecken funktioniert
May 14 • 21 min
Schmecken ist ein komplexer Vorgang. Neben der Zunge spielt auch die Nase eine wichtige Rolle. Wissenschaftler versuchen herauszufinden, warum jeder Mensch anders schmeckt.
Knoblauch - gesunde Knolle mit viel Geruch
May 14 • 22 min
Wer Knoblauch gegessen hat, dem riecht man es an. Doch Jahr für Jahr wird auf der Welt mehr konsumiert. Aus gutem Grund: er bringt Geschmack ins Essen und ist gesund. Die Knolle hat es in sich.
“Eigentlich bin ich frei” - Warum machen wir nicht mehr daraus?
May 13 • 23 min
Nie war die Freiheit des Menschen in der Geschichte größer: Wohnort, Beruf, Partnerschaft - bis hin zum Geschlecht: Scheinbar alles eine Frage des freien Willens. Wirklich? Warum machen wir eigentlich so wenig aus dieser Freiheit? (BR 2019)
Das Unbewusste - Einem Phänomen auf der Spur
May 13 • 23 min
Das Unbewusste - was ist das eigentlich genau? Kann man es fassen? Oder bleibt es geheimnisvoll, weil dem Bewusstsein nicht zugänglich? Von der Psychoanalyse über die Philosophie zur Hirnforschung - eine Spurensuche.
Natur - Konstrukt der Kultur
May 12 • 22 min
Was ist “die Natur”? Der Mensch bildet gedankliche Konstrukte, indem er zwischen Zivilisation und Wildnis unterscheidet oder unberührte Landschaften schön findet. Doch die definitorische Verfügungsgewalt ist eine Illusion.
Das Wandern - Vom Zwang zum Luxus
May 12 • 21 min
Wandern ist beliebt und gesund, immer mehr Menschen suchen Erholung in der Natur. Doch die Geschichte des Wanderns beginnt eigentlich erst im 18. Jahrhundert, als Freizeitvergnügen von Adel und vermögendem Bürgertum.
Märchen - Mutmacher und Entwicklungshelfer
May 12 • 22 min
Märchen sind Seelenhygiene für Erzähler und Zuhörer. Auch noch so gelungene moderne Geschichten oder gut gemachte Filme können Märchen nicht ersetzen, finden Experten.
Dornröschen - Das Erwachen der Sexualität
May 12 • 21 min
Das Märchen vom Dörnröschen gibt uns eine ganze Fülle von Details und Einsichten in den komplizierten Prozess der Ich-Werdung. Und: Dornröschen ist ein großartiges Plädoyer für die Liebe.
Martin Buber - Was ist der Mensch?
May 11 • 22 min
Am Du zum Ich werden: Das ist ein Kernsatz von Bubers dialogischer Philosophie. Denn wir gründen im Miteinander mit der Natur, unseren Mitmenschen und dem Grund des Lebens - und werden so zu dem Menschen, der wir sind.
Zwei Jugendliche im KZ Gusen - Getrennt durch Stacheldraht
May 11 • 24 min
Der eine wird deportiert wird, der andere durchläuft die Nazi-Eliteschule Napola. Die Lebenswege der beiden Jugendlichen kreuzen sich im KZ Gusen, der eine ist Häftling, der andere der Sohn des Lagerleiters.
Florence Nightingale - Begründerin der modernen Krankenpflege
May 7 • 22 min
Florence Nightingale, liberale Sozialreformerin im viktorianischen England, hat durch ihren Einsatz vor allem im Krimkrieg die qualifizierte moderne Krankenpflegeausbildung begründet.
Der Krimkrieg - Der allererste Weltkrieg
May 7 • 22 min
Im Krimkrieg kämpften 1853-56 Russland, England und Frankreich um das Erbe des Osmanischen Reichs. Mit Schützengräben, Stellungskrieg und dem modernen Sanitätswesen scheint der Krieg den Ersten Weltkrieg vorwegzunehmen. (BR 2014)
Das dunkle Zeitalter des Kosmos - Bevor das Weltall leuchtete
May 7 • 22 min
Die Vereinten Nationen haben 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts ausgerufen. Das war fällig, schließlich stünden wir ohne Licht im Finsteren - und vor allem auch die Astronomen.
Lichtverschmutzung - Tödliche Helligkeit
May 7 • 22 min
Künstliches Licht in der Nacht hat gravierende Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und das Tierwohl. Jede Nacht sterben durch Lichtverschmutzung Millionen von Insekten. Wissenschaftler fordern ein Umdenken.
Kraftwerk - Von Models, Robotern und Computern
May 7 • 23 min
Die Düsseldorfer Popband Kraftwerk hat mit rein synthetischen Klängen ein Abbild der modernen Welt geschaffen - Vorbild für Techno, Hiphop und Synthie-Pop. Zu ihren Fans zählten auch David Bowie und Michael Jackson
Jean-Paul Sartre - Vordenker des Existenzialismus
May 6 • 23 min
Jean-Paul Sartre, Philosoph und Schriftsteller, Begründer des französischen Existenzialismus, beteiligte sich am Widerstand im Zweiten Weltkrieg. Er war eine prägende Kraft der kritischen Intelligenz des Nachkriegseuropas.
Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt - Die Philosophie des Existenzialismus
May 6 • 21 min
Der Existentialismus ist eine philosophische Richtung und Lebenshaltung: Der Mensch sei zur radikalen Freiheit verurteilt, müsse sein Wesen entwerfen und sich zu diesem Zweck einmischen in die Politik. (BR 2010)
Die Leistungsgesellschaft - Ein Phänomen der Moderne?
May 5 • 22 min
Leistung! Überall wird Leistung gefordert. Wer viel leistet, der verdient auch viel - diese Rechnung gilt als fair. Aber stimmt das überhaupt? Und seit wann gibt es überhaupt das Konzept der Leistung?
Prüfungsangst - Wenn nichts mehr geht
May 5 • 23 min
Das Herz schlägt bis zum Hals, die Hände sind feucht, der Magen rebelliert - und im Kopf: absolute Leere. Blackout. Die Prüfungsangst hat alles ausradiert.
George Martin - Produzent einer Ära
May 5 • 22 min
George Martin kann als der Mann gelten, der die Musik der Beatles der Nachwelt erhielt: als Produzent bannte er ihre Songs auf Tonträger. Für viele weitere Stars war er Wegbereiter und Inspirator. (BR 2019)
John Lennon - you know how hard it can be
May 5 • 23 min
Mit Mitte Zwanzig schon weltberühmt als Beatle, Anfang Dreißig Kämpfer für den Weltfrieden. Eine Ehe mit Yoko Ono, voller Skandale und immer im Rampenlicht. Nur 40 intensive Lebensjahre blieben John Lennon. (BR 2015)
Erich Wolfgang Korngold - Vom Wunderkind zum Hollywoodkomponisten
May 5 • 22 min
Er galt als komponierendes Wunderkind. Mit 14 veröffentlichte der Sohn eines österreichischen Musikkritikers erste Klavierstücke, mit 23 hatte Erich Wolfgang Korngold (1897-1957) die deutschen Opernhäuser erobert.
Wildtiere erobern die Großstadt - Waschbär, Fuchs und Fledermaus
May 4 • 22 min
Immer mehr Wildtiere ziehen in die Stadt. Die Menschen betrachten ihre neuen Nachbarn teils mit Freude, teils mit Sorge. Manche Tiere siedeln fast unbemerkt, andere hinterlassen deutliche Spuren.
Frühlingsphänomene und Artenvielfalt in der Großstadt
May 4 • 33 min
Nicht nur im Freien lassen sich faszinierende Pflanzen und Tiere beobachten. Thassilo Franke erklärt, wie man auch zuhause - auf dem Balkon oder durch das geöffnete Fenster - den Frühling erleben kann. Moderation: Iska Schreglmann
Die Industrielle Revolution - Kohle, Stahl und Dampfmaschinen
Apr 30 • 22 min
Bergbau, Hüttenwerke, Maschinen, Lokomotiven - die Industrielle Revolution stellte das Leben der Menschen auf den Kopf. Die Folgen waren eine bislang unbekannte Dynamik, aber auch Armut und Ausbeutung. (BR 2016)
Kapitalismus - Von Webstühlen zum Hochfrequenzhande
Apr 30 • 23 min
Seit mehreren Jahrhunderten gibt es immer wieder neue Spielarten des Kapitalismus. Und ebenso lange gibt es die Kritik daran. Trotzdem hat es der Kapitalismus bislang immer vermocht, sich neu zu erfinden.
Ich und Ich? - Die Freundschaft zu mir selbst
Apr 29 • 21 min
Freundschaft plus Selbst gleich Selbstfreundschaft? Die Beziehung zwischen beiden gelingt nicht einfach durch Addition. In Freude und Konflikt, in Nähe und Not: gerade mit sich selbst will Freundschaft gelernt und gepflegt werden.
Michel de Montaigne - Skeptiker und Menschenfreund
Apr 29 • 23 min
Den Essay hat der Humanist Michel de Montaigne erfunden, mit seinen philosophischen Versuchen, französisch: essayer. Er war ein Philosoph, der nach der Wahrheit eher tastete, als dass er sie vollmundig verkündet hätte.
Raffael - Kunststar der Renaissance
Apr 28 • 23 min
Er ist so bekannt, dass er nicht einmal einen Nachnamen braucht: der italienische Maler Raffael (1483 -1520). Bereits seinen Zeitgenossen galt er als “Gott der Malerei”. Doch warum wurde gerade er so vergöttert?
Renaissance-Gärten - Kunstwerk aus Himmel, Erde und Wasser
Apr 28 • 22 min
Renaissancegärten kamen im 15. Jh. in Italien in Mode. Sie wurden - wie in der Antike - als harmonisches Miteinander von Architektur, Kunst und Natur gestaltet.
Mykene - Historische Stadt und mythischer Ort
Apr 27 • 22 min
Hat der Held Agamemnon wirklich gelebt? Der griechische Sagenkreis verortet ihn in Mykene, einer der bedeutendsten Städte der Bronzezeit. Doch wie das Leben dort wirklich aussah, ist bis heute rätselhaft. (BR 2015)
Heinrich Schliemann - Archäologe und Abenteurer
Apr 27 • 23 min
Mit der Entdeckung Trojas erfüllte sich Heinrich Schliemanns Lebenstraum - in den Geheimnissen der Geschichte eine Rolle spielen zu dürfen. Und die Archäologie entdeckt eine ganze Epoche. (BR 2015)
Karate - Geschichte einer Kampfkunst
Apr 23 • 19 min
Karate, die “leere Hand”, wie man das japanische Wort übersetzen kann, ist eine Kampfkunst die hauptsächlich ohne Waffen ausgeübt wird. Um die Entstehung ranken sich Mythen. (BR 2017)
Jetstream - Der Klimamacher
Apr 23 • 23 min
Im Sommer sorgt der Jetstream für schönes Wetter und für eine schnelle Flugreise von den USA nach Europa. Doch der Klimawandel könnte die Luftströmung gehörig durcheinander bringen. (BR 2019)
Hamelns verschwundene Kinder - Der Zauber des Rattenfängers
Apr 19 • 23 min
Auf der ganzen Welt wird die Sage vom Rattenfänger von Hameln und den verschwundenen Kindern erzählt. Doch was geschah wirklich in Hameln? Die historische Spurensuche führt zurück ins Mittelalter. (BR 2017)
Federico Fellini - Viel mehr als “La dolce vita”
Apr 18 • 22 min
Er gilt als der große Zauberkünstler des Kinos des 20. Jahrhunderts: Federico Fellini. In “La dolce vita” lockt die verführerische Anita Ekberg Marcello Mastroianni in den Trevi-Brunnen.
Allergietests - Warum das Immunsystem verrückt spielt
Apr 17 • 23 min
Wer eine Allergie hat, sollte wissen, welcher Stoff die Beschwerden verursacht. Nur dann kann man diese Substanz meiden. Deshalb sind Allergietests nötig, die manchmal Detektivarbeit sind. (BR 2018)
Gartenteich - Paradies für Seerosen und Co.
Apr 16 • 22 min
Jeder Teich braucht Pflanzen, die das Wasser sauber halten, indem sie ihm Nährstoffe entziehen. Wasserpflanzen ziehen Tiere an, schaffen faszinierende Biotope und inspirieren die gestalterische Phantasie der Menschen.
Der Blutegel - Parasit und Heilmittel
Apr 16 • 21 min
Sie sind wurmartig, glitschig, oft braun oder schwarz - und rufen häufig dieselbe Reaktion hervor: Igitt, wie eklig! Aber die kleinen Blutsauger können auch chronische Rücken- oder Knieschmerzen lindern.
Die Geschichte der Imkerei - Das Geschäft mit der Biene
Apr 16 • 22 min
Seit Jahrtausenden liebt der Mensch Honig und züchtet Bienen - bis Rübenzucker und Kunstwachs den Imkern nach und nach das Leben versauerten. Die Imkerei ist heute vor allem ein Nebenerwerb. (BR 2019)
Gutes Gewissen, schlechtes Gewissen - Was die Moral mit uns macht
Apr 15 • 21 min
In unserer globalisierten Welt scheint einerseits alles erlaubt. Groß geschrieben wird die Freiheit des Einzelnen. Moralapostel gelten als die ewig Gestrigen. Und doch ist das Gewissen allgegenwärtig. (BR 2012)
Auslaufmodell Zuhören? - Ein philosophischer Exkurs
Apr 15 • 22 min
Jeder will reden - am liebsten von sich selbst. Der tiefe Drang zu senden und die gleichzeitige Weigerung zu empfangen scheint eine Zeitgeist-Krankheit zu sein. Dabei ist Zuhören die Seele des Gesprächs. (BR 2019)
Esskultur 1945 bis heute - Vom Jägerschnitzel zu Sushi
Apr 15 • 22 min
Zwischen Jägerschnitzel und Sushi, Cheeseburger und Grilletta, Bratwurstsemmel und Döner: Radiowissen tischt eine geschmackvolle Reise durch die Geschichte unserer Esskultur auf, von 1945 bis heute.
Hunter S. Thompson und der Gonzo-Journalismus - Mittendrin statt nur dabei
Apr 14 • 19 min
Gibt es wirklich die eine Wahrheit? Und: Kann Journalismus diese ans Tageslicht befördern? Hunter S. Thompson hat darauf nur eine Antwort: Die Wahrheit ist eine Lüge. Denn jeder Versuch objektiv zu sein, ist zum Scheitern verurteilt.
Ernährungstheorien: Fakten oder Mythen?
Apr 14 • 22 min
Ernährung soll ökologisch wertvoll sein, aber auch die Basis für Leitungsfähigkeit und Gesundheit. Und obwohl viele Ernährungstheorien auf wissenschaftlich hölzernen Füssen stehen, haben sie Konjunktur.
Kakao - Das braune Gold
Apr 13 • 22 min
Zum ersten Mal kultiviert wurde der Kakao vermutlich von den Ureinwohnern Mexikos. Für sie war die Frucht des Baumes, in der bis zu 60 Kakaobohnen stecken, ein Symbol für den Kreislauf des Lebens. (BR 2018)
Akzeptanz - Annehmen, was ist
Apr 13 • 22 min
Dinge verändern, die zu verändern sind, und Dinge, die nicht zu verändern sind, akzeptieren - warum ist das so wichtig und doch gleichzeitig so schwer? Ein Feature über Akzeptanz als wichtige menschliche Fähigkeit. (BR 2019)
Die Osterinsel - Der Mythos der Moai - Figuren
Apr 12 • 22 min
Die Osterinsel ist berühmt, vor allem für ihre gigantischen Figuren: riesige Köpfe aus Stein, manchmal mit und manchmal ohne Unterleib. Lange haben diese Figuren der Forschung Rätsel aufgegeben. (BR 2018)
Die Nasca-Linien - Rätselhafte Spuren in Südamerika
Apr 12 • 21 min
Die Nasca-Linien in der peruanischen Wüste sind das wohl größte Bilderrätsel der Welt. Die über 150 überdimensionalen Erdzeichnungen sind rund 2000 Jahre alt. (BR 2018)
Meister Lampe & Co - Von Hasen und Kaninchen
Apr 11 • 22 min
Die einen bringen angeblich die Ostereier: die echten Hasen. Die anderen, die Kaninchen, sind die Vorfahren unserer Hauskaninchen. Sie ähneln sich verblüffend - und sind doch grundverschieden. (BR 2018)
Ostern - Und das jüdische Pessachfest
Apr 10 • 26 min
Jedes Jahr am Sederabend tauchen fromme Juden in eine Wunderwelt ein: Kristallgeschirr und Silberbecher, brennende Lichter, ein festlich gedeckter Tisch mit Speisen, die geheimnisvolle Bedeutungen haben. (BR 2018)
Dietrich Bonhoeffer - Ein Theologe gegen Hitler
Apr 9 • 23 min
Dietrich Bonhoeffer trat von Anfang an gegen den aufkommenden Antisemitismus ein und leistete aktiv Widerstand gegen die Nationalsozialisten. Er wurde deshalb kurz vor der Befreiung vom Nationalsozialismus hingerichtet. (BR 2018)
Kampf gegen Klimawandel - Warum tut sich der Mensch so schwer?
Apr 9 • 23 min
Die Psychologie des Menschen und der Klimawandel - das passt schlecht zusammen. Aber warum ist das so? Warum verdrängt der Mensch lieber und schaut wissend weg? Eine Spurensuche in die Klimapsychologie.
Klimawandel - Der Konfliktanheizer
Apr 9 • 22 min
In afrikanischen Ländern nehmen vermeintlich ethnische Konflikte zu. Doch oft ist die Ursache: Durch den Klimawandel werden die fruchtbaren Flächen knapp. Gleichzeitig steigt die Bevölkerungszahl. Es ist ein Kampf ums Überleben.
Der Feuersalamander - Waldlurch mit Vorliebe für klares Wasser
Apr 9 • 22 min
Jahrhundertelang waren Feuersalamander gefürchtet. Man glaubte, ihr Gift könne ganze Völker auslöschen. Inzwischen sind die Waldlurche, die für ihre Larven sauberes Quellwasser benötigen, selbst gefährdet. (BR 2019)
Die Wildkatze - Rückkehr der Unzähmbaren
Apr 9 • 22 min
Die Wildkatze kehrt zurück in unsere Wälder. Damit sie dauerhaft überleben können, müssten die Wälder vernetzt werden. Doch wie soll das gehen, in einem Land, das wie kaum ein zweites durch Straßen zerschnitten ist? (BR 2018)
Das Öffentliche - Philosophische Betrachtungen
Apr 8 • 22 min
Der Mensch als kommunizierendes, politisch handelndes Wesen braucht die Öffentlichkeit. Demokratie ist ohne debattenfreudige Öffentlichkeit nicht vorstellbar. Philosophische Gedanken über die Beziehung Mensch und Öffentlichkeit. (BR 2018)
Schwärmer, Fans und Enthusiasten - Über leidenschaftliche Mitmenschen
Apr 8 • 22 min
Enthusiasten werden gern belächelt: zu naiv, zu hingebungsvoll und zu leidenschaftlich wirken sie, als dass man ihnen einen klaren Gedanken zutraut. Aber geht irgendetwas auf der Welt voran ohne Enthusiasmus?
Hummeln - Hofstaat für einen Sommer
Apr 8 • 21 min
Hummeln sind rund 18 Stunden am Tag aktiv und viel fleißiger als die Honigbienen. Hummeln werden daher auch zur Bestäubung von Erdbeeren und Tomaten in Gewächshäusern eingesetzt und dafür industriell gezüchtet. (BR 2017)
Die Tulpe - Zwiebelgewächs mit Geschichte
Apr 8 • 22 min
Was kann das Herz mehr erfreuen als ein Strauß Tulpen an einem trüben Vorfrühlingstag? Die Tulpe war einst eine Kostbarkeit. Ihre wechselvolle Geschichte birgt viele Rätsel und Aufregungen. (BR 2018)
Die Ölkrise der 1970er - Ein Rückblick auf eine folgenreiche Zeit
Apr 8 • 20 min
Im Oktober 1973 waren Erdöl und Benzin wegen des Nahost-Krieges mit einem Mal fast doppelt so teuer wie noch kurz zuvor. Weltweit begann ein Umdenken. Benzin sollte gespart und Kernenergie gefördert werden. (BR 2016)
Tattoo, Piercing und Körperschmuck - Was Hautzeichen sagen
Apr 7 • 21 min
Sie sind “in”: Hollywood- und Popstars haben eines und selbst Banker schmücken sich inzwischen - mehr oder weniger unauffällig damit: Tattoos und Piercing sind nicht mehr tabu, sondern ein moderner Körper-Modeschmuck, mit dem man “Individualität”…
Warum wir Schmuck tragen - Schönheit, Reichtum, Erinnerung
Apr 7 • 22 min
Vom Ehering bis zum Lederarmband: Schmuck hat viele Funktionen. Er kann Glücksbringer, Souvenir oder Trophäe sein, kann die Zugehörigkeit zu einer Gruppe oder die individuelle Persönlichkeit unterstreichen.
Frühlingsmotive in der Literatur - “Frühling läßt sein blaues Band…”
Apr 7 • 20 min
Es ist oft der Frühling, der Künstler zu allen Zeiten inspiriert hat, ans Werk zu gehen. Wenn die Tage länger und heller werden, ist uns nach Neubeginn zumute: siehe den Osterspaziergang in Goethes “Faust”. (BR 2016)
Frühlingsrauschen - Frühlingsmotive in der Musik
Apr 7 • 23 min
Die jährliche Wiedergeburt der Natur hat viele Komponisten zu Musikstücken inspiriert, so lebensfroh wie die Jahreszeit selbst. Musikalischen Gewächse von Bach bis Beethoven, von Chopin bis Debussy. (BR 2017)
Singapur - Die erfundene Metropole
Apr 6 • 20 min
Singapur - eine Stadt im Rausch wirtschaftlicher Erfolge! Eine multikulturelle Metropole und ein Drehkreuz. Alle dies war schon vorgezeichnet, als der Engländer Thomas Stanford Raffles sie im Jahr 1819 aus dem Nichts anlegte.
Die Seidenstraße - Legendäre Verbindung von Ost nach West
Apr 6 • 22 min
Die Seidenstraße dürfte die älteste Handelsroute der Welt sein. Wahrscheinlich haben ihr die Chinesen den Buddhismus und die Europäer das Schwarzpulver, das Papier und die Nudel zu verdanken. (BR 2018)
Der Geschmacksinn - Wie das Schmecken funktioniert
Apr 6 • 21 min
Schmecken ist ein komplexer Vorgang. Neben der Zunge spielt auch die Nase eine wichtige Rolle. Wissenschaftler versuchen herauszufinden, warum jeder Mensch anders schmeckt. (BR 2018)
Hoffnung - die Stille Kraft
Apr 6 • 23 min
Wenn nichts mehr geht, dann bleibt die Hoffnung. Sie stirbt bekanntlich zuletzt. Hoffnung gibt Kraft und hält am Leben. Doch die Hoffnung hat auch eine Kehrseite: dann nämlich, wenn sie träge und faul macht.
Das Paradies - Auf der Suche nach dem Guten
Apr 6 • 22 min
Sehnsuchtsort Paradies - Die Religionen beschreiben das Paradies als einen Ort, wo Überfluss und Reichtum herrschen und es keine Gewalt gibt. Das Paradies ist ein Gegenentwurf zum Leben im Hier und Jetzt.
Die Eizelle - Kern des Lebens
Apr 5 • 22 min
Die Eizelle ist Trägerin des mütterlichen Erbguts. Wenn die Eizelle mit einem Spermium verschmilzt, entsteht ein neuer Mensch. Bleibt die Befruchtung aus, kommt es zur Regelblutung. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Sperma - Viel mehr als Wunder des Lebens
Apr 5 • 22 min
Rund 50 Millionen Spermien stecken in einem Samenerguss. Bis dahin hat jedes Spermium rund sieben Meter zurückgelegt und einen langen Reifungsprozess im Hoden hinter sich. Dabei kann jede Menge schiefgehen. (BR 2019)
Ressourcen - Innere und äußere Kraftquellen
Apr 3 • 21 min
Jeder Zweite fühlt sich im Job unter Druck, jeder Fünfte hat den Eindruck, dabei regelrecht überfordert zu sein. Was hilft ist, im Alltag die eigenen Ressourcen aufzufüllen. Wie das geht, kann man lernen. (BR 2015)
Mikro-Abenteuer - Kleine Abenteuer im Alltag
Apr 3 • 22 min
Was steckt hinter der Sehnsucht nach dem risikolosen, alltagstauglichen Mikro- Abenteuer? Geht es um ein echtes emotionales Bedürfnis oder nur um eine neue Marketing-Masche? (BR 2019)
Die Kuh - Nutztier und Kultfigur
Apr 2 • 22 min
Kühe begleiten den Menschen nahezu von Anfang an, haben tiefe Spuren in Bewusstsein und Seele hinterlassen. Religionen, Mythen und Dichtung preisen sie als Mütter der Völker. Doch wie sind Kühe wirklich?
Geschichte der Almwirtschaft - Wirtschaftsbetrieb und Sehnsuchtsort
Apr 2 • 23 min
Almen gehören zu den ältesten Kulturlandschaften im Alpenraum: sie dienten schon vor 4.000 Jahren Bauern als Viehweiden. Die Bewirtschaftung der hoch gelegenen, kargen Bergwiesen ist bis heute eine große Herausforderung.
Neues Konzept des Zusammenlebens - Der Konvivialismus
Apr 2 • 23 min
Kooperation oder Konkurrenz, Gewalt oder Frieden, Toleranz oder Ausgrenzung, Ausbeutung oder Umweltschutz? Die Konvivialisten machen sich stark für eine neue, gerechtere Art des Zusammenlebens. (BR 2019)
Das einfache Leben - Philosophische Impulse
Apr 2 • 21 min
Was macht das vielgerühmte einfache Leben aus? Wie können wir das Leben annehmen, wie es ist, und es dadurch besser verstehen? Antworten aus der Religionsphilosophie und der Ökologie. (BR 2019)
Henri de Toulouse-Lautrec - Genie der Plakatkunst
Apr 1 • 22 min
Die Werke, in denen Henri de Toulouse-Lautrec das Leben rund um den Montmartre festhielt, prägen bis heute das Bild der legendären Pariser “Belle Époque”. Somit gilt Toulouse-Lautrec als ein Vorreiter der modernen Plakatkunst.
Frida Kahlo - Gemalter Schmerz
Apr 1 • 22 min
Frida Kahlos Krankenakte war lang. Durch ihre Malerei, die sie sich auf dem Krankenbett selbst beibrachte, gab ihrem Leben einen neuen Sinn. Noch als Sterbende schrieb sie auf ihr letztes Bild: “Viva la Vida”.
Kulturgeschichte des Einkaufens - Tauschen - Feilschen - Kaufen
Mar 31 • 22 min
Wer, wann, wo, was einkaufen konnte, das erzählt viel über die jeweilige Zeit. Mit den verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten veränderten sich nicht nur die Menschen, sondern auch die Städte und das Land. (BR 2017)
Vormärz und Junges Deutschland - Zwischen den Revolutionen
Mar 31 • 22 min
Vor der März-Revolution des Jahres 1848 politisieren sich viele deutsche Literaten. Die Autoren im Umfeld der Gruppierung “Junges Deutschland” treten ein für Bürgerrechte, Meinungsfreiheit, Völkerverständigung und Frauenemanzipation.
Die Stimme und ihre Wirkung - Verräterische Laute
Mar 31 • 22 min
Die Stimme ist so etwas wie ein akustischer Fingerabdruck. Sie ist unverwechselbar und einzigartig - und nicht nur Stimmforscher interessieren sich dafür, sondern auch Kriminalisten und Ärzte. (BR 2018)
Glück beginnt im Kopf - Erkenntnisse der Neurobiologie
Mar 31 • 21 min
Glück beginnt im Kopf, das steht für Hirnforscher inzwischen fest. Trotzdem ist Glück aber nicht nur Glückssache: Es lässt sich auch aktiv beeinflussen. Vorausgesetzt, man weiß, was Glück überhaupt ist. (BR 2018)
Philipp Franz von Siebold - Begründer der Japanforschung
Mar 30 • 23 min
Nippon, was ist das für ein Land? Wie macht man den Europäern des 19. Jahrhunderts sein Handwerk, seine Wirtschaft, seine Kultur verständlich? Mit einer Sammlung, die zum Kern des Museums Fünf Kontinente werden wird.
Japans Öffnung zum Westen - Die Meiji-Zeit
Mar 30 • 22 min
Über 200 Jahre durfte kaum ein Ausländer Japan betreten. Doch Mitte des 19. Jahrhunderts erzwangen die Westmächte die Öffnung. Meiji-Zeit, “Zeit der erleuchteten Regierung”, wird diese Epoche genannt. (BR 2016)
Tierkulte in den Hindu-Religionen - Verkörperung göttlicher Mächte
Mar 26 • 22 min
Hindus schreiben auch Tieren eine unsterbliche Seele zu. Es gibt hinduistische Gottheiten, die in Gestalt eines Tieres daherkommen - oder Tiere, die als heilig angesehen werden.
Der Affe in Indien - Mal Gott, mal Last
Mar 26 • 22 min
Besuch vom Affen - in Indien gehört er zum Alltag. Die Tiere leben nicht nur im Zoo oder draußen im Wald, sondern fast überall. Wie das funktioniert und warum sie den einen lästig sind und den anderen heilig.
Wie der Tod in die Welt kam - Mythen und die große Menschheitsfrage
Mar 25 • 22 min
Dass jeder sterben muss, ist eine unumstößliche Tatsache. Warum das so ist, dafür haben Völker und Religionen in poetischen und bildkräftigen Mythen ungewöhnliche und anregende Antworten gefunden. (BR 2017)
Die Entwicklung des Glaubens - Wie Religion entstand
Mar 25 • 23 min
Kommt Religion von Gott? Oder gehört sie quasi biologisch zu unserem Mensch-Sein? Warum ist Religion entstanden, wie hat sie sich im Laufe der Geschichte entwickelt und welchen Nutzen hat sie für den Menschen?
Janis Joplin - Grenzgänge einer Rockpionierin
Mar 24 • 23 min
Janis Joplin - mit einer Stimme wie ihrer hatte das Publikum in den späten 60ern nicht gerechnet. In nur vier Jahren wurde aus einem unangepassten Mädchen von nebenan einen Weltstar. Mit 27 starb sie an einer Überdosis Heroin.
Der Blues - Feeling so Black and Blue?
Mar 24 • 22 min
Der Blues. Ende des 19. Jahrhunderts im Süden der Vereinigten Staaten aus afrikanischen, europäischen und karibischen Musikelementen entstanden, tritt der Blues im frühen 20. Jahrhundert seinen Siegeszug an.
Merkantilismus - Zölle für den Adelsprunk
Mar 23 • 22 min
Adelige Prunksucht und abgeschottete Märkte: Der Merkantilismus war das Wirtschaftssystem des Absolutismus. Er hatte viele Gesichter und dominierte ganz Europa. (BR 2016)
Die Blase - manchmal reizbar, aber selten fassungslos
Mar 19 • 22 min
Jeder zehnte Deutsche leidet an Inkontinenz! Obwohl die Harnblase und ihre Krankheiten den Alltag vieler Menschen prägen, spricht kaum jemand offen darüber, was sich unterhalb der Gürtellinie abspielt.
Trinken - Was passiert im Körper?
Mar 19 • 21 min
Trinken: Das ist Runterschlucken, fertig. Doch allein das Schlucken ist ein irrer Reflex. Und hochkomplex wird es bei der Flüssigkeitsaufnahme des Körpers. Trinken - was passiert da genau in unserem Körper?
Trauma - Wie umgehen mit psychischen Verletzungen
Mar 18 • 19 min
Unbehandelte Traumata können zu lebenslangen Folgestörungen führen. Sie verursachen Depressionen, Schlafstörungen und Angststörungen oder machen die Betroffenen aggressiv. Erst allmählich erkennen die Wissenschaftler, was Traumata alles bewirken…
Scham - Das quälende Gefühl, bloßgestellt zu sein
Mar 18 • 21 min
Scham geht ganz besonders tief - wir schämen uns ‘bis auf die Knochen’ oder möchten am liebsten ‘im Erdboden versinken’. Doch: Schamgrenzen haben uns als soziale Lebewesen auch enorm erfolgreich gemacht.
Dario Fo - der Harlekin im Welttheater
Mar 17 • 21 min
Dario Fo: Ein Narr, ein Komödiant, ein Schelm wollte er sein. Er selbst sah sich wohl am liebsten in der Rolle seines Lebens, die er sich auf den Leib geschrieben hatte: die des Harlekins, des Gauklers.
Commedia dell’Arte - Vom Spiel mit den Masken
Mar 17 • 22 min
Die Commedia dell’Arte war über 200 Jahre lang lebendig. Pantalone, der Dottore oder die komischen Dienerfiguren gehörten zum festen Figurenpersonal. Die Stücke waren nicht schriftlich fixiert und lebten von der Virtuosität der Schauspieler.
Erzherzog Franz Ferdinand - Attentat in Sarajewo
Mar 16 • 23 min
Weltbekannt machte ihn sein Tod: Als Erzherzog Franz Ferdinand, Thronfolger von Österreich-Ungarn, 1914 nach einem Attentat zusammen mit seiner Frau in Sarajewo starb, wurde das zum Auslöser des Ersten Weltkriegs.
Franz Joseph I. - Der Kaiser der Donaumonarchie
Mar 16 • 23 min
Kaiser Franz Joseph I. von Österreich-Ungarn regierte das riesige Vielvölkerreich der Habsburger über 68 Jahre. In dieser langen Zeit wandelte sich die Welt und sein eigenes Reich ging dabei unter. (BR 2016)
Wie Strom speichern? - Die große Zukunftsfrage
Mar 12 • 23 min
Stromspeicher im Großformat sind nötig, um die Energiewende zu meistern. Pumpspeicherkraftwerke oder Druckluftspeicher sind eine Möglichkeit. Doch es gibt viele Hürden. Ingenieure und Wissenschaftler suchen nach der besten Variante.
Windkraft - Windenergie im Gegenwind
Mar 12 • 21 min
Die Windenergie soll zu einem zentralen Baustein der Energiewende werden. Doch der Ausbau ist ins Stocken geraten. Lässt sich Windkraft mit dem Artenschutz und dem Bedürfnis nach Ruhe in Einklang bringen?
Solidarität - Einer für alle, alle für einen
Mar 12 • 22 min
Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker: Che Guevaras poesievolle Sentenz lässt ahnen, warum Solidaritätsappelle uns in besonderer Weise bewegen. Sie berühren unsere Herzen. (BR 2016)
Anthroposophie - Das Ringen um Ganzheitlichkeit
Mar 11 • 22 min
Leib, Seele und Geist sind die zentralen Begriffe, mit denen Rudolf Steiner, der Begründer der modernen Anthroposophie vor rund einhundert Jahren das Wesen der Menschen beschrieben hat. Was ist mit dieser Ganzheitlichkeit gemeint?
Helena Blavatsky - Spiritistin, Okkultistin und Theosophin
Mar 11 • 23 min
Helena Blavatsky - verehrt als Begründerin der Theosophie, verhasst als Blenderin und Hochstaplerin. Blavatskys Lehre war vermutlich die erste nichtchristliche Religionsgründung nach der Antike in Europa.
Der amerikanische Bürgerkrieg - “Freiheit für die Sklaven!”
Mar 10 • 22 min
Der Streit um die Rechtmäßigkeit der Sklaverei führte in den USA zum Konflikt zwischen Nord- und Südstaaten und in den Sezessionskrieg. Kein Krieg auf dem Boden der USA forderte mehr Opfer. (BR 2015)
US-Nationalfriedhof Arlington - Geschichte eines verklärten Totenparks
Mar 10 • 23 min
Er ist der berühmteste Soldatenfriedhof der USA. Präsident John F. Kennedy und Boxer Joe Louis liegen hier begraben. Für viele US-Amerikaner stellt Arlington ein Heiligtum dar, seine Geschichte kennen nur wenige.
Coco Chanel - “Mode ist vergänglich. Stil niemals”
Mar 10 • 23 min
Eine Legende, eine Stil-Ikone und Revolutionärin der Mode, das alles ist die Modeschöpferin Coco Chanel. Aufgewachsen zu Beginn des 20. Jahrhunderts in ärmlichsten Verhältnissen, tut sie vieles, um der Armut und der Bedeutungslosigkeit ihrer Herkunft zu…
Karl Lagerfeld - Der “Mode-Nymphomane”
Mar 10 • 21 min
Der Designer Karl Lagerfeld galt als der Trendsetter des Fashion-Jetsets. Mit weißem Zopf, Stehkragen und dunkler Sonnenbrille krönte er sich selbst zum stilbildenden “Kaiser Karl” der internationalen Modewelt.
Mumien in Europa - Unerhörte Zeitzeugen im Labor
Mar 9 • 22 min
Mumien sind kein rein ägyptisches Phänomen. Man findet sie auch in Europa - in Schlössern, Kirchen und Klöstern. Und Forscher versuchen, die toten Körper mit modernen wissenschaftlichen Methoden zum Sprechen zu bringen. (BR 2010)
Reliquien - Heilige Knochen
Mar 9 • 22 min
Knochen, Haare, Kleidungsstücke - Überreste von Verstorbenen wurden seit je gesammelt und verehrt, um ein Gedenken an die Toten zu bewahren. Und manch Gläubige sprechen solchen Objekten sogar besondere Wirkkräfte zu.
Georg Simmel - Die Philosophie des Geldes
Mar 9 • 22 min
Was macht den Wert des Menschen in den modernen Gesellschaften aus? Für Georg Simmel stand fest: seine Zahlungsfähigkeit. Er beschreibt in seiner 1900 erschienenen ‘Philosophie des Geldes’, wie Geld zu einem Gott wurde. (BR 2018)
Monarchien im Tierreich - Königinnen ohne Zepter
Mar 5 • 22 min
Bienen- oder Ameisenkönigin - an der Spitze vieler Insektenvölker steht eine Frau. Termiten oder Mulle lassen auch Männer auf den Thron. Immer aber gilt: Staaten im Tierreich sind straff organisiert.
Philosophie heute - Ratgeber statt Welterkenntnis?
Mar 4 • 22 min
Philosophie ist in den Medien sehr präsent. Aber in den gegenwärtigen Debatten um Demokratieverdrossenheit, Klimawandel oder Genforschung ist die Stimme der akademischen Philosophen nicht sehr präsent. Woran liegt das? (BR 2018)
Der Mann des Friedens - Benjamin Ferencz
Mar 3 • 22 min
Benjamin Ferencz kämpfte sein Leben lang gegen Krieg, Folter und Massenmord. 1947 wird er Chefankläger im Nürnberger Einsatzgruppenprozess. Heute engagiert er sich immer noch für den Weltfrieden. (BR 2016)
Das Klavier - Die Geschichte des Fortepianos
Mar 3 • 22 min
Möbelstück, Klangkörper und Statussymbol, kein anderes Instrument ist so zum Sinnbild für das bildungsbürgerliche Selbstverständnis des 19. und 20. Jahrhunderts geworden, wie das Klavier. (BR 2010)
Sicher ist sicher? - Philosophische Gedanken zur Sicherheit
Mar 2 • 20 min
Zwei von drei Europäern sehen die Wahrung der Sicherheit einer Umfrage von 2015 zufolge als vordringlichste Aufgabe der EU. Doch zu welchem Preis? Was sagen moderne und antike Philosophen zu dem Thema? (BR 2019)
Risiko! - Unser Umgang mit Unsicherheit
Mar 2 • 21 min
Terroranschläge, Pestizide in Nahrungsmitteln, Flugzeugabstürze, Dürre und Überflutungen. Das Leben scheint voller Gefahren und Risiken. Doch wovor fürchten wir uns zu Recht und welche Gefahren unterschätzen wir? (BR 2019)
“Mein roter Bruder” - Das Indianerbild in Deutschland
Mar 2 • 21 min
Edler Wilder, tapferer Krieger, Naturschützer, Esoteriker. Das Bild vom Indianer hat sich in Deutschland immer wieder stark verändert. Doch am einflussreichsten waren die Geschichten Karl Mays. (BR 2016)
Angst in der Philosophie - Die dunkle Seite des Lebens
Mar 2 • 19 min
Angst ist ein Grundgefühl des Menschen. Sie warnt uns vor Gefahren, beschützt uns, macht uns manchmal schwach, sogar krank. Die Philosophie aber sieht im “dunklen Gefühl der Angst” etwas überraschend Positives. (BR 2016)
Reise in das innere Nordamerika - Eine untergehende Welt
Mar 2 • 23 min
Als der deutsche Adelige Maximilian zu Wied im Jahr 1832 aufbricht, um die Kulturen der Ureinwohner Nordamerikas zu erforschen, ist deren Welt schon dem Untergang geweiht.
Vergiftet am Arbeitsplatz um 1770 Philipp Anton Hermann
Feb 27 • 22 min
Wer war Anton Hermann? - Der Spiegelbeleger in Lohr am Main arbeitete mit Quecksilber und wurde schwer krank. Um sich Medizin kaufen zu können, zweigte er heimlich Überschüsse der giftigen Substanz ab. 1776 flog sein Handel auf.
Pottwale - Tauchmeister der Tiefsee
Feb 27 • 22 min
Ob als soziale Gruppe oder Einzelgänger - Pottwale sind hochentwickelte Meeressäuger, lauter als jedes andere Tier im Ozean, sie tauchen schnell und tief, waren bei früheren Walfängern die kostbarste und beliebteste Spezies.
Komplexe Produktwelt - Verloren im Reich der Möglichkeiten
Feb 26 • 22 min
Elektronische Produkte bieten immer mehr Funktionen und wollen uns das Leben erleichtern. Doch auf eine Welt, in der das meiste von selbst funktioniert, muss sich der Mensch erst einstellen.
Geplanter Verschleiß? - Sollbruchstellen in Geräten
Feb 26 • 21 min
Immer mehr neue Elektrogeräte landen auf dem Müll. Manchmal ist das vorschnelle Kaputtgehen absichtlich geplant. Oft aber hat es andere Gründe, dass funktionsfähige Produkte vorschnell ausgemustert werden.
Monotheismus - Vom Vielgötterglaube zu dem einen Gott
Feb 26 • 23 min
Ein Gott oder viele Götter? Selbst innerhalb der Bibel entwickelt sich der Glaube an den einen Gott nur allmählich. Als Wegbereiter für den Monotheismus waren Medien wie Sprache, Bild und Schrift von entscheidender Bedeutung.
Naturreligionen - Altes Wissen neu entdeckt
Feb 26 • 22 min
Naturreligionen prägen nach wie vor bei rund 300 Millionen Menschen aus indigenen Kulturen das Weltbild. Doch was können wir heute, in unserer “modernen” Welt, von diesem uralten Wissen lernen? (BR 2016)
Wilhelm Busch - Dichter, Zeichner, Kinderschreck
Feb 25 • 18 min
Jeder kennt sie: Die Bildergeschichten von Wilhelm Busch: Max und Moritz, die fromme Helene oder Plisch und Plumm. Und viele seiner Reime sind sprichwörtlich geworden, z.B. “Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr”.
Tomi Ungerer - Kinderbuch, Satire und Erotik
Feb 25 • 24 min
Der Illustrator Tomi Ungerer liebte es mit seinen Zeichnungen anzuecken, anzuklagen und aufzudecken. Angetrieben von rastloser Arbeitswut gepaart mit elsässischem Humor schuf er hintersinnige Kinderbücher, saftige Karikaturen und pornographische Satiren,…
Friedrich der Große - der erste Diener seines Staates
Feb 24 • 21 min
Der erste Diener seines Staates wollte der Preußenkönig Friedrich II. sein. Tatsächlich bereitete er mit seinem Amtsantritt dem verschwenderischen Regierungsstil seines Vaters ein jähes Ende und führte das junge Preußen ein in die Reihe der mächtigsten…
Liselotte von der Pfalz - Ungeschminktes aus Versailles
Feb 24 • 23 min
Liselotte von der Pfalz wird 1671 mit dem Bruder des Sonnenkönigs verheiratet. Über das Leben in Versailles verfasst sie jede Menge Briefe: intelligent, humorvoll, schonungslos. Historisch und Weltliteratur! Autorin: Prisca Straub
Wieviel Salz darf in die Suppe ? - Forschungsstreit um das weiße Mineral
Feb 20 • 22 min
Salz ist der umstrittenste Mineralstoff der Ernährungsmedizin. Lebenswichtig und potentiell gesundheitsgefährdend. Neue Studien zeigen, dass Salz sogar das Immunsystem beeinflusst.
Mineralstoffe - Wie viel braucht der Mensch?
Feb 20 • 21 min
Mineralstoffe und Spurenelemente sind elementar für die Funktionen des menschlichen Körpers. Ein Mangel kann schwerwiegende Probleme verursachen. Aber wieviel braucht der Mensch davon und wie kann man das erreichen?
Die Erforschung des Grippevirus - Jagd auf ein Phantom
Feb 19 • 24 min
Warum sterben jedes Jahr so viele Menschen trotz Impfung an der Grippe? Das Virus ist so vielseitig und wandelbar, dass der Impfstoff jedes Jahr aufs Neue angepasst werden muss. Jetzt rücken Vakzine in greifbare Nähe, die viele Jahre lang schützen. (BR…
Die Wechseljahre - Wandel in der Lebensmitte
Feb 19 • 22 min
Wechseljahre: Wenn die fruchtbare Phase endet, stellt sich der komplette Hormonhaushalt um. Für beide Geschlechter sind die Wechseljahre eine Zeit des Wandels und der Veränderung - nicht nur auf körperlicher, sondern vor allem auch auf seelischer und…
Klang-Räume - Musik und Akustik
Feb 18 • 22 min
Antike Theater, gotische Kathedralen, moderne Konzerthäuser: Musik erklang immer schon in ganz unterschiedlichen Räumen. Die Akustik gezielt zu berechnen und zu gestalten, gelingt erst im 20. Jahrhundert.
Midlife-Crisis: Mehr als ein Mythos?
Feb 18 • 22 min
Midlife-Crisis ist die Bezeichnung für jene Lebensphase, die von Selbstzweifeln geprägt ist. Die eigene Biografie wird in Frage gestellt. Gibt es diese Krise wirklich? Und: Wie wird aus einer Umbruchphase eine Chance? Eine Sendung über den Wandel in der…
Termiten - Kraftprotze, Baumeister, Öko-Freaks
Feb 17 • 22 min
Termiten gibt es schon seit Millionen von Jahren. Die kleinen staatenbildenden Insekten verfügen über ein ausgeklügeltes Kommunikationssystem und sind zur Errichtung erstaunlicher Bauten fähig.
Wale - Faszinierende Wanderer der Ozeane
Feb 17 • 23 min
Wale bleiben trotz moderner Forschung rätselhaft: Wie tief können sie tauchen, was bedeuten ihre Gesänge, warum kommt es zu Walstrandungen? Dabei faszinieren die geheimnisvollen Wanderer der Ozeane die Menschen mehr als je zuvor.
Die Nürnberger Prozesse - Nazi-Kriegsverbrecher vor Gericht
Feb 17 • 21 min
Im November 1945 trat der Nürnberger Gerichtshof erstmals im Saal 600 des Justizpalastes zusammen. Ein Jahr später endete der Prozess mit der Hinrichtung von zehn Männern: Sie fanden den Tod durch den Strang. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Ayurveda - Das Wissen vom langen Leben
Feb 13 • 22 min
Ayurveda, die traditionelle indische Gesundheitslehre, betrachtet den Menschen ganzheitlich. Sie geht davon aus, dass auch psychische, mentale und emotionale Befindlichkeiten eine wichtige Rolle für die Gesundheit spielen.
Kurkuma - Zwischen Heilkunst und Superfood?
Feb 13 • 22 min
Kurkuma boomt. Das goldgelb leuchtende Gewürz mit der intensiven Farbkraft scheint zu einem Superstar der Superfoods geworden zu sein. Vor allem bei Magen- und Darmbeschwerden soll Kurkuma wohltuend wirken. Was kann sie noch?
Damnatio Memoriae - Die Auslöschung des Andenkens
Feb 13 • 23 min
Schon im alten Rom wurde das Andenken mancher Kaiser “gelöscht”, ihre Statuen gestürzt, Plätze umbenannt. Die “damnatio memoriae”: Das Auslöschen des Andenkens. Eine Praxis, die heute Anwendung findet.
Wenn sich das Kollektiv erinnert - Erkenntnisse der Gedächtnisforschung
Feb 13 • 21 min
Kollektive Erinnerung ist nicht die Summe aller Teile. Kollektive Erinnerung entsteht aus Erzählungen, aus Traumatisierungen, aus Verdrängung und Inszenierung.
Unsterblichkeit - Ein in Erfüllung gehender (Alb-)Traum?
Feb 12 • 22 min
Die Anti-Aging-Industrie arbeitet inbrünstig daran, die “Krankheit” Altern zu besiegen und unser Leben beträchtlich zu verlängern. Doch wollen wir das? Wie würde ein wesentlich längeres, vielleicht ewiges Leben unser Dasein als Mensch verändern?
Anna Wimschneider - Naturalismus auf Niederbayerisch
Feb 12 • 23 min
Die niederbayerische Bäuerin Anna Wimschneider erzählt vom entbehrungsreichen Leben auf dem Land zwischen 1920 und 1950. Sie wird zum Star, weil ihr in ihrem Buch “Herbstmilch” ein seltenes Zeitdokument gelingt. (BR 2019)
Joseph Vilsmaier - Der andere Blick auf Bayern
Feb 12 • 22 min
Nach 20 Jahren als Kameramann beginnt Joseph Vilsmaier mit seinem Regiedebüt “Herbstmilch” eine erfolgreiche Karriere als Filmemacher. Immer wieder faszinieren ihn historische Stoffe. (BR 2019)
Francis Bacon - Vater der modernen Wissenschaft
Feb 11 • 22 min
Der englische Philosoph Francis Bacon (1561-1626) steht für einen Aufbruch des Denkens: Ihm ging es nicht mehr um metaphysische Welterklärung, sondern um Naturerkenntnis im Dienste des Fortschritts.
Die Cinecittá - Filmklassiker aus der ewigen Stadt
Feb 11 • 23 min
Federico Fellini ging hier ein und aus. Aber auch Hollywood-Regisseure wie Sergio Leone oder Martin Scorsese zog es nach Cinecittà vor den Toren Roms. Heute sind die Studios eine Touristenattraktion.
Robin Hood - Die Legende vom edlen Räuber
Feb 10 • 22 min
Wer war Robin Hood? Ein edler Gesetzloser oder nur die Verkörperung der Sehnsucht nach sozialer Gerechtigkeit, ein Traum von der großen Freiheit in den Wäldern? Eine Spurensuche. (BR 2015)
Vlad Tepes - Der Mann, der Dracula war
Feb 10 • 23 min
Einst ein Fluch, heute ein Segen für Rumäniens Tourismusbranche: das gilt nicht nur für Dracula, sondern auch für den finsteren Fürsten, der als historisches Vorbild für den grausamen Blutsauger angesehen wird: Vlad Tepes, Vlad der Pfähler.
Die Mandeln - Besser als ihr Ruf
Feb 6 • 22 min
Mandeln gehören zum lymphatischen Rachenring. Früher haben Mediziner bei Entzündungen schnell die vermeintlich unnützen Mandeln entfernt, inzwischen wissen sie, dass das Gewebe für die Immunabwehr wichtig ist.
Der Blinddarm - Wirklich nur nutzlos?
Feb 6 • 23 min
Wer Blinddarm sagt, meint oft Wurmfortsatz. Und wenn der Ärger macht, kommt er raus. Dabei spielt der Blinddarm eine interessante Rolle als Teil des Immunsystem. Überflüssig ist er jedenfalls nicht.
Luxus Philosophie? - Wie Denker die Welt beweg(t)en
Feb 5 • 22 min
So alt wie die Philosophie ist das Vorurteil, Philosophen seien weltfremd und ihre Erkenntnisse zwar an sich schön und gut, für die reale Existenz der Menschen aber ohne Nutzen. Autor: Michael Conradt
Aristoteles - Wegweiser der Philosophie
Feb 5 • 22 min
Ob Logik, Metaphysik, Ethik, Biologie, politische Theorie, Psychologie oder Ökonomie: Aristoteles hat sich damit beschäftigt und gilt bis heute als einer der einflussreichsten Denker. Autorin: Daniela Remus
Die Geschichte der Eisenbahn in Deutschland - Vom Adler zum ICE
Feb 5 • 22 min
Neun Minuten dauert die Jungfernfahrt der Lokomotive “Adler”. Sie läutet 1835 auf den frisch verlegten Schienen zwischen Nürnberg und Fürth das Eisenbahnzeitalter ein. Seitdem hat sich viel getan in der Geschichte der Eisenbahn…
Container - Revolution im Welthandel
Feb 5 • 21 min
Schuhe, Kaffee, Computer, Backwaren: Fast alles wird per Container transportiert. Ihre Einführung hat die Globalisierung erheblich beschleunigt, damit auch die internationale Arbeitsteilung, die Lohnentwicklung und den Handel.
Gioacchino Rossini - Falsche Gewürze tun so weh wie falsche Töne
Feb 4 • 23 min
Gioacchino Rossini wurde durch seine Opern wie den “Barbier von Sevilla” weltberühmt. Aber er hatte eine zweite Leidenschaft: gutes Essen. Und so hörte er mit nur 38 Jahren auf zu komponieren - um zu kochen.
Carl Maria von Weber - Der Freischütz und sein Dresden
Feb 4 • 22 min
Mit dem “Freischütz” hat Carl Maria von Weber den Inbegriff der romantischen deutschen Oper geschaffen. Ein Porträt des Menschen wie des Musikers und auch als eine Schlüsselfigur für die reiche Tradition des Musiklandes Sachsen.
Wir waren nie auf dem Mond - Verschwörungstheorien in der Wissenschaft
Feb 4 • 23 min
Besonders verbreitet sind Verschwörungstheorien in den Bereichen Klima, Hochtechnologie, Medikamentenforschung und Impfen. Warum ist die Wissenschaft so ein fruchtbarer Nährboden für Verschwörungstheoretiker? (BR 2017)
Die Lüge - Unser täglicher Begleiter
Feb 4 • 21 min
Die Lüge ist eine zutiefst menschliche Angewohnheit. Sie kann Beziehungen kitten oder zerstören. Und wann darf man den sanften Mantel der Lüge über eine unangenehme Wahrheit breiten?
Geschichte der Prohibition in den USA - Die große Ernüchterung
Feb 3 • 22 min
Die Prohibition - 13 Jahre lang war es den Amerikanern untersagt, Alkohol herzustellen oder zu kaufen. Am Ende scheiterte der Versuch kläglich und veränderte die USA bis heute.
Der Floh - Ungeziefer mit erstaunlichen Fähigkeiten
Jan 30 • 22 min
Kaum jemand hat heute noch Floherfahrung. Zum Glück, denn sie ist unangenehm. Dennoch hat die Jahrtausende alte Gemeinschaft von Floh und Mensch positive Zeugnisse hervorgebracht.
Die Laus - Ungeliebter Plagegeist
Jan 30 • 22 min
Läuse sind Profis darin, am Menschen zu bleiben. Seit Jahrtausenden. Ob als Kopf-, Kleider- oder Filzlaus - haben sie einen, wird sich zahlreich vermehrt. Tierläuse sind ähnlich hartnäckig und damit ebenso erfolgreich.
Die Spanische Grippe - Das rätselhafte Massensterben
Jan 30 • 19 min
Die Spanische Grippe forderte vor hundert Jahren mehr Todesopfer als der Erste Weltkrieg. Die Infektionskrankheit soll sogar Einfluss auf den Ausgang des Krieges gehabt und der Novemberrevolution den Boden bereitet haben.
Drift durchs Polareis - Jahrhundertexpedition in die Arktis
Jan 29 • 22 min
Die Expedition MOSAIC driftet ein Jahr lang durch die Arktis. Die Forscher werden Atmosphäre, Schnee, Eis und das Leben im Ozean vermessen. Ein historisches Unterfangen für eine bessere Klimaforschung.
Gibt es außerirdisches Leben? - Entdeckungsreise in unserem Sonnensystem
Jan 29 • 23 min
Außerirdisches Leben ist möglich! Das ist keine Science-Fiction - sondern das Ergebnis aktueller Forschung. Leben könnte demnach auf dem Mars existieren - und auf einigen Saturnmonden. Die Indizien häufen sich.
Der Yeti - Bär, Primat oder Mythos?
Jan 29 • 22 min
Hoch oben, auf den schneebedeckten Gipfeln des Himalaja soll er leben: Der Yeti. Westliche Forscher vermuten in ihm den Tibetischen Braunbären, doch die Einheimischen kennen ihn schon lange: als Berggeist, Gott oder Dämon.
Das Geheimnis der Mythen - Metaphern von Ursprung und Wandel
Jan 29 • 22 min
Mythen entstanden in allen Kulturen, sie sind faszinierend und gefährlich zugleich: Sie liefern den Menschen Symbole und Modelle für eigene Konflikte, Übergänge und sie können Orientierungshilfe sein. (BR 2017)
Der Berliner Sportpalast - Nazi-Aufmärsche, Ballfeste, Radrennen
Jan 28 • 23 min
Der Berliner Sportpalast: Sportliche Höchstleistungen und rauschende Feiern fanden dort statt, ebenso politische Auseinandersetzungen und die berüchtigte Rede Goebbels.
Das Kolosseum - Ein Bau für Blut, Brot und Spiele
Jan 28 • 22 min
Das Kolosseum gilt bis heute als Vorbild für Sportstadien weltweit. Ein architektonisches Meisterwerk der Antike - aber auch ein einst belebtes Bauwerk, in dem blutige Gladiatorenspiele und Tierhatzen so unterhaltsam wie identitätsstiftend wirkten.
Fridtjof Nansen - Polarforscher, Zoologe, Diplomat
Jan 27 • 23 min
Fridtjof Nansen - ein Name, der unauslöschlich mit der Geschichte und den Heldentaten der Polarforschung verbunden ist. Dabei wird das dem rastlosen Leben des Norwegers nicht einmal ansatzweise gerecht.
Nordpol und Südpol - Extreme Lebensräume
Jan 27 • 22 min
Weiße, schier endlose Eiswüsten, Winter-Temperaturen von minus 40 Grad Celsius und darunter: Auf den ersten Blick erscheinen Nord- und Südpol wie Zwillinge. Doch die zentrale Arktis und Antarktis sind nicht nur extreme Regionen, sondern auch extrem…
Das Murmeltier - Mit Pfiff und dickem Pelz
Jan 23 • 22 min
Ein Murmeltierjahr ist kurz und dauert oft nicht einmal sechs Monate. In dieser kurzen Zeit heißt es, Junge zur Welt bringen, säugen, entwöhnen und ihnen und sich selbst schnell zu einer Speckschicht verhelfen.
Der Steinbock - Majestätischer Gipfelstürmer
Jan 23 • 22 min
Der imposante Steinbock ist eine scheue, extrem an ihren Lebensraum angepasste Wildziegenart. Heute erholen sich die durch gnadenlose Bejagung stark reduzierten Bestände.
Schwarzarbeit - Kavaliersdelikt oder Sozialbetrug?
Jan 23 • 21 min
Auf dem Bau, in der Gastronomie, im Haushalt - durch illegale Beschäftigung entgehen dem Staat jedes Jahr viele Milliarden. Aber einige Ökonomen sehen in der Schwarzarbeit auch eine wichtige Konjunkturstütze.
Charakter und Bestechlichkeit - Die Psychologie der Korruption
Jan 22 • 21 min
Wer lässt sich besonders gerne bestechen? Und wie reden sich diejenigen heraus, die der Bestechung überführt werden?
Die Novelle - Eine “unerhörte Begebenheit”
Jan 21 • 22 min
Eine “unerhörte Begebenheit” - das darf man von einer Novelle auch heute erwarten. Denn diese Erzählform hat seit der Frührenaissance immer wieder neue Ansätze und Höhepunkte des Erzählens hervorgebracht.
Theodor Fontane - Leben und Werk
Jan 21 • 22 min
Theodor Fontane gilt als wichtiger Vertreter des poetischen Realismus. Obwohl er schon früh zu reimen begann, sind seine berühmten Werke wie “Effi Briest” spät begonnen und erst im Alter beendet worden.
Die Kunst des Alleinseins - Ganz bei sich sein
Jan 20 • 22 min
Wer wir sind und wie wir sein wollen - das finden wir am besten alleine heraus. Und dennoch macht das Alleinsein, das Für-sich-sein vielen Angst, hat den Beigeschmack von Einsamkeit und Isolation. Über die Kunst des Alleinseins.
Wasserknappheit bei uns - Rauscht es bald nicht mehr?
Jan 16 • 22 min
Dürre und Wassermangel bedrohen durch den Klimawandel inzwischen auch Deutschland. Grundwasserspiegel sinken, Flüsse und Seen versiegen in Hitzezeiten. Um Wasser wird es in Zukunft Streit geben, prophezeit das Bundesumweltamt.
Eisschmelze - Das große Rauschen
Jan 16 • 22 min
Die Folgen des Klimawandels bedrohen das ewige Eis: Gletscher, Eisschilde, Meereis und Permafrostböden tauen auf. Infolgedessen wird es vermehrt zu Überflutungen, Lawinen, Erdrutschen und Steinschlägen kommen.
Der Völkerbund - Gut gemeint, schlecht gelaufen?
Jan 16 • 22 min
Keine Kriege, sondern Verhandlungen! Das war das Ziel des Völkerbundes, der 1920 gegründet wurde.
Rätselhaftes Strahlen - Ohne Licht ist alles nichts
Jan 16 • 22 min
Licht ist die Voraussetzung dafür, dass Leben entstehen kann. Doch obwohl Licht ein inzwischen physikalisch aufwändig erforschtes Phänomen ist, ist es immer noch ein Rätsel.
Wetter und Wohlbefinden - Was steckt hinter Wetterfühligkeit?
Jan 15 • 22 min
Wetterfühligkeit: Viele führen Kopfschmerzen, Schwindel oder Müdigkeit auf das Wetter zurück. In der Wissenschaft ist man sich aber nicht einig: Kann das Wetter tatsächlich schuld sein, wenn wir uns unwohl fühlen?
Peggy Guggenheim - Exzentrische Kunstsammlerin
Jan 14 • 22 min
Peggy Guggenheim stammte aus einer der reichsten Familien der USA. Die Exzentrikerin war eine Selfmade-Frau - ohne Vorbildung trug sie eine bedeutende Sammlung klassischer Moderne zusammen
Wenn die Gondeln Dichter tragen - Venedig literarisch
Jan 14 • 20 min
Eigentlich ist über Venedig schon alles gesagt und geschrieben worden, stellte Johann Wolfgang Goethe bereits vor mehr als 200 Jahre fest. Doch dann reiste auch er in die Lagunenstadt - und schrieb darüber in seiner “Italienischen Reise”.
Der Koala - Feinschmecker mit Eukalyptus-Stammbaum
Jan 13 • 22 min
Der Koala, Australiens berühmtes Beuteltier, hat eine große Lobby. Mit einem millionenschweren Programm will die australische Regierung dem Rückgang der beliebten Eukalyptus Nahrungsspezialisten Einhalt gebieten. (BR 2018)
Das Känguru, Australiens Wappentier - Verpönt, verehrt, verzehrt
Jan 13 • 22 min
Kaum ein Tier steht so für Australien wie das Känguru. Noch heute verehren einige Ureinwohner-Clans das Känguru als ihr Totem. Doch Farmer bejagen es als Nahrungskonkurrenten ihrer Schafe und Rinder. (BR 2014)
Skitourismus - Der weiße Wahnsinn
Jan 9 • 22 min
Der Skitourismus in Zeiten des Klimawandels verändert sich rasant. Die Skigebiete der Alpen rüsten immer mehr auf - auf Kosten der Natur. Doch lohnen sich die Investitionen? Und gibt es überhaupt einen anderen Weg?
Bergsteigerinnen - Unbekannte Heldinnen
Jan 9 • 22 min
Der frühe Alpinismus war reine Männersache. Aber willensstarke Pionierinnen zeigten, dass Frauen auf dem Weg nach ganz oben mithalten können. Im Bergsport spiegelt sich beispielhaft ein Kapitel weiblicher Emanzipationsgeschichte.
Unter dem Schnee - Wie Tiere über den Winter kommen
Jan 8 • 22 min
Schnee ist ein temporäres Ereignis, auf das Tiere sich einstellen um zu überleben. Manche scheinen dabei den Schnee eher zu begrüßen, andere fliehen ihn. Brauchen sie den Schnee überhaupt? Und wenn ja, wozu?
Schnee - Faszinierende Flocken und ihre Geheimnisse
Jan 8 • 23 min
Schnee ist ein phänomenales Naturprodukt. Er beruhigt uns und lernt uns gleichzeitig das Fürchten. Doch bald wird er aus tiefen Lagen verschwinden. Dann haben wir nur noch ihn: Kunstschnee.
Biedermeier - Rückzug ins Private
Jan 7 • 23 min
Der Begriff Biedermeier war zunächst ein Spottname. Er entstand um 1848 und bezeichnete die eben zurückliegende Ära, in der man auf den politischen Druck von oben mit einem Rückzug ins Private reagiert hatte.
Carl Spitzweg - Maler und Poet
Jan 7 • 22 min
Die Bilder von Carl Spitzweg kennt fast jeder, dass er nicht nur Maler war, sondern auch gedichtet hat, ist weniger bekannt. Der 1808 geborene Künstler war ein reiner Autodidakt, ausgebildet war er nämlich zum Apotheker
Wenn ein Staat pleitegeht - Von Schuldenerlassen und Neuanfängen
Dec 30, 2019 • 20 min
Unruhen, Aufstände, Umstürze - wenn einem Land das Geld ausgeht, birgt das große Risiken. Eine geordnete Staatsinsolvenz könnte dem Land einen Neuanfang ermöglichen. Warum wird die Idee nicht umgesetzt?
Der Marshall-Plan - Hilfe zur Selbsthilfe
Dec 30, 2019 • 22 min
1947 beschließen die USA den Marshall-Plan und vergeben großzügige Kredite an Europa. Die Wirtschaft erholt sich, es kommt zum westdeutschen Wirtschaftswunder. Hätte das ohne Marshall-Plan nicht stattgefunden?
Ungewollt schwanger um 1700 - Katharina Hochstrasser
Dec 30, 2019 • 23 min
Das Verbrechen der Katharina Hochstrasser: Liebe. Sie hatte ein Verhältnis mit einem Wirtssohn aus der Nachbargemeinde, wurde schwanger, und weil die beiden nicht verheiratet waren, landeten sie vor Gericht. (Lernmaterial unter: http://www.radiowissen.de)
Geschichte der Menschenwürde
Dec 26, 2019 • 20 min
Was ist die Menschenwürde? Erst relativ spät fand sie Eingang in Gesetzes- und Verfassungstexte, doch heute gilt sie als höchstes moralisches Gebot der Moderne. (BR 2017)
Jungsteinzeit - Ende der egalitären Phase
Dec 23, 2019 • 22 min
In der Jungsteinzeit, dem Neolithikum, haben die Menschen das Überlebensprinzip “Arbeit” erfunden. Sie wurden Bauern, sesshaft, kreativ, innovativ und offenbar auch gewalttätiger, als sie es bislang waren. (BR 2016)
Bitte berühren! - Warum Körperkontakt so wichtig ist
Dec 20, 2019 • 23 min
Körperkontakt durch eine Umarmung, eine Streicheleinheit oder Massage: Das Bedürfnis nach körperlicher Nähe ist ein urmenschliches - und ein sehr gesundes. Körperkontakt sorgt für einen Glückshormoncocktail. Und nicht nur das.
Süßstoffe - Kein gesunder Zuckerersatz
Dec 19, 2019 • 22 min
Fast zu schön, um wahr zu sein: Süßstoffe sind süß, aber ohne Kalorien. Gesund für die Zähne, ohne dick zu machen. Das ideale Lebensmittel? Es lohnt sich, genauer hinzuschauen.
Fettleibigkeit - Warum werden wir dick?
Dec 19, 2019 • 22 min
Dick oder dünn? Wer speichert auf Dauer viele Fettzellen und wer bleibt schlank? Die Adipositas-Forschung steht erst am Anfang und kann dem weltweiten Trend zum Dickerwerden wenig entgegensetzen
Symbiose und Autonomie - Zwei Pole in Beziehungen
Dec 18, 2019 • 21 min
Innige Nähe und selbstbestimmte Freiheit, beides wünschen sich die meisten Menschen für ein glückliches Leben. Doch es ist nicht einfach in Beziehungen die richtige Balance zu finden, zwischen dem Streben nach einem unabhängigen Leben und dem Bedürfnis…
Starke Bindung? - Der Anfang von Beziehung
Dec 18, 2019 • 21 min
Manchen Menschen scheint das Leben leicht zu fallen: Sie leben in stabilen Partnerschaften und haben einen verlässlichen Freundeskreis. Sie sind selten ernstlich krank und vertrauen darauf, dass das Leben es grundsätzlich gut mit ihnen meint. Anderen…
Alfred Hitchcock - Meister des Suspense
Dec 18, 2019 • 22 min
“Ich möchte dem Publikum heilsame moralische Schocks versetzen. Die Zivilisation nimmt uns heute so in Obhut, dass es nicht mehr möglich ist, sich instinktiv eine Gänsehaut zu besorgen.” Und Alfred Hitchcock sorgte für reichlich Gänsehaut in vielen seiner…
Im Bann des Mondes - Archaische Mythen und Religionen
Dec 18, 2019 • 23 min
In den Mythen und Religionen der Völker spielt der Mond, das bleiche Himmelsgestirn, seit jeher eine verwirrend vielschichtige Rolle. Informationen, Legenden, Märchen und Poesie aus mehreren Jahrtausenden. (BR 2009)
Der Zauber der Erwartung - “Dreimal werden wir noch wach…”
Dec 18, 2019 • 21 min
Vorfreude ist die schönste Freude, sagt der Volksmund. Und tatsächlich: Gerade ein Wunsch, der besonders lang gehegt wurde, scheint bei seiner Erfüllung besonders große Freude zu machen. Was steckt dahinter?
Frohe Weihnachten? Warum es Familienfeste in sich haben
Dec 18, 2019 • 22 min
An Weihnachten kommt die Familie zusammen. Da aber Verwandte nur selten beste Freunde sind, scheinen Krisen und Katastrophen fast vorprogrammiert. Warum bloß endet das Fest der Liebe so oft in einer gar nicht schönen Bescherung?
Der Stern von Bethlehem - Wegweiser des Himmels
Dec 17, 2019 • 22 min
In den biblischen Weihnachtsgeschichten werden die Weisen aus dem Morgenland von einem strahlenden Stern nach Bethlehem zum neugeborenen König der Juden geführt.
Bettina von Arnim - Hüterin der Romantik
Dec 17, 2019 • 22 min
Ihre Briefromane gelten bis heute als ein lebhaftes Zeugnis weiblicher Sehnsuchtsvorstellung der Romantik. Bettina von Arnim war eine unkonventionelle Frau, die den gängigen Moralvorstellungen widersprach.
Romantik - Zwischen Schwärmerei und Freiheitsstreben
Dec 17, 2019 • 22 min
Angesichts der gesellschaftlichen Umbrüche verlieren die Romantiker den Glauben an die nüchterne Vernunft und stellen ihr das Gefühl entgegen: Sie schwärmen für die Natur, feiern die Dunkelheit und ergründen mystische Welten.
Die Wieskirche - Wallfahrtskirche und Weltkulturerbe
Dec 13, 2019 • 22 min
Die Wieskirche. Weltberühmt und Weltkulturerbe. Eigentlich heißt sie “Wallfahrtskirche zum gegeißelten Heiland”. Und diesem Schutzpatron verdankt sie wohl, dass sie bis heute noch genauso prächtig im bayerischen Voralpenland dasteht, wie sie vor langer…
Fette - Deutlich besser als ihr Ruf
Dec 12, 2019 • 22 min
Lange Zeit wurde Fett als Nahrungsmittel verteufelt. Die Wissenschaft machte es für eine Reihe von Krankheiten mitverantwortlich. Doch inzwischen hat sich die Forschungslage geändert.
Detox mit Fasten - Die Mär vom Entgiften?
Dec 12, 2019 • 22 min
Fasten gilt als Wunderkur gegen viele Zivilisationskrankheiten. Denn der Verzicht hilft dem Körper angeblich zu entschlacken, sich zu reinigen. Was ist dran an diesen Heilsversprechen?
Die Würde des Menschen - Philosophische Grundlagen
Dec 12, 2019 • 22 min
Die Würde des Menschen ist im Grundgesetz verankert. Dennoch wird sie kontrovers diskutiert. Ist sie wirklich unantastbar, oder ist es in extremen Fällen erlaubt, sie zugunsten anderer Werte einzuschränken? (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Sterbehilfe - Selbstbestimmung bis zum Schluss?
Dec 12, 2019 • 22 min
Darf man unheilbar Kranken beim Sterben helfen? Diese Frage beschäftigt immer wieder Medizinethik, Politik und Justiz. Und sie berührt das Menschenbild einer Gesellschaft.
Gesellschaft und Armut - Der Umgang mit Mittellosen
Dec 11, 2019 • 23 min
In der Antike wurden arme Menschen bespuckt und verhöhnt. Im vorindustriellen England hat man sie in Arbeitshäuser interniert. Und heute? Werden sie gefördert und gefordert.
Pauperismus - Verelendung im vorindustriellen Deutschland
Dec 11, 2019 • 22 min
“Pauperismus” nannten Zeitgenossen die Massenarmut, die zwischen 1750 und 1850 in den deutschen Staaten um sich griff in Folge der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umbrüche, die mit dem Beginn der Industrialisierung einhergingen.
Die Geschichte des Donbass - Eine umkämpfte Region
Dec 10, 2019 • 22 min
In der Ost-Ukraine im Donbass herrscht seit dem Frühjahr 2014 Krieg; es ist nicht der erste dort, alle blutigen Katastrophen des 20. Jahrhunderts haben diese Region heimgesucht. (BR 2016)
William Wyler - Ben Hur und die Oscars
Dec 10, 2019 • 23 min
William Wyler - allerspätestens mit dem Monumentalfilm “Ben Hur” erklimmt er den Olymp Hollywoods. Sein Werk war vielfältig, jedoch immer von Präzision geprägt. Er wurde zwölf Mal für den Regie-Oscar nominiert .
Frau Perchta - Die uralte Göttin zwischen den Jahren
Dec 10, 2019 • 24 min
Frau Perchta, “die Glänzende” kommt dann, wenn es am dunkelsten ist. Die Perchta ist Namensgeberin für den Brauch des Perchtenlaufs mit den furchterregenden Masken. Von der uralten Göttin zwischen den Jahren erzählt Birgit Magiera.
Rauhnächte - Die wilde Jagd der Götter, Geister und Dämonen
Dec 10, 2019 • 23 min
Die Rauhnächte - diese Zeit zwischen den Jahren - nirgendwo sonst im Jahr fühlten sich die Menschen den magischen Mächten so nahe. Und wo Percht, Drud oder gar die Wilde Jagd ihr Unwesen treibt, gilt es gewappnet zu sein.
Zuckerbrot und Peitsche - Die Vorlieben des Marquis de Sade
Dec 10, 2019 • 22 min
Der Roman “Die 120 Tage von Sodom” des Marquis de Sade von 1785 provoziert bis heute, regt Diskussionen an. Die jüngste Biografie “Die Vermessung des Bösen” von Volker Reinhardt erklärt ihn aus seiner Zeit.
Jeden Tag ein Türchen mehr … - Die Geschichte des Adventskalenders
Dec 9, 2019 • 22 min
Der erste Adventskalender auf dem Buchmarkt kam aus München: Vor hundert Jahren zeichnete der Richard Ernst Kepler eine Märchenwelt in 24 Miniaturbildern. Ein altbekannter Brauch und seine Geschichte.
Kulturgeschichte des Findelkinds - Ausgesetzt und aufgezogen
Dec 6, 2019 • 22 min
Vor der Entwicklung zuverlässiger Verhütung und Abtreibung war das Aussetzen von Kindern keine seltene Praxis. Erst im 18. Jahrhundert entstanden in Europa Heime für Findlinge. Autorin: Imogen Rhia Herrad (BR 2015)
Intelligente Krähen - Tierische Werkzeugbauer
Dec 5, 2019 • 22 min
Krähen können aus mehreren Teilen ein Werkzeug zusammenbauen. Damit sind sie in etwa so schlau wie ein Kleinkind. Wie groß die Intelligenz der Rabenvögel ist, lernen Forscher gerade erst so richtig.
Tierisch bewusst - Denken und empfinden Tiere?
Dec 5, 2019 • 22 min
Was fühlen und denken Tiere? Die Sachbuch-Bestsellerliste zeigt einen Naturboom und die Suche nach Antworten auf diese und ähnliche Fragen. Der Mensch tendiert bei der Betrachtung dazu, sich selbst als Referenz zu setzen.
Der Narwal - Einhorn des arktischen Ozeans
Dec 4, 2019 • 23 min
Sensor oder Dominanzmerkmal? Dem Narwal wächst ein bis zu drei Meter langer gedrechselter Zahn aus dem Oberkiefer. Seine Funktion ist noch umstritten, aber vermarkten ließ sich dieser Zahn schon immer gut.
Der Pinguin - Überlebenskünstler in Eis und Hitze
Dec 4, 2019 • 21 min
Minus 40 Grad sind für sie kein Problem, genauso wenig wie tropisches Klima: Pinguine sind Überlebenskünstler. Und eine der wenigen Tierarten, die auf zwei Beinen gehen - was sie bei uns Menschen überaus beliebt macht.
Schiffe der Zukunft - Ohne Öl und Kapitän auf See
Dec 4, 2019 • 22 min
Spezielle Segel, eine reibungsarme Haifischhaut des Schiffsrumpfes und Fernsteuerung ohne Kapitän: Ideen für die Schifffahrt der Zukunft.
Leuchttürme und Feuerschiffe - Rettende Wegweiser auf See
Dec 4, 2019 • 22 min
Nacht und Nebel sind die größten Feinde der Seefahrer. Leuchttürme und Feuerschiffe waren lange Zeit rettende Lichter im Dunkel, die Schiffe vor Gefahren warnten und viele vor dem Untergang bewahrten.
Sesamstrasse - Ernie, Bert und Krümelmonster
Dec 3, 2019 • 22 min
Darf Bildung lustig sein? Kann man beim Zählenlernen Spaß haben? Ernie und Bert, das Krümelmonster oder Graf Zahl aus der Sesamstrasse kannten die Antwort schon: na klar! Anfang der 1970er Jahre war in der Pädagogik gerade alles Umbruch.
Tim und Struppi - Der Erfolgscomic aus Belgien
Dec 3, 2019 • 21 min
Hergés Geschichten von Tim und Struppi gehören zu den Klassikern der belgischen Comic-Literatur. Die insgesamt 24 Abenteuer des Reporters sorgen im 20ten Jahrhundert für Furore, geraten aber auch wegen propagandistischer oder rassistischer Äußerungen in…
Der Duft des Göttlichen - Gerüche und ihre spirituelle Bedeutung
Dec 2, 2019 • 23 min
Seit jeher nutzen Religionen Düfte, um Botschaften zu übermitteln. Schon in frühgeschichtlichen Kulturen wurde geräuchert, um die Götter zu erfreuen und ihr Wohlwollen zu erbitten. “Wohlgeruch” galt als Attribut des Göttlichen.
Myrrhe - Ein duftendes Heilmittel
Dec 2, 2019 • 22 min
Früher war Myrrhe so kostbar wie Gold. Ihr getrocknetes Harz wird zum Räuchern verwendet, aber die Pflanze wird auch als Heilmittel verwendet. (BR 2017)
Seit wann wir für die Arbeit brennen - Geschichte der Arbeitsfreude
Dec 2, 2019 • 21 min
Die Deutschen arbeiten so viel wie nie zuvor. Sie lassen “freiwillig” Mittagspause und Feierabend ausfallen und schuften dank Smartphone und Internet immer häufiger auch am Wochenende. Warum? An gestiegen Löhnen kann es nicht liegen. Die Deutschen von…
Auguste Renoir - Malerei voll Luft und Licht
Dec 1, 2019 • 23 min
Auguste Renoir ist der wohl populärste Maler Frankreichs. Seine sonnendurchfluteten Bilder zeigen pure Lebensfreude: fröhliche Tänzerinnen oder Badende am See. Ernste Themen sucht man bei ihm vergeblich.
Amadeus, Amadeus! - Mythos Mozart
Dec 1, 2019 • 23 min
Bereits kurz nach seinem Tod wurde am Mythos Mozart heftig gearbeitet. Durch die Jahrhunderte das Klischee vom ersten “Popstar” der Musikgeschichte gezimmert. Doch was davon hält den Fakten tatsächlich stand?
Die Kurden - Volk ohne Staat
Nov 28, 2019 • 23 min
Die Kurden gelten als größtes Volk ohne eigenen Staat. Dabei gibt es DIE Kurden gar nicht. Tatsächlich stellt das Volk keine Einheit dar - zu groß sind die ethnischen, sprachlich, religiösen und politischen Unterschiede.
Durch die Schluchten des Taurus - Die Bagdadbahn
Nov 28, 2019 • 22 min
Im Oktober 1903 wurde der Bau der Bagdadbahn in Angriff genommen. Was für Kaiser Wilhelm II. ein Prestigeobjekt von wirtschaftlicher wie militärstrategischer Bedeutung war, sahen die europäischen Großmächte Britannien, Frankreich und Russland dagegen als…
Mistkäfer - Müllmänner der Natur
Nov 28, 2019 • 22 min
Mistkäfer sind die Müllmänner der Natur. Sie rollen Dung zu Kugeln als Nahrung für sich und als Nest für ihre Brut. Ohne die Käfer würden viele Gegenden innerhalb kurzer Zeit in tierischen Hinterlassenschaften versinken.
Der Dackel - Auf kurzen Beinen zur Kultfigur
Nov 28, 2019 • 21 min
Dackelartige Hunde gibt es seit dem Mittelalter. Kurzbeinige Hunde wurden zur Jagd in unterirdischen Fuchs- und Dachsbauten eingesetzt. Mutig mussten sie sein und zur Not auch ohne den Jäger klarkommen.
Der Misanthrop - Kulturgeschichte des Menschenhassers
Nov 27, 2019 • 21 min
Misanthropen werden vielfach kritisiert, doch sie schaffen durch Irritationen eine reflexionsfördernde Distanz zu etablierten Denkweisen.
Zündeln in Eden? - Von der Unzufriedenheit in guten Zeiten
Nov 27, 2019 • 21 min
Frieden, soziale Absicherung, ökonomische Chancen, Meinungsfreiheit, Frauenrechte, Religionsfreiheit, Pressefreiheit, Rechtsstaat: Diese kostbaren Errungenschaften scheinen vielen Deutschen immer weniger zu bedeuten.
Beruf: Hausfrau - Die Geschichte einer Arbeiterin
Nov 27, 2019 • 23 min
Die klassische “Hausfrau” ist tot. Oder doch nicht? Wer kocht, putzt und wäscht, wenn alle arbeiten? Und wann entstand das Bild der “Hausfrau”?
Das Matriarchat - Mythos oder Wirklichkeit?
Nov 27, 2019 • 22 min
Über Jahrhunderte hat die Forschung sich mit der Frage nach dem Matriarchat beschäftigt - einer Gesellschaftsform, in der Frauen die Macht haben. Aber gab oder gibt es so etwas überhaupt?
Schatzkammer Erde - Wie entstehen Edelsteine und Metalle
Nov 26, 2019 • 22 min
Die größte Schatzkammer liegt unter uns - im Erdinneren. Hier entstehen die Schätze unserer Erde: Gold, Silber, Diamanten und so vieles mehr. Dabei spielen hochkomplexe, physikalische und chemische Faktoren eine Rolle. (BR 2015)
Hans Sachs - Schuhmacher und Meistersinger
Nov 26, 2019 • 23 min
Er gehörte zu den zunftartig verbundenen Meistersingern, die “nach den Regeln der Kunst” Verse schmiedeten. Doch das Werk von Hans Sachs (1494 - 1576) reichte weit über das seiner Zunftgenossen hinaus.
Geheimprotestantismus - Bibelschmuggel und verbotene Riten
Nov 26, 2019 • 22 min
Jahrhundertelang konnten Protestanten ihren Glauben in Österreich nur im Geheimen leben. Um der Verfolgung durch den katholischen Klerus und die habsburgischen Herrscher zu entgehen, griffen sie auf raffinierte Tricks zurück.
Der Mauerfall - Weshalb die DDR 1989 plötzlich unterging
Nov 25, 2019 • 23 min
Nach außen hin schien die DDR Anfang 1989 der solideste aller Staaten des Warschauer Paktes zu sein. Doch bis Jahresende, war die Mauer gefallen und das alte SED-Regime stand vor dem Aus.
Die 80er-Jahre in der BRD - Von Pershings und Yuppies
Nov 25, 2019 • 23 min
Eine Umfrage zeigt: Dürften sich die Deutschen ein Jahrzehnt aussuchen, so wünschten sich die meisten in die 1980er-Jahre zurück. Seltsam, denn die Zeit war geprägt von Kaltem Krieg, Baumsterben und Tschernobyl.
Abigail Adams - Die erste First Lady im Weißen Haus
Nov 23, 2019 • 23 min
Abigail Adams zog ins Weiße Haus, als die Wände noch feucht waren. Sie war die zweite First Lady der jungen USA - und ohne sie wäre ihr Mann John Adams kaum zu deren zweiten Präsidenten geworden.
Theophanu - Kaiserin im römisch-deutschen Reich
Nov 23, 2019 • 21 min
Kaiserin Theophanu sorgt im weströmischen Reich der Ottonen für Stabilität und außenpolitische Erfolge. Die Frau aus Byzanz hat nicht nur politisches Geschick, sie bringt auch Kunst und Bildung nach Deutschland.
Was ist schon “normal”? Ein Begriff und seine Geschichte
Nov 20, 2019 • 22 min
Was ist normal? Das definiert jede Kultur und jede Zeit anders. Was früher als anormal galt, gilt heute als normal. Der Begriff taucht zuerst im 18. Jahrhundert als Folge moderner Massenproduktion auf. (BR 2017)
Die Toleranz - Respekt für das Andere
Nov 20, 2019 • 23 min
Über Jahrhunderte haben Gesellschaften sich in Toleranz geübt. Jetzt gerät die edle Haltung an ihre Grenzen. Wie tolerant sollen wir gegenüber Menschen sein, die die Werte der Toleranz selbst mit Füßen treten?
Erich Maria Remarque - Im Westen nichts Neues
Nov 19, 2019 • 22 min
Erich Maria Remarques pazifistischer Roman “Im Westen nichts Neues” erschien 1929, 10 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und machte seinen Autor weltberühmt. Die Nazis jedoch verbrannten das Buch.
Hochwasserschutz - Ideen für die Zukunft
Nov 19, 2019 • 20 min
Hochwasserkatastrophen sind hierzulande immer häufiger. Ideen sind gefragt. Zum Beispiel mobile Schutzwände, die nur bei steigendem Wasserstand in Aktion treten. Aber auch vernünftige Raumplanung.
Die Protokolle der Weisen von Zion - Geschichte einer Fälschung
Nov 18, 2019 • 22 min
Das “Weltjudentum” plane, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Das behaupten die “Protokolle der Weisen von Zion”. Doch die Protokolle sind eine Fälschung. Wer steckt dahinter? Und warum halten sie sich bis heute hartnäckig?
Alfred Rosenberg - Ein Chefideologe des Nationalsozialismus
Nov 18, 2019 • 23 min
Alfred Rosenberg war einer der führenden Ideologen der NSDAP. 1946 wurde er in den Nürnberger Prozessen zum Tode verurteilt, doch erst seit 2013 seine Tagebücher auftauchten, zeigt sich, welche Rolle er im NS tatsächlich spielte.
König Ludwig III. - Bayerns letzter König
Nov 15, 2019 • 23 min
Ludwig III. galt als Förderer von Technik und Landwirtschaft und schien als König eine Idealbesetzung zu sein. Doch im Verlauf des Ersten Weltkriegs verlor er mehr und mehr das Vertrauen des Volkes.
Ludwig Schwanthaler - Gestalter der Münchner Bavaria
Nov 15, 2019 • 23 min
Ludwig Schwanthaler - ausgerechnet der Meister der klassizistischen Plastik konnte mit den alten Griechen nichts anfangen. Er liebte die Ritterseligkeit, und so trägt seine Münchner Bavaria über dem antiken Gewand ein Bärenfell.
Was der Wind zu uns trägt - Von Samen, Staub und anderen Passagieren der Lüfte
Nov 14, 2019 • 22 min
Wo viel Wind ist, da ist wenig Staub - so sagt es der Volksmund. Doch wenn der Wind richtig steht, dann bringt er Unmengen an feinen Staubpartikeln mit sich. Beispielsweise aus der Sahara.
Der innere Schatten - Ein unbequemer Wegbegleiter
Nov 13, 2019 • 21 min
Gewisse Aspekte unserer Persönlichkeit stellen wir ins Licht, andere geraten in den Schatten. Doch die verdrängten Anteile führen ein geheimnisvolles Eigenleben - und bergen ein ungeahntes Potenzial. (BR 2014)
Verena Kast - Expertin für Gefühle
Nov 13, 2019 • 23 min
Gefühle als Schlüssel um eine Person zu verstehen, dieser Ansatz ist zentral für die Schweizer Psychotherapeutin Verena Kast. Welche Grenzen bestimmen die menschliche Psyche und wie können wir damit umgehen?
Neuroplastizität - Wie das Gehirn sich neu strukturiert
Nov 12, 2019 • 20 min
Unser Gehirn verändert sich ständig. Sonst wäre es nicht möglich, dass wir uns in neuen Situationen zurechtfinden. Im Alter nimmt die Formbarkeit unseres Gehirns allerdings ab. Wie können wir sie erhalten? (BR 2018)
Hurra, falsch! - Aus Fehlern lernen
Nov 12, 2019 • 23 min
Bloß keinen Fehler machen - sonst ist der Job weg. Wer so denkt, geht im Berufsleben auf Nummer sicher. Doch Irrtümer können eine wichtige Innovationsquelle sein. Man muss nur wissen, damit umzugehen.
Das Viergestirn aus Weimar - Wieland, Goethe, Herder und Schiller
Nov 12, 2019 • 22 min
Wie konnte es passieren, dass vier der größten Dichter und Denker ihrer Zeit in der beschaulichen Stadt Weimar landeten? Fast Tür an Tor lebten Christoph Martin Wieland, Johann Wolfgang Goethe, Johann Gottfried Herder und Friedrich Schiller in der…
Herder - Eine Urenkelin entdeckt den Dichter
Nov 12, 2019 • 21 min
“Man braucht keine Kirche, um zu beten. Auch in der Natur kann ich Gott nah sein.” Das soll ein Pfarrer gesagt haben, im 18. Jahrhundert? Die Urururenkelin des Dichters und Denkers Johann Gottfried Herders forscht nach.
Johann Heinrich Pestalozzi - Vom Erzieher der Armen zum Vater der Pädagogik
Nov 12, 2019 • 22 min
Johann Heinrich Pestalozzi gilt als einer der Väter der modernen Pädagogik. Mit seinem Konzept einer umfassenden Bildung für Geist, Körper und “Herz” sind seine Ideen bis heute aktuell.
Humanismus - Wie menschlich ist der Mensch?
Nov 11, 2019 • 23 min
Kein Wunder, dass die ersten Humanisten aus Italien stammen - vor ihren Augen das dunkle Mittelalter, und zwischen all diesem Elend die prächtigen Statuen der antiken Welt. Nach diesem Vorbild sollte der Mensch werden was er ist.
Straße von Messina - Barriere und Verbindungsweg
Nov 11, 2019 • 23 min
Die Straße von Messina - hier versuchten viele ihr Glück: Odysseus, Phönizier, Griechen, Römer, Byzantiner, Araber, Normannen, deutsche Stauffer-Herrscher, Habsburger und Bourbonen. Zu Italien gehört Sizilien seit 1861.
Die Geschichte der Schule - Elitenbildung - Volksbildung
Nov 9, 2019 • 23 min
Die Geschichte der Schule beginnt mit der Erfindung der Schrift. Seitdem spiegelt sie alle gesellschaftlichen Veränderungen und ihre Auswirkungen auf die Bildungsvorstellungen in einer sich schnell verändernden Welt.
Die Babyforscher - Was kleine Kinder alles können
Nov 7, 2019 • 22 min
In den ersten Lebensjahren werden die Grundsteine für unser gesamtes Leben gelegt: Der Mensch lernt in dieser Phase so schnell und so viel wie später nie wieder.
Milchzähne - klein, aber oho
Nov 7, 2019 • 22 min
Milchzähne - sie sind viel mehr als nur Platzhalter für die bleibenden Zähne. Sie sind kleine Wunderwerke der Natur. Sie zu pflegen und zu hegen ist für die Zahngesundheit enorm wichtig.
Biologische Zersetzung - Im Königreich der Maden und Bakterien
Nov 6, 2019 • 22 min
“Asche zu Asche”, heißt es, “Staub zu Staub”. Doch was genau passiert mit einem einst lebenden Körper nach dem Tod? Welche Kleinstlebewesen spielen beim Prozess der organischen Zersetzung eine Rolle?
Jüdische Philosophie - Von Philon von Alexandria bis heute
Nov 6, 2019 • 25 min
Ein Philosoph hinterfragt alles - auch die Religion. Wie hielten es die “jüdischen Philosophen” mit ihrem Glauben? Ging es ihnen darum, das Judentum philosophisch zu erklären?
Das Judentum - Sehnsucht nach einer gerechten Welt
Nov 6, 2019 • 19 min
Warum feiern die Juden das Laubhüttenfest in einer Hütte mit einem Dach aus grünen Zweigen, durch das man Sonne und Mond sehen kann? Nichtjüdische Deutsche wissen das selten aus eigener Erfahrung. (BR 2005) (Lernmaterial unter www.radiowissen.de)
Chemiewaffen - Verboten. Geächtet. Im Einsatz
Nov 5, 2019 • 23 min
Chemische Kampfstoffe gehören zu den grausamsten Massenvernichtungswaffen und werden deshalb global geächtet - fast. Denn trotz einer internationalen Konvention sind sie nicht aus der Welt.
Fritz Haber - Forscher zwischen Gaskrieg und Chemienobelpreis
Nov 5, 2019 • 22 min
Es fällt nicht leicht, die Lebensleistung des deutschen Chemikers Fritz Haber zu bewerten. Ohne seine Forschungen gäbe es keinen synthetischen Stickstoffdünger. Doch ab 1915 wurde er auch zum “Vater des Gaskriegs”.
Jack Kerouac - Aufstieg und Fall des Beat-Poeten
Nov 5, 2019 • 20 min
Jack Kerouacs Roman “On the road”, “Unterwegs” ist wohl das bis heute bekannteste Werk der so genannten “Beat Generation”. Darin geht es ums Reisen, Drogen, Alkohol und Sex, das wilde Leben. Der Ruhm ums Buch brachte seinen Autor aber zu Fall.
Henrik Ibsen - Ein Leben für das Theater
Nov 5, 2019 • 22 min
Mit seinen Familien- und Gesellschaftsdramen brachte Henrik Ibsen Norwegen auf die literarische Weltkarte. Während seine Stücke international Erfolge feierten, war der große Psychologe selbst ein verschlossener, rätselhafter, streitbarer Mensch.
Pflasterers hartes Handwerk - Wie die Stadt zur Straße kam
Nov 4, 2019 • 22 min
Gepflasterte Straßen gibt es schon lange. Sie waren mehr als nur ein sicherer Belag. Unter ihr verlief auch die Kanalisation. Ohne festes Pflaster waren Städte immer wieder Typhus, Pest und Cholera ausgesetzt. (BR 2010)
Geschichte der Bergführer - Vom Nebenjob zum Profi
Nov 4, 2019 • 23 min
Für Amateur-Bergsteiger war es früher schwer, an gute Bergführer unter den Einheimischen zu kommen. Die einen wollten selber gar nicht rauf, andere waren grob oder besoffen. Erste Bergführervereinigungen sannen auf Abhilfe.
Multitalent Pferd - Freund, Lasttier und Kriegsgerät
Oct 31, 2019 • 22 min
Vor etwa 6.000 Jahren wurde das Pferd domestiziert, seitdem dient es als Last-, Zug- und Reittier dem Menschen. Auch in nahezu allen Kriegen spielten Pferde eine wichtige Rolle.
Tiere als Waffe - Von gefiederten Helden und tödlichen Vierbeinern
Oct 31, 2019 • 22 min
Wenn Menschen in den Krieg ziehen, kommen meist auch Tiere zum Einsatz. Sie überbringen Nachrichten, transportieren Munition, orten U-Boote oder werden - bepackt mit Sprengstoff - selbst zur tödlichen Waffe.
Multitalent Pferd - Freund, Lasttier und “Kriegsgerät”
Oct 31, 2019 • 22 min
Vor etwa 6.000 Jahren wurde das Pferd domestiziert, seitdem dient es als Last-, Zug- und Reittier dem Menschen. Auch in nahezu allen Kriegen spielten Pferde eine wichtige Rolle.
Martin Luther - Ein Mönch erschüttert das Abendland
Oct 31, 2019 • 22 min
Marin Luther war ein Meister des theologischen Bonmots und der rhetorischen Zuspitzung. Doch wie konnte ein öffentlichkeitsscheuer Augustinermönch aus der deutschen Provinz eine solche Wirkung entfalten?!
Ayn Rand - Vordenkerin eines entfesselten Kapitalismus
Oct 30, 2019 • 23 min
Ayn Rand war eine Schriftstellerin und Philosophin, die von Russland in die USA floh. Dort entwickelte sie ihre Thesen eines radikalen, entfesselten Kapitalismus: Ein Staat müsse sich auf eine Minimalversion reduzieren lassen.
Der Egoismus - Das Zukunftsmodell?
Oct 30, 2019 • 23 min
Egoismus als Zukunftsmodell? Lange Zeit galt der Egoist als größtes Hindernis für eine funktionierende Gemeinschaft. Heute rückt er als Taktgeber ins Zentrum der modernen Gesellschaft. Als empathischer Egoist.
Geschichte der Versicherungen - Hilfe bei Piraterie, Feuer und Krankheit
Oct 29, 2019 • 22 min
Hoffentlich gut versichert? Der Schutz vor den Risiken des Lebens treibt die Menschen seit dem Altertum um.
Isaac Asimov - Von Menschen und Maschinen
Oct 29, 2019 • 23 min
Isaac Asimov gilt als der Science-Fiction Visionär schlechthin. Kaum jemand hat sich so viele Gedanken über die Zukunft gemacht, über selbst fahrende Autos, über Computer und Roboter, über Bildschirmtelefone und die Zerstörung des Planeten.
Künstliche Intelligenz - Alptraum oder Heilsversprechen?
Oct 29, 2019 • 21 min
Maschinelle Intelligenz ist auf dem Vormarsch. Doch hat sie tatsächlich das Zeug, den Menschen zu überflügeln? Oder wird sie auch in Zukunft in vielen Bereichen kläglich scheitern?
Die Stalinallee - Ein Prachtboulevard für Arbeiter
Oct 28, 2019 • 22 min
Sie ist nicht nur eine Straße, sie ist ein Symbol: die Stalinallee in Ostberlin. Die sozialistischen Wohnpaläste, die dort Anfang der 1950er Jahre entstanden, sollten den damals größtmöglichen Komfort bieten.
Gründung der DDR - Auferstanden aus Ruinen?
Oct 28, 2019 • 21 min
Die DDR hatte nicht die Chance, aus den Ruinen des Zweiten Weltkrieges als demokratischer Staat hervorzugehen. Stattdessen entwickelte sich bis zur Gründung 1949 eine neue Diktatur.
Das Tierschutzgesetz - Leitfaden zum Wohl der Tiere?
Oct 24, 2019 • 22 min
Das Tierschutzgesetz gibt Richtlinien für den Umgang mit Tieren vor, lässt aber auch Massentierhaltung zu, brutale Tiertransporte, Tierversuche… Welche Haltung gegenüber Tieren steckt dahinter?
Fische - Die unterschätzten Lebewesen
Oct 24, 2019 • 22 min
Fische stumm und dumm? Von wegen: Fische denken, fühlen und sind sich ihrer selbst bewusst. Thesen und Erkenntnisse aus dem Bestseller ‘What a Fish Knows’ von und mit dem Verhaltensbiologen Jonathan Balcombe.
Geschichte des Sparens - Die Hoffnung auf der hohen Kante
Oct 24, 2019 • 23 min
Sparsam sein gilt gerade hierzulande als Tugend. Das hat eine lange Tradition.
Gelingendes Leben - Selbstfindung statt Fremdbestimmung
Oct 23, 2019 • 22 min
Die eigene Individualität zu finden und zu leben, ist eine lebenslange Herausforderung, für die es kein Standard-Coaching und keine Blaupause gibt. Es bedeutet vor allem auch: eigene Schwächen und Grenzen zu akzeptieren.
Die Singuläre Gesellschaft - Der Wert des Besonderen
Oct 23, 2019 • 21 min
“Sei einzigartig, besonders. Verwirkliche Dich selbst”. Die Spätmoderne feiert das Singuläre. Es hat ein Struktur- und Wertewandel in unserer Gesellschaft stattgefunden, bei dem es Gewinner und Verlierer gibt.
John Maynard Keynes - Ökonom der Krise
Oct 22, 2019 • 21 min
Kaum ein Ökonom hat die Wirtschaftspolitik so stark beeinflusst wie John Maynard Keynes. Seine Theorie der Volkswirtschaft hat der englische Ökonom aus der Erfahrung mit der Weltwirtschaftskrise Anfang der 1930er entwickelt. (BR 2009)
Heimatkrimi - Tod unterm G’weih
Oct 22, 2019 • 21 min
Deutschland muss ein mordslustiges Land geworden sein. Das große Verbrechen war in früheren Zeiten bedeutenden Städten wie Venedig oder Chicago vorbehalten. Nun kamen Mord, Totschlag, Raub und Erpressung in die deutsche Provinz.
Die Maharajas Indiens - Mit Reitelefant und Rolls Royce
Oct 21, 2019 • 19 min
Maharajas - “große Könige” - nannten sich die indischen Fürsten, deren exzentrischer Lebensstil bis heute berüchtigt ist. Ihre große Zeit brach allerdings erst mit der britischen Herrschaft in Indien an.
Mahatma Gandhi - Revolution ohne Gewalt
Oct 21, 2019 • 22 min
Ohne einen einzigen Schuss abzugeben, brachte er das britische Weltreich ins Wanken. Mahatma Gandhi ist die Leitfigur der gewaltfreien Revolte. (Lernmaterialien unter www.radiowissen.de)
Umweltkriminalität - Milliardengeschäfte mit Wilderei und Raubbau
Oct 17, 2019 • 22 min
Mit Umweltkriminalität können internationale Banden heute leichter Geld verdienen als mit Waffen oder Drogen. Weltweit tragen Wissenschaftler dazu bei, diese Folgen publik zu machen.
Holz - die Mär von der sauberen Energie
Oct 17, 2019 • 23 min
Immer häufiger nutzen Menschen Holz als Energielieferanten. Klimafreundilch und erneuerbar soll diese Ressource sein. Aber stimmt das? Wächst überhaupt so viel Wald nach, dass wir die Bäume verheizen können?
Auf der Jagd - Die Lust am Beute machen
Oct 16, 2019 • 21 min
Tiere zu jagen ist spannend. Jemanden zu verfolgen, kann Spaß machen - vor allem, wenn man auf Seite der “Guten” steht, die gegen das “Böse” vorgehen. Justina Schreiber ist der menschlichen Lust am Beute machen auf der Spur.
Die Kurden - Volk ohne Staat
Oct 16, 2019 • 22 min
Die Kurden gelten als größtes Volk ohne eigenen Staat. Dabei gibt es DIE Kurden gar nicht. Tatsächlich stellt das Volk keine Einheit dar - zu groß sind die ethnischen, sprachlich, religiösen und politischen Unterschiede.
Martha Gellhorn - Kriegsreporterin ohne Kompromisse
Oct 15, 2019 • 23 min
Gefahren, Action und unbekannte Gefilde zogen sie unwiderstehlich an. Kaum etwas hingegen stieß sie mehr ab als Langeweile und Stillstand: die US-amerikanische Kriegsreporterin Martha Gellhorn.
Watergate - Ein Skandal erschüttert die USA
Oct 15, 2019 • 22 min
Watergate - eine politische Krise, die zum Mythos wurde. Die Affäre führte zum Rücktritt von Präsident Richard Nixon, zu einer massiven Staatskrise - und war eine Sternstunde des investigativen Journalismus.
Sturm und Drang - Der Kult ums Genie
Oct 15, 2019 • 22 min
Das Genie - ein Kult, dem viele junge deutsche Dichter des 18. Jahrhunderts anhingen: nicht Vernunft zählt, sondern nur Emotion. Erkannt haben sich die jungen wilden Genies am Habitus und dem “Funken Gottes”.
Jakob Michael Reinhold Lenz - Die Zeiten ändern sich
Oct 15, 2019 • 21 min
Jakob Michael Reinhold Lenz ist ein Beispiel dafür, wie prekär eine Schriftstellerexistenz im 18. Jahrhundert sein konnte. In seinen Stücken fragt er: Was ist der Sinn des Lebens, und wie wichtig ist Freiheit?
Humanismus in Bayern - Peutinger, Aventinus & Co.
Oct 14, 2019 • 22 min
Bayern gilt nicht gerade als Hochburg des Humanismus. Zu Unrecht. Namen wie Konrad Celtis, Aventinus, Konrad Peutinger oder Willibald Pirckheimer beweisen, dass im heutigen Bayern Humanisten von Rang gelebt und gewirkt haben. (Lernmaterial unter…
Eine Täuferin um 1500 - Susanna Daucher
Oct 14, 2019 • 20 min
Wer war Susanna Daucher? - Die gebürtige Augsburgerin schloss sich 1527 der Täuferbewegung an, einem radikalen Flügel der Reformation. Die Täufer wurden in Süddeutschland verfolgt - auch Susanna entging nicht einem Prozess. (Lernmaterialien unter…
Ebbe und Flut - Zwischen Sonne und Mond
Oct 10, 2019 • 21 min
Die Gezeiten der Meere erscheinen uns fast selbstverständlich. Doch das wundersame Wechselspiel von Ebbe und Flut ist ebenso einzigartig, wie die erstaunliche Vielfalt der Dinge, die davon abhängig sind.
Monsterwellen - Die Zähmung eines rätselhaften Naturphänomens
Oct 10, 2019 • 21 min
Früher galten sie als Seemannsgarn, mittlerweile ist ihre Existenz wissenschaftlich bewiesen: Riesenwellen, die wie aus dem Nichts auftauchen und sich bis zu 35 Meter hoch auftürmen.
Die Entwicklung des Glaubens - Wie Religion entstand
Oct 9, 2019 • 23 min
Kommt Religion von Gott? Oder gehört sie quasi biologisch zu unserem Mensch-Sein? Warum ist Religion entstanden, wie hat sie sich im Laufe der Geschichte entwickelt und welchen Nutzen hat sie für den Menschen?
David Hilbert - Größter Optimist unter den Mathematikern
Oct 8, 2019 • 21 min
Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckten Mathematiker im Fundament der Mathematik Schwachstellen. David Hilbert wollte sie beheben. Seine Ideen gaben der Mathematik für das nächste halbe Jahrhundert den Kurs vor.
Prähistorische Musik - der Sound der Steinzeit
Oct 8, 2019 • 22 min
Fragmente von Flöten, die in den Höhlen der Schwäbischen Alb gefunden worden sind, zählen zu den ältesten künstlerischen Zeugnissen der Menschheit.
Synthesizer und Co - Elektronische Musikerzeugung
Oct 8, 2019 • 22 min
Der Synthesizer: Heute hauptsächlich in der Pop-Musik benutzt, war er ursprünglich Instrument der experimentellen klassischen Musik. Der Synthesizer für jedermann kam erst in den 1960er Jahren auf den Markt.
Maji-Maji-Aufstand - Afrikaner gegen die deutsche Kolonialmacht
Oct 7, 2019 • 23 min
Eine Medizin sollte sie unverwundbar machen: Im Maji-Maji-Krieg kämpften afrikanische Völker gegen die deutschen Kolonialherren. Ein aussichtsloser Kampf. Die Folgen sind bis heute spürbar in Ostafrika.
Schweigen - Kreative Stille
Oct 2, 2019 • 22 min
Schweigen hat viele Bedeutungen. Es kann Ausdruck von Macht oder Ohnmacht sein, Menschen vereinen wie entzweien. In der Spiritualität ist Schweigen die Voraussetzung für eine innere Einkehr.
Clara und Robert Schumann - Tragisch, romantisch und ungewöhnlich
Oct 1, 2019 • 22 min
Clara und Robert Schumann, die Pianistin und der Komponist. Ihre Beziehungsgeschichte erzählt viel über die Musik der deutschen Romantik und ist ein Melodram um unerlaubte Liebe, psychische Erkrankungen und Rollenverteilung.
Else Lasker-Schüler und Gottfried Benn - Liebe per Gedicht
Oct 1, 2019 • 22 min
Else Lasker-Schüler war eine Vielbegabte - Dichterin, Theater- und Prosaautorin, Zeichnerin, Visionärin. Exzentrikerin. Sie lernte den Arzt und Dichter Gottfried Benn kennen und lieben.
Gabriele D’Annunzio - Dichter und Erfinder des Faschismus
Sep 30, 2019 • 24 min
Gabriele D’Annunzio gilt als eine Leitfigur des italienischen Faschismus und als Mentor Mussolinis. Er ist der Regisseur einer neuen Massenbewegung. Als Freischärler will er die Adria-Stadt Fiume, das heutige Rijeka, “befreien”.
Der Vertrag von Saint-Germain - Was übrig bleibt, ist Österreich
Sep 30, 2019 • 23 min
Der erste Weltkrieg ist zu Ende, und aus dem Habsburgerreich geht die Republik Österreich hervor. Doch der Friedensvertrag von Saint-Germain stürzt die junge Republik in eine tiefe Identitätskrise.
Harze - Das Blut der Bäume
Sep 26, 2019 • 23 min
Harze sind die Wundsekrete von Pflanzen. Menschen nutzen sie auf vielfältige Weise -zum Beispiel in der Medizin, der Technik und der Malerei. Und sie stellen künstliche Harze her, etwa Klebstoffe und Lacke.
Bernstein - Wenn Harz zu Stein wird
Sep 26, 2019 • 22 min
Der goldgelbe Schimmer des Bernsteins fasziniert seit Jahrtausenden. Das fossile Baumharz war Zeichen von Luxus und Macht, ist ein beliebter Schmuckstein, Informationsquelle für Paläontologen und Gegenstand von Hollywood-Mythen.
Rainer Erlinger - Eine Philosophie für den Alltag
Sep 25, 2019 • 23 min
Wie steht es um unsere Werte, den Umgang miteinander? Der Moralphilosoph Rainer Erlinger - bekannt geworden durch “Die Gewissensfrage” - versucht mit einem modernen Leitfaden für unsere Gesellschaft Antworten zu geben.
Gemeinwohl - Rhetorische Floskel oder realpolitisches Ziel?
Sep 25, 2019 • 23 min
Kaum ein Begriff der politischen Philosophie hat in den vergangenen Jahrhunderten so viele Wandlungen erlebt wie das Gemeinwohl - das Wohl der Allgemeinheit oder der Meisten im Staat. Doch wie steht es aktuell um das Gemeinwohl?
Sind Erdbebenkatastrophen vermeidbar? - Der Tag davor…
Sep 24, 2019 • 22 min
Viele Erdbebenkatastrophen würden weniger dramatisch ausfallen, wenn der Baubestand besser wäre. Wissenschaftler und Experten arbeiten an neuen Strategien für die gefährdeten Megacities der Welt. (BR 2016)
Nukleare Katastrophen - Was hat man daraus gelernt?
Sep 24, 2019 • 22 min
Seit des Atomreaktoren gibt, gibt es Atomunfälle. Bedeutet das, dass die Verantwortlichen nichts aus den Nuklearkatastrophen gelernt haben?
Jugendstil - Natur als Kunst, Schönheit als Revolte
Sep 24, 2019 • 23 min
Die frei wuchernden Formen der Natur waren Inspiration für Künstler und Architekten, die starre Formen hinter sich ließen wie Schmetterlinge die Larvenhülle. Der Jugendstil war geboren…
Antoni Gaudí - Architektur und Wahnsinn
Sep 24, 2019 • 20 min
Antoni Gaudí beanspruchte nichts für sich, aber alles für seine Architektur. Die letzten Monate seines Lebens übernachtete er auf der Baustelle seiner Kathedrale: Die Sagrada Familia.
Sammellust, Sammelwut - Von der Jagd nach den Dingen
Sep 23, 2019 • 22 min
Seit der Renaissance sammelt der Mensch nicht mehr nur wertvolle und nützliche Dinge, sondern Exotisches und Kurioses. - Immer mit dem meist unerreichbaren Ziel, seine Sammlung zu vervollständigen.
Marie von Bayern - Die Königin, die das Bergsteigen liebte
Sep 23, 2019 • 19 min
Marie, eine geborene Prinzessin von Preußen, heiratete den bayerischen Kronprinzen Maximilian und wurde zur Königin von Bayern. Berühmt ist sie heute noch als Bayerns erste Alpinistin. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Traumkulissen - Die Bilderwelten Ludwigs II.
Sep 23, 2019 • 23 min
Exzentrisch, verschroben, verrückt - so erschien der bayerische König Ludwig II. schon vielen seiner Zeitgenossen. Sie staunten und stritten wegen der exotisch anmutenden Bilderwelten des jungen Monarchen. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Oasen - Inseln der Wüste?
Sep 19, 2019 • 22 min
Oase oder Fata Morgana? Diese Frage kann über Leben und Tod entscheiden! Für Wüsten-Bewohner oder Abenteurer sind Oasen lebensnotwendige Zielpunkte in einem endlos scheinenden Nichts aus Geröll und Sand. (BR 2017)
Die Palme - Schattenspender und Energiequelle
Sep 19, 2019 • 22 min
Manch einer lässt sich schnell auf die Palme bringen, obwohl ihm darunter zu sitzen lieber wäre. Dabei ist nicht erwiesen, welcher Sitzplatz besser ist: immerhin werden jährlich rund 150 Menschen von herabfallenden Kokosnüssen erschlagen. Die Palme hat…
Bertha Pappenheim - Zwischen Hysterie und Emanzipation
Sep 18, 2019 • 22 min
Die Behandlung und Heilung Bertha Pappenheim’s facettenreicher Symptome, damals alle zusammen gefasst unter dem Stichwort Hysterie, gilt als Beginn der Psychoanalyse.
Sublimieren und kompensieren - Grundbegriffe der Psychoanalyse
Sep 18, 2019 • 22 min
Gesetze und gesellschaftliche Konventionen verhindern, dass der Mensch “die Sau rauslässt”, wie es ihm grad passt. Wohin also mit starken Gefühlen? Wohin mit Wut, Gier, Lust und Frust? (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Rudolf Diesel - Zwischen Genie und Versagen
Sep 17, 2019 • 22 min
Egal ob unter der Haube von Autos und Lastwagen oder im Motorenraum von Schiffen: Diesel-Motoren sind allgegenwärtig. Ihr Erfinder Rudolf Diesel war ein Technik-Genie, das auf anderen Gebieten aber versagte.
Orson Welles - Filmgenie und Mythos
Sep 17, 2019 • 22 min
Wunderkind Orson Welles: Mit zehn Jahren brachte der junge Orson “Dr. Jekyll and Mr. Hyde” auf die Bühne. Er produzierte das Stück nicht nur, er schrieb auch das Bühnenbuch und spielte sämtliche Rollen.
Deutschlands Weg in den Zweiten Weltkrieg - Der Anfang vom Ende
Sep 16, 2019 • 22 min
Der Zweite Weltkrieg beginnt am 1. September 1939 mit einem Überfall deutscher Truppen auf Polen. Doch Hitler hatte seine Vision, weite Gebiete Osteuropas zu “germanisieren”, schon seit Jahren vorbereitet. (Lernmaterialien unter www.radiowissen.de)
Adolf Hitler - Reichskanzler, Kriegsverbrecher
Sep 16, 2019 • 23 min
Wie konnte Adolf Hitler, ein gescheiterter Kunstmaler ohne jede politische Erfahrung, zu einer solchen Machtfülle gelangen? Und warum ließ sich das deutsche Volk mit solcher Hingabe von ihm verführen? (Lernmaterialien unter www.radiowissen.de)
Schilddrüse - Schaltzentrale für den Stoffwechsel
Sep 12, 2019 • 22 min
Die Schilddrüse ist ein kleines Organ, das den Stoffwechsel auf Trab hält. Wie genau sie funktioniert - daran wird weiter geforscht. Und man hofft auf neue Erkenntnisse für Diagnostik und Therapie.
Die Milz - Filter für unser Blut
Sep 12, 2019 • 21 min
Die Milz ist ein wichtiges Organ des Immunsystems. Sie speichert und vermehrt die weißen Blutzellen und filtert alte rote Blutkörperchen aus dem Blut. Erst wenn die Milz krank ist, spüren wir sie.
Lebende Fossilien - Von der Evolution vergessen
Sep 12, 2019 • 22 min
Die Langlebigkeit mancher Tierarten gibt Rätsel auf. Etwa der Pfeilschwanzkrebs: Er überlebte mehr als 300 Millionen Jahre, ohne sich anzupassen. Altertümliche Lebensformen sind manchmal Überlebenskünstler.
Der Nautilus - Zu schön für diese Welt?
Sep 11, 2019 • 23 min
Der Nautilus ist ein Kopffüßer, der in einem spiralförmigen Gehäuse lebt. Darin schwimmt er durch den Pazifik. Sein auffälliges Gehäuse wird seit jeher gesammelt. Deshalb ist das urzeitliche Tier heute vom Aussterben bedroht.
Frauen in den Hindureligionen - Ein Dasein voller Widersprüche
Sep 11, 2019 • 22 min
Die Frau im hinduistischen Glauben hat extreme Rollen - von der Matriarchin bis hin zur Tempeldienerin im Bordell. Frauen gelten als Göttinnen, ihr Alltag steht dazu aber im krassen Widerspruch.
Mythos Jungfrau - Eine Kulturgeschichte der weiblichen Keuschheit
Sep 11, 2019 • 21 min
Im Mittelalter glaubte man, nur Jungfrauen könnten Einhörner aus ihrem Versteck locken und zähmen. Heute legen Teenager wieder Keuschheitsgelübde ab. Der Mythos Jungfrau begegnet uns auf unterschiedlichste Weise. (Lernmaterial unter…
Alexander von Humboldt - Universalgelehrter und Weltentdecker
Sep 10, 2019 • 22 min
Alexander von Humboldt wollte alles Wissen seiner Zeit zusammenbringen, weil er fand, dass alles zusammengehört - Steine, Pflanzen, Kultur und Weltall. Seine Expeditionsreisen haben ihn berühmt gemacht.
Die Geschichte des Bildungsbügertums - Wissen als Währung
Sep 10, 2019 • 22 min
“Bildungsbürger” - heute wird dieses Wort oft abschätzig gebraucht, einst galt es als reine Definition. Wie entstand im 18. Jahrhundert die Gesellschaftsschicht des Bildungsbürgertums?
Wieso, weshalb, warum? - Das Zeitalter der Aufklärung
Sep 10, 2019 • 22 min
Im 18. Jahrhundert, den Jahrzehnten vor der Französischen Revolution entdeckt der Mensch sein Selbstbewusstsein.Die Vernunft soll die Menschlichkeit befördern, Aberglaube, Fanatismus und Schwärmerei überwinden.
Gotthold Ephraim Lessing - Minna von Barnhelm
Sep 10, 2019 • 21 min
Goethe nannte sie einen “glänzenden Meteor”, und noch heute ist ihre Beliebtheit auf deutschen Bühnen ungebrochen: Lessings Komödie “Minna von Barnhelm”, 1767 uraufgeführt.
Harriet Tubman - Auf den Spuren einer schwarzen Sklavenbefreierin
Sep 9, 2019 • 23 min
In den USA kennt sie fast jedes Kind. In Europa ist die 1822 geborene Sklavin und schwarze Freiheitskämpferin nur wenigen bekannt: Harriet Tubman. Um ihr Leben ranken sich Heldengeschichten und Mythen.
Der Beginn des Sklavenhandels in Nordamerika - Jamestown
Sep 9, 2019 • 22 min
1619 erreicht ein englisches Schiff die junge Siedlung Jamestown an der Ostküste Nordamerikas. An Bord sind auch 20 bis 30 Afrikaner, die gegen Proviant getauscht werden sollen. Ihr rechtlicher Status ist noch ungewiss.
Es war einmal ein Ozean - Geschichte der Meeresausbeutung
Sep 5, 2019 • 22 min
Die Überfischung des Ozeans ist kein neues Phänomen. Wann immer der Mensch das Meer als Nahrungsquelle entdeckte, veränderte sich das Ökosystem schnell. Das zeigt die Erforschung der Meere.
Der Hummer - Krustentier und begehrte Delikatesse
Sep 5, 2019 • 23 min
Hummer sind mehr als ein Luxusessen. Die Zehnfußkrebse sind geschickte Jäger und wichtig für die Nahrungskette im Meer. Auch in Deutschland gibt es Hummer: Sie leben vor Helgoland und sind das Wappentier der Nordseeinsel.
Das Recht auf Widerstand - Wer sich nicht wehrt
Sep 4, 2019 • 22 min
In der Philosophie wird das Recht auf Widerstand seit der Antike diskutiert. In Deutschland ist es seit 1968 sogar im Grundgesetz verankert. Aber wann und warum, wogegen und wie sollte man sich wehren? (Lernmaterialien unter www.radiowissen.de)
Theodor Lessing - Rebellion als Lebensphilosophie
Sep 4, 2019 • 22 min
Der Philosoph Theodor Lessing war einer der umstrittensten Denker zur Kaiserzeit und Weimarer Republik. Er trat für die Frauenemanzipation ein und war ein Reformpädagoge. 1933 wurde er in Marienbad ermordet.
Adam Smith - Moralphilosoph und Begründer der modernen Ökonomie
Sep 4, 2019 • 23 min
Die “unsichtbare Hand”: Wohl kaum ein Diktum in der Ökonomie wird so häufig zitiert wie das von Adam Smith - und auch so häufig missverstanden. Der Moralphilosoph gilt als Mitbegründer der modernen Volkswirtschaft.
Die Geschichte der Steuern - Zugemauerte Fenster und gestutzte Bärte
Sep 3, 2019 • 19 min
Steuern gibt es seit Jahrtausenden. Beliebt waren sie nie, dafür manchmal kurios, wie die Fenster- oder Jungfernsteuer. Und immer sind Steuern auch ein Instrument der Macht. (Lernmaterial unter www.radiowissen.de)
Woodstock - Der rebellische Sound der Utopie
Sep 3, 2019 • 22 min
Mythos Woodstock. Das dreitägige Spektakel vom August 1969 war ein Ereignis mit einzigartiger Symbolkraft für das Lebensgefühl der Flower-Power Generation, der Bürgerrechtsbewegung und von Jugendprotesten.
Napoleon Bonaparte - Der Emporkömmling
Sep 2, 2019 • 22 min
Keiner hätte gedacht, dass so einer mal Kaiser werden könnte: Napoleon Bonaparte, Sohn eines kleinen Adeligen auf der Insel Korsika. Doch Napoleon beißt sich durch - und wird der mächtigste Mann Europas.
Cäsar - Konsul, Krieger und Diktator
Sep 2, 2019 • 23 min
“Ich kam, sah, siegte”. Julius Cäsar ist eine der dynamischsten Gestalten der Weltgeschichte. Dass er einem Attentat zum Opfer fiel, hat die Faszinationskraft seiner Persönlichkeit eher noch gesteigert.
Das Seepferdchen - Ein ganz besonderer Fisch
Aug 29, 2019 • 23 min
Das Seepferdchen ist das einzige Tier, bei dem die Männchen schwanger werden. Es ist ein Fisch, hat aber den Kopf eines Pferdes, den Schwanz eines Klammeraffen und die Augen eines Chamäleons.
Tierprodukte in der Medizin - Heilmittel oder Aberglaube?
Aug 29, 2019 • 23 min
Tigerknochen, das Horn des Nashorns oder Seepferdchen: In vielen asiatischen Ländern werden ihnen eine heiligende Wirkung nachgesagt. Inzwischen sind viele dieser Tiere vom Aussterben bedroht.
Über das Loben - Freundes Lob hinkt, fremdes Lob klingt
Aug 28, 2019 • 20 min
Lob ist eine Form der Anerkennung, ein soziales Echo, das das Handeln des Menschen beurteilt. Doch ‘echtes’, aufrechtes Loben ist eine Kunst und so manches Lob riecht nach peinlicher Heuchelei.
Anerkennung - Treibstoff für das Zusammenleben
Aug 28, 2019 • 22 min
Der Mensch strebt nach Anerkennung, denn sie bedeutet Lob, Respekt und Beteiligung an Entscheidungen. Die Kehrseite: Stress, Angst, nicht dazuzugehören, herauszufallen aus einem gesellschaftlichen Wertesystem.
Das weiße Gold - Kautschuksammeln im Amazonas
Aug 28, 2019 • 20 min
Eine Oper mit Goldkuppel mitten im Amazonasurwald? Die Kautschukbarone Brasiliens investierten ihr Geld in Prunk. Sie verdienten Ende des 19. Jahrhunderts ein Vermögen mit Kautschuk, dem weißen Gold. Doch der Boom endete schnell.
Brasiliens Flora - In der Botanischen Staatssammlung Münchens
Aug 28, 2019 • 22 min
Die Forschungsreisen des Preußen Alexander von Humboldt sind den meisten bekannt. Doch auch Bayerns König Max Joseph I. wollte nicht abseits stehen, als es galt, neue Kontinente und Länder zu enträtseln.
Wunderwerk Pilz - Gift, Heilpflanze und Delikatesse
Aug 28, 2019 • 21 min
Pilze gibt es in allen Formen und Farben. Das wahre Reich der Pilze liegt tief unter der Erde. Pilze spielen in der Natur eine wichtige ökologische Rolle. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Allmende - Gemeingut und seine Tücken
Aug 27, 2019 • 20 min
Kann es gut gehen, wenn Menschen sich Ressourcen teilen, oder ist die Tragödie vorprogrammiert, weil jeder sich ungehemmt bedient? Eine Frage, die in Zeiten von Klimawandel, Überfischung und Artensterben hochaktuell ist.
Athanasius Kircher - Der letzte Mann, der alles wusste
Aug 26, 2019 • 23 min
Der Jesuit Athanasius Kircher versucht im 17. Jahrhundert die Hieroglyphen zu entziffern und baut Komponiermaschinen. Doch während ihn die einen als Universalgenie feiern, halten ihn andere für einen Scharlatan.
Die Nachtigall - Die Diva unter den Vögeln
Aug 22, 2019 • 23 min
Manch einer hört sie trapsen - die meisten mögen sie lieber trällernd: Die Nachtigall ist der Star unter den Singvögeln. Lange dachte man, das Sangestalent sei ihr in die Wiege gelegt - weit gefehlt!
Vom Bettelruf zur Bravour-Arie - Warum Vögel singen
Aug 22, 2019 • 22 min
Vögel singen: Von der Drossel bis zur Meise, von der Lerche bis zur Nachtigall. Aber warum eigentlich? Forscher versuchen diese Frage seit Jahrzehnten zu beantworten - haben sie aber bis heute nicht endgültig geklärt.
Margarete Mitscherlich - Über die Liebe zu sich selbst
Aug 21, 2019 • 22 min
Margarete Mitscherlich machte jede Form der Abhängigkeit zu schaffen. Von den männlichen Rollenmustern ihrer Zeit hielt sie nicht viel. Noch mit weit über 80 Jahren praktizierte sie als Psychoanalytikerin.
Berüchtigte Sozialexperimente - Der Einzelne in der Gruppe
Aug 21, 2019 • 22 min
Mit dem Stanford-Prison-Experiment wurde der US-Psychologe Zimbardo 1971 über Nacht zum Star. Was fängt die Sozialpsychologie heute mit solch umstrittenen Ergebnissen an? Gehören sie auf den Müllhaufen der Wissenschaftsgeschichte?
Die Geschichte der Sahara - Seen im Sand
Aug 20, 2019 • 23 min
Inmitten der Sahara liegen seit Jahrtausenden die Seen von Ounianga. Ihre Existenz verdanken sie Regen, der vor mehr als 5.000 Jahren fiel. Denn die Sahara war nicht immer eine Wüste. (Lernmaterialien unter www.radiowissen.de)
Der Aralsee - Zwischen Meer und Wüste
Aug 20, 2019 • 22 min
Die Geschichte des Aral-Sees ist die Geschichte einer von Menschen verursachten Umweltkatastrophe - einst eines der größten Binnengewässer der Erde, verwandelte sich der See in eine Wüste. Aber es gibt Hoffnung.
Herman Melville - Moby Dick
Aug 20, 2019 • 22 min
Der Roman “Moby Dick” von Herman Melville ist die oft verfilmte Abenteuergeschichte vom weißen Wal und dem rachebesessenen Kapitän Ahab. Aber auch eine Version des ewigen Dramas von Mensch, Natur und Gesellschaft.
Ernest Hemingway - Der alte Mann und das Meer
Aug 20, 2019 • 18 min
Als die Zeitschrift “Life” im September 1952 in einer einzigen Ausgabe den Kurzroman “Der alte Mann und das Meer” abdruckte, wurden innerhalb von wenigen Tagen fast fünfeinhalb Millionen Exemplare verkauft.
Selbstbestimmungsrecht der Völker - Ideal mit Sprengstoff
Aug 19, 2019 • 22 min
“Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung” - Was in der Theorie logisch und einfach klingt, birgt in der Praxis erhebliches Konfliktpotential.
Griechenland und Türkei - Bevölkerungsaustausch 1923
Aug 19, 2019 • 22 min
1923 wurde mit der Lausanner Konvention die “Entmischung der Bevölkerung des Nahen Ostens” beschlossen. 1,2 Millionen griechischstämmige orthodoxe Menschen mussten die Türkei verlassen, 400.000 Muslime Griechenland.
Das Haus der Weisheit - Eine arabische Denkwerkstatt
Aug 14, 2019 • 22 min
Im 8. Jahrhundert entwickelten sich in Bagdad Philosophie, Wissenschaften und Medizin. Beteiligt waren islamische, christliche und jüdische Gelehrte. Das “Haus der Weisheit” war das Zentrum.
Hypathia - Eine außergewöhnliche Philosophin der Antike
Aug 14, 2019 • 22 min
Hypathia, Philosophin, Mathematikerin und Astrologin - verehrt und angefeindet - weigert sich, zum Christentum überzutreten. Sie gerät zwischen die Fronten und wird schließlich von christlichen Fanatikern grausamen ermordet.
Leo Tolstoi - Leben und Werk
Aug 13, 2019 • 21 min
Tolstois große Romane wie “Krieg und Frieden” und “Anna Karenina” haben Millionen von Lesern erreicht, mehr noch, sie haben ganze Generationen regelrecht mit “Tolstoi-Fieber” infiziert.
Oskar Maria Graf - Wir sind Gefangene
Aug 13, 2019 • 20 min
Einen “Provinzschriftsteller” nannte sich Oskar Maria Graf voller Selbstironie, und viele halten ihn noch heute für einen Bauern- und Kleinstadtdichter. Graf war Sozialist, Anarchist, Pazifist und Antifaschist.
Ludwig der Bayer - Ein Wittelsbacher auf dem Kaiserthron
Aug 12, 2019 • 22 min
Ludwig der Bayer brachte es vom Bayerischen Herzog zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches: Ein Aufsteiger, ein Erneuerer seiner Gesellschaft - und einer der mächtigsten Wittelsbacher des Mittelalters. (Lernmaterialien unter www.radiowissen.de)
Niederbayern-Straubing-Holland - Ein Herzogtum im Mittelalter
Aug 12, 2019 • 22 min
Mehr als 800 Kilometer trennen den niederbayerischen Gäuboden und die holländischen Küstenregionen. Und doch gehörten die beiden Regionen im späten Mittelalter einst zusammen.
Die Wetterpropheten - Wie Meteorologen Sonne und Regen vorhersagen
Aug 8, 2019 • 22 min
Unwetter oder Sonnenschein? Wettervorhersagen sind in den letzten Jahrzehnten immer zuverlässiger geworden. Dank des “Chaos im Wetter” werden sie allerdings immer ein Wagnis bleiben.
Authentizität - Die Kunst “man selbst” zu sein
Aug 7, 2019 • 22 min
Ständig sind wir heute auf der Suche nach dem Authentischen: Essen, Kultur-Urlaub, Kunst. Und auch wir selbst sollen authentisch sein. Doch wie geht das? Und was, wenn das ‘authentische Ich’ ein mieser Charakter ist?
Samuel Morse und der Schreibtelegraf - Mit Punkt und Strich durchs Morsealphabet
Aug 7, 2019 • 22 min
Der US-amerikanische Kunstmaler Samuel Morse hat Mitte des 19.Jahrhunderts den Morseapparat konstruiert und damit die Kommunikation revolutioniert. Nun konnte man auch über weite Strecken sehr schnell Nachrichten übermitteln.
Die Geschichte der Satzzeichen - Punkt, Punkt, Komma, Strich
Aug 6, 2019 • 22 min
“Wir essen jetzt, Oma” Ein lebensbedrohlicher Satz, wenn das Komma fehlt. Satzzeichen machen Texte erst eindeutig interpretierbar. Interpunktion hat den Schriftverkehr vereinfacht. Nicht wahr?
Tango Argentino - Getanzte Gedanken
Aug 6, 2019 • 22 min
Der leidenschaftliche Paartanz Tango entwickelte sich in Argentinien ursprünglich, um mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Gespielt wurde er auf dem Bandoneon. Als größter Sänger gilt Carlos Gardel.
Wilbur und Orville Wright - Zwei Brüder wollen hoch hinaus
Aug 5, 2019 • 21 min
Wilbur und Orville Wright waren nicht die ersten, die versuchten, den Traum vom Fliegen wahr zu machen. Um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert herrschte ein regelrechter Wettbewerb. Die Brüder Wright gingen vermutlich als Sieger hervor.
Wernher von Braun - Ein Deutscher Ingenieur ohne Skrupel?
Aug 5, 2019 • 21 min
Am 16. Juli 1969 startete der Countdown für den ersten Flug von Menschen zum Mond. Wernher von Braun war 57 Jahre alt. Er hatte die Raketen-Entwicklung geleitet. Doch von Brauns Himmelreise führte lange Jahre durch die Hölle.
Flamenco - Ein besonderes Lebensgefühl
Aug 4, 2019 • 21 min
Entstanden ist der Flamenco vor rund 200 Jahren in Andalusien, bei Landarbeitern, Gitanos und Seeleuten. Zu hohem Ruhm gelangte er dann in Madrid: Dort wurde er spanisches Exportgut und Unesco-Welterbe.
Macht euch die Tiere untertan? - Von der Domestikation zur Massenproduktion
Aug 1, 2019 • 22 min
Als die Menschen vor 11.000 Jahren sesshaft werden, fangen sie auch an sich Tiere zu halten. Seitdem beherrscht der Mensch Tiere. Er selektiert, formt und dressiert sie nach seinen persönlichen Bedürfnissen.
Artenschwund der Haustierrassen - Das stille Sterben
Aug 1, 2019 • 22 min
Fast unbemerkt neben majestätischen Wildtieren wie Amur-Leopard oder Panda sind auch immer mehr Haustierrassen vom Aussterben bedroht. Doch ist das auch ein Problem?
Die Ritter - Gezähmte Gewalt
Jul 31, 2019 • 22 min
Was ist ein Ritter? Ein Ehrenmann, der Unbewaffnete schützt - Witwen, Waisen und Priester? Oder ein Elite-Krieger, ein Meister im Handwerk des Krieges?
Der Gottesfrieden - Die Anfänge der europäischen Friedensbewegung
Jul 31, 2019 • 22 min
Europa im Hochmittelalter war gesetzeslos, es herrschte das Recht des Stärkeren. Dagegen wollten Bischöfe und weltliche Herrscher mit einer Friedensordnung vorgehen: Im Jahr 975 bewirkte Bischof Wido den ersten Gottesfrieden.
Krankheitsfaktor Stress - Auf den Spuren eines Phänomens
Jul 30, 2019 • 21 min
Stress gilt als Ursache für viele körperliche Leiden: Für das Magengeschwür, die Krebserkrankung, für Burn-Out genauso wie für Herzinfarkt. Aber Stress als Auslöser für Krankheiten ist kein neuer Ansatz.
Simplizius Simplizissimus - Das Werk des Grimmelshausen
Jul 30, 2019 • 22 min
Johann Jacob Christoph von Grimmelshausen (1622-1676) hat einen der ersten Bestseller in deutscher Sprache geschrieben, den Simplicissimus. Das große Werk des Barock gehört bis heute zur Weltliteratur. (Lerninhalte unter http//www.radiowissen.de)
Barockliteratur - Im Schatten des 30jährigen Kriegs
Jul 30, 2019 • 22 min
Ein melancholischer Grundton schwingt mit in der deutschen Barockdichtung - auch wenn sie die Liebe feiert, die Natur bejubelt, Gott preist oder die Schönheit besingt. Über deutsche Dichtung im Schatten des 30jährigen Kriegs.
Augustus - Friedenskaiser und Gewaltherrscher
Jul 29, 2019 • 22 min
Mit Gewalt und Krieg brachte Augustus dem römischen Reich die Wende von der Republik zum Kaisertum. Doch dann bescherte er Rom ein Zeitalter des Friedens und Wohlstands.
Kaiserin Agrippina - Mutter, Monster, Mörderin?
Jul 29, 2019 • 23 min
Agrippina war die Schwester des skandalösen Kaisers Caligula, die Gattin des schwierigen Claudius und die Mutter Neros. Weil sie zielgerichtet selbst nach Macht strebte, wurde sie von den Zeitgenossen als Monster dargestellt.
Archaeen - Allrounder der Evolution
Jul 25, 2019 • 23 min
Auf den ersten Blick durchs Mikroskop mag man sie für Bakterien halten, allerdings sehen Archaeen nur in etwa so aus. Die winzigen Einzeller bilden eine ganz eigene, extreme Gruppe!
Bärtierchen - Die knuffigen Überlebenskünstler
Jul 25, 2019 • 22 min
Bärtierchen halten extreme Hitze und Kälte aus, überleben radioaktive Strahlung und ätzende Lösungsmittel. Welche Gene machen die Winzlinge so widerstandsfähig?
Graslandschaften - kleine Fläche, große Artenvielfalt
Jul 24, 2019 • 23 min
Graslandschaften können teils mit beeindruckender Artenvielfalt aufwarten. Der Einfluss des Menschen ist hier prägend für die Artenvielfalt - sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht.
Insektenvielfalt der Wiese — Eine Welt für sich
Jul 24, 2019 • 23 min
Wiesen sind voller Geheimnisse, vor allem was ihre kleinsten Bewohner angeht: Die Insekten. Sie sind die wahren Regenten dieses Mikrokosmos und verbringen ihr oft nur kurzes Leben auf sehr vielfältige Weise
Altersweisheit - Vom Umgang mit der verbleibenden Zeit
Jul 24, 2019 • 23 min
Der Lebensabend - ein Jammertal? Das muss nicht sein, es kommt auf die innere Einstellung an: bin ich dankbar für das, was ich hatte, kann ich heiter auf meine Fehler blicken, nehme ich Anteil am Weltgeschehen?
Weisheit - Die Kunst der klugen Lebensführung
Jul 24, 2019 • 22 min
Weisheit ist mehrdimensional, basiert auf Wissen, Erfahrung, Urteilsvermögen, Werten und Emotionskontrolle. Doch wie gelangt man zur Weisheit, oder wenigstens zu einem Teil Weisheit?
Pflanzenjäger auf Abenteuerreise - Wie man früher seltene Arten aufspürte
Jul 23, 2019 • 23 min
Pflanzenjäger - kein scherzhafter Begriff, sondern ein uralter Beruf! Ob im Auftrag eines Königs oder der Forschung, an Deck eines Schiffs oder mitten im Dschungel - lebensgefährlich war die Pflanzenjagd immer.
Lauschangriff auf die Natur - Akustische Überwachung von Ökosystemen
Jul 23, 2019 • 22 min
“Öko-Akustik” ist ein neuer Forschungszweig. Biologen nehmen Ton-Material aus dem Tier- und Pflanzenreich auf und werten es gezielt aus. Ökologische Schäden sollen so rechtzeitig erkannt werden.
Hitze, Hagel, Hochwasser - Städte wappnen sich für Extremwetter
Jul 23, 2019 • 20 min
Die Hitze macht aktuell wieder vielen zu schaffen. Menschen und die Städte, in denen sie wohnen, sind durch extreme Wetterlagen äußerst verwundbar. Notfallpläne sollen Metropolen schützen. Autorin: Maike Brzoska
Die Swingjugend und der NS - Wie Jugendliche aus der Reihe tanzten
Jul 23, 2019 • 22 min
“Swing-Heinis” nannten die NS-Machthaber jazzbegeisterte Jugendliche mit ihren langen Haaren und langen Mänteln. Nach Musik- und Tanzverboten drohte ihnen ab Kriegsbeginn Verfolgung.
Politische Häftlinge in der DDR - Arbeit unter Zwang
Jul 22, 2019 • 22 min
Die Arbeit von politischen Häftlingen war in der DDR ein Wirtschaftsfaktor: Studien haben ergeben: Profitiert haben von der Häftlingsarbeit Betriebe in West und Ost und zwar aus allen Branchen.
Tamara Bunke - Che Guevaras Kampfgefährtin
Jul 22, 2019 • 23 min
Tamara Bunke wurde in linksrevolutionären Kreisen weltweit zur Legende. Sie will Che Guevara helfen, die kubanische Revolution nach ganz Lateinamerika zu tra-gen. Doch sie stirbt im Kugelhagel des bolivianischen Militärs.
Antibiotika - Medizin-Revolution mit Nebenwirkungen
Jul 18, 2019 • 23 min
Wir leben im Zeitalter des Antibiotikums. Krankheiten wie Tuberkulose sind heilbar, auch entzündete Wunden können uns kaum etwas anhaben. Doch Resistenzen werden immer häufiger.
Bakteriophagen - Ein altes Heilmittel wird wiederentdeckt
Jul 18, 2019 • 22 min
Bakteriophagen sind Viren, mit denen man Bakterien-Infektionen bekämpfen kann. Seit immer mehr Bakterien gegen Antibiotika resistent werden, interessieren sich Mediziner wieder für dieses alte Heilmittel.
Küchenpsychologie - Wo jeder gerne mitredet
Jul 17, 2019 • 20 min
Wenn es um Gefühle oder Beziehungen geht, halten sich viele für Fachleute. Doch was bei den psychologischen Debatten am Küchentisch schlüssig erscheint, hält selten wissenschaftlichen Studien stand.
Smalltalk - Schmierstoff im sozialen Getriebe
Jul 17, 2019 • 23 min
Smalltalk genießt zu Unrecht einen schlechten Ruf. Forscher wissen: das kleine Gespräch ohne großen Inhalt erfüllt eine wichtige soziale Funktion.
Der Mount Everest - Ein Berg und seine Menschen
Jul 16, 2019 • 21 min
Der Everest: Ist es eine wahrhaft glorreiche Tat, sich auf den Gipfel zu schleppen? Was passiert in Anbetracht des Tourismus mit dem Berg und vor allem: Wie geht das Volk der Sherpas damit um?
Salvador Dalí - Künstler und Provokateur
Jul 16, 2019 • 23 min
Er war berühmt für seinen Schnurrbart wie für seine exzentrischen Auftritte: Der spanische Künstler Salvador Dalí liebte es, sein Publikum zu schockieren - ideale Voraussetzungen für seine Aufnahme bei den Pariser Surrealisten.
Elisabeth von Rochlitz - Die vergessene Heldin der Reformation
Jul 15, 2019 • 22 min
Gläubig und fruchtbar sollte die 13-jährige Elisabeth von Hessen sein, als sie 1515 an den sächsischen Hof verheiratet wurde. Doch sie wurde eine frühe Protestantin, die viel riskierte - und erreichte.
Lucrezia Borgia - Die berüchtigte Papsttochter
Jul 15, 2019 • 23 min
Mord, Verrat, Inzucht! Die Geschichten um Lucrezia Borgia bedienen alle Klischees, die eine gute Sex-and-Crime-Story ausmachen. Doch wer war die Frau wirklich, die schon als Elfjährige in die große Politik geworfen wurde?
Bayerischer Volkstanz - das bewegte Brauchtum
Jul 14, 2019 • 21 min
Der Volkstanz ist nach einer jahrzehntelangen Durststrecke wieder voll im Trend: traditionell tanzen und modern leben, das geht (wieder) zusammen.
Sonnenstrom - Photovoltaik und ihre leuchtende Karriere
Jul 11, 2019 • 22 min
Per Zufall entdeckt, dann erst viel später genutzt: Solarstrom. 1958 lieferten Solarmodule erstmals Strom für einen Satelliten. Später wurde Sonnenstrom auch für die Allgemeinheit interessant.
Die Ökobilanz von Wasserkraft - Wenn Flüsse nicht mehr fließen können
Jul 11, 2019 • 22 min
Wasserkraftanlagen gelten als klimafreundlich, weil bei der Stromerzeugung wenig Kohlendioxid freigesetzt wird. Aber wie verträglich sind die Bauwerke und ihre Folgen für die Fische und das Ökosystem vor Ort?
Aquakultur - Tierzucht in Wasserfarmen
Jul 11, 2019 • 22 min
Aquakultur gilt als Alternative zur Überfischung der Weltmeere. Die industrielle Fischzucht birgt aber etliche Tücken. Gibt es Ideen, um Aquakultur gleichermaßen ertragreich wie ökologisch nachhaltig zu gestalten?
Schopenhauers Pudel, Nietzsches Adler - Tiere in der Philosophie
Jul 10, 2019 • 23 min
Philosophen lassen in ihren Werken nicht selten Tiere zu Wort kommen, um so ihre Gedanken anschaulicher werden zu lassen. Und immer ist dieser Umgang durch einen großen Respekt für die Tierwelt geprägt.
Die Theologische Zoologie - Kommen Tiere in den Himmel?
Jul 10, 2019 • 22 min
In der Bibel ist viel von Tieren die Rede, anders als in der Theologie. Die Theologische Zoologie lehrt, wie sich Christen gegenüber ihren Mitgeschöpfen verhalten sollen.
Welche Landwirtschaft braucht Afrika? - Die grüne Revolution 2.0
Jul 9, 2019 • 20 min
Die grüne Revolution in den Entwicklungsländern stand für Ertragssteigerung mit Hilfe von Chemie und Gentechnik. Heute würde man manches anders machen. Wie muss eine grüne Revolution 2.0 aussehen?
Frauen als Komponistinnen - Genial und unterschätzt
Jul 9, 2019 • 23 min
Die Komponistin Fanny Mendelssohn-Hensel stand zeitlebens im Schatten ihres Bruders; ihre eigene Familie untersagte ihr eine musikalische Karriere. Erst nach ihrem Tod wurde ihr Werk bekannt und berühmt.
Aussteiger um 1900 - Nacktkultur und Barfußphilosophen
Jul 8, 2019 • 23 min
Lange Haare, wilde Bärte, Kittel und weite Hosen: Die Aussteiger, die um 1900 auf der Suche nach einem alternativen Leben auf dem Monte Verità nahe Ascona zusammenfanden, waren leicht zu erkennen.
Bayerische Wilderer - Helden oder Verbrecher?
Jul 8, 2019 • 23 min
In Bayern ist er bis heute ein Mythos - der Wilderer, oder besser noch: der Wildschütz, der aufs Jagdrecht pfeift und in der Dämmerung nach seiner Flinte greift. Immer wieder kamen bei der illegalen Jagd auch Menschen ums Leben.
Der Igel - Stachliger Überlebenskünstler
Jul 4, 2019 • 21 min
Igel sind wahre Überlebenskünstler. Lange vor der Entstehung der Menschheit durchwanderten sie bereits die Landschaft. Dank ihrer Anpassungsfähigkeit werden sie uns wohl auch in die Zukunft begleiten.
Das Stachelschwein - Ein wehrhafter Geselle
Jul 4, 2019 • 23 min
Stachelschweine sind nachtaktive Nagetiere. Ursprünglich aus Asien und Afrika, sind sie längst in Südeuropa zuhause. Erkennungsmerkmal ist ihr schwarz-weißes Stachelkleid, ein Schutz vor Angreifern.
Vernunft als Wahrheit - Gedanken zur Aufklärung
Jul 3, 2019 • 22 min
Die Vernunft bringt die Wahrheit ans Licht - dieser programmatische Satz kennzeichnet eine Denkepoche, die man als Aufklärung bezeichnet. Sie begann bereits im 17. Jahrhundert.
Baruch de Spinoza - Die Suche nach der Wahrheit
Jul 3, 2019 • 23 min
Eintreten für Demokratie und Ablehnen des christlich-jüdischen Schöpfergottes: Der niederländische Philosoph Baruch de Spinoza erhielt erst lange nach seinem Tod die Anerkennung, die seinem Denken gebührt.
Alltagsmanipulation durch Spiele - Trend Gamification
Jul 3, 2019 • 22 min
Das Prinzip ist bestechend: Ungeliebte Tätigkeiten wie Arbeiten, Lernen oder Fitnesstraining werden zum Vergnügen, indem man sie als Spiel gestaltet. Aber wo liegen die praktischen und ethischen Grenzen?
Fleiß und Disziplin - Zwang oder Schlüssel zum Erfolg?
Jul 2, 2019 • 21 min
Schwiegersohnattribute oder des Fitnesstrainers liebste Anfeuerung für den Waschbrettbauch. Heutzutage erleben diese Begriffe eine Renaissance, werden zu “Zauberwörtern”. Gilt also wieder: Ohne Fleiß kein Preis?
Altlasten - Das Risiko in der Erde
Jul 1, 2019 • 22 min
Altlasten gibt es zu Hunderttausenden in Deutschland. Soll das Grundstück wieder bebaut werden, muss saniert werden - mit Hilfe von chemischer Technologie, Bakterien oder durch den Austausch des Erdreichs. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Phytomining - Metall-Ernte mit Superpflanzen
Jul 1, 2019 • 22 min
Es gibt Pflanzen, die mit ihren Wurzeln so viel Schwermetalle aufnehmen, dass man damit verseuchte Böden entgiften kann. Die Pflanzen saugen das Metall förmlich aus dem Erdreich, das dann geerntet und verkauft werden kann.
Mohammed - Auf den Spuren des Propheten
Jun 26, 2019 • 21 min
“Ich bin nur ein Mensch wie ihr!” Muhammad (oder Mohammed) hat sich von Anfang an alle Versuche verbeten, ihn zum Heiland zu machen. Ein Bote will er sein, ein schlichter Diener Gottes - der Sohn einer armen Witwe aus Mekka.
Die Scharia - Kleine Kulturgeschichte des islamischen Rechts
Jun 26, 2019 • 23 min
Gnadenloses Gottesrecht oder islamische Ethik? Der Begriff Scharia polarisiert. Dabei ist es für Muslime, die in Deutschland leben, kein Problem zugleich nach den Regeln der Scharia und des demokratischen Rechtsstaats zu leben.
Wassily Kandinsky - Erfinder der Abstraktion
Jun 25, 2019 • 23 min
Wassily Kandinsky war einer der führenden Köpfe der Moderne. Als einer der ersten Künstler malte er rein abstrakte Gemälde. Mit Farben und Formen schuf er dabei eine neue, weltweit verstandene Sprache.
Synästhesie - Gerüche hören und Klänge riechen
Jun 25, 2019 • 20 min
Musik, die Farben hat. Geschmack mit Form. Raue Klänge. All das können synästhetische Wahrnehmungen sein, also verknüpfte Sinneswahrnehmungen.
Das Dorf - Die Geschichte des Landlebens in Deutschland
Jun 24, 2019 • 22 min
Aus den Jahrhunderte lang von Landwirtschaft geprägten Weilern sind meist reine Schlaf- oder Touristendörfer geworden. Deshalb heißt der Wettbewerb heute: “Unser Dorf hat Zukunft”. (Lernmaterialien zum Thema unter http://www.radiowissen.de)
Die Mietskaserne - Wenigstens ein Dach überm Kopf
Jun 24, 2019 • 20 min
Die industrielle Revolution lockte die Menschen mit Arbeit und Brot in die Fabriken. Doch in den Städten fehlte es an Wohnraum. So entstanden Arbeiterwohnviertel mit so genannten “Miets- oder Wohnkasernen”.
Besser streiten - Was hilft, wenn es eng wird
Jun 19, 2019 • 22 min
Streit gehört heute, in einer Gesellschaft, auf der immer mehr Menschen auf immer weniger werdenden Raum aufeinander treffen, beinahe zum Alltag. Und die Lösung? - Nicht immer ganz einfach.
Verzeihen und Vergeltung - Mit Verletzungen umgehen
Jun 19, 2019 • 23 min
Rachedurst und Hass sind Gefühle, die oft auftauchen, wenn man Opfer einer Lüge, einer Kränkung oder eines Verbrechens geworden ist. Zu verzeihen wäre ein Neuanfang, aber wie gelingt das?
Kurt Tucholsky - Lerne lachen, ohne zu weinen
Jun 18, 2019 • 22 min
“Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf!” Kurt Tucholsky hat das so virtuos praktiziert, dass er seinerzeit viel gelesen wurde und heute das vielzitierte Vorbild für alle Satiriker und Zeitkritiker ist.
Walt Whitman - Lyrik fürs Überleben
Jun 18, 2019 • 22 min
Er gilt als einer der Dichter, mit denen die literarische Moderne begann: Walt Whitman. Sein langes Gedicht “Grashalme” gilt bis heute als Revolution in der Dichtkunst.
Erich und Margot Honecker - “In unserer DDR…”
Jun 17, 2019 • 24 min
Die Honeckers: Sie prägten den Staatssozialismus der DDR. Dabei verloren sie zu-nehmend den Kontakt zum Volk und verweigerten sich der Reformpolitik von Michail Gorbatschow. Im Winter 1989 wurden sie zum Rücktritt gezwungen.
Krafttraining - Mit Ausdauer zu Muskeln
Jun 13, 2019 • 21 min
Starke Muskeln sind gesund und sexy. Durch wohldosiertes Krafttraining mit Pausen lässt sich eine Fehlbelastung von Sehnen und Muskeln vermeiden. A und O eines jeden Muskels sind Proteine.
Ernährung für Sportler - Was sollen Athleten essen?
Jun 13, 2019 • 20 min
Um die körperliche Fitness der Sportler zu optimieren, haben Sportmediziner ausgeklügelte Ernährungsprogramme entwickelt. Bei der Frage, welche Kombination ideal ist, scheiden sich die Geister.
Humanismus - Edel sei der Mensch, hilfreich und gut
Jun 12, 2019 • 22 min
Seit Beginn der Aufklärung bis heute geht es im Humanismus vor allem um die Frage, wie das Glück und Wohlergehen des Einzelnen und ein menschliches Zusammenleben in der Gesellschaft zu realisieren sei.
Erasmus von Rotterdam - Ein europäischer Intellektueller
Jun 12, 2019 • 23 min
Die Nachwelt nennt ihn den “König der Humanisten”. Bahnbrechend war er darin, dass er den Christen eine Schrift neu erschloss, die die meisten von ihnen nur vom Hörensagen kannten: das Neue Testament.
Satelliten - Kunstmonde als Erdtrabanten
Jun 11, 2019 • 21 min
Fast 2000 Satelliten kreisen derzeit um die Erde. Aber wie funktioniert so ein Satellit überhaupt? Wozu dient er alles? Und wird es nicht langsam etwas eng im Orbit?
Telegrafie zwischen den Kontinenten - Die Geschichte des Transatlantikkabels
Jun 11, 2019 • 21 min
Jede Sekunde rasen Milliarden von Datenbits durch Seekabel, die in den Ozeanen verlegt sind. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Grundstein für die schnelle Vernetzung der Welt gelegt.
Carmen - ein Mythos
Jun 11, 2019 • 21 min
Die Oper Carmen ist seit Jahrzehnten die meist aufgeführte der Welt. Die sinnliche Zigeunerin, die den entflammten José ins Verderben reißt, betört Musikliebhaber kulturübergreifend.
Ravels “Boléro” - Enervierende Ekstase
Jun 11, 2019 • 22 min
Ravels Boléro: Ein Top-Hit unter den Orchesterstücken. Dabei war er gar nicht für den Konzertsaal gedacht, sondern ein Ballett, dem die Tänzerin Ida Rubinstein, für immer den Stempel “Erotik” aufgedrückt hatte.
Wald im Wandel - Schädlinge und Klimafaktoren als Risiko
Jun 6, 2019 • 21 min
Globaler Handel und Klimaerwärmung setzen unseren Wäldern zu. Laub- und Nadelhölzer leiden unter eingeschleppten Schädlingen. Welche Bäume halten dem Stress stand, welche müssen weichen?
Tierische Waldpfleger - Insekten, Vögel, Eichhörnchen
Jun 6, 2019 • 22 min
Wälder sind komplizierte Ökosysteme, in denen Tiere eine tragende Rolle spielen. Im ökologischen Gleichgewicht wirken sie zusammen, um das Wachstum des Waldes zu fördern.
Diogenes von Sinope - Radikaler Philosoph und Provokateur
Jun 5, 2019 • 23 min
Er spottete und provozierte, war beliebt und berüchtigt: Diogenes von Sinope passt nicht ins übliche Bild eines Philosophen. Doch der antike Provokateur ist aus der Philosophiegeschichte nicht wegzudenken.
Magnus Hirschfeld - Pionier der Sexualforschung
Jun 4, 2019 • 22 min
Der Berliner Arzt Magnus Hirschfeld (1868-1935) war ein Vorkämpfer der Homosexuellen-Bewegung. Er legte mit seinen Untersuchungen und Publikationen aber auch den Grundstein für eine neue Disziplin, die Sexualwissenschaft.
Dante Alighieri - Die Göttliche Komödie
Jun 4, 2019 • 22 min
Mörderische Ungeheuer, feurige Abgründe, eisige Seen: Keiner hat die Hölle so fantasievoll ausgeschmückt wie Dante Alighieri. Doch alle Höllenstrafen entsprechen den jeweiligen Vergehen auf der Erde.
Humanismus, Renaissance, Reformation - Aufbruch in die Neuzeit
Jun 4, 2019 • 23 min
Im 14. bis 16. Jahrhundert, der Zeit von Humanismus, Renaissance und Reformation, schwindet die Deutungsmacht der römischen Papstkirche; Denker und Dichter entdecken die Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten des Menschen.
Kairos - Oder die Gunst der Stunde
May 29, 2019 • 22 min
Der griechische Gott Kairos steht für die günstige Gelegenheit. Wie man diese am Schopf packt, dazu haben die Menschen seit je her Strategien entwickelt. Manchmal erfolgreich, oft aber auch nicht.
Spontanität - Die große Herausforderung
May 29, 2019 • 21 min
Spontanität markiert die Gratwanderung zwischen rationaler Planung und emotionaler Entscheidung. Sie bedeutet, sich schnell auf Situationen einstellen zu können und der Intelligenz des Herzens zu vertrauen.
Soja - Fluch und Segen einer Bohne
May 28, 2019 • 22 min
Die europäische Landwirtschaft ist abhängig von Soja-Importen aus Übersee für Tierfutter. Aber der Sojaanbau in Europa nimmt zu. Ob wir jemals von Importen unabhängig werden können, hängt von unseren Ernährungsgewohnheiten ab.
Palmöl - Plantagen, die den Dschungel zerstören
May 28, 2019 • 23 min
Das Orang Utan Mädchen Compost ist als Waise aufgewachsen. Sie hat ihre Mutter und ihr Zuhause beim Bau einer Palmölplantage verloren.
Die Brooklyn-Bridge - Die unglaubliche Geschichte ihrer Entstehung
May 28, 2019 • 23 min
Die Brooklyn Bridge: Berühmtes Symbol von New York City, aber beim Bau vor 150 Jahren hoch umstritten. Sie war mit Skandalen und unendlichen Strapazen verbunden - und ihr Bau forderte zahlreiche Opfer.
Deutscher Alpenverein - Naturschutz und touristische Erschließung
May 27, 2019 • 22 min
Die lange Geschichte des DAV spiegelt nicht nur die inhaltlichen Kontroversen ihrer Mitglieder wider, sondern ist auch eine Zeitgeschichte Deutschlands von der Staatsgründung bis heute.
Lehm - Der Zement der Natur
May 23, 2019 • 23 min
Ein Drittel der Menschheit lebt heute in Gebäuden, in denen Lehm verbaut wurde. Auf dem afrikanischen Kontinent gibt es zahlreiche Lehmdörfer. Auch bei uns ist Lehm als ökologischer Baustoff wieder gefragt.
Schwalben - Flugakrobaten und Baumeister
May 23, 2019 • 22 min
Schwalben gelten als Glücksbringer und Frühlingsboten. Sie gehören zu menschlichen Siedlungen seit Jahrtausenden. Die kleinen Vögel vollbringen erstaunliche Leistungen beim Fliegen und Nestbau.
Eigentum ist Diebstahl - Die frühen Sozialisten
May 22, 2019 • 21 min
Ein alter Traum! Die Güter der Erde werden gerecht verteilt oder gemeinsam besessen! Mit der Französischen Revolution gewannen solche Utopien politische Stoßkraft - bei den Frühsozialisten. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Gustav Landauer - Pazifist, Anarchist, Revolutionär
May 22, 2019 • 23 min
Er war Schriftsteller, Anarchist, Pazifist, Revolutionär: In der Münchner Räterepublik 1918/19 wollte Gustav Landauer seine Idee einer selbstbestimmten, friedlichen Gesellschaft ohne staatlichen Zwang verwirklichen.
Die Geschichte der Polizei - Staatliches Gewaltmonopol in Uniform
May 21, 2019 • 23 min
Sie soll für Sicherheit und Ordnung sorgen, aber auch das Gewaltmonopol des Staats verteidigen, gegen alle Widerstände: die Polizei. Dabei veränderten sich ihre Aufgaben mit der Zeit - und ihr Selbstbild.
Leonardo da Vinci - Das Universalgenie der Renaissance
May 21, 2019 • 22 min
Leben und Werk von Leonardo da Vinci geben Rätsel auf: Für die einen ist er Wegbereiter moderner Wissenschaft, für die anderen ein überragender Künstler, der in den Wissenschaften eher dilettierte. Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de
Die Borgia - Gewissenlos und kunstbeflissen
May 21, 2019 • 22 min
Sie gilt als der skandalöseste und berühmteste Clan der Renaissance: die Familie Borgia. Ebenso kunstsinnig wie machtbesessen agierte sie hinter den heiligen Mauern des Vatikans, schreckte vor Mord und Inzest nicht zurück.
Banausen - Die Helden der athenischen Demokratie
May 20, 2019 • 22 min
“Du Banause!” - Heute gibt es viel schlimmere Schimpfwörter, doch im Athen des 4. Jahrhunderts vor Christus sollte der Begriff abwerten und verletzen. Wer waren die Banausen? Eine Spurensuche.
Das Grundgesetz - Die Geschichte eines Exportschlagers
May 16, 2019 • 23 min
Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz verkündet. Obwohl zunächst als Provisorium gedacht, wird es schließlich zur gesamtdeutschen Verfassung - und zum Vorbild für viele neue Demokratien. (Lernmaterial unter http://radiowissen.de)
Die Mütter des Grundgesetzes - Männer und Frauen sind gleichberechtigt
May 16, 2019 • 22 min
“Männer und Frauen sind gleichberechtigt” heißt es im 2. Absatz im Artikel 3 des Grundgesetzes. Eine Selbstverständlichkeit, wie die überwiegende Mehrheit der heute lebenden Deutschen meint.
Eindeutig Klimawandel - Was Forscher wissen und was schon geschieht
May 16, 2019 • 22 min
2007 bezeichnete der Weltklimarat den Klimawandel erstmals als “eindeutig”. Wo stehen wir heute und was wissen die Forscher inzwischen über den Klimawandel?
Die Kohle - Wärmespender und Umweltsünder
May 16, 2019 • 22 min
Steinkohle und Braunkohle sind hervorragende Brennstoffe - und genau das wird der Menschheit derzeit zum Verhängnis. Denn wenn Kohle verbrannt wird, entsteht das Treibhausgas Kohlendioxid.
Die Geschichte des Geldes - Von der Muschel zur Kreditkarte
May 16, 2019 • 22 min
Muscheln, Vieh und Steine - all das haben Menschen schon als Zahlungsmittel genutzt. Die Geschichte des Geldes ist sehr vielseitig und hat auch viel mit Vertrauen zu tun. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Das rechte Maß - Balance und Beschränkung
May 15, 2019 • 22 min
Das rechte Maß zu halten, ist nicht leicht. Man muss die eigenen Bedürfnisse und Grenzen kennen. Aber wenn die Balance zwischen “Nicht zu viel wollen!” und “Genug kriegen!” stimmt, kann Zufriedenheit entstehen.
Die größte Geldfabrik der USA - Die US-Notendruckerei Inside
May 14, 2019 • 22 min
Die größte Geldfabrik der USA liegt nur einen Katzensprung vom Weißen Haus entfernt. Dort rollen etwa 560 Millionen Dollar täglich vom Band.
Jules Verne - Mann der tausend Visionen
May 14, 2019 • 22 min
Jules Verne’s Fantasien und Visionen machen ihn zum Klassiker der Science-Fiction- und Jugendliteratur. Seine Helden reisen in einem riesigen Projektil um den Mond, in 80 Tagen um die Welt und auch zum Mittelpunkt der Erde.
Der Selbstversuch - Abenteuer der eigenen Erfahrung
May 13, 2019 • 21 min
Kann ich zu einer wirklichen Erkenntnis kommen, ohne meine Ideen selbst am eigenen Körper erlebt zu haben? Nicht nur Mediziner, auch Philosophen wie Friedrich Nietzsche setzten auf die eigene Erfahrung durch Selbstversuche.
Pflanzen-Nährstoffe - Vom Mangel bis zum Überfluss
May 13, 2019 • 22 min
Pflanzen brauchen viele Nährstoffe, um zu wachsen, zu blühen und Früchte zu produzieren. Nährstoffmangel ist hierzulande allerdings kein Problem, eher der Überschuss von Stickstoff, etwa in Form von Nitrat.
Die Geschichte der Müllabfuhr - Der Kampf gegen Abfall
May 9, 2019 • 20 min
Wo es Menschen gibt, gibt es Müll. Dementsprechend unterschiedlich gingen im Laufe der Jahrhunderte die Gesellschaften mit Müll um.
Sozialer Wohnungsbau - Geschichte eines umstrittenen Konzepts
May 9, 2019 • 22 min
Der soziale Wohnungsbau war wichtig für den Wiederaufbau in der Bundesrepublik nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Wohnungsnot groß war. Eine Erfolgsgeschichte, doch heute ist das Konzept umstritten.
Das Grundwasser - Schatz aus der Tiefe
May 8, 2019 • 22 min
Lebensnotwendig und unersetzbar: Mit dem Grundwasser liegt ein vielfältig genutzter Schatz unter Bayerns Boden. Doch dieser Schatz ist vielen Gefahren ausgesetzt und muss besonders geschützt werden.
Wasser - Quell des Lebens
May 8, 2019 • 21 min
Wasser ist unser wichtigster Rohstoff. 97,5 Prozent des Wassers finden sich als Salzwasser in den Meeren. Von den restlichen 2,5 Prozent ist nur ein knappes Drittel sauberes Grundwasser, Tendenz fallend. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Die Philosophie des Meeres - Von Tiefen und Untiefen
May 8, 2019 • 23 min
Das Meer übt seit jeher eine große Faszination auf die Menschen aus. Gerade die Unberechenbarkeit des lebensfeindlichen Elements zog den menschlichen Forschergeist an, inspirierte ihn, zu philosophieren.
Black Consciousness Movement - Schwarze Identität
May 8, 2019 • 21 min
Steve Biko gilt als Begründer der Black Consciousness Bewegung, die stark geprägt war von der Black Power Bewegung in den USA. In sie flossen die revolutionären Ideen des französischen Schriftstellers Frantz Fanon ebenso mit ein.
Italo Calvino - Schriftsteller einer Generation
May 7, 2019 • 20 min
Italo Calvino, der 1923 auf Cuba als Sohn italienischer Eltern geboren wurde, zählt zu den bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts. Seine Spezialität: Die Schaffung von Erzähllabyrinthen.
Natalia Ginzburg - Schreiben um die Existenz
May 7, 2019 • 23 min
Natalia Ginzburg ist eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen Italiens, Chronistin des Widerstands. Vater und Brüder kamen wegen antifaschistischen Widerstands in Haft, ihr Mann Leone wurde 1944 von den Deutschen ermordet.
Völkermord in Ruanda - Und die Welt sieht zu
May 6, 2019 • 21 min
Im April 1994 begann in Ruanda ein Massenmord: Hutu töteten in den folgenden Monaten bis zu 75 Prozent der ebenfalls in Ruanda lebenden Minderheit der Tutsi. Doch die UN-Soldaten greifen nicht ein.
Kindersoldaten - Im Krieg statt in der Schule
May 6, 2019 • 22 min
Kinder sind oft genügsame Soldaten, lernwillig, anspruchslos und einfach zu manipulieren. Die Geschichte der Kindersoldaten beginnt schon in der Antike - und leider sie ist noch lange nicht zu Ende.
Literatur des Mittelalters - Zaubersprüche und Minnesang
Apr 30, 2019 • 23 min
Minnesang und Zaubersprüche, Vagantenlied und Spruchdichtung. Hohes Lied, Heldenepos und Fürstenlob. Welche Literaturformen erdichteten, zitierten, sangen und trugen Menschen im Mittelalter vor?
Gelehrte Frauen im Mittelalter - Autorinnen und Dichterinnen
Apr 30, 2019 • 22 min
An Schulen und Universitäten durften Frauen im Mittelalter nicht studieren. Diejenigen, die es trotzdem nach Gelehrsamkeit dürstete, fanden im Kloster eine Heimat.
Die römische Legion - Waffe und Integrationsmaschine
Apr 29, 2019 • 23 min
Die Legionen Roms waren Jahrhunderte lang die gefürchtetste Armee der Welt. Doch die Legionäre waren mehr als nur Soldaten. Sie brachten auch kulturellen, technischen und zivilisatorischen Fortschritt.
Neues zur Varusschlacht - Archäologen revidieren einen Mythos
Apr 29, 2019 • 22 min
Die Varusschlacht des Jahres 9 n. Chr. gilt als die entscheidende Niederlage der Römer in Germanien. Grabungen aus jüngster Zeit dürften unser Bild von der tragischen Schlacht allerdings verändern.
Der Axolotl - Ein Leben im Larvenstadium
Apr 25, 2019 • 23 min
Der Axolotl ist nicht nur ein faszinierendes Heimtier, auch die Wissenschaft hat ihn für sich entdeckt. Der mexikanische Schwanzlurch kann verletztes oder abhanden gekommenes Körpergewebe nachbilden - aber wie macht er das?
Der Nacktmull - Wenn es auf die inneren Werte ankommt
Apr 25, 2019 • 22 min
Sie sind nackt und unglaublich hässlich. Und dennoch sind sie für die Forschung hochinteressant. Denn Nacktmulle leben straff organisiert wie Insekten mit einer Königin und sind immun gegen viele Krankheiten.
Mikrokosmos Erde - Das wundersame Bodenleben
Apr 24, 2019 • 22 min
Unter unseren Füßen befindet sich der artenreichste Lebensraum der Erde: im Boden. Mikroorganismen, Würmer und Wurzeln arbeiten zusammen an einem Ökosystem, das uns mehr beeinflusst als wir je dachten. (BR 2017) (Lernmaterial zum Thema unter…
Jane Goodall - Primatologin und Botschafterin des Friedens
Apr 24, 2019 • 23 min
Jane Goodall. Primatenforscherin, Umweltschützerin, Humanistin und Autorin ist schon zu Lebzeiten Legende geworden. Die Grand Dame des Umweltschutzes engagiert sich bis heute für eine lebenswerte Zukunft.
Senf - Würzpflanze mit Heilkraft
Apr 18, 2019 • 22 min
Ob mild, süß oder scharf - Senf ist ein vielfältiges Würzmittel in Soßen, im Salatdressing oder auf der Weißwurst. Aber Senf ist auch gesund. Schon im alten Griechenland war der Scharfmacher als Heilmittel bekannt.
Meerrettich - Antibiotikum aus der Natur
Apr 18, 2019 • 22 min
Die Bedeutung des Meerrettichs als Fleisch- oder Fischgewürz ist ungebrochen. Dagegen ist seine Heilwirkung nur noch Wenigen bekannt. Früher hat der Kren nicht umsonst den Beinamen “Penicillin der Bauern”.
Das Gedächtnis des Körpers - Wie Erinnerungen gespeichert werden
Apr 17, 2019 • 22 min
Für Neurowissenschaftler ist es eine erstaunliche Leistung des Gehirns. Für Körperpsychotherapeuten eine Möglichkeit, traumatisches Geschehen aufzuarbeiten: Das Gedächtnis des Körpers.
Nonverbale Kommunikation - Ohne Worte, doch mit viel Gefühl
Apr 17, 2019 • 22 min
Wir reichen uns einander die Hand, ziehen Schultern und Augenbrauen hoch oder kratzen uns am Kopf. Wie ein Lesen zwischen den Zeilen unserer Alltagswelt funktioniert unsere nonverbale Kommunikation.
Architekt und Bauhausgründer - Walter Gropius
Apr 16, 2019 • 20 min
Walter Gropius (1883-1969) gehört zu den großen Architekten der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts. 1919 wurde er zum Begründer des Bauhauses in Weimar, dem Geburtsort der “Neuen Sachlichkeit”.
Die Idee vom Lexikon - Alles in einem Buch
Apr 15, 2019 • 22 min
Ein Lexikon ist immer ein Versprechen und Scheitern zugleich. Ist der Inhalt eines Lexikons nicht schon veraltet, sobald es fertig geschrieben ist? - Über die uralte Kunst des Verzettelns.
Johannes Gutenberg - Erfinder des Buchdrucks
Apr 15, 2019 • 20 min
Johannes Gutenberg geht mit der Erfindung seines Buchdruckverfahrens in die Geschichte ein. Dank seiner perfekten Technik gelang es, Bücher preiswert zu vervielfältigen und damit Wissen jedermann zugänglich zu machen.
Immer sauer? Das Säure-Basen-Gleichgewicht
Apr 11, 2019 • 21 min
Basenfasten ist im Trend. Aber kann der Körper wirklich übersäuern, wenn man zu viel Fleisch und Wurst ist? Tatsächlich hat der Körper bei Gesunden ein ausgeklügeltes System, um zu viel Säure los zu werden.
Volkskrankheit Osteoporose - Wenn Knochen brüchig werden
Apr 11, 2019 • 22 min
Der Name Osteoporose leitet sich von griechisch “osteo” für Knochen und “poros” für die Pore oder das Loch ab - übersetzt also “poröser Knochen”. Osteoporose ist die häufigste Knochenerkrankung im höheren Alter.
Framing - Wie gezielt eingesetzte Sprache uns beeinflusst
Apr 10, 2019 • 22 min
Nicht Fakten sondern kognitive Deutungsrahmen - frames - bestimmen unser Handeln und Denken. Frames können manipulieren, aber auch motivieren. Im politischen Diskurs werden sie oft zur ideologischen Waffe.
Kryptographie - Die Geschichte der Verschlüsselung
Apr 9, 2019 • 23 min
Schon Julius Cäsar entwickelte ein Verfahren, Botschaften sicher zu verschlüsseln. Heute ist Kryptografie nicht mehr Kriegsherren und Geheimdiensten vorbehalten, sondern umgibt uns - meist unbemerkt - im Alltag.
Alan Turing - Computerpionier, Codeknacker, Visionär
Apr 9, 2019 • 23 min
Alan Turing war ein Visionär. Er war Mathematiker, Logiker, Kryptograph und vor allem: einer der Väter der Informatik. Sein Leben endete tragisch - und seine wahren Verdienste kamen erst viele Jahre nach seinem Tod ans Licht.
Die antike Tragödie - Theater als Wettkampf
Apr 9, 2019 • 21 min
Von wegen Ruhe in den Sitzreihen! Das antike Theater war Teil lebhafter, mehrere Tage andauernder Festspiele, der so genannten Dionysien. Das Publikum durfte sogar darüber abstimmen, wer der beste Dramatiker des Jahres war.
Sophokles - Dichter im Dienst des Dionysos
Apr 9, 2019 • 19 min
An die 130 Dramen hat Sophokles verfasst. Nur sieben Stücke haben überdauert. Sie gingen ein in die europäische Geistesgeschichte. Seither bereichern Elektra, Antigone und Ödipus das Denken der Menschen.
Göttlich gut? Essen in den Religionen
Apr 8, 2019 • 22 min
In den Religionen wird Essen unterschiedlich spiritualisiert und symbolisch überhöht. Doch auch moderne Ernährungslehren finden gläubige Anhänger, ohne dass Gott eine Rolle spielt.
Benito Mussolini - Der Mann und die Masse
Apr 8, 2019 • 22 min
Er war das große Vorbild Hitlers, hatte aber seinerseits nur Verachtung für diesen. Benito Mussolini gehört zu den wichtigsten politischen Figuren der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Hitler - Die frühen Jahre bis zum Putsch
Apr 8, 2019 • 23 min
Um seine frühen Jahre rankte Hitler in “Mein Kampf” den Mythos von Armut und Unterdrückung. Was ist von dieser Selbstbeschreibung zu halten? Und wie wurde aus dem ziellosen Kunststudenten ein charismatischer Demagoge? (Lernmaterial unter…
Längen- und Breitengrade - Die Vermessung der Welt
Apr 4, 2019 • 21 min
Wo bin ich? Diese Frage war für Seeleute immer schon wichtig, aber schwer zu beantworten. Vor allem die Bestimmung des Längengrades bereitete Probleme, bis sich ein britischer Uhrmacher ihrer annahm.
Der Aufbau unserer Erde - Kruste, Mantel und Kern
Apr 4, 2019 • 23 min
Der Erdkern ist heiß: bis zu 5.000 Grad Celsius! Da Bohrungen nur 12 Kilometer ins Erdinnere reichen, der mittlere Erdradius aber 6.371 Kilometer misst, beruht unser Wissen über den Schichten-Aufbau auf indirekten Beobachtungen.
Die Geschichte der Jesusreliquien - Kreuze, Lanzen, Splitter
Apr 3, 2019 • 23 min
Reliquien von Heiligen erfreuten sich im Christentum und anderen Religionen großer Beliebtheit. Ein lebhafter Reliquienhandel und Reliquienraub entwickelte sich. Was aber blieb von Jesus?
Die Heilige Helena - Die Kreuzauffinderin
Apr 3, 2019 • 22 min
Im Jahr 328 reiste die römische Kaiserin Helena nach Jerusalem. Angeblich fand sie dort das Kreuz Christi. Es entstand die Legende einer Frau, die der Welt eine der wichtigsten christlichen Reliquien wiedergeschenkt hat.
Frucht der Götter - Der Granatapfel
Apr 2, 2019 • 22 min
Als Kulturpflanze war der Granatapfel bereits im alten Ägypten beliebt und zierte viele Gärten. In der griechischen Mythologie wird er dem Gott Hades, dem Herrscher über die Unterwelt, zugeordnet.
Das Herz - Motor und Pumpe
Apr 2, 2019 • 21 min
Das Herz fasziniert, weil es etwas von einem perpetuum mobile hat, das sich aus sich selbst heraus antreibt. Es gilt als das psychosomatische Organ schlechthin. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Charles Bukowski - Außenseiter mit Kultstatus
Apr 2, 2019 • 22 min
Der amerikanische Schriftsteller Charles Bukowski gilt als der Chronist des gescheiterten “American Dream”: In Alkohol, Sex und mit derben Worten suchte er seine Erlösung.
Georg Simon Ohm - Ein Mann entdeckt den Widerstand
Apr 1, 2019 • 22 min
Georg Simon Ohm entwickelte schon früh ein Interesse an den Naturwissenschaften. Dass der Name Ohm zur internationalen Einheit des elektrischen Widerstandes werden sollte, war damals noch nicht abzusehen.
Als der Strom nach Bayern kam - Wasserkraft und Widerstand
Apr 1, 2019 • 21 min
Ganz Bayern hat Licht und Strom - vor gut hundert Jahren eine Zukunftsvision, die auf heftigen Widerstand stieß. Aber Bauingenieur Oskar von Miller ließ sich nicht beirren und setzte vor allem auf Wasserkraft.
Johannes Hoffmann - Die Bamberger Verfassung
Mar 28, 2019 • 24 min
Ministerpräsident Johannes Hoffmann hatte keine leichte Aufgabe. Ab März 1919 sollte der Sozialdemokrat die noch junge Demokratie in Bayern etablieren und ihr feste Spielregeln geben - die Bamberger Verfassung.
Gustav von Kahr - Ein Ministerpräsident radikalisiert Bayern
Mar 28, 2019 • 23 min
Am 8. November 1923 stürmt Hitler den Münchner Bürgerbräukeller und setzt die politische Elite Bayerns ab - bis auf Gustav von Kahr, den früheren Ministerpräsidenten. Ihn glaubt er für seine Sache zu brauchen.
Im Reich der Kristalle - Wie entstehen Mineralien und ihre Formen?
Mar 28, 2019 • 22 min
Mineralien sind natürlich vorkommende Feststoffe mit einer definierten chemischen Zusammensetzung und einer bestimmten physikalischen Kristallstruktur. Mineralien können hart wie Diamanten oder weich wie Talk sein.
Die Magie der Steine - Mineralien in Kult und Mythologie
Mar 28, 2019 • 22 min
Mineralien und Steine gehören zu den ältesten Rohstoffen, die sich der Mensch nutzbar gemacht hat. Beim Einsatz für kultische Zwecke spielt die Form der Steine ebenso eine Rolle wie ihre Farbe und die Beschaffenheit.
Reue - Mehr als nur ein “Tut mir Leid”
Mar 27, 2019 • 21 min
Die Justiz kennt den Begriff ebenso wie die Psychologie, die Philosophie und die vier großen Weltreligionen - die Reue.
Fasten - Verzicht und innerer Gewinn?
Mar 27, 2019 • 24 min
Fasten gehört zur Evolution des Menschen. Sei es als unfreiwilliger Nahrungsverzicht, dem Hungern. Oder als in der Religion unentbehrliches Ritual für Körper und Kopf.
Stufen des Bewusstseins - Trance, Meditation, Schlaf, Hypnose
Mar 26, 2019 • 23 min
Unser Gehirn ist in der Lage, zwischen verschiedenen Bewusstseinszuständen hin und her zu wechseln. Wachheit und Schlaf stellen sich von selbst ein - Trance und Hypnose erfordern in der Regel ein mentales Training.
Tagträumen - Unser Spiel mit der Wirklichkeit
Mar 26, 2019 • 21 min
Tagträume begleiten jeden von uns. Sie sind unser persönlicher Subtext zum wirklichen Geschehen. Permanent gleicht das Gehirn unsere Fantasie mit der Realität ab und hilft uns so, die Welt zu verstehen.
Carl Schurz - Vom Revolutionär zum US-Minister
Mar 25, 2019 • 23 min
Carl Schurz beginnt sein politisches Leben als Kämpfer während der 1848er-Revolution in Deutschland. Nach ihrem Scheitern flieht er in die USA, wo er es zum Innenminister bringen wird.
Franz Daniel Pastorius - Der vergessene “Pilgervater”
Mar 25, 2019 • 23 min
Er war der deutsche “Pilgervater”. Franz Daniel Pastorius aus Sommerhausen bei Würzburg gründete 1683 Germantown, die erste bleibende deutsche Siedlung in Nordamerika.
Bauhaus - Die berühmteste Schule der Welt
Mar 24, 2019 • 23 min
1919 von Walter Gropius in Weimar als radikale Reformschule gegründet und 1933 unter dem Druck der Nationalsozialisten in Dessau geschlossen, wurde das Bauhaus innerhalb von nur 14 Jahren zum Inbegriff moderner Gestaltung.
Der Skorpion - Spinnentier mit Symbolwert
Mar 21, 2019 • 23 min
Zahlreiche Mythen und Legenden ranken sich um den Skorpion. Skorpione gelten seit Jahrtausenden als gefährliche, magische Wesen. Dabei sind die meisten harmlos. Bedroht sind sie in Österreich.
Tiergifte - Naturheilstoffe in der Medizin
Mar 21, 2019 • 22 min
Rund 100.000 Tierarten produzieren Giftstoffe. Und einige davon werden auch in der Medizin genutzt, darunter ein Blutdrucksenker und Schmerzmittel. Doch viele Tiergifte harren noch der Erforschung.
Smog - Eine dreckige Geschichte
Mar 19, 2019 • 22 min
Smog kann schwere gesundheitsschädliche Auswirkungen haben. Daher wurden in den 1980er Jahren die Gesetze zur Luftreinhaltung verschärft. Trotzdem ist Smog kein Phänomen der Vergangenheit.
Giftiger Schnee im Sommer - Lehren aus der Katastrophe von Seveso
Mar 19, 2019 • 21 min
Die Bilder der Kinder von Seveso, denen Chlorakne das Gesicht verätzte, gingen um die Welt. Sie waren das neue, erschreckende Symbol für die Chemie, das bis dahin kaum jemand als Sicherheitsrisiko wahrgenommen hatte.
Beethovens Sonaten - Das Neue Testament der Klaviermusik
Mar 19, 2019 • 22 min
Beethovens Instrument war das Klavier. Ihm widmete er den größten Teil seiner Schaffenskraft. Die 32 Klaviersonaten gelten als das “Neue Testament des Klavierspiels”.
Der Pfeifer von Niklashausen - Massenwallfahrt im Taubertal
Mar 18, 2019 • 22 min
Der Pfeifer von Niklashausen - Im Juli 1476 wird der 18jährige Hans Böhm zum Scheiterhaufen geführt. Der charismatische Laienprediger hatte mit seinen religiösen und sozialrevolutionären Ideen die Massen begeistert.
Sonnenschutz für die Haut - Wie wirken UV-Filter?
Mar 14, 2019 • 22 min
Sonnenschutzmittel schützen unsere Haut mit UV-Filter. Einige wandeln die UV-Energie in Wärme um, andere wirken wie kleine Spiegel und reflektieren das Sonnenlicht. Inzwischen sind Sonnenschutzmittel eine Wissenschaft für sich.
Hautveränderungen - Muttermal, Altersfleck, Warzen
Mar 14, 2019 • 22 min
Fast jeder Mensch hat Muttermale, Altersflecken und Warzen. Sie sind ein Zeichen dafür, wie sich die Haut im Laufe des Lebens verändert. Wie altert unser äußerstes Organ?
Die Aleviten - Vervollkommnung durch Nächstenliebe
Mar 13, 2019 • 22 min
Sind Aleviten Muslime? Die einen sagen: ja; die anderen: nein. Sicher ist, dass sie seit Jahrhunderten in muslimischen Ländern leben. Aber Allah und sein Paradies? Aleviten möchten lieber den Himmel auf Erden schaffen.
Rastafari - Leben im Hier und Jetzt
Mar 13, 2019 • 23 min
Aus Dreadlocks, Musik, einem äthiopischen König wurde eine Religion: Die Rastafari-Bewegung entstand auf Jamaika als spirituelle Protestbewegung. Sie verbindet Elemente aus Christentum, Judentum und Hinduismus mit “Black Power”.
Isaac Newton - Genie, Gelehrter, Wissenschaftler
Mar 13, 2019 • 22 min
Isaac Newton brachte mit seinen Erkenntnissen Mathematik wie Physik maßgeblich voran. Doch der englische Universalgelehrte war auch schwierig, er lag mit Freunden und Kollegen ständig im Streit.
Quantenmechanik im täglichen Leben - Die Bedeutung der Erkenntnisse Heisenbergs
Mar 12, 2019 • 22 min
Als Werner Heisenberg seine berühmte Unschärferelation formulierte, ahnte kaum jemand, wie gewaltig die Auswirkungen sein würden. Doch Heisenberg krempelte damit das Weltbild der Physik um.
Die UNRRA - Hilfe für Entwurzelte
Mar 11, 2019 • 23 min
Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es in Deutschland schätzungsweise zehn bis zwölf Millionen entwurzelter Menschen, meist Opfer des nationalsozialistischen Regimes. Um ihnen zu helfen, wurde die UNRRA gegründet.
Der ukrainische Holodomor - Geplante Katastrophe?
Mar 11, 2019 • 23 min
1932/33 herrschte in der Sowjetunion eine Hungersnot, die in der Ukraine Millionen Opfer forderte. Noch heute ist umstritten, inwieweit Stalin den Hungertod als politische Waffe gegen die renitenten Ukrainer benutzte.
Alfred Kinsey - Der Mann, der Sex erforschte
Mar 6, 2019 • 22 min
Der Kinsey-Report, der 1954 und 1955 in den USA erschien, erregte die Öffentlichkeit. Die Untersuchungen des Zoologen Alfred C. Kinsey revolutionierten den Blick auf das sexuelle Verhalten des Menschen.
Monster - Spiegelwesen menschlicher Ab-Gründe
Mar 6, 2019 • 23 min
Menschen brauchen Monster. Menschen kreieren Monster. Monster werden gefährlich, wenn man ihnen den Rücken zukehrt. Als Geschöpfe menschlicher Angst und Lust wollen Monster gesehen, geliebt und verstanden werden.
Marsmännchen - Realität, Fiktion, Götter der Gottlosen?
Mar 6, 2019 • 23 min
Marsmännchen, intelligente Aliens - Wahrheit oder Fiktion? Seltsame Ereignisse, geheimnisvolle Entführungen, unbekannte Wesen begleiten die Menschheit seit jeher. Wer sind sie? Was ist wirklich geschehen?
Ruth Westheimer - Die Dame, die über Sex spricht
Mar 5, 2019 • 22 min
Dr. Ruth war die erste, die in den USA öffentlich über Sex sprach - und wurde zum Superstar. Nun ist sie 90 und redet noch immer über Sex. Oft witzig, manchmal aber erstaunlich altmodisch.
Edgar Allan Poe - Der Dichter und der Horror
Mar 5, 2019 • 23 min
Edgar Allan Poe gilt als großer Klassiker der amerikanischen Literatur. Seine düsteren, katastrophal endenden Erzählungen wirkten stark auf die europäische Literatur und begründeten das Genre des Krimis.
E.T.A. Hoffmann - Das Heimliche im Unheimlichen
Mar 5, 2019 • 22 min
E. T. A. Hoffmann war ein Universalkünstler, der nicht nur als Schriftsteller, sondern auch als Musiker, Komponist und Zeichner Bedeutendes schuf. Beliebt auch seine vielen Anspielungen aufs Zeitgeschehen.
Dada - Lauter Lautpoeten
Mar 5, 2019 • 22 min
Dada war eine künstlerische Bewegung, die sich als Protest gegen den Ersten Weltkrieg verstand. Die Dadaisten brachen auf erfrischende Weise mit einer als sinnentleert und korrumpiert empfundenen Sprache.
Die Deutschen und ihr Wald - Eine Beziehungsgeschichte
Mar 4, 2019 • 21 min
Die wechselvolle deutsche Beziehungsgeschichte zwischen Wald und Gesellschaft begann spätestens bei Tacitus’ Beschreibungen germanischer Wälder. Sie reicht bis zur aktuellen Diskussion ums Waldbild.
Geschichte der Jagd - Herrschaft in der Natur
Mar 4, 2019 • 22 min
Wem gehört die Natur? Wer darf auf ihre Gaben zugreifen? Zunächst alle! Dann erklärt das Feudalsystem die Jagd zum Adelsprivileg. Damit beginnt ein Streit, der bis heute politische und gesellschaftliche Entwicklungen spiegelt.
Als das Tier zum Freund wurde - Geschichte des Haustieres
Feb 28, 2019 • 22 min
Im Laufe der Zeit und unter dem Einfluss gesellschaftlicher Veränderung gewinnt das Haustier für den Menschen große emotionale Bedeutung bis hin zum ebenbürtigen Familienmitglied.
Tiere verstehen? - Zwischen Deutung und Forschung
Feb 28, 2019 • 22 min
Können wir Tiere verstehen? Die Verhaltensbiologie sucht nach wissenschaftlichen Antworten, Tierfreunde ziehen ihre Erkenntnisse aus dem Zusammenleben mit dem Vierbeiner. Und Philosophen haben dazu ihre eigenen Meinungen.
Mensch ohne Natur? - Der Mensch, das ökologische Wesen
Feb 27, 2019 • 23 min
Mensch und Natur: Beides ist strikt voneinander getrennt. Diese dualistische Vorstellung durchzieht die gesamte Philosophiegeschichte von der Antike bis in die Neuzeit. Mit fatalen Folgen.
Philosophie der Berge - Von Höhen und Tiefen
Feb 27, 2019 • 22 min
Berge! Diese gewaltigen, ehrfurchtgebietenden und rätselhaften Phänomene der Natur! Sie haben Religionen, Mythen und Philosophien bewegt und beeinflusst. Was geben uns Berge zu denken? Was lehren und erzählen sie uns?
Ware Mensch - Der transatlantische Sklavenhandel
Feb 27, 2019 • 22 min
Rund 12 Millionen Menschen wurden seit der frühen Neuzeit versklavt und von Afrika in die Kolonien Amerikas verschleppt - als “Ware” im atlantischen Dreieckshandel zwischen Europa, Afrika und der Neuen Welt.
Andy Warhol - Pop oder Art?
Feb 26, 2019 • 22 min
Campbell’s Tomatensuppe ist durch ihn berühmt geworden. Andy Warhol, King of Pop-Art, machte Massenprodukte zu Kunst und umgekehrt. Er prophezeite schon 1968: “In Zukunft wird jeder für 15 Minuten weltberühmt sein”.
David Bowie - das Chamäleon des Pop
Feb 26, 2019 • 23 min
David Bowie war eine überragende Gestalt der modernen Popmusik. Er inszenierte sich als artifizielle Kunstfigur. In seinem Musiktheater war er mal Major Tom, mal Ziggy Stardust oder der “Thin White Duke”.
Beethovens Leben - Ich will dem Schicksal in den Rachen greifen
Feb 26, 2019 • 19 min
Beethoven. Genie, Eigenbrödler und Choleriker, geprägt von den Idealen des Humanismus und der Revolution, ertaubte früh und schrieb dennoch die unerhörteste Musik. Goethe: eine ungebändigte Persönlichkeit.
Weimar - Die soziale Republik
Feb 25, 2019 • 21 min
Der Krieg war aus und die Hoffnung auf eine moderne Gesellschaft blühte auf. In der Weimarer Republik wurde der Mensch neu gedacht. Linke und rechte Utopien prallten aufeinander. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Tycho Brahe - Der Herr der Sterne
Feb 21, 2019 • 23 min
Die Welt steht ihm offen, doch er greift nach den Sternen: Noch ohne Fernrohr beobachtet der Astronom Tycho Brahe den Himmel mit ungeahnter Präzision und wird zum Wegbereiter der modernen Naturwissenschaften.
Die Promis der Urzeit - Leben und Sterben der Dinosaurier
Feb 21, 2019 • 19 min
Kein Tier der Urzeit hat es zu einer solchen Popularität gebracht wie die Dinosaurier. Über 1.000 Arten sind bekannt, jedes Jahr kommen neue hinzu. Manche waren mit 40 Metern die Giganten der Erdgeschichte.
Fossilien - Stumme Zeitzeugen
Feb 21, 2019 • 22 min
Fossilien erlauben Forschern Einblicke in längst vergangene Zeiten. Mit modernster Technik geben die vorhandenen Knochen heute sogar Auskunft über das Fell, die Haut oder die Farbe längst ausgestorbener Tiere.
Der Panamakanal - Ein Jahrhundertprojekt
Feb 21, 2019 • 22 min
Noch spektakulärer kann ein Bauvorhaben kaum sein - einen Kontinent in der Mitte einfach durchschneiden. 1881 begannen die Bauarbeiten am Panamakanal, erst 1914 wurde er fertig gestellt.
Ingenieurskunst Tunnelbau - Wege durch den Stein
Feb 21, 2019 • 22 min
57 Kilometer quer durch ein Gebirgsmassiv: Moderne Tunnelbau-Technik macht es möglich. Doch schon die Römer bahnten sich ihren Weg durch etliche hundert Meter Fels und Gestein - ohne Maschinen und die Hilfe von Geologen.
Selbstwert - Mut zur Schwäche
Feb 20, 2019 • 22 min
Die Weichen für den Selbstwert werden früh gestellt. Circa 50% der Menschen haben eine sichere Elternbindung, der anderen Hälfte fehlt das Urvertrauen. Doch nicht nur die eigene Biografie beeinflusst den Selbstwert.
Irvin Yalom - Schriftsteller und Therapeut
Feb 20, 2019 • 21 min
Der amerikanische Psychiater Irvin D. Yalom verfasste Romane, die das psychotherapeutische Metier zum Thema haben. Im Fokus steht das komplexe Beziehungsgeschehen zwischen Therapeut und Patient.
George Gershwin - Ein amerikanisches Genie
Feb 19, 2019 • 20 min
George Gershwin - wie kaum ein anderer Komponist hat der in der armen New Yorker East Side geborene Sohn eines russischen Einwanderers das verwirklicht, was wir unter dem amerikanischen Traum verstehen.
Paestum - Wo Goethe griechische Tempel guckte
Feb 18, 2019 • 22 min
Ausgerechnet in Italien entdecke die junge Klassische Archäologie das alte Griechenland wieder. Die Ruinen der alten griechischen Kolonie Paestum lassen bis heute die Wucht griechischer Tempel spüren.
Die griechische Kolonisation - Auf zu neuen Ufern
Feb 18, 2019 • 23 min
Es war geradezu eine Explosion des Siedlungsraums: Um die Mitte des 8. Jahrhunderts v.Chr. begannen die Griechen, in den Mittelmeer- und Schwarzmeerraum zu expandieren.
Der Mittelwald - Eine historische Waldbauform
Feb 14, 2019 • 22 min
Mächtige Laubbäume thronen im Mittelwald über strauchähnlich wachsende Bäume. Eine Art der Waldbewirtschaftung, die ab dem Mittelalter in Richtung Nachhaltigkeit führte und heute seltenen Tieren und Pflanzen Lebensraum bietet.
Die Zirbelkiefer - Ein Baum des Hochgebirges
Feb 14, 2019 • 22 min
Die Zirbelkiefer ist ein Baum, der auch mit extremen Bedingungen gut zurechtkommt. Der Baum des Hochgebirges trotzt Kälte und Trockenheit und wächst dort, wo sonst kaum mehr Bäume zu finden sind.
Respekt - Grundpfeiler des Miteinander
Feb 13, 2019 • 21 min
Der Begriff Respekt galt lange als altmodisch, uncool, sogar verdächtig. Er war das, was tatsächliche und vor allem vermeintliche Autoritätspersonen verlangten: Eltern, Priester, Lehrer, Vorgesetzte.
Die Macht des Gerüchts - Flüsterpost und Nachrede
Feb 13, 2019 • 22 min
Gerüchte begleiten jede Kommunikation: Wir hören etwas, geben es weiter, schmücken aus, was uns gefällt, lassen anderes weg. Doch wann wird das Gerücht zu übler Nachrede? Und wie ist es zu bändigen?
Wahrheitskommission in Südafrika - Eine Möglichkeit der Aussöhnung?
Feb 12, 2019 • 20 min
Kann man dem Mörder seines Kindes verzeihen? Die südafrikanische Wahrheitskommission wollte die Gesellschaft nach Ende des Apartheid-Staatsterrors versöhnen. Wie erfolgreich war sie?
Satire aus Rußland - Ilf und Petrow
Feb 12, 2019 • 23 min
Das Autorenduo Ilja Ilf und Jewgeni Petrow bewies, dass es selbst unter Stalin auch in der Sowjetunion gute Satire geben konnte.
Michail Bulgakow - Der Meister der Groteske
Feb 12, 2019 • 23 min
Michail Bugakow hatte seinen ganz eigenen Blick auf die Lebensrealität im stalinistischen Russland. Er war Kritiker und zugleich Abhängiger Stalins - eine Konstellation, die für ihn nicht einfach zu bewältigen war.
Käseland Allgäu - Geschichte der Milchwirtschaft
Feb 11, 2019 • 22 min
Allgäuer Emmentaler - eigentlich ein merkwürdiger Name für einen Käse, denn er ist gleich nach zwei Regionen benannt. Aber gerade diese Bezeichnung transportiert viel von der Geschichte des Käselands Allgäu.
Das blaue Wunder - Flachs, der Rohstoff für Leinen
Feb 7, 2019 • 19 min
Flachs gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt und ist der Rohstoff für Leinen. Er wächst in maritimem Klima, oft in Küstenregionen. Die blauen Blütenfelder sind im Sommer unübersehbar.
Baumwolle - Das weiße Gold
Feb 7, 2019 • 23 min
Mit Baumwolle verbinden wir in der Regel ein wohliges Gefühl, fühlt es sich doch so angenehm auf der Haut an. Doch hinter diesem zarten Gewächs stecken Jahrhunderte von Leid, Zerstörung und Ausbeutung. Und das heute noch.
Patentschutz - Die Geschichte eines umstrittenen Konzepts
Feb 7, 2019 • 21 min
Erfunden haben es die Venezianer im 15. Jahrhundert: Das Patentrecht. Grundsätzlich gilt: Wer das Patent hat, hat die Macht. Wie hat sich das Patent entwickelt und welche Streitpunkte sorgen für Debatten?
Penis! Penis? Penis! - Der Kult um das beste Stück
Feb 6, 2019 • 22 min
In der Antike steht er von Statuen ab, ragt auf Vasenmalereien hervor und war als Glücksbringer in handlicher Amulettform zu haben. Phallische Gottheiten galten keineswegs als obszön, sondern als den Menschen wohlgesonnene Begleiter.
Walnuss und Widder - Symbole der Fruchtbarkeit
Feb 6, 2019 • 23 min
Fruchtbarkeit ist das Thema der Menschheit. In allen Kulturen gibt es dazu zahlreiche Symbole aus Flora und Fauna. Noch heute werfen wir bei Hochzeiten Reis oder malen an Ostern die Eier rot.
Bachtyar Ali - Bestsellerautor aus Kurdistan
Feb 5, 2019 • 22 min
Sein Plädoyer: Niemals den Glauben an die Menschlichkeit verlieren. Sein Werk: ein Beitrag zur Versöhnung. Bewegend poetisch beleuchtet der Exil-Iraker Bachtyar Ali das Schicksal der Kurden in seiner Heimat.
Die Türkin Elif Shafak - Zwischen den Kulturen
Feb 5, 2019 • 23 min
Die Romane der türkischen Autorin Elif Shafak wurden in 48 Sprachen übersetzt, viele sind Bestseller. Sie handeln von Identität, Ehre, Glauben, von Frauen und dem Kampf der Kulturen zwischen Ost und West.
Der Versailler Vertrag - Ende und Anfang einer Katastrophe
Feb 4, 2019 • 23 min
Ende Juni 1919 sollte die deutsche Delegation ultimativ die Bestimmungen des Versailler Vertrags unterzeichnen, anderenfalls würden die Alliierten die Unterschrift erzwingen. Am 10. Januar 1920 trat er in Kraft.
Karl Liebknecht - Sozialist und Antimilitarist
Feb 4, 2019 • 23 min
Jedes Jahr am 15. Januar legen Hunderte von Menschen rote Nelken, das Symbol der Arbeiterklasse auf das Grab von Karl Liebknecht. Als tiefe Verbeugung vor einem Mann, der für seine Überzeugungen sein Leben geben musste.
Haie - Die Dinosaurier und Polizisten der Meere
Jan 31, 2019 • 22 min
Der Hai ist eines der ältesten, bestangepassten Tiere der Erde. Er kontrolliert seit Urzeiten die Unterwasserwelt und spielt in seiner erstaunlichen Artenvielfalt im Kampf gegen den Klimawandel eine wichtige Rolle.
Delfine - Schlau, sozial und rätselhaft
Jan 31, 2019 • 22 min
Delfine üben seit jeher eine Faszination auf den Menschen aus. Ihr Spiel mit den Wellen, ihr vermeintliches Lächeln, ihr soziales Verhalten haben die Fantasie der Menschen schon immer angeregt.
Afrikas Ubuntu - Die Philosophie der Menschlichkeit
Jan 30, 2019 • 22 min
Die Philosophie ‘Ubuntu’ steht für Brüderlichkeit, Vergebung, Solidarität, Mitgefühl und gemeinsame Verantwortung. Diese Philosophie der Menschlichkeit wurde durch den früheren Präsidenten Nelson Mandela repräsentiert.
Mars-Mission - Die Erforschung des Roten Planeten
Jan 30, 2019 • 22 min
Riesige Vulkane, tiefe Canyons und ausgetrocknete Flussläufe prägen seine Oberfläche. Der Mars ist damit ein Hotspot für mögliches Leben im All. Geliefert hat diese Erkenntnisse auch die Raumsonde Mars-Express.
Sonnen-Eruptionen - Wenn heiße Gase die Erde treffen
Jan 29, 2019 • 23 min
Die Sonne versorgt uns mit Licht und Wärme. Manchmal bekommen wir auch die Folgen gewaltiger Eruptionen auf der Sonne zu spüren. (Lernmaterial zum Thema unter http://www.radiowissen.de)
Filmmusik - Der Sound zum Bild
Jan 29, 2019 • 21 min
“Ein guter Soundtrack ist der, den man nicht hört.” Das galt lange als vermeintliches Qualitätssiegel für Filmkomponisten. Doch mittlerweile führen die Soundtracks vieler Filme ein künstlerisches Eigenleben.
Fritz Lang - Filmgenie und Visionär
Jan 29, 2019 • 23 min
Fritz Lang hat Filmgeschichte geschrieben - nicht nur durch Meisterwerke wie “Dr. Mabuse”, “Metropolis” und “M - Eine Stadt sucht einen Mörder”. Der Mensch hinter den oft düsteren Bildern bleibt bis heute geheimnisumwittert.
Kaiser Maximilian I. - Der letzte Ritter
Jan 28, 2019 • 24 min
Maximilian I. war Herrscher einer Zeitenwende vom Mittelalter zur Neuzeit. Durch seine Politik gelang dem Hause Habsburg der Aufstieg zur europäischen Großmacht.
Maximilian I. von Bayern - Katholik, Kriegsherr, Kurfürst
Jan 28, 2019 • 22 min
Kurfürst Maximilian I. war einer der bedeutendsten Herrscher Bayerns. Er war einer der maßgeblichen Akteure des Dreißigjährigen Krieges. Seine besondere Marienfrömmigkeit prägt Bayern bis heute.
Das Lama - Heiliges Tier mit sanfter Seele
Jan 24, 2019 • 22 min
Lamas sind hervorragend an das harte Leben in den südamerikanischen Anden angepasst. Für die Inka waren die Lamas Lastenträger. Sie lieferten Fleisch und Wolle und hatten eine große spirituelle Bedeutung.
Das Dromedar - Überlebenskünstler und Luxusrenntier
Jan 24, 2019 • 22 min
Dromedar oder Kamel? Die Zahl der Höcker macht den Unterschied, Dromedare sind die mit einem Höcker. Der darin gespeicherte Fettspeicher ist einer der vielen Überlebenstricks der Schwielensohler in der Wüste.
Leistungsmaschine Körper - Als wir zur Maschine wurden
Jan 24, 2019 • 21 min
Der menschliche Körper als Leistungsmaschinen - so haben es die Menschen nicht immer gesehen. Erst in der Aufklärung bekommt der Körper diese Funktion.
Meditation - Übung mit tiefem Sinn
Jan 23, 2019 • 22 min
Meditation - Übung mit tiefem Sinn? Natürlich! Hätten früher zumindest Anhänger fernöstlicher Religionen gesagt. Heute sagen es auch Wissenschaftler, die Auswirkung meditativer Übungen auch im Gehirn nachweisen können.
Trance - Erleben jenseits des Verstandes
Jan 23, 2019 • 23 min
Trance: Bloße Halluzination oder die Möglichkeit, einen Blick hinter die Oberfläche der vertrauten Erscheinung unsrer Welt zu werfen? Ist die Welt, die wir kennen nur ein winziges Fragment der Wirklichkeit?
Flexibel im Beruf - Ungezwungen überarbeitet?
Jan 22, 2019 • 20 min
Flexibilität - ein Schlüsselbegriff in der modernen Arbeitswelt. Klingt ziemlich gut. Fest vorgegeben ist nur das Ziel, aber wieviel, wann und wo der Beschäftigte dafür arbeitet, ist oft egal. Aber ist das auch gut?
Kulturgeschichte der guten Manieren - Von Anstand und Benimm
Jan 21, 2019 • 23 min
Seit dem Mittelalter gibt es Benimmbücher mit kniffligen Vorschriften. Doch gilt auch seit Jahrhunderten: Es ist besser, sich mit anderen zu blamieren, als allein alles richtig zu machen.
Die Frühgeschichte unseres Kalenders - Zeit und Fest
Jan 21, 2019 • 23 min
Unsere Woche beginnt mit dem Montag und das neue Jahr mit dem Januar. Bis es allerdings soweit war, dass wir uns verbindlich an nur eine Zeitrechnung und Kalenderordnung halten, mussten einige Hürden genommen werden.
Not und Brot - Weltgeschichte des Backens
Jan 18, 2019 • 22 min
Vor rund 11.000 Jahren lernte der Mensch, Getreide zu kultivieren und ständig davon zu leben. Dafür wurde er sogar sesshaft, und so begann die Weltgeschichte des Backens, die Geschichte von Not und Brot.
Lachen - Kein Witz der Evolution
Jan 17, 2019 • 22 min
Wer viel lacht, senkt die Anzahl der Stress¬hormone, pumpt Sauerstoff ins Blut und stärkt sein Immunsystem. Aber warum lacht der Mensch? Und: Warum ist Lachen ansteckend?
Meteor mit Mission - Kam das Leben aus dem All?
Jan 16, 2019 • 20 min
Einige Forscher gehen davon aus, dass Bakterien - etwa vom Mars - durch eine kosmische Explosion mit Gesteinsbrocken zur Erde geschleudert wurden. War das der Beginn des Lebens auf unserem Planeten? Autor: Florian Hildebrand
Schwerelosigkeit - Die Faszination des Schwebens
Jan 16, 2019 • 19 min
Astronauten im All sind schwerelos. Doch das dauerhafte Schweben verändert ihren Körper. Der Wissenschaft geben manche Veränderungen Rätsel auf. Wie lassen sich die Effekte vermeiden?
Der Mensch ist ein Tänzer - Vom Glück der Bewegung
Jan 15, 2019 • 22 min
Tanzen ist etwas universal Menschliches. Es schafft Identität und Verbindung und kann als eine der ersten Kommunikationsformen bezeichnet werden.
Mit eigenen Händen - Vom Glück, etwas zu erschaffen
Jan 15, 2019 • 22 min
Die Baumarktbranche boomt, Strickzeitschriften sind wieder in und der Töpferkurs der Volkshochschule ist auch schon ausgebucht. Was ist der besondere Reiz an der Arbeit mit den eigenen Händen?
Die Tanne - Immergrün und vielbesungen
Jan 14, 2019 • 22 min
Schon bei den Germanen galt die immergrüne Tanne als Symbol für Lebenskraft und Wachstum. Der “Mittwinterbaum” wurde auch mit Esswaren behangen. Der geschmückte Tannenbaum hat eine lange Tradition.
Die Geschichte der Kerze - Walrat, Unschlitt und Wachsschnäuzer
Jan 11, 2019 • 21 min
Advent und Weihnachten ohne Kerzenlicht? Unvorstellbar! Zum Dekoraktionsobjekt wurde die Kerze aber erst im 20. Jahrhundert. Die Kerzen früherer Zeiten waren aus Tierfetten gefertigt, sie stanken und rußten grauenvoll.
Inflation - Phänomen der Wirtschaftsgeschichte
Jan 10, 2019 • 22 min
Inflation ist kein Phänomen der Gegenwart. Es ist in der Geschichte schon häufig aufgetreten und das nicht nur in Deutschland.
Zimt - die Würze des Lebens
Jan 10, 2019 • 22 min
Zimt im Kaffee. Zimt mit Tequila. Zimt im Plätzchen. Die feine Rinde des Zimtbaumes ist heutzutage gängiges Gewürz. Doch es gab eine Zeit, da war Zimt der reine Luxus. Eine kleine Kulturgeschichte.
Projektionen - Das Eigene im Anderen
Jan 9, 2019 • 21 min
Ständig kommt es in zwischenmenschlichen Beziehungen zu Projektionen. Wir machen andere Menschen zu Auslösern eigener Gefühle und merken es gar nicht.
Freuds Psychoanalyse - Die relativierte Revolution
Jan 9, 2019 • 22 min
Es geht heute nicht mehr darum, Freud zu idealisieren oder nachzubeten. Es geht darum, seine grundsätzlichen Überlegungen zum Unbewussten weiterzutreiben und mit heutigem Wissen zu verbinden. (Lernmaterialien zum Thema unter www.radiowissen.de)
Das Wunder von Wörgl - Alternativwährung für die Krise
Jan 9, 2019 • 23 min
Unterguggenberger war ein Arbeitersohn aus ärmsten Verhältnissen. Doch er erreichte für seine österreichische Gemeinde Wörgl Weltruhm. 1932 führte er eine eigene Währung ein - und rettete für eine Zeit die dortige Wirtschaft.
Iwan Gontscharow - “Oblomow”
Jan 8, 2019 • 21 min
Seit Ewigkeiten hätte es so einen Roman nicht mehr gegeben, jubelte Lew Tolstoj nach der Lektüre von Iwan Gontascharows Roman “Oblomow”.
Lungenschwindsucht - Die Geschichte der TBC
Jan 7, 2019 • 23 min
Modekrankheit oder tödliche Seuche? Die Geschichte der Tuberkulose ist nicht nur die Geschichte einer Krankheit, sie ist auch ein Thema der Kultur- und Sozialgeschichte.
Tierische Überlebensstrategien - Von Winterschlaf bis Winterruhe
Dec 27, 2018 • 21 min
Die Natur hat die unterschiedlichsten Mechanismen entwickelt, damit Tiere auch durch den härtesten Winter kommen: Sie lassen sich ein dickes Fell wachsen, fallen in Winterschlaf oder Kältestarre und legen Vorräte an. (Lernmaterialien zum Thema unter…
Die Geschichte der Kerze - Walrat, Unschlitt und Wachsschnäuzer
Dec 21, 2018 • 23 min
Advent und Weihnachten ohne Kerzenlicht? Unvorstellbar! Zum Dekoraktionsobjekt wurde die Kerze aber erst im 20. Jahrhundert. Die Kerzen früherer Zeiten waren aus Tierfetten gefertigt, sie stanken und rußten grauenvoll.
Unser Magen - Ein Schwerstarbeiter
Dec 20, 2018 • 21 min
Ärger schlägt auf den Magen, heißt es; und Liebe geht durch ihn hindurch. Und noch viel mehr, nämlich alles, was wir in den Mund stecken und hinunterschlucken. Der Magen ist unser zentralstes Organ.
Die Geschichte der Stadt - Urbanes Leben als Motor der Gesellschaft
Dec 20, 2018 • 22 min
Wer es im Mittelalter in die Stadt schaffte, ließ die Leibeigenschaft des bäuerlichen Daseins zurück. Die Entwicklung der mitteleuropäischen Städte bedeutete eine massive Veränderung. Autorin: Renate Eichmeier
Die Lust am Gruseln - Echte Gänsehautgefühle
Dec 19, 2018 • 21 min
Eine Hexe, ein Monster, der Tod: Das Grauen gehört zum menschlichen Leben wie die Versuche, die Dämonen der Angst zu bekämpfen - etwa durch magische Rituale oder Gebete. Gruseln will gelernt sein. Autorin: Justina Schreiber
Stahl - Ein Material schafft Tatsachen
Dec 19, 2018 • 22 min
Der Eiffelturm, Wolkenkratzer oder die Kuppel des Berliner Reichstags: Ohne Stahl würden sie nicht existieren. Der Stahlbau schafft in der Architektur Tatsachen, und nicht nur dort ist er entscheidend.
Die Geschichte der jüdischen Namen - Ab heute heißt du Sara
Dec 17, 2018 • 24 min
Seit Januar 1939 mussten jüdische Deutsche ihrem Vornamen den Namen Sara oder Israel hinzusetzen - ein Schritt zur Entrechtung. Namen jüdischer Bürger waren in ganz Europa schon seit dem Mittelalter ein Politikum.
Die Esoterik der Nationalsozialisten - Rassistischer Okkultismus
Dec 17, 2018 • 22 min
Okkulte Machenschaften der Nationalsozialisten? Alles nur Legende, oder übten Geheimbünde wie die Thule-Gesellschaft tatsächlich einen entscheidenden Einfluss auf den Nationalsozialismus aus?
Konrad Lorenz - Zoologe,Ethologe,Gänsevater
Dec 14, 2018 • 22 min
Konrad Lorenz widmete Jahrzehnte der Beobachtung von wilden Graugänsen. Das Gänsekind Martina wurde durch ihn weltberühmt, und Lorenz selber bekam für seine wissenschaftliche Arbeit 1973 den Nobelpreis.
Der Atem - Rhythmus des Lebens
Dec 13, 2018 • 22 min
Der Atem ist der Hauch des Lebens - an der spannenden Grenze zwischen dem automatischen Funktionieren des Körpers und bewusstem Handeln, Natur und Kultur. Deswegen wird er manchmal auch mit der Seele in Verbindung gebracht.
Die Gans - Das kluge Federvieh
Dec 13, 2018 • 21 min
Kaum ein Vogel ist so nützlich wie die Gans: Ihr Fleisch verwöhnt den Gaumen, ihre Federn wärmen den Frierenden und ihr Fett gilt als Allheilmittel. Ihr Geschnatter soll Rom vor den Galliern gerettet haben.
Tiefenzeit - Vergangenheit und Zukunft wiederentdecken
Dec 12, 2018 • 23 min
Wir leben scheinbar nur im Jetzt, vergessen die lange Geschichte und ihre Bedeutung für die Zukunft. Wie können wir aus der Geschichte der Menschheit wirklich lernen, um die Zukunft der Erde zu sichern oder lebenswerter zu machen?
Der Tod und wir - Rebellion gegen die Endlichkeit
Dec 12, 2018 • 23 min
Wie gehen wir mit unserer Sterblichkeit um? Wie hängen Lebenskunst und Wissen um die eigene Endlichkeit zusammen? Welche Rolle spielt der Trost der Religion? Antworten aus der Psychoanalyse und der Philosophie.
Die Geschichte der Umweltbewegung - Auf die Straße für die Natur
Dec 12, 2018 • 21 min
Von Atomkraft bis Waldsterben: Vielgestaltig sind nicht nur die Themen der Umweltbewegung, sondern auch deren Protagonisten: Naturschützer, Studenten, Wissenschaftler und Politiker.
Karl Barth - Nur keine langweilige Theologie
Dec 12, 2018 • 22 min
Die Barmer Theologische Erklärung und die Bekennende Kirche sind untrennbar mit dem Namen Karl Barth verknüpft. Der Schweizer Theologe ist eine der wichtigsten protestantischen Leitfiguren des 20. Jahrhunderts.
Wildnis als Kulturgut - Der Trend des Unberührten
Dec 12, 2018 • 22 min
Stets stand Wildnis im Gegensatz zu Kultur und Zivilisation: Kultur war dort, wo die Wildnis überwunden war. Das Wilde galt als chaotisch, gefährlich, bedrohlich. Heute hat Wildnis wieder Hochkonjunktur.
Egon Erwin Kisch - der rasende Reporter
Dec 11, 2018 • 22 min
Egon Erwin Kisch, der rasende Reporter, setzte sich sein ganzes Leben für die Wahrheit ein. Und damit wird er zu einem der berühmtesten Journalisten und zum Erfinder der modernen Reportage.
Joseph Pulitzer - Ein Leben für die Zeitung
Dec 11, 2018 • 22 min
Joseph Pulitzer war ein armer ungarischer Immigrant und wurde zum einflussreichen, amerikanischen Zeitungsverleger. Er stiftete den Pulitzer-Preis, um sein Image als Erfinder der “Yellow Press” aufzumöbeln.
Das Lachen und die Religion - Ein Widerspruch?
Dec 11, 2018 • 23 min
Im Christentum und im Islam wurde das Lachen immer wieder bekämpft. Historische Quellen zeigen aber: Mohammed machte Witze, im Alten Testament lachten die Propheten und auch im Hinduismus und im Buddhismus durfte gelacht werden.
Bronislaw Malinowski - Der Pole im Pazifik
Dec 10, 2018 • 22 min
Die Welt kann auch komplett anders funktionieren und verstanden werden, als wir meinen. Das zeigen die Forschungen des Ethnologen Bronislaw Malinowski im Pazifikraum. Sie machen klar, wie mühsam es ist - aber auch wie lohnenswert.
Die Geschichte der Ehe - Liebe und Recht seit der Romantik
Dec 10, 2018 • 21 min
Von der Romantik bis in unsere Tage hinein hat die Lebensform Ehe manchen Wandel mitgemacht und die Handlungsspielräume für Ehemänner und Ehefrauen, für Familien und Kinder sehr verändert.
Thomas Mann - Leben und Werk
Dec 10, 2018 • 21 min
Thomas Mann ist einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller. Zu seinen Hauptwerken gehören “Die Buddenbrooks”, “Der Zauberberg” oder “Tod in Venedig”.
Tierische Überlebensstrategien - Von Winterschlaf bis Winterruhe
Dec 7, 2018 • 21 min
Tiere sind wahre Überlebenskünstler, wenn es darum geht, gut über den Winter zu kommen. Ihre Strategien sind dabei sehr unterschiedlich. (Lernmaterial unter http://radiowissen.de)
Hetären - Geliebte mit Bildung und Geist
Dec 7, 2018 • 23 min
Während der Besuch bei einer Prostituierten im alten Griechenland kaum teurer war als ein Mittagessen, konnte die Gesellschaft von eleganten und gebildeten Hetären ein Vermögen kosten.
Gerechtigkeit - Im Wandel der Philosophie
Dec 5, 2018 • 22 min
Kaum etwas empört Menschen so sehr wie Ungerechtigkeit. Aber darüber, was gerecht oder ungerecht ist, gehen die Meinungen oft weit auseinander. Kann man Gerechtigkeit verordnen oder reichen faire Regeln? (Lernmaterialien zum Thema unter www.radiowissen.de)
Medizin im Mittelalter - Der Garten der Gesundheit
Dec 5, 2018 • 18 min
Wer im Mittelalter krank war, der musste unerträgliche Schmerzen aushalten. Und doch sagen MedizinhistorikerInnen heute, dass uns das vermeintlich so finstere Mittelalter manches voraus hatte.
John Rawls - Vordenker einer gerechten Gesellschaft
Dec 5, 2018 • 21 min
John Rawls wollte eine vom Menschen selbst gestaltete Gesellschaft, in der jeder seinen Platz findet. Soziale Gerechtigkeit und gleiche Aufstiegschancen für alle waren zentrale Themen seines Schaffens.
Anfänge der Psychiatrie - Als die Zwangsjacke die Kette ersetzte
Dec 5, 2018 • 21 min
Tollhäuser - in ihnen fristeten viele Geisteskranke zusammengepfercht mit Verbrechern und Obdachlosen ein elendes Schicksal. Aber es gab schon damals durchaus auch menschenwürdige Pflege.
Das literarische Plagiat - Kreativität second hand?
Dec 4, 2018 • 22 min
Literarische Plagiate gibt es fast so lang wie die Literatur selbst. Dabei sind sie nicht immer einfach auszumachen. Ihre Definition ändert sich von Epoche zu Epoche.
Das Geschenk - Der Zauber der Überraschung
Dec 4, 2018 • 22 min
Zu unterschiedlichsten Anlässen kommen Geschenke zum Einsatz: Ob Geburtstag, Weihnachten, Hochzeit - die Kultur des Schenkens hat eine lange Tradition und viele Gesichter: Geschenke können erfreuen, aber auch unter Druck setzen.
Frauenberufe um 1900 - Aufbrüche und Grenzen
Dec 3, 2018 • 22 min
Um 1900 war die Ausbildung für Mädchen bescheiden. Töchter sollten sich eine gute Partie angeln und sich aus dem Berufsleben fernhalten. Kein Wunder, dass die deutsche Frauenbewegung dringend Bildung für Mädchen forderte.
Das Frauenstimmrecht - Der erste Schritt zur Gleichberechtigung
Dec 3, 2018 • 23 min
Heute haben Frauen - zumindest theoretisch - dieselben Rechte wie Männer. Anders als zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Damals durften Frauen zwar eine politische Meinung haben, aber nicht Politik gestalten.
Marco Polo - Der Abenteurer und sein Mythos
Nov 30, 2018 • 22 min
Sagenhafte Reichtümer, weise Herrscher, seltsame Bräuche. Marco Polos Bericht von seiner Asienreise macht ihn zum bis heute berühmten Abenteurer. Doch was davon ist wahr, und wer war der Mann hinter dem Mythos?
Entdecker ohne Ruhm - Indigene Helfer auf Forschungsreisen
Nov 30, 2018 • 22 min
Alle großen Entdeckungsreisenden von Kolumbus über Humboldt und Cook hatten einheimische Begleiter. Ohne die Leistungen der indigenen Helfer wären die großen europäischen Forschungsexpeditionen nie gelungen.
Symbiosen im Tierreich - Miteinander statt Gegeneinander
Nov 29, 2018 • 22 min
Symbiosen sind das Erfolgsprinzip der Evolution. Das Miteinander begann vor Millionen von Jahren und machte Pflanzen, Tiere und auch den Menschen erst möglich.
Symbiosen - Vom Miteinander in der Natur
Nov 29, 2018 • 23 min
Symbiosen sind ein Prinzip des Zusammenlebens verschiedener Arten von Lebewesen. Es dient dem Überleben und funktioniert nur dann, wenn beide Partner Nutzen daraus ziehen. Der Mensch ist Teil dieser Symbiose. Von Sabine Kienhöfer
Die tragische Dimension - Bestandteil des Menschseins?
Nov 28, 2018 • 22 min
Was meint der Begriff der “Tragik” wirklich? Heute wird er inflationär gebraucht, selbst sportliche Missgeschicke werden als “tragisch” bezeichnet. Selbst verschuldet oder Schicksal - was macht Tragik aus?
Das Böse - Gottes Gegner oder freier Wille?
Nov 28, 2018 • 22 min
Im Spannungsfeld von Freiheit und Verantwortung entstehen in der Geschichte der Kulturen bizarre Bilder vom Bösen, sowie die stets aktuelle Herausforderung an den Menschen, sich für das Gute zu entscheiden.
Das Weltbürgertum - In der einen Welt zuhause
Nov 28, 2018 • 22 min
Klimawandel, Kriege, Armut: Viele globale Probleme ließen sich gemeinsam viel besser lösen. Dafür setzen sich die Weltbürger ein - eine Bewegung, die bereits seit Ende des Zweiten Weltkrieges existiert.
Die Baha’i - Religion ohne Glaubensgrenzen
Nov 28, 2018 • 23 min
Eine Religion, die alle Weltreligionen in sich vereinigt? Das ist, nach Meinung seiner Anhänger, der Bahá`í-Glaube. Trotz Unterdrückung verbreitete er sich in die ganze Welt - auch nach Deutschland.
Die Idylle - Der Traum vom Unverletzten
Nov 27, 2018 • 20 min
Blütenduft, Vogelstimmen, glasklares Wasser und ein schattiges Plätzchen unter einem Baum? Das kann nur eine Idylle sein. Seit der Antike üben sich Autoren in Beschreibungen von idealen Orten. Mit höchst unterschiedlichem Ziel.
Die Geschichte der jüdischen Namen - Ab heute heißt du Sara
Nov 26, 2018 • 23 min
Seit Januar 1939 mussten jüdische Deutsche ihrem Vornamen den Namen Sara oder Israel hinzusetzen - ein Schritt zur Entrechtung. Namen jüdischer Bürger waren in ganz Europa schon seit dem Mittelalter ein Politikum.
Eulen - Die geheimnisvollen Jäger der Nacht
Nov 22, 2018 • 23 min
Eulen, eine eigenständige Vogelgruppe, faszinieren die Menschen seit Jahrtausenden. Ihr lautloser Flug, die unheimlichen Laute und der durchdringende Blick lösten aber auch Angst und Schrecken aus.
Die Fledermaus - Das bedrohte Nachtgeschöpf
Nov 22, 2018 • 22 min
Hierzulande galten die bedrohten Fledermäuse lange als dämonische Wesen, wurden mit dem Satan und dem Tod in Verbindung gebracht. In China hingegen ist die Fledermaus ein Symbol für Glück und Gewinn.
Sterben - Chronologie des letzten Abschieds
Nov 21, 2018 • 21 min
Ein Mensch stirbt. Während die Organfunktionen erlöschen, scheinen Füße und Hände auszukühlen. Die Haut wird wächsern. Noch ein, zwei rasselnde Atemzüge…. Dann steht das Herz still. Minuten später tritt der Hirntod ein.
Kleine und große Abschiede - Eine lebenslange Übung
Nov 21, 2018 • 20 min
Trennungsprozesse bleiben niemandem von uns erspart. Trotzdem sind wir schlecht auf sie vorbereitet. Sie machen uns Angst. Was bleibt uns übrig?
Die Geschichte des Mikroskops - Als die Welt vergrößert wurde…
Nov 21, 2018 • 22 min
Ein Floh tanzt vor einer staunenden Gesellschaft und ein Tuchhändler sieht ein Bakterium: Als in der Renaissance das Mikroskop erfunden wird, eröffnen sich neue Welten.
Das Stethoskop - Horchen auf das Innere des Menschen
Nov 21, 2018 • 22 min
Das Stethoskop begleitet Ärzte seit rund 200 Jahren. Damals erlaubte es erstmals Medizinern, ins Innere eines lebenden Körpers hineinzuhören. Heute helfen auch elektronische Modelle bei der Diagnose von Herz-Kreislauf-Krankheiten.
Vincent van Gogh - Der Begründer der modernen Malerei
Nov 20, 2018 • 22 min
Seine Bilder sollten etwas Tröstliches haben - so schrieb Vincent van Gogh einmal an seinen Bruder Theo. Und tatsächlich sind seine Stillleben mit Sonnenblumen freundliche Gemälde.
Die Münchner Räterepublik - Bayern sozialistisch
Nov 19, 2018 • 23 min
Bayern als sozialistisches Land? Vor rund 100 Jahren war Bayern vorne mit dran, bei der Revolution nach dem Ersten Weltkrieg. Die Bayern vertrieben ihren König, riefen einen Freistaat aus und bald eine Räterepublik.
Kurt Eisner - Der vergessene Vater des Freistaates
Nov 19, 2018 • 22 min
Der Freistaat Bayern gewann Gestalt in einer Münchner Bierwirtschaft. Dort bildete sich am 7. November 1918 unter Kurt Eisner ein Arbeiter- und Soldatenrat. Es sollte Schluss sein mit Weltkrieg und Königsherrschaft!
Pechkohle - Kumpel in Penzberg
Nov 19, 2018 • 22 min
Die ehemalige Bergwerksstadt Penzberg ist ein Sonderling in der oberbayerischen Postkartenidylle. Wo früher Kohlekumpel schufteten, werden heute Krebsmedikamente hergestellt.
Bayerns Wälder - Von der Wildnis zum Forst
Nov 19, 2018 • 22 min
Chronische Geldnot bewog die bayerischen Kurfürsten dazu, die Einnahmen aus den Wäldern zu erhöhen. Im frühen 19. Jahrhundert gingen daher Agrarreformer daran, aus ertragsarmen Laubwäldern effiziente Forste zu machen.
Kartoffel - Die nahrhafte Knolle
Nov 15, 2018 • 22 min
Die Kartoffel ist eines der wichtigsten Nahrungsmittel, sie wird seit langem kultiviert. Heute sind in Deutschland rund 200 Sorten zugelassen, sie enthalten viele Vitamine und essentielle Aminosäuren.
Kirsche, Gurke, Erbse…. Pflanzen mit Migrationshintergrund
Nov 15, 2018 • 22 min
Viele Nahrungsmittel, die wir für urdeutsch halten, stammen aus fernen Ländern. Aber was kam bei uns auf den Tisch, bevor es all die fremden Köstlichkeiten gab? Und wie sind sie aus dem Orient und der Neuen Welt zu uns gekommen?
Das Gedächtnis - Wie wir Informationen speichern
Nov 15, 2018 • 22 min
Handynummer, Konto-Pin, Einkaufszettel oder Wegbeschreibung - was wir uns merken und was nicht, entscheidet ein ausgeklügeltes System in unserem Gehirn. Das Gedächtnis lässt sich aber auch trainieren.
Das Huhn und die globale Wirtschaft - Folgen des Welthandels
Nov 15, 2018 • 22 min
Alle Welt redet vom Handel und den Entwicklungschancen. Das Gegenteil kann der Fall sein: Beispiel Ghana, Westafrika. Dort gehen Arbeitsplätze und Perspektiven verloren, weil die USA und die EU dorthin Geflügelteile exportieren.
Hannah Arendt - Die Banalität des Bösen
Nov 14, 2018 • 24 min
Was bringt Menschen dazu, Böses zu tun? Aus Sicht von Hannah braucht es dazu nicht mehr als kollektive Gedankenlosigkeit, jedenfalls in einem Staat, der das Böse zum Ziel erhoben hat. Nicht anders bedeutet die Banalität des Bösen.
Walter Benjamin - Der unangepasste Philosoph
Nov 14, 2018 • 23 min
Das Denken des jüdischen Philosophen Walter Benjamin ist so rastlos wie sein Leben. Sein Werk so vielschichtig wie rätselhaft. Die Hoffnung auf eine Verbindung von Geschichte und Utopie, also auf eine bessere Zukunft, birgt es immer.
Der gerechte Lohn - Verdienen wir, was wir verdienen?
Nov 14, 2018 • 24 min
Warum bekommt ein Manager 50.000 Euro im Monat, während eine Friseurin von dieser Summe als Jahresgehalt nur träumen kann? Ist das einfach nur ungerecht und wann ist ein Verdienst überhaupt gerecht?
Herbert von Karajan - Maestro und Medienstar
Nov 13, 2018 • 23 min
Herbert von Karajan war der Super-Maestro des 20sten Jahrhunderts: Ein Perfektionist am Taktstock, Herrscher über ein millionenschweres Medienunternehmen, ein Virtuose der Selbstinszenierung mit der Popularität eines Pop-Stars.
Edvard Grieg - der Barde des Nordens
Nov 13, 2018 • 21 min
Edvard Grieg, der Meister des Nordens, war einer der erfolgreichsten Komponisten der Romantik. Worin bestand sein Geheimnis, wie konnte er zum Erwecker der Tradition werden und zugleich zum Vorläufer der Moderne.
Die Bayerische Polizei im NS-Staat - Vom Schutzmann zum Täter
Nov 12, 2018 • 22 min
Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten folgten die meisten Polizeibeamten auch in Bayern der neuen Ideologie. So wurden aus Freunden und Helfern Täter.
Euthanasie als Beginn der NS Massenmorde - Die T4 Aktion
Nov 12, 2018 • 23 min
Vor dem Völkermord im Osten begannen die Nationalsozialisten mit der mörderischen Umsetzung ihrer rassistischen Ideologie im Reichsgebiet. Sie töteten Tausende von Kranken und Behinderten im Rahmen der sogenannten Aktion T4.
Schlechtes Gewissen - Gutes Gewissen - Was die Moral mit uns macht
Nov 7, 2018 • 21 min
Das Gewissen beschäftigt Theologie, Psychologie und Philosophie. Anerzogen oder angeboren? Hilfreich oder hinderlich? Was macht das gute oder schlechte Gewissen mit uns? Moral und Gewissen - die großen Mysterien.
Moral Licensing - Mit gutem Gewissen Schlechtes tun
Nov 7, 2018 • 20 min
Moral Licensing beschreibt ein scheinbar widersprüchliches psychologisches Phänomen: besonders hohe moralische Maßstäbe gehen kurioserweise einher mit verblüffend wenig Skrupeln, wenn es um eigenes Fehlverhalten geht.
Der Fahrstuhl - Wegbereiter der Wolkenkratzer
Nov 7, 2018 • 22 min
Aufzüge gab es schon im alten Ägypten, doch der große Durchbruch für den Lift kam erst im 19.Jahrhundert - vor allem mit der Absturzsicherung von Elisha Graves Otis. Jetzt war der Weg frei zum Wolkenkratzer.
Wohntürme und Wolkenkratzer - Als die Häuser immer höher wurden
Nov 7, 2018 • 21 min
Die Geschichte der Wolkenkratzer begann im 19. Jahrhundert. Heute bestimmen sie die Skylines der Metropolen und stehen für wirtschaftliche und politische Macht.
Der Zauber der Nacht - Fréderic Chopins Nocturnes
Nov 5, 2018 • 15 min
Unter den Charakterstücken der Romantik nehmen Chopins Nocturnes eine besondere Stellung ein. Heute, da man längst die Nacht zum Tage gemacht hat, ist die Bedeutung der Dunkelheit für die Menschen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts nur erahnbar…
Die Fledermaus - Das bedrohte Nachtgeschöpf
Nov 2, 2018 • 13 min
Fledermäuse sind in Mythologie und Symbolik meist negativ besetzt: Die kleinen Nachtflieger werden zu bedrohlichen Blutsaugern stilisiert. Doch in China gilt die Fledermaus als Symbol für Glück und Gewinn.
Unfähig zu genießen? - Die Deutschen und die Lebensfreude
Oct 31, 2018 • 21 min
Ein Viertel aller Deutschen, so zeigen psychologische Studien, ist nicht oder nur eingeschränkt fähig, das Leben zu genießen. Doch woher kommt diese “Genussfeindlichkeit”? Philosophische Gedanken dazu. Autor: Michael Conradt
Was ist deutsch? Eine Identität im Zwiespalt
Oct 31, 2018 • 21 min
Was bedeutet ‘Deutsch-Sein’? Autobau, Pünktlichkeit, Fleiß aber auch Herrschsucht und Nazitum? Woher kommt das Bild einer ‘typisch deutschen Identität’? Eine Frage mit vielen Facetten und Hintergründen. Autorin: Carola Zinner
Michelangelo - Die Schönheit des Göttlichen
Oct 30, 2018 • 22 min
Bildhauer, Maler, Dichter, Architekt: Michelangelo war einer der größten Künstler seiner Zeit und schon zu Lebzeiten eine Legende. Denn Michelangelo wies dem Künstler einen neuen Rang zu - den des Genies.
Benvenuto Cellini - der feinsinnige Mörder
Oct 30, 2018 • 23 min
Der Renaissancekünstler Benvenuto Cellini erschuf Meisterwerke, ob Salzfass für den König oder Bronzestatue für Florenz. Und dazu log und stahl, missbrauchte und mordete er - wie ein gewöhnlicher Verbrecher.
Der Wiederaufbau von Nürnberg - Zwischen Tradition und Moderne
Oct 29, 2018 • 23 min
Beim Bombenangriff der Alliierten vom 2. Januar 1945 wurde die Nürnberger Altstadt zu 90 Prozent zerstört. Sie wurde rasch wiederaufgebaut, nach dem Motto: “Das Alte bewahren und das Neue gestalten”. Autorin: Dorit Kreissl
Kupfer - Das Metall, das aus der Steinzeit führte
Oct 25, 2018 • 21 min
Kupfer ist heute fester Bestandteil unseres Alltags. Wir nutzen es in der Landwirtschaft und in elektrischen Geräten; es steckt in Münzen und Hausdächern und nicht zuletzt in uns selbst. Ein Metall mit uralter Geschichte.
Feuerstein - Der Stahl der Steinzeit
Oct 25, 2018 • 22 min
Steinzeit ist vor allem Feuersteinzeit. Als sich die Menschen von Mammuts und Co. ernährten, formten sie sich entsprechende Waffen aus Feuerstein. Rund um Kelheim betrieben sie wahre Feuerstein-Bergwerke.
Das Geheimnis der Partnerwahl - Konvention und Evolution
Oct 24, 2018 • 23 min
Steinzeithirn, Körpergeruch, kulturelle Prägung: Was beeinflusst Menschen bei der Partnerwahl? Evolutionsforschung, Psychologie und Soziologie sind sich in einem einig: Bei Liebe und Sex wird es komplex! Autorin: Iska Schreglmann
Der Kuss - Biologie einer Liebkosung
Oct 24, 2018 • 22 min
Küssen, Lieblingsbeschäftigung für Verliebte, birgt viele Überraschungen. Ein Training für das Immunsystem, die Muskeln und - die Nerven. Autorin: Yvonne Maier
Samuel Hahnemann - Medizin-Rebell und Begründer der Homöopathie
Oct 24, 2018 • 22 min
Als Samuel Hahnemann die Homöopathie entwickelte, quälten Ärzte ihre Patienten mit Aderlässen, Klistieren und häufig giftigen Medikamenten. Sein homöopathischer Ansatz war völlig anders.
Die Geschichte der Apotheke - Von Mäusezahn bis Aspirin
Oct 24, 2018 • 22 min
Spinnweben, Kuhfladen, gespaltene Fledermäuse: Sonderbare Zutaten finden sich in Heilmittel-Rezepten früherer Jahrhunderte. Die Entstehungsgeschichte der Apotheke ist geprägt von Kuriositäten.
Dschihad - Bedeutung eines gefürchteten Begriffes
Oct 22, 2018 • 23 min
Spätestens seit 9/11 wird der Begriff Dschihad diskutiert. Laut Duden bezeichnet er das Streben, nach dem islamischen Glauben zu leben. Außerdem steht er für den “Kampf der Muslime zur Verteidigung und Verbreitung des Islams”.
Der Radikalenerlass - Ein fast vergessenes Kapitel der BRD-Geschichte
Oct 18, 2018 • 22 min
Der Radikalenerlass von 1972 sollte Menschen mit links- oder rechtsextremistischen Einstellungen vom Staatsdienst fernhalten. In Wahrheit war er v.a. gegen linke Aktivisten und die neue Studentengeneration gerichtet. Für sie kam er einem Berufsverbot…
Farne - Urgestalten der Pflanzenwelt
Oct 18, 2018 • 22 min
Farne sind weltweit verbreitet. In Neuseeland erreichen sie sogar Baumgröße. Der Silberfarn und das sogenannte Koru, die sich entrollende Blattspitze, sind zum Wahrzeichen des Landes geworden.
Viktor Frankl - Sinn des Lebens, Sinn des Leidens
Oct 17, 2018 • 21 min
Der Psychiater Viktor Frankl kam zu dem Schluss, dass der Mensch über einen “Willen zum Sinn” verfügt und seelisch erkrankt, wenn sein Sinnbedürfnis frustriert wird. So begründete er die Logotherapie.
Weise Interventionen - Wenn weniger mehr ist
Oct 17, 2018 • 22 min
Vermeintlich unbedeutende Beeinflussungen können beachtliche Wirkungen entfalten. Wann ist weise Intervention eine sanfte Form der Therapie - und wann wird sie zur bewusst eingesetzten Manipulation?
Das Münchner Abkommen - Der letzte Friede vor Hitlers Krieg
Oct 15, 2018 • 22 min
In der Nacht zum 30. September 1938 fällt in München eine folgenschwere Entscheidung: Die Westmächte erlauben Hitler, das mehrheitlich deutschsprachig besiedelte Sudetenland in der Tschechoslowakei zu besetzen.
Die Deutschen im Sudetenland - Zwischen 1919 und 1946
Oct 15, 2018 • 22 min
Als Böhmen und Mähren Teil des Habsburger Reiches waren, sprach “man” deutsch. Tschechisch galt als Sprache der Hausangestellten und Bauern. Trotzdem lebten Deutsche und Tschechen mehr oder weniger gut neben- und miteinander.
Der Sinn von Expeditionen - Die Schlagintweits und das Weltwissen
Oct 12, 2018 • 21 min
Ochsenfrösche, ganze Bäume - die Münchner Brüder Schlagintweit brachten eine Menge mit von ihrer Indien-Expedition 1854 - 1858. Das Beispiel der Schlagintweits zeigt die Chancen und Grenzen von Expeditionen.
Die Welt ertasten - Ein ganz besonderer Sinn
Oct 11, 2018 • 21 min
Über die Haut und die darin enthaltenen Sinneszellen verarbeiten Menschen und Tiere Umweltreize. Ein lange zu Unrecht vernachlässigter Sinn mit großer Bedeutung.
Der Wald - Rückzugsort für Natur und Seele
Oct 11, 2018 • 23 min
Der Wald, Ort der Mythen und Sagen. Dieser Zauber ist aber im Laufe der Jahrhunderte immer mehr verloren gegangen: Wälder werden nach rein wirtschaftlichen Prinzipien bewirtschaftet. Nun gibt es eine Renaissance der Wälder.
Deins, Meins, Unser? - Eigentum hier und anderswo
Oct 10, 2018 • 20 min
Warum häufen Menschen, die nach dem Maßstab der meisten anderen längst alles haben, weiterhin Besitz auf Besitz? Macht sie das ‘Haben’ zufrieden? Sind sie glücklicher als Menschen, für die ‘Privateigentum’ sogar ein Fremdwort ist?
Pathologisierung der Gesellschaft - Echt krank?
Oct 10, 2018 • 21 min
Wenn sich jemand den Fuß gebrochen hat, ist der Fall klar: Diese Person ist krank und muss behandelt werden. Manchmal wird aber auch pathologisiert, das heißt, wir oder die Ärzte machen uns kränker als wir sind.
Ludwig II. - Der Mondkönig
Oct 8, 2018 • 22 min
Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee: Die Bauten König Ludwigs II. prägen das Bayernbild weltweit. Zu seinen Lebzeiten hatte das Volk das Treiben ihres “Kinis” durchaus mit Skepsis betrachtet. (Lernmaterialien zum Thema unter www.radiowissen.de)
Krieg der Träume - Folge 4: Ausgeträumt (1931 - 37)
Oct 4, 2018 • 23 min
Nach Italien kommen Anfang der Dreißiger Jahre auch im Deutschen Reich Faschisten an die Macht. Doch Briefe und Selbstzeugnisse von Zeitgenossen zeigen: Noch ist der Widerstand der Linken ungebrochen.
Krieg der Träume - Folge 3: Aufbrüche (1927 - 31)
Oct 4, 2018 • 23 min
Mitte der Zwanziger Jahre gibt es keine Barrikadenkämpfe und Revolten mehr in Europa. Viele Staaten werden demokratisch regiert. Doch Briefe und Selbstzeugnisse von Zeitgenossen zeigen: Doch die Zukunft ist ungewiss.
The King - Elvis Presley
Oct 2, 2018 • 23 min
Nach seinem Erscheinen war in der Pop-Kultur nichts mehr so wie früher. Seine Musik durchbrach Rassenschranken und sein Hüftschwung die damals verknöcherten Moralvorstellungen. Der Beginn von Jugendkultur. Autor: Markus Vanhoefer
Bob Marley und der Reggae - Musik aus Jamaika
Oct 2, 2018 • 22 min
Der afroamerikanische Reggae entstand aus der konfliktreichen Kolonial-Geschichte Jamaikas. Er ist eine Musik mit spirituellem Fundament und politischem Bewusstsein.
Krieg der Träume - Folge 2: Goldene Zeiten (1922 - 27)
Oct 1, 2018 • 23 min
Die Zwanziger Jahre stehen für Übermut und Modernismus. Doch Briefe und Selbstzeugnisse von Zeitgenossen berichten auch - der Euphorie des Neuanfangs folgt die Aggression der Gegner auf dem Fuß.
Krieg der Träume - Folge 1: Alles muss sich ändern (1919 - 22)
Oct 1, 2018 • 23 min
Ende 1918 stürzen Revolutionen erstarrte Monarchien. Briefe und Selbstzeugnisse berichten von den unterschiedlichen Visionen der Zeitgenossen. Gelingt der Aufbau einer künftigen Welt, in der Frieden und Sicherheit herrschen?
Der erste Kreuzzug - Gott will es
Sep 28, 2018 • 22 min
Der erste Kreuzzug, der 1099 mit der blutigen Eroberung Jerusalems endete, ist zu einem Mythos des christlichen Abendlandes geworden und bis heute ein Stolperstein im Verhältnis zwischen Christen und Muslimen.
Fremde Heimat - Philosophische Gedanken zur Migration
Sep 26, 2018 • 21 min
Die Geschichte des Homo sapiens vollzog sich, von Zentralafrika ausgehend, als eine stetige Abfolge von Migrationsbewegungen. Eine philosophische Betrachtung unserer Migrationsgeschichte.
José Saramago - Das “Evangelium” eines Unbequemen
Sep 25, 2018 • 21 min
“Ich bin kein Pessimist”, sagte José Saramago einmal - “nur ein besonders gut informierter Optimist!” Mit dieser Haltung hat der 2010 verstorbene portugiesische Schriftsteller und Nobelpreisträger immer wieder Anstoß erregt.
Bossanova - Musik des politischen Aufbruchs
Sep 25, 2018 • 23 min
Mitte der 50er Jahre des 20.Jhdts entstehen neue Ausdrucksformen in Film und Musik, auch der Bossanova. Er vereint feurigen Rhythmus mit der Coolness des zeitgenössischen Jazz und steht auch für die politische Aufbruchsstimmung.
Roms christliche Katakomben - Ruhestätte eines jungen Glaubens
Sep 24, 2018 • 22 min
Die ersten Katakomben entstanden in Rom in der Zeit um 150, bevor das Christentum Staatsreligion wurde. Ihre Wandgräber waren eine praktische und billige Ruhestätte für Tausende von Toten.
Wie multikulturell war Rom? - Weltoffenheit und Größe
Sep 24, 2018 • 22 min
Wie kein anderer antiker Staat war Rom freigiebig mit seinem Bürgerrecht: So wurden eroberte Völker für die römische Sache gewonnen. Das Geheimnis von Roms Größe war seine Weltoffenheit.
Pfeffer - Das schwarze Gold
Sep 20, 2018 • 22 min
Schnell schickt man heute einen unliebsamen Zeitgenossen dahin, wo der Pfeffer wächst. Tatsächlich dauert die Suche nach dem “Schwarzen Gold” schon geraume Zeit. Die ersten archäologischen Funde datieren um 50.000 vor Christus.
Minze - Pflanze mit Geschichte
Sep 20, 2018 • 20 min
Sie ist ziemlich unscheinbar, dabei hat sie es in sich: Die Minze. Sie ist eine Pflanze, die die Menschen seit Tausenden von Jahren nutzen. Und zwar für alle möglichen und unmöglichen Zwecke….
Tagebücher - Vom Aufschreiben bis zur Selbsttherapie
Sep 19, 2018 • 23 min
Vor allem jüngere Leute schreiben Tagebuch. Manchmal auch ein Leben lang. Die Psychologie hat den therapeutischen Nutzen längst erkannt und bescheinigt Menschen, die Tagebuch schreiben, einen hohen Gewinn an Selbsterkenntnis.
Die Meerjungfrau - Halb Mensch - halb Fisch
Sep 18, 2018 • 23 min
Von Homer bis hin zum modernen Hollywood-Märchen, ob als Sirene, Undine oder als Nymphe, die Meerjungfrau hat im Laufe ihrer Geschichte manche Wandlung erfahren. Immer aber ist sie anrührend und betörend.
Die Insel in der Literatur - Lupe auf die Welt
Sep 18, 2018 • 23 min
Literarische Inseln sind imaginierte Gegenwelten, die zur Bewährung auffordern. In der Isolation findet der Mensch zu sich selbst und begegnet seinen Träumen und Albträumen.
James Cook - Seefahrer, Eroberer, Draufgänger und Held
Sep 17, 2018 • 20 min
James Cook erforscht und kartografiert die Ostküste Australiens und die Küsten Neuseelands, entdeckt dabei zahlreiche Südseeinseln und widerlegt die Legende von der Existenz eines riesigen Südkontinents.
Die Zugspitze - Ein Wettlauf Bayern - Österreich
Sep 17, 2018 • 23 min
Die Zugspitze ist mehr als nur ein Berg - sie ist gleichzeitig ein Mythos. Auf ihrem Gipfel treffen leicht bekleidete Sonnenanbeter auf Wintersportler, Omas und Opas auf Garmischer mit Kletterseil. (Lernmaterialien zum Thema unter…
Die Seekuh - Meeressäuger oder Meerjungfrau?
Sep 13, 2018 • 22 min
Europäische Seeleute früherer Zeiten sollen Seekühe versehentlich für Meerjungfrauen gehalten haben! Trotz einer Körperlänge von bis zu vier Metern bewegen sich die rundlichen Meeressäuger grazil und langsam durchs Wasser.
Google, Heidegger und Kant - Neue Freiheit Internet?
Sep 12, 2018 • 23 min
Erst das Internet hat in den Diktaturen einen öffentlichen Raum für politische Teilhabe geschaffen. Aber bringt das Netz uns Menschen Freiheit oder gefährdet es sie vielmehr?
Infobits und Datenflut - Verlernen wir das Denken?
Sep 12, 2018 • 22 min
Wir leben im Informationszeitalter: Millionen Berichte, Bilder, Kommentare sind jederzeit verfügbar. Doch wie lässt sich die Überfülle des Materials sortieren? Das ist eine Herausforderung für Aufmerksamkeit und Denken.
Arturo Toscanini - Eine Dirigentenlegende
Sep 11, 2018 • 19 min
Arturo Toscanini war ein Superstar des 20. Jahrhunderts, Kultfigur und der Inbegriff des “Maestro”. Dabei stammte er aus einfachen Verhältnissen. Der italienische Faschismus vertrieb den Musiker aus seiner Heimat.
Leonard Bernstein - Maestro der Neuen Welt
Sep 11, 2018 • 22 min
Auf dem Dirigentenpodium lebte er Musik mit jeder Faser seines Körpers, er komponierte die West-Side Story und erreichte als Fernseh-Star jedes amerikanische Wohnzimmer. Leonard Bernstein, der Super-Maestro.
Philipp Neri - Der schräge Heilige
Sep 11, 2018 • 22 min
Philipp Neri: ‘Prophet der Freude’ nannte man ihn, ‘Spaßmacher Gottes’, ‘Narr in der Soutane’ oder einfach nur: ‘Pippo buono - der gute Philipp’. Was daran ist historisch, was Legende und was sind Anekdoten über den Heiligen?
Der Heilige Franz v. Assisi - Schutzpatron der Tiere
Sep 11, 2018 • 22 min
Der Ordensgründer Franz von Assisi kritisierte stets den Reichtum der Kirche, der im krassen Gegensatz zur Armut der Bevölkerung stand. Er lebte Besitzlosigkeit, Friedfertigkeit und Verantwortung.
Der Warschauer Pakt - Verteidigungsbündnis des Ostens
Sep 10, 2018 • 21 min
Mit der Unterzeichnung des Warschauer Vertrags 1955 reagierte die Sowjetunion als östliche Führungsmacht auf die Gründung der NATO und die Aufnahme der Bundesrepublik in das westliche Verteidigungsbündnis. (Lernmaterialien zum Thema unter…
Das Ende des Prager Frühlings - Mit Panzern gegen Reformen
Sep 10, 2018 • 20 min
Am 21. August 1968 rollten Panzer der Truppen des Warschauer Paktes in der Tschechoslowakei ein und beendeten den “Prager Frühling”, so genannt nach den Reformbemühungen unter Alexander Dubcek. (Lernmaterialien zum Thema unter www.radiowissen.de)
Der ewige Schelm - Trickster in der Mythologie
Sep 6, 2018 • 23 min
Eigentlich ist er ein Gott. Als Meister der Verwandlung erscheint er auch als Mensch oder Tier, ja sogar als Durchfall-Erreger, wenn er damit jemanden ärgern kann: Trickster, der ewige Archetypus des Schelmen. Autorin: Katalin Fischer
Fliegen - Ungeliebt und allgegenwärtig
Sep 6, 2018 • 20 min
Weltweit gibt es rund 160.000 Fliegenarten. Sie sind allgegenwärtig, lästig und zuweilen auch ‘gefährlich’. Die Essigfliege Drosophila melanogaster ist einer der am besten untersuchten Organismen der Welt.
Antarktika - Gefroren in der Zeit
Sep 5, 2018 • 21 min
Antarktika - der Name beschwört Bilder herauf von einem seit Ewigkeiten gefrorenen Land. Doch dieses Bild trügt: Kein anderer Kontinent hat sich so tiefgreifend verändert.
Kühltechnik - Wie künstliche Kälte unser Leben beeinflusst
Sep 5, 2018 • 22 min
Eis im Sommer, Kirschen im Winter und Tiefkühlkost, wann immer wir wollen: Die Gefriertruhe hat unseren Speisezettel revolutioniert - und Klima- und Kältetechnik unseren Alltag. Aber: wie funktioniert künstliche Kälte eigentlich?
Aufgeklärter Patriotismus? - Ein philosophischer Exkurs
Sep 5, 2018 • 23 min
Patriotismus ist ein Gefühl, eine Welle, die Menschen mit sich reißen kann. Für viele ist er gefährlich. Ist so etwas wie ein aufgeklärter, also rational verstandener und kontrollierter Patriotismus überhaupt denkbar?
Kurt Gödel - Die Grenzen des Verstandes
Sep 5, 2018 • 21 min
Kurt Gödel gilt als der bedeutendste Logiker des 20. Jahrhunderts. Er bewies logisch, dass man mit Logik nicht alles beweisen kann, und zeigte damit: Unsere Erkenntnis, unser Verstand hat Grenzen. Auch als Person war Gödel extrem.
Erbsen und Mathematik - Gregor Mendel, Vater der Genetik
Sep 5, 2018 • 21 min
Er war ein Genie - doch seine Zeitgenossen haben das nicht erkannt. Dem Augustiner-Mönch gelang die Anwendung der Mathematik auf die Biologie. Heute stehen seine Vererbungsregeln in jedem Biologiebuch.
Die Großstadt in der Literatur - Lichterflut steht ihr gut
Sep 4, 2018 • 23 min
Die Großstadt: Paradies und Hölle, Hure Babylons, das sich seine Opfer holt. Viele Literaten - etwa Balzac, Dickens, Döblin, Dos Passos, Feuchtwanger, Poe oder Zola - haben ihre Abgründe beschrieben.
Der Bosporus - Geschichte einer Meerenge
Sep 3, 2018 • 23 min
Der Bosporus ist eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt. Die Meerenge verbindet das Marmarameer mit dem Schwarzen Meer. Für den Reichtum von Byzanz war der Bosporus von großer Bedeutung.
Die Straße von Gibraltar - Ein Nadelöhr der Weltgeschichte
Sep 3, 2018 • 23 min
Die Brexit-Debatte hat Gibraltar einmal mehr zum Zankapfel zwischen Großbritannien und Spanien gemacht. Die kleine Halbinsel an der Südspitze Spaniens hat eine so lange wie faszinierende Geschichte.
Sand - Überall vorhanden und doch knapp
Aug 30, 2018 • 22 min
Sand gibt es wie Sand am Meer, denkt man. Aber das stimmt nicht. Denn der Bedarf an Sand steigt rapide an. Vor allem die Bauindustrie braucht große Mengen davon, denn Sand ist ein wichtiger Bestandteil von Beton.
Landschwund - Wenn Land für immer verschwindet
Aug 30, 2018 • 23 min
Der Zwang zum Wachstum: immer mehr Naturflächen werden bebaut, mit Fabriken, Logistikhallen, Einfamilienhäusern, Straßen. Der ‘Landfraß’ hat Folgen: Landwirtschaftliche Flächen werden knapp, die Artenvielfalt sinkt.
Alchemisten - Lügner, Forscher, Philosophen
Aug 29, 2018 • 23 min
Einige waren Forscher, die Wertvolles entdeckten, andere Betrüger, die behaupteten, Gold machen und Unsterblichkeit schenken zu können. Und mancher endete auch am goldflitterbehängten Galgen. Die geheimnisvolle Kunst Alchemie.
Gutes Wetter - gute Stimmung? - Klima und Charakter
Aug 29, 2018 • 22 min
Kühle Nordlichter, feurige Südländer - solche Stereotypen sind weit verbreitet. Aber ist da was dran? Auch einige Wissenschaftler wollen wissen, ob das Klima Einfluss auf den Charakter eines Menschen hat.
Der Ausbruch des Tambora - Der Vulkan, der den Winter brachte
Aug 29, 2018 • 22 min
Feurige Wolken, Aschesäulen, ein Meer, das zu kochen schien: Die Explosion des Tambora vor 200 Jahren hatte weltweite Folgen. Was ist damals passiert und welche Folgen hätte eine solcher Vulkanausbruch heute.
Wilhelm Hauff - Das Kunstmärchen
Aug 27, 2018 • 22 min
Märchen - nicht gesammelt wie von den Brüdern Grimm, sondern erdichtet und erdacht… von Wilhelm Hauff, dem Schöpfer scheinbar zeitloser Werke wie “Das kalte Herz”, “Der Zwerg Nase” oder “Der kleine Muck”.
Die Philosophie der Romantik - Denken als Gefühl
Aug 27, 2018 • 22 min
Die Romantik: Eine Philosophie, geschaffen von Menschen, die den Machbarkeitswahn späterer Zeiten ahnten: Schlegel, Schelling und Herder, Hölderlin, E.T.A. Hoffmann, Novalis. Bettina von Arnim und Karoline Schlegel-Schelling.
Widukind - Der Sachse, der Heide bleiben wollte
Aug 27, 2018 • 21 min
Widukind, der Sachsenherzog, wurde berühmt als ärgster Feind von Karl dem Großen. Und er wurde zum Mythos - als heidnischer Feldherr, frommer Christ und “Rasseheld” der Nationalsozialisten.
Gregor von Tours - Bischof und Historiker im frühen Mittelalter
Aug 27, 2018 • 22 min
Gregor war im frühen Mittelalter Bischof von Tours. Er ist der Autor des wichtigsten Geschichtswerks über die Merowingerzeit. Sein Werk zeigt eine Welt, in der Religion und Politik sehr nahe beieinander liegen.
Libellen - Fliegende Räuber mit poetischem Namen
Aug 23, 2018 • 21 min
Libellen sind Insekten mit erstaunlichen Fähigkeiten und klangvollen Namen. Ihr Lebensraum sind Bäche und Gewässer. Sie sind wichtig für das Ökosystem, doch viele der 75 Libellenarten in Bayern sind aktuell vom Aussterben bedroht.
Unterschätzte Moore - Was sich im Torf verbirgt
Aug 23, 2018 • 23 min
Viele Moore sind in den letzten Jahrzehnten trockengelegt worden, um sie für die Landwirtschaft zu nutzen. Das Problem: Trockengelegte Moore setzen Unmengen von Treibhausgasen frei.
Ein Lob der Faulheit - Warum es nicht nur um Arbeit geht
Aug 22, 2018 • 21 min
In der Antike galt die Muße, der positive Begriff für Faulheit, als erstrebenswertes Ideal, im Christentum jedoch gehört ‘Acedia’ seit alters her zu den sieben Hauptlastern. Ein Plädoyer für mehr Muße im Leben!
Das Bett - Kulturgeschichte der Schlafstätte
Aug 22, 2018 • 23 min
Das Bett ist mehr als ein Möbelstück. Hier verbringen wir ein Drittel der Lebenszeit. Im Bett wird man geboren und stirbt dort auch in der Regel. Hier liebt und leidet man. Das Bett ist ein zentraler Ort der menschlichen Existenz.
Antonio Vivaldi - Meister des Barock
Aug 21, 2018 • 22 min
Antonio Vivaldi, der “rothaarige Priester”, sprühte vor Energie. Er komponierte 500 Konzerte, doch sein Werk geriet in Vergessenheit - 200 Jahre lang. Heute ist seine Musik wieder in den Charts.
Die Blockflöte - Virtuosin und Nervensäge
Aug 21, 2018 • 23 min
Die arme Blockflöte! Kaum ein anderes Instrument wird so belächelt, wie das “Blasrohr”, das wir in der Regel mit “musikalischer Früherziehung” assoziieren. Ein Instrument mit Imageproblemen. Dabei kann es Virtuoses leisten.
Fast auf dem Mt. Everest? - Mallory und Irvine 1924
Aug 20, 2018 • 22 min
Haben sie es geschafft? Im Juni 1924 brechen George Mallory und Andrew Irvine auf, um den Mount Everest zu besteigen. Einige hundert Meter unterhalb des Gipfels werden die Briten zuletzt gesehen.
Die Challenger-Expedition - Zum tiefsten Punkt der Ozeane
Aug 20, 2018 • 22 min
Die Challenger-Expedition von 1872 sollte die Tiefen der Weltmeere erkunden. Dreieinhalb Jahre dauerte die Reise des Schiffs. Die Ausbeute war enorm.
Verkehrspolitik der Zukunft - Effizienter und umweltschonender?
Aug 16, 2018 • 23 min
Stau, Lärm, Dreck - der motorisierte Individualverkehr ist ein Auslaufmodell. RadioWissen mit Denkanstößen und Konzepten für einen Paradigmenwechsel in der Mobilität.
Annette Kolb - Vermittlerin zwischen Frankreich und Deutschland
Aug 14, 2018 • 23 min
Die Münchner Schriftstellerin Annette Kolb setzte sich zeitlebens für den Frieden zwischen Deutschland und Frankreich ein. Ihre Romane entwerfen hintergründige Milieuschilderungen der Münchner High Society zur Prinzregentenzeit.
Gustave Eiffel - Der Mann fürs Große
Aug 14, 2018 • 22 min
Der Eiffelturm war 1889 bei seiner Eröffnung das höchste Bauwerk der Welt. Er wurde sofort ein Besuchermagnet, ja das Wahrzeichen von Paris. Und er sicherte seinem Erfinder Gustave Eiffel eine weltweite Karriere.
Lügendetektoren - Können Maschinen Gedanken lesen?
Aug 14, 2018 • 21 min
Eine Lüge auf Knopfdruck erkennen: Der Traum vom Lügendetektor. Aber so einfach ist es nicht. Man braucht viel Wissen, um Lügendetektoren anzuwenden. Selbst dann ist das Ergebnis nicht unbedingt richtig.
Augenzeugen - Wahrheitsfindung vor Gericht
Aug 14, 2018 • 22 min
Wahrheit oder Lüge? Das ist die Frage, wenn AussagepsychologInnen herangezogen werden, um die Glaubhaftigkeit einer Zeugenaussage vor Gericht zu beurteilen. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn Erinnerungen sind fehleranfällig.
Die Geschichte der Street Art - Schmierereien und / oder Kunst?
Aug 13, 2018 • 21 min
Von den ersten Kritzeleien zu aufwendig gemalter Gesellschaftskritik: Street Art schaffte es aus der illegalen Schmuddelecke in die Galerien und Museen.
Straßenbahn, Tramway oder “Bim” - Ratternd durch die Stadt
Aug 13, 2018 • 22 min
Heute erlebt die Straßenbahn weltweit eine Renaissance. Die Trambahn knüpft damit an eine Erfolgsgeschichte an, die Mitte des 19. Jahrhunderts mit der Pferdetram begonnen hatte.
Die Rose - Königin der Blumen
Aug 9, 2018 • 22 min
Vor allem wegen ihres zauberhaften Dufts gilt die Rose als Königin der Gärten. Unzählige Züchtungen gibt es inzwischen von dieser Pflanze. Sie gilt als Symbol der Liebe und der Schönheit. Autorin: Susanne Poelchau
Die Lilie - Symbol der Reinheit
Aug 9, 2018 • 22 min
Blüten von überirdischer Schönheit? Lilien besitzen sie und wurden von allen Kulturen, die sie kannten zum Symbol der Reinheit ihrer Göttinnen und Götter. Eine Pflanze von erstaunlicher Anmut und Biologie.
Der Butler - Fast unsichtbar und stets zu Diensten
Aug 8, 2018 • 22 min
Seit Jahrhunderten gehört der Butler zum Inventar englischer Adelshäuser - und zwar keineswegs nur als perfekter Diener. Doch der Karriereweg vom einfachen Laufburschen zum erstklassigen Butler war hart.
Die Kunst des Dienens - Philosophie der Hingabe
Aug 8, 2018 • 22 min
Im modernen Leben hat es einen negativen Beigeschmack: das Dienen. Bei genauerem Hinsehen stellt sich jedoch heraus: Wer dient und anderen Menschen nützlich ist, dient nicht zuletzt sich selbst.
Josephine Baker - Bananenrock und Regenbogenfamilie
Aug 7, 2018 • 23 min
Sie war ein Star, die erste wilde, schwarze Sexbombe Europas. Aber sie kämpfte auch für die Freiheit im französischen Untergrund. Und ihre “Regenbogenfamilie” sollte ein Zeichen setzen für friedliches Zusammenleben.
Nelson Mandela - Der lange Weg zur Freiheit
Aug 6, 2018 • 21 min
Er kämpfte sein Leben lang für die Gleichberechtigung der schwarzen Südafrikaner: Nelson Rolihlahla Mandela. 1993 erhielt er den Friedensnobelpreis, ein Jahr später wurde er der erste schwarze Präsident Südafrikas.
Patrice Lumumba - Eine afrikanische Tragödie
Aug 6, 2018 • 22 min
Als Patrice Émery Lumumba am 2. Juli 1925 im Kongo zur Welt kommt, ahnt niemand, dass sein Name für immer mit der afrikanischen Unabhängigkeitsbewegung verbunden sein wird. Er kämpft für die Selbständigkeit.
Der Fischotter - Flinker Marder mit Schwimmhäuten
Aug 2, 2018 • 21 min
Der Fischotter: neugierig, verspielt, schnell und elegant. Seit den 1980er Jahren galt er bei uns lange als ausgestorben. Aber: Er ist wieder da. Natürliche Feinde hat er kaum - wenn da nur nicht der Mensch wäre …
Das Sunnitentum - Vereinigt im Kalifat
Aug 1, 2018 • 23 min
Die Sunniten sind etwa wie die Katholiken des Islam. Weltweit sind sie die mit Abstand größte muslimische Glaubensrichtung. Gut 85 Prozent aller Muslime gehören dem Sunnitentum an. Was macht diese Glaubensrichtung des Islam aus?
Der schiitische Islam - Die Kinder der Schia
Aug 1, 2018 • 22 min
Der schiitische Islam tritt heute vor allem als politischer Akteur im Iran und Irak ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Doch die religiöse Tradition der Schiiten reicht weit zurück. Angefangen hat alles im 7. Jahrhundert.
Das BIP - Die erstaunliche Geschichte einer Wirtschaftszahl
Aug 1, 2018 • 22 min
Seit dem Kalten Krieg ist das Bruttoinlandsprodukt die wichtigste Kennzahl für den Wohlstand eines Landes. Dabei hielt selbst ihr Erfinder sie für einseitig. Können wir uns eine Alternative noch vorstellen?
Gesundheit und Statistik - Welchen Studien kann man trauen?
Aug 1, 2018 • 22 min
Mediziner müssen bei der Forschung Daten aus konkreten Untersuchungen interpretieren. Doch wie können sie daraus verlässliche Schlüsse ziehen? Und welche typischen Fehler tauchen bei der Auswertung von Statistiken auf?
Ingmar Bergman - Erdbeeren und Tod
Jul 31, 2018 • 21 min
Der schwedische Regisseur Ingmar Bergman schöpfte seine wichtigsten Themen, wie autoritäre Familienstrukturen, Beziehungskrisen, Schuld, Verantwortung und Gnade aus den Bildern seiner Kindheit.
Carl Michael Bellman - Der schwedische Nationadichter
Jul 31, 2018 • 23 min
Der schwedische Nationaldichter und Liedermacher des Barock Carl Michael Bellman (1740 bis 1795) wird auch in Deutschland noch heute geliebt und interpretiert. In seinen Lieder geht es um Liebe, Schnaps und Tod .
Edward Bernays - Spindoktor und Schöpfer der PR
Jul 30, 2018 • 21 min
Edward Bernays war einer der wichtigsten Meinungsmacher des 20. Jahrhunderts. Er gilt als Erfinder der “Public Relations” - der Öffentlichkeitsarbeit. Und schon dieser Begriff zeigt seine Kunstfertigkeit.
Das Schicksal der Orientzigarette - Am Ende bleibt Asche
Jul 30, 2018 • 22 min
Orientzigaretten waren chic im Wilhelminischen Deutschland. Die Marken hießen Mohamed und Levanteblume, doch der Tabak kam vor allem aus Nordgriechenland. Nach dem Zweiten Weltkrieg war es um die Orientzigarette geschehen.
Der Flamingo - Rosa Exot mit Kultstatus
Jul 26, 2018 • 22 min
Er ist der bunte Mode-Star unter den Vögeln: der rosa oder pinkfarbene Flamingo. In riesigen Kolonien watet der auffallende Wasservogel durch das seichte Wasser und fischt mit seinem Seier-Schnabel nach Krebsen und Kleintieren.
Vogel Strauß - Der geborene Läufer
Jul 26, 2018 • 23 min
Groß, extrem schnell und dank seiner zehn Zentimeter langen Krallen am Fuß extrem wehrhaft: Das ist das Erfolgskonzept des flugunfähigen Vogel Strauß. Der scharfsichtige Laufvogel aus Afrika ist zudem sehr genügsam.
Ausgewandert nach Amerika - “Ein Leben wie im Paradies”
Jul 26, 2018 • 19 min
Im 19. Jahrhundert zogen Arbeitssuchende gerne nach Amerika, wenn sie das Fahrgeld aufbringen konnten - wie die fünf Söhne einer hessischen Bauernfamilie. Eine Nachfahrin hat ihre Geschichte rekonstruiert.
Die Philosophie des Pragmatismus - Nur der Erfolg zählt
Jul 26, 2018 • 22 min
Der “Cash Value”, also der Wert in barer Münze, ist das, was bei Theorien und Ideen wirklich zählt. Dies ist die provokante Kernthese des Pragmatismus, einer amerikanischen Philosophie des 19. Jahrhunderts.
Gottfried Semper - Architekt und Revolutionär
Jul 24, 2018 • 23 min
Gottfried Semper war im 19. Jahrhundert einer der bedeutendsten Architekten Europas. Die Semperoper in Dresden trägt heute noch seinen Namen. Er prägte den Stil des Historismus mit seinen sinnenfrohen opulenten Dekors.
François de Cuvilliés - Rokoko-Virtuose im Hofbauamt
Jul 24, 2018 • 23 min
München hat ihm viel zu verdanken: François de Cuvilliés schuf das Hofopernhaus, das heutige Cuvilliés-Theater, die Amalienburg und die “Reichen Zimmer” der Residenz. Eine Karriere wie aus dem Bilderbuch dank Kurfürst Max Emanuel.
Unterwerfung - Pein oder Lust?
Jul 24, 2018 • 22 min
“Fifty Shades of Grey” - befreiend oder erniedrigend? Was sagt es über eine Gesellschaft, wenn Leidenschaft in Form von Unterwerfung und Dominanz als besonders verlockend erlebt wird?
Grenzen setzen - Schutz und Selbstbehauptung
Jul 24, 2018 • 20 min
Im Umgang mit anderen Menschen und den eigenen Kräften gilt es, Grenzen zu setzen bzw. zu respektieren. So bleibt die Eigenständigkeit des Individuums gewahrt. (Lernmaterialien zum Thema unter http://www.radiowissen.de)
Die Transsibirische Eisenbahn - Ein Mythos auf Schienen
Jul 23, 2018 • 23 min
Sie ist die längste Eisenbahnstrecke der Welt - die Transsibirische Eisenbahn. Ende des 19. Jahrhunderts will das Zarenreich mit ihr einen Traum wahr machen: den Raum besiegen und Russland in die Moderne katapultieren.
Die “Grand Tour” - Eliten auf Bildungsreise
Jul 23, 2018 • 21 min
Lange war das Reisen ein Privileg des Adels und der wohlhabenden Patrizier, die ihre Söhne nach der Schulausbildung auf die so genannte Grand Tour schickten. Eine strapaziöse Reise, mitunter auch gefährlich.
Mit Düften heilen - Wie Riechen uns beeinflusst
Jul 19, 2018 • 23 min
Riechen ist der älteste Sinn des Menschen. Nicht nur in der Nase, sondern praktisch in jedem Organ gibt es Riechzellen. Die Wahrnehmung von Düften ist ein komplexer Vorgang, der Körper und Psyche beeinflusst.
Jasmin - die pure Verführung
Jul 19, 2018 • 23 min
In Parfums ist Jasmin eine vielseitige, beliebte und auch teure Komponente, in der Aromatherapie lindert er Beschwerden. In hinduistisch geprägten Kulturen wird er rituell verwendet.
Konkurrenz - Unabdingbar für das Überleben?
Jul 18, 2018 • 21 min
Menschen sind prosoziale Wesen. Eigentlich. Gleichzeitig sind Menschen aber auch Konkurrenten. Woran liegt es, dass Menschen sich vergleichen, sich beneiden, um Siege wetteifern oder um das vermeintlich Bessere streiten?
NS-Propagandamaschinerie - Lug im “Dritten Reich”
Jul 18, 2018 • 22 min
Propaganda spielte im Nationalsozialismus eine entscheidende Rolle, der totale Zugriff auf die Menschen, die als fiktive Volksgemeinschaft wiederum propagandistischen Masseninszenierungen dienten.
Die Kunst des Dienens - Philosophie der Hingabe
Jul 18, 2018 • 22 min
Im modernen Leben hat es einen negativen Beigeschmack: das Dienen. Bei genauerem Hinsehen stellt sich jedoch heraus: Wer dient und anderen Menschen nützlich ist, dient nicht zuletzt sich selbst.
Mythos Medea - Die mörderisch Liebende
Jul 17, 2018 • 22 min
Hat Medea ihre Kinder getötet oder wurde sie das Opfer einer Rufmordkampagne? Der antike Mythos von der eifersüchtigen Ehefrau des Argonauten Jason erfuhr im Laufe der Jahrhunderte viele literarische Umformungen und Deutungen.
Seneca - Der stilbildende Stoiker
Jul 17, 2018 • 22 min
Um der Kürze des Daseins zu entkommen, empfiehlt der römische Dichter und Philosoph Seneca Gelassenheit, Gemütsruhe und vor allem: Muße. Ihm selbst, dem Innbegriff der Stoa, gelang das in seinem unruhigen Leben nicht immer.
Fremdenverkehr in Bayern - Klischee und Wirklichkeit
Jul 16, 2018 • 23 min
Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts boomt der Fremdenverkehr in Bayern. Für die “Sommerfrischler” wurde damals vor allem Oberbayern zum Inbegriff einer intakten, gesunden Welt.
Die Brüder Wallach - Wie das Dirndl in die Stadt kam
Jul 16, 2018 • 21 min
Bis vor wenigen Jahren befand sich im Zentrum von München das traditionsreiche Geschäft “Wallach”, spezialisiert auf Trachten und bunt bedruckte Stoffe. Wallach war entscheidend am Siegeszug des “Dirndls” beteiligt.
Ebbe und Flut - Zwischen Sonne und Mond
Jul 12, 2018 • 21 min
Die Gezeiten der Meere erscheinen uns fast selbstverständlich. Doch das wundersame Wechselspiel von Ebbe und Flut ist ebenso einzigartig, wie die erstaunliche Vielfalt der Dinge, die davon abhängig sind.
Mikroalgen - Grüne Multitalente
Jul 12, 2018 • 22 min
Mikroalgen sind wahre Multitalente: Sie liefern wertvolle Öle und Vitamine für die menschliche Ernährung. In Zukunft könnten sie außerdem als Grundlage für Biogas und Kerosin dienen.
Ibn Rushd alias Averroes - Arabische Aufklärung
Jul 11, 2018 • 23 min
Der Universalgelehrte Averroes alias Ibn Rushd (1126 - 1198) sprach der Philosophie und Vernunft eine neue Autorität zu. Seine Aristoteles-Kommentare machten dessen Philosophie im christlichen Europa bekannt.
Freihandel - Geschichte eines Weltmodells
Jul 11, 2018 • 22 min
Freihandel ist ein relativ neues Phänomen in der Weltgeschichte. Jahrhunderte lang waren Zölle auf Waren aus anderen Ländern eine Haupteinnahmequelle für Herrscher. Das änderte sich Mitte des 19. Jahrhunderts.
David Ricardo - Begründer des Freihandels
Jul 11, 2018 • 22 min
Selfmade-Wissenschaftler, Börsenmakler, Multimillionär und ein Urvater der Volkswirtschaftslehre: David Ricardo.
Stendhal - Liebe kennt kein Alter
Jul 10, 2018 • 23 min
Heute zählt sein Werk zur Weltliteratur, doch damals galt Stendhal als Dandy und bestenfalls Reiseschriftsteller: Der Roman “Rot und Schwarz” sagte seinen Zeitgenossen wenig zu.
Gustave Flaubert -Jenseits der Moral
Jul 10, 2018 • 23 min
Der französische Schriftsteller Gustave Flaubert gilt als bedeutender Vertreter des literarischen Realismus und als Begründer einer neuen Schreibweise, die die Wirklichkeit beschreiben und entlarven will, ohne zu moralisieren.
Mao Zedong - Kaiser, Dichter, Massenmörder
Jul 9, 2018 • 21 min
Kein anderer marxistischer Führer wurde so mit Lobpreisungen überschüttet wie der “Himmelssohn” und “große Vorsitzende” Mao Zedong. Er ist der Inbegriff Chinas in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Autor: Thomas Grasberger
Die Roten Khmer - Genozid in Kambodscha
Jul 9, 2018 • 23 min
Das Regime der Roten Khmer in Kambodscha wurde weltweit berüchtigt für seine Massenmorde an der eigenen Bevölkerung. Es versuchte, eine Gesellschaft schaffen, in der alle gleich sind.
Frau Professor - Geschlechterspezifische Sprache
Jul 5, 2018 • 23 min
Geschlechtergerechte Sprache polarisiert. Sind Frauen das Geschlecht, das in der Alltagssprache “mitgemeint” ist? Entscheidet Pragmatismus oder Sensibilität gegenüber einer möglichen Diskriminierung?
Zweisprachigkeit -Training für das Gehirn
Jul 5, 2018 • 22 min
Immer mehr Kinder in Deutschland wachsen zweisprachig auf: Zum Beispiel, weil ein Elternteil eine weitere Sprache in die Familie bringt. Für Wissenschaft und Gesellschaft ein Thema mit wachsender Bedeutung.
Anita Augspurg - Eine radikale Feministin und Pazifistin
Jul 4, 2018 • 23 min
Sie schockierte schon durch ihr Outfit und ihren freizügigen Lebenswandel. Wichtig aber war: Sie engagierte sich für die Rechte der Frauen, für den Pazifismus und eine radikaldemokratische Politik.
Das Frauenhaus - Geschichte eines Schutzraumes
Jul 4, 2018 • 22 min
Wenn im eigenen Zuhause Angst und Gewalt herrschen, bieten Frauenhäuser eine sichere Zuflucht. Die ersten Frauenhäuser wurden in Deutschland 1976 gegründet.
Lieder aus Irland - Silbensang und Poesie
Jul 3, 2018 • 23 min
Die Lieder Irlands spiegeln die Geschichte des Landes wieder: Silbengesang, Balladen, Protestsongs und die heutige Umsetzung alter Lieder prägen das musikalische Bild Irlands.
Samuel Beckett - Warten auf Godot
Jul 3, 2018 • 20 min
“Nichts zu machen”, so eröffnet Estragon eines der berühmtesten Bilder der modernen Bühne. Wladimir wartet an einer Landstraße auf die Ankunft Godots, doch Godot kommt nicht - kommt nie. Das Drama von Samuel Beckett.
Piraten - Segeln unter schwarzer Flagge
Jul 2, 2018 • 22 min
Blutrünstige Barbaren oder freiheitssuchende Abenteurer? Wie waren Piraten wirklich? Ein Blick in die Geschichte offenbart Leben voller Abenteuer, Mordlust - und sogar Demokratie unter Piraten.Autor: Niklas Nau
Geschichte des U-Boots - Fahren unter Wasser
Jul 2, 2018 • 23 min
“Irrer Iwan”: Ein U-Boot wendet in scharfem Winkel, um seinen Verfolger zu orten. “Notauftauchen”: Es schießt mit der Nase steil aus dem Wasser. Spektakuläre Manöver, mysteriöse Unfälle - U-Boote erzählen viele Geschichten.
Der Boden - Unsere Lebensbasis
Jun 28, 2018 • 21 min
Wir behandeln ihn wie Dreck, dabei ist er die Grundlage unseres Überlebens: Der Boden. Nur gesunde Böden ermöglichen einen Fortbestand unserer modernen Zivilisation - es wird Zeit für ein Umdenken.
Der Boden - Unsere Lebensbasis
Jun 28, 2018 • 21 min
Wir behandeln ihn wie Dreck, dabei ist er die Grundlage unseres Überlebens: Der Boden. Nur gesunde Böden ermöglichen einen Fortbestand unserer modernen Zivilisation - es wird Zeit für ein Umdenken.
Erdsystemforschung - Eine Medizin für die Erde
Jun 28, 2018 • 22 min
Klimawandel, Artensterben, Wasserknappheit - nicht nur diese Probleme zeigen: Das System Erde ist in Schieflage geraten. Um ihre Zukunft zu sichern, wird es nicht genügen, einzelne Symptome zu behandeln.
Der neue Mann - Total “von der Rolle”?
Jun 27, 2018 • 23 min
Wie soll er sein, der “neue” Mann? Auf der Suche nach einer Antwort versuchen Männer heute den Spagat zwischen Hauptverdiener und modernem Partner, zwischen Macher und sensiblem Vater. Das Problem: Es fehlt an Vorbildern.
Mensch und Raum - Bilder, Vorstellungen, Deutungen
Jun 27, 2018 • 22 min
Es gibt eine Vielzahl von Räumen: geografische Räume, kosmologische Räume, Räume in der Kunst, in der Literatur, im Traum, in der Erinnerung - und im Internet.
Der heilige Raum - Resonanz zwischen Ort und Mensch
Jun 27, 2018 • 23 min
In manchen Räumen fühlen wir uns besonders wohl, andere meiden wir nach Möglichkeit. Gebäude, Orte und Plätze scheinen über ein eigenes, energetisches Potenzial zu verfügen. Der Mensch kann damit in Resonanz gehen.
Der neue Mann - Total “von der Rolle”?
Jun 27, 2018 • 23 min
Wie soll er sein, der “neue” Mann? Auf der Suche nach einer Antwort versuchen Männer heute den Spagat zwischen Hauptverdiener und modernem Partner, zwischen Macher und sensiblem Vater. Das Problem: Es fehlt an Vorbildern.
Erika Mustermann 2018 - Wie leben Frauen heute in Deutschland?
Jun 27, 2018 • 23 min
Zwei Kinder, alleinerziehend, Festanstellung? Oder: Verheiratet, kinderlos, Hausfrau? Wie lebt Erika Musterfrau heute in Deutschland? Und wieviel Wahlfreiheit existiert tatsächlich?
Walther von der Vogelweide - Der große Minnesänger
Jun 26, 2018 • 22 min
Walter von der Vogelweide gehört zu den produktivsten und vielseitigsten Dichtern des späten 12. und frühen 13. Jahrhunderts; bis heute gilt er als einer der größten deutschsprachigen Lyriker.
Abaelard und Heloise - Weisheit, Liebe, Absturz
Jun 26, 2018 • 23 min
Die schönste und traurigste Liebesgeschichte der Welt - zwischen einem charismatischen Gelehrten und einer klugen, hübschen jungen Frau. Ihre Briefe sind Weltliteratur, ihre tragische Liebe rührt bis heute.
Bayern in der Nachkriegszeit - Ein Neuanfang in Schutt und Asche
Jun 25, 2018 • 22 min
Nach zwölf Jahren NS-Diktatur bleiben von Bayern vor allem zerbombte Städte, obdachlose und hungernde Überlebende und Flüchtlingsströme aus dem Osten übrig. Ein kompletter Neubeginn ist nötig.
Käfer - Unverzichtbar für die Natur
Jun 21, 2018 • 21 min
Käfer gibt es überall, außer in der Antarktis. Das macht sie mit zu den erfolgreichsten Tieren. Doch Käfer sind, wie alle Insekten, bedroht. Mit noch nicht absehbaren Folgen für das ökologische Gleichgewicht.
Der Specht - Höhlenbohrer unter den Vögeln
Jun 21, 2018 • 23 min
Spechte hämmern mit ihren harten Schnäbeln ihre Nisthöhlen in Baumstämme und klopfen die Rinde der Bäume nach Insekten und Würmern ab. Sie sind die Höhlenbauer unter den Vögeln und extrem wichtig für das Ökosystem Wald.
Sucht und Sehnsucht - Unstillbarer Hunger der Seele
Jun 20, 2018 • 22 min
Der Hang zum Rausch und die Sehnsucht nach Glück gehören zum Menschsein wie der Hunger auf Nahrung. Ob im Verlust der Selbstkontrolle eher eine Gefahr oder eine Chance liegt, hängt von kulturellen und individuellen Bedingungen ab.
Geschichte der Adoption - Kindeswohl und Elternrecht
Jun 20, 2018 • 23 min
Von der Suche nach Erben über Rassenpolitik zum Kindeswohl als oberste Maxime. Obwohl sich die Adoption im Laufe der Zeit verändert hat, sind noch immer Fragen offen. Zum Beispiel, wer adoptieren darf.
Persönlichkeit - Wieviel Veränderung ist möglich?
Jun 20, 2018 • 21 min
Sobald der Mensch erwachsen ist, ändert er sich kaum noch? Falsch! Leid und Liebe sind zwei große Triebfedern für Veränderung. Die Persönlichkeit eines Menschen kann sich im Lauf des Lebens grundlegend ändern - bis ins hohe Alter.
Michel Houellebecq - Provokation als Prinzip
Jun 19, 2018 • 23 min
Michel Houellebecq - Star der französischen Literaturszene und ein Provokateur: “Rassist”, “Frauenhasser”, “Religionsfeind” - bekannte Schmähungen. In seinem Buch, “Unterwerfung” wird ein Moslem französischer Präsident.
Elfriede Jelinek: Ich - Ding der Unmöglichkeit
Jun 19, 2018 • 22 min
Nestbeschmutzerin und Nobelpreisträgerin: Die österreichische Schriftstellerin Elfriede Jelinek polarisiert wie keine andere Gegenwartsautorin. Ihr literarisches Thema: Die Illusion des eigenen Ichs.
Montgelas - Wie Bayern zum modernen Staat wurde
Jun 18, 2018 • 21 min
Maximilian Graf von Montgelas ist der entscheidende Mann hinter König Max I. Joseph. Er ist das politische Talent, das Bayern durch die Napoleonische Zeit mit ihren großen Chancen und Risiken lenkt.
Bayerns Verfassung von 1818 - König und Kontrolle
Jun 18, 2018 • 23 min
Die Bayerische Verfassung von 1818 war für die damalige Zeit sehr modern. Sie garantierte Bürgerrechte, Pressefreiheit und eine Art Parlament. Sie galt bis zum Ende der Wittelsbacher-Herrschaft im November 1918.
Wurzeln - Ab in den Untergrund!
Jun 14, 2018 • 22 min
In der Wurzel steckt die Kraft! Unterirdische Geflechte sind oft gigantisch und entscheiden über Wachstum und Ertrag bei der Ernte. Ackerpflanzen werden heute von Forschern sogar mit MRT durchleuchtet.
Medizinische Revolution - Diagnose durch Röntgen
Jun 14, 2018 • 22 min
1895 entdeckte der Physiker Wilhelm Conrad Röntgen spezielle Strahlen, die unterschiedlichste Materialien durchdringen. Seitdem wurde die Röntgen-Technik immer weiter entwickelt. Autorin: Anne Kleinknecht
Die Ausrede - Philosophie des Ausweichens
Jun 13, 2018 • 22 min
Wer sich stets herausredet, wer einer Konfrontation aus dem Wege geht, weicht der Verantwortung aus, schafft aber auch Spielräume für eine offene Kommunikation.
Der 30-jährige Krieg in Tagebüchern - Was der Krieg bewirkt
Jun 12, 2018 • 22 min
Dreißig Jahre, von 1618 bis 1648, dauerte der Krieg, der weite Landschaften Deutschlands verwüstete. Bayern blieb lange Zeit von den blutigen Auseinandersetzungen verschont.
Deutsche Kolonialmythen - Die Gegenwart der Vergangenheit
Jun 11, 2018 • 22 min
Die deutsche Kolonialvergangenheit ist auch heute noch lebendig. Sie verbirgt sich unter anderem hinter Straßen- und Firmennamen in deutschen Städten. Auch Raubkunst in deutschen Museen erinnert daran.
Wie Europa die Welt eroberte - Das Abendland als dominierende Macht
Jun 11, 2018 • 23 min
Vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges kontrollierten europäische Staaten fast die gesamte Welt. Wie hatten sie das geschafft? Und warum konnten Chinesen, Japaner oder Osmanen ihnen nichts entgegen setzen?
Nachtaktive Pflanzen - Was uns im Dunkeln blüht
Jun 7, 2018 • 20 min
Sie öffnen ihre Blüten erst, wenn andere sie schließen. Sogenannte Nachtblüher locken Insekten nach Sonnenuntergang mit hellen Farben und intensivem Duft an. Der berufstätige Gartenbesitzer dankt es ihnen.
Die Taktgeber der Natur - Im Einklang mit Sonne und Mond
Jun 7, 2018 • 20 min
Leben ist Rhythmus. Pflanzen heben ihre Blätter am Morgen und senken sie am Abend. Zugvögel verlassen im Herbst unsere Breiten. Der Begriff “innere Uhr” hat sich für diese physiologische Zeitmessung eingebürgert.
Leben unter dem Eis - Faszination Antarktis
Jun 7, 2018 • 22 min
Anfangs war es nur eine Vermutung: Unter dem mächtigen Eispanzer der Antarktis existieren Seen. Mittlerweile haben Forscher unter dem Eis ein bizarres Ökosystem entdeckt. (Lernmaterialien zum Thema unter http://www.radiowissen.de)
Krishna - Göttlicher Hirtenjunge Indiens
Jun 6, 2018 • 22 min
Wer ist der junge Mann, der einen Fuß über den anderen schlägt, Querflöte spielt und oft umgeben ist von hübschen Hirtinnen? Krishna! Eine der zentralen Gottheiten des Hinduismus, Experte für spirituelle Hingabe und Lebenskunst.
Rajneesh - Bhagwan - Osho - Der Guru der 70er
Jun 6, 2018 • 23 min
Er war Scharlatan und Seelenfänger für die einen, für die anderen ein Heilsbringer: Bhagwan, später Osho genannt, erfüllte die Sehnsüchte Tausender Westler und wurde zugleich zur unerwünschten Person.
Kazuo Ishiguro - der britische Japaner
Jun 5, 2018 • 22 min
Kazuo Ishiguros Romane lassen sich in keine Schublade stecken: Science Fiction, Fantasy oder klassischer Roman. Aber immer fühlt man sich in seine Figuren hineinversetzt.
Der Literaturnobelpreisträger Kawabata Yasunari - eine Handvoll Poesie
Jun 5, 2018 • 22 min
Der japanische Schriftsteller Kawabata Yasunari erhielt 1968 den Literaturnobelpreis, “für seine Erzählkunst, die mit feinem Gefühl japanisches Wesen ausdrückt”. Kawabata war aber auch stark vom Westen beeinflusst.
Die Staatsgründung Israels - Von der Idee zum Staat
Jun 4, 2018 • 23 min
Der Weg von der Idee Theodor Herzls, in Palästina eine “Heimstätte” für das jüdische Volk zu schaffen bis zum Staat Israel war lang. Von Beginn an war er von Konflikten und Interessenskollisionen bestimmt.
Wer sind die Palästinenser? - Volk ohne Staat
Jun 4, 2018 • 23 min
Für “Palästina” gibt es kaum Reiseführer. Der Konflikt um das Land ist allgegenwärtig. Trotzdem gibt es palästinensische Universitäten, IT-Firmen und ein neues Palästina-Museum.
Wer bin ich? - Die Grundfrage des Menschseins
May 30, 2018 • 21 min
“Wer bin ich?” oder: “Was ist der Mensch?” das sind Grundfragen des Menschseins, nach der sich alle weitergehenden Fragen ausrichten müssen, etwa nach dem Glück, dem Sinn des Lebens oder der Moral.
Charlie Chaplin - Der mit den Schultern weinen kann
May 29, 2018 • 23 min
Chaplin war einer der einflussreichsten Komiker des 20. Jahrhunderts, ein Pionier der Filmkunst. Sein “Tramp” ging zu Herzen. Sogar Hitler parodierte er in “Der große Diktator”. Autorin: Dorit Kreissl
Friedrich Hollaender - Der Schlagerfürst
May 29, 2018 • 22 min
“Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt…” Dieses Lied brachte Friedrich Hollaender Weltruhm. Er schaffte es nach Hollywood und arbeitete mit Billy Wilder, der Garbo, Cary Grant, Marilyn Monroe. Autorin: Katalin Fischer
Wie Bayern zu seinen Rauten kam - Fahne Weiß-Blau
May 28, 2018 • 21 min
Weiß-Blau. Die beiden Farben stehen für Bayern. Doch woher stammen die weiß-blauen Rauten im bayerischen Staatswappen? Die Spur zu ihren Wurzeln führt ins mittelalterliche Niederbayern. (Lernmaterialien zum Thema unter http://www.radiowissen.de)
Ja, so san’s? - Das Bild der Bayern
May 28, 2018 • 23 min
Der Baier, sagt man, sei mitunter sau-grob, trunksüchtig, aber gut katholisch. Solche (Vor-)Urteile sind uralt und zwar als Beschreibungen von außen wie als Selbstwahrnehmung der Bayern. Woher kommen solche Stereotype? Lernmaterialien zum Thema unter…
Perlmutt und Perlen Der Schmuck der Muscheln
May 24, 2018 • 21 min
Perlen sind seit alters her begehrte Schmuckstücke, die zum Teil extrem hoch gehandelt wurden. Heute werden die faszinierenden Produkte der Muscheln in den unterschiedlichsten Größen und Farben massenhaft ‘gezüchtet’.
Riesen unter den Muscheln - Steckmuscheln und Co.
May 24, 2018 • 23 min
Die Große Riesenmuschel und die Edle Steckmuschel werden größer als einen Meter. Der Mensch hat sie fast ausgerottet, jetzt bedrohen sie der Klimawandel und ein tödlicher Parasit. Wissenschaftler versuchen nun, sie zu züchten.
Qi - Energie des Lebens
May 23, 2018 • 22 min
Das chinesische Wort “Qi” wird für gewöhnlich mit “Lebensenergie” übersetzt, aber seine Bedeutung ist umfassender. Wörtlich übersetzt bedeutet es Luft, Gas - im übertragenen Sinn Atmosphäre oder Temperament.
Der gehende Mensch - Eine Philosophie
May 23, 2018 • 23 min
Gehen, lustwandeln, flanieren, spazieren. Folgt man der Kulturgeschichte, so bildete diese langsamste menschliche Fortbewegungsart ein unentbehrliches Element im Leben und Schaffen unzähliger Dichter und Denker.
Sitzen, Stehen, Liegen - ABC der Körperhaltungen
May 17, 2018 • 22 min
Erst der aufrechte Gang unterschied den Menschen bekanntlich von anderen Primaten. Heute sitzt homo sapiens eher viel zu oft. Welche Auswirkungen haben die unterschiedlichen Körperhaltungen? Autorin: Susanne Hofmann
Wenn Sitzen krank macht - Bewegung als Medizin
May 17, 2018 • 22 min
Inaktivitätsforschung heißt ein neues Fachgebiet an der Grenze zwischen Medizin, Sportwissenschaft und Hirnforschung. Neuesten Erkenntnissen zufolge verändert Bewegungsmangel viel mehr im Körper als bisher bekannt. Von Yvonne Maier
Sportpsychologie - Was bringt mentales Training
May 17, 2018 • 22 min
Fußballspiele werden mental entschieden. Wirklich? Und wenn ja: Wie sieht hier mentales Training aus?
Lebensweisheit aus der Wüste - Lernen von den Mönchsvätern
May 16, 2018 • 22 min
Zu Tausenden zogen an der Wende zum vierten Jahrhundert Männer und Frauen hinaus in die ägyptische Wüste. Sie führten ein hartes Asketenleben, machten Erfahrungen, von denen sich heute noch lernen lässt.
Eskapismus - Flucht aus der realen Welt
May 16, 2018 • 20 min
Wer sich in fiktiven Welten bewegt, flieht vor realen Problemen. So eine gängige Meinung. Aber ohne die eskapistischen Wünsche der phantasiebegabten Menschheit gäbe es weder Literatur noch Kunst.
Von der Konkubine zu Maos Funktionärin - “Wilde Schwäne”
May 15, 2018 • 23 min
Drei Frauen, drei Generationen einer Familie in China. Davon erzählt der Roman “Wilde Schwäne”, der auch die wechselvolle Geschichte des Riesenreichs lebendig macht: vom Kaiserreich bis zur kommunistischen Republik.
Bestsellerautor Lin Yutang
May 15, 2018 • 22 min
Die meisten China-Kenner sind sich heute einig - das Buch “Mein Land und mein Volk” ist immer noch das Beste, was es zum Denken und Verhalten der Chinesen gibt. Das ist das Hauptwerk von Lin Yutang (1895-1976).
Hitler in Landsberg - Der Festungshäftling
May 14, 2018 • 22 min
Nur 13 Monate dauerte Hitlers Haft in Landsberg nach dem Putschversuch vom November 1923. Während der Haft genießt er Privilegien und beginnt damit, den ersten Teil seines Buches “Mein Kampf” zu schreiben.
Innenminister Karl Stützel - Der Mann, der Hitler ausweisen wollte
May 14, 2018 • 20 min
Viele Regierungsvertreter waren blind auf dem rechten Auge, als Hitler in Bayern seine Macht ausbaute. Doch Innenminister Karl Stützel versuchte gegenzusteuern.
Die Gottesanbeterin - Femme fatale der Insekten
May 11, 2018 • 22 min
Ihr Name klingt ausgesprochen fromm, aber gespenstisch ist ihre Gestalt und grausam ihr Wesen. Aber ist das wirklich wahr, dass die Gottesanbeterin ihre männlichen Partner bei der Paarung verschlingt? Oder doch nur ein Mythos?
Die Heuschrecke - Weitsprungmeister und Teufelsgeiger
May 11, 2018 • 23 min
Seit biblischen Zeiten gelten Heuschrecken als Strafe Gottes. Ihre riesigen Schwärme sind gnadenlos verfressen. Eigentlich Einzelgänger, schließen sie sich bei bestimmten Umweltbedingungen zusammen. Autorin: Susi Weichselbaumer
Geheimnisse - Die Magie des Verborgenen
May 9, 2018 • 22 min
Friedrich Nietzsche fand es unanständig, dass Gott alles sieht, denn jeder Mensch hat ein Recht auf sein Geheimnis. Wie gehen wir heute mit Geheimnissen um und warum braucht der Mensch seine Geheimnisse?
Béla Bartók- Meister der Moderne
May 8, 2018 • 22 min
Béla Bartók, Volksmusikforscher, Komponist und Pianist war einer der einflussreichsten und bedeutendsten Künstler des 20sten Jahrhunderts. Der gebürtige Ungar machte aus bäuerlicher Volksmusik eine universelle Kunstmusik.
Franz Liszt - Der Virtuose des Fortepianos
May 8, 2018 • 22 min
Am 22.10.1811 wurde Franz Liszt geboren: Wunderknabe, von Frauen umschwärmter Pianisten-Star, Ausnahme-Komponist und gefeierter Dirigent. Franz Liszt stand für die “Musik der Zukunft”.
Albert Einstein - Porträt eines Genies
May 7, 2018 • 23 min
Seine Intelligenz ist zum Mythos geworden. Albert Einstein warf das physikalische Weltbild seiner Zeit so gründlich über den Haufen, dass Physiker bis heute noch voller Bewunderung für ihn sind. Autor: Florian Hildebrand
Der Entdecker des Urknalls - Georges Lemaitre
May 7, 2018 • 22 min
Er war Priester und Physiker: Der Belgier Georges Lemaître entdeckte den Urknall. Dabei überzeugte seine Theorie von der Entstehung des Universums die Fachwelt anfangs nicht - nicht einmal Albert Einstein.
Künstliche Nahrungsmittel - Analogkäse und Aromastoffe
May 3, 2018 • 22 min
Künstliche Lebensmittel haben einen schlechten Ruf. Warum? Und weshalb werden in Deutschland trotzdem immer mehr Fertiggerichte konsumiert? Lernmaterialien zum Thema unter http://www.radiowissen.de
Akustikforschung bei Lebensmitteln - Das Ohr isst mit
May 3, 2018 • 20 min
Das Ohr isst mit. Deshalb suchen immer mehr Lebensmittelfirmen nach der perfekten akustischen Gestaltung ihrer Produkte. Damit der Butterkeks hart kracht. Bleibt also zu fragen: Wie muss ein Keks klingen, damit er schmeckt?
Max Horkheimer - Dialektik der Aufklärung
May 2, 2018 • 23 min
Der Gründer der Frankfurter Schule wollte vor allem eine Frage beantworten: Wie konnte gerade das hochentwickelte Europa in den 30er Jahren in eine “neue Art der Barbarei” zurückfallen?
Karl Marx - Leben und Werk eines Besessenen
Apr 30, 2018 • 19 min
Karl Marx hat wie kaum ein anderer Denker auf die geschichtliche Entwicklung des 20. Jahrhunderts eingewirkt. Er war Vorzeigefigur der sozialistischen Regime und Feindbild vieler westlicher Regierungen.
Trance als Therapie - Die medizinische Hypnose
Apr 26, 2018 • 22 min
Bei der medizinischen Hypnose lernen Patienten, durch innere Bilder mit ihren Problemen fertig zu werden. Die Suggestionen, die während der Hypnose entstehen, führen zu Veränderungen im Gehirn.
Rätsel Narkose - Anästhesie und Bewusstsein
Apr 26, 2018 • 23 min
Was passiert während einer Narkose? Allgemein wird damit ein künstlich herbeigeführter Zustand der Bewusstlosigkeit bezeichnet. Der Austausch zwischen einzelnen Gehirnzentren funktioniert in dieser Zeit nicht.
Der Freigeist - Philosophie des Freidenkers
Apr 25, 2018 • 22 min
“Freigeister” denken unabhängig von Religion und herrschender Moral. Im Zeitalter des religiösen Fundamentalismus und populistischer Bewegungen sind diese geistigen Rebellen nötiger denn je.
Antoine de Saint-Exupéry - Der Herr der Wüste
Apr 24, 2018 • 19 min
Antoine de Saint-Exupéry - “Der kleine Prinz” - war einer der Lieblingsautoren der Nachkriegszeit. Seine literarische Welt ist die eines universellen Humanismus. Die handelnden Figuren bewegen sich zwischen Traum und Realität.
Die Pest im Mittelalter - Europas größte demographische Katastrophe
Apr 23, 2018 • 21 min
Die Pest tauchte im Jahr 1347 erstmals am Schwarzen Meer auf. Bald darauf erfasste sie ganz Europa. Schätzungsweise ein Drittel der Einwohner Europas hat der “Schwarze Tod” dahingerafft.
WHO - Weltgesundheitsorganisation im Porträt
Apr 23, 2018 • 22 min
1946 wurde die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gegründet. Sie sollte die Bekämpfung von Epidemien und schweren Infektionskrankheit weltweit koordinieren und die Erforschung von Impfstoffen und Heilmethoden.
Denkende Pflanzen - Natur neu entdeckt
Apr 20, 2018 • 22 min
Die Biologie des 21. Jahrhunderts entdeckt Intelligenz auf allen Ebenen der Natur. Leben erscheint heute als ein kontinuierlicher Prozess von Kommunikation und Austausch in dynamischen Netzwerken.
Das Gehirn - Schaltzentrale des Körpers
Apr 19, 2018 • 22 min
Im Gehirn laufen sämtliche Informationen, die auf uns einströmen, zusammen. Für die Verarbeitung sind fast sechs Millionen Kilometer lange Nervenbahnen zuständig. Das entspricht 145-mal dem Erdumfang.
Einblicke ins Gehirn - Grenzen der bildgebenden Verfahren
Apr 19, 2018 • 21 min
Neurowissenschaftler produzieren Bilder vom Gehirn - vielfarbig und detailliert. Was können die Wissenschaftler daraus lesen? Und inwiefern verändert dieses Wissen unser Bild vom Menschen?
Warschauer Ghetto - Aufstand der Wehrlosen
Apr 19, 2018 • 23 min
Der Aufstand im Warschauer Ghetto ist zum Symbol jüdischen Widerstands geworden, der sich tief in der kollektiven Erinnerung nicht nur der Juden eingeprägt hat.
Eingeschleust nach Auschwitz . Witold Pilecki
Apr 19, 2018 • 22 min
Witold Pilecki war wohl der einzige Häftling, der freiwillig im KZ Auschwitz war. Unter falschem Namen berichtete der polnische Untergrundkämpfer von 1940 bis 1943 den Alliierten von den Zuständen im Lager.
Naga - Die Neuentdeckung der Antike im Sudan
Apr 18, 2018 • 22 min
Naga war der Außenposten des Reiches von Meroe, einer Zivilisation, die von den Ägyptern, Römern und Griechen beeinflusst und doch völlig eigenständig war. Heute wird diese Kultur wiederentdeckt.
Über die Frühzeit der Landwirtschaft - Vom Pfeil zur Hacke
Apr 18, 2018 • 20 min
Ohne Landwirtschaft wäre die Menschheit nicht das, was sie heute ist. Der Übergang von den Kulturen der Jäger und Sammler zu denen der Bauern bildet die Grundlage unserer Zivilisation. (BR 2014)
Friedrich Wilhelm Raiffeisen - Und die Idee der Genossenschaft
Apr 18, 2018 • 22 min
Der Hungerwinter 1846/47 war grauenvoll. Da gründete der junge Bürgermeister Friedrich Wilhelm Raiffeisen den “Verein für Selbstbeschaffung von Brod und Früchten”. Die Ur-Idee zur Gründungen von Genossenschaften war geboren.
Graffiti - Kunst aus der Dose
Apr 17, 2018 • 21 min
Graffiti, das war Ende der 1960er noch wie ein Gebrülltes: Ja, wir sind auch da! Bunt, grell, groß und für seine Macher immer gefährlich. Was Jugendliche in anonymen Großstädten erfanden, ist heute eine gefeierte Kunstrichtung.
Martin Luther King - Gewaltloser Kämpfer für Menschenrechte
Apr 16, 2018 • 19 min
Am 4. April 1968 wird der afroamerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King ermordet. Zwar wird schnell ein Täter festgenommen, aber an seiner Täterschaft gibt es Zweifel.
Die “Große Migration” - Afroamerikaner ziehen in den Norden der USA
Apr 16, 2018 • 22 min
Millionen von Afroamerikanern verließen zwischen 1910 und 1970 den Süden der USA und zogen in den industriell geprägten Norden und Westen des Landes. Sie flohen vor Rassismus und suchten neue Hoffnung.
Supersensor Nase - Diagnose und Therapie von Riechstörungen
Apr 12, 2018 • 21 min
Jeder fünfte Deutsche ist in seinem Leben von einer schwerwiegenderen Riechstörung betroffen. Wenn der Geruchssinn weg ist, kann man das Riechen unter Umständen einfach neu lernen. Durch ein speziell entwickeltes Riechtraining.
Vorbilder, Rollenmodelle, Ideale - Warum wir sie brauchen
Apr 11, 2018 • 19 min
Vorbilder sind nötiger denn je in unserer schnelllebigen, wandelbaren Zeit, sagen 90 Prozent der Deutschen. Doch wie wirken Vorbilder überhaupt? Wozu brauchen wir Ideale? Und welche Rolle spielen bei alledem die Eltern?
Charisma - Eine besondere Ausstrahlung
Apr 11, 2018 • 21 min
In der Antike galt Charisma als göttliche Gabe, die nur Auserwählten zufiel. Heute hat sich der Blick gewandelt: Verhalten ist erlernbar, also auch Charisma, sagen die Organisationspsychologen.
Homer - Der erste Dichter des Abendlandes
Apr 10, 2018 • 23 min
Homer gilt er als Verfasser der ersten literarischen Werke des Abendlandes, der Ilias und der Odyssee. Sie sind die ersten Zeugnisse für bis heute brennende Fragen: Wem gebührt was? Was ist Recht, was Unrecht?
Die Metapher - Vom Umgang mit Sprachbildern
Apr 10, 2018 • 20 min
Metaphern begleiten uns täglich. Sie ermöglichen uns, abstrakte Sachverhalte bildhaft anschaulich zu machen. Mit diesem Wort-Werkzeug beeinflussen wir unser Gegenüber oft unbewusst. Ein Blick in die Gebrauchsanleitung lohnt sich.
Buddhas Töchter - Frauen auf dem Weg zur Erleuchtung
Apr 9, 2018 • 21 min
Obwohl Buddha selbst vor rund 2.500 Jahren den ersten Nonnenorden gegründet hat, gibt es heute in vielen buddhistischen Traditionen für Frauen keine Möglichkeit, ein Leben als vollordinierte Nonne zu führen.
Klöster nach der Säkularisation - Die Salesianerinnen von Beuerberg
Apr 9, 2018 • 22 min
Nach der Säkularisation hatte es das Klosterleben sehr schwer, sich wieder neu zu entfalten - wie etwa bei den Salesianerinnen von Beuerberg. Doch die Moderne gab den Schwestern nur noch knapp 200 Jahre.
Der Löwenzahn - Unkraut und Heilkraut
Apr 5, 2018 • 20 min
Er ist einer der ersten, der den tristen Winter mit seinem satten Gelb beendet und den Frühling begrüßt: der Löwenzahn. Eine Pflanze, die für viele eher Unkraut, für andere ein Heilkraut ist.
Sokrates - Der Ahnherr der Philosophen
Apr 4, 2018 • 22 min
Sokrates hinterließ nichts Schriftliches, sein für die Philosophie so bedeutendes Gedankenwerk wurde der Nachwelt durch Schüler wie Platon übermittelt. Er wurde zum Tode verurteilt, weil er angeblich die Jugend gefährdete.
Notstandsgesetze - Demokratie im Notfall
Apr 4, 2018 • 22 min
Studenten und anderen Demonstranten, die 1968 gegen die Notstandsgesetze auf die Straße gingen, befürchteten Machtmissbrauch und Rückfall in diktatorische Zeiten. Die Notstandsgesetze gibt es immer noch.
Schiller und Goethe - Eine Männerfreundschaft
Apr 3, 2018 • 20 min
Sie waren einander anfangs alles andere als sympathisch: Goethe und Schiller. Wie war diese Freundschaft, die mit Schillers Tod und Goethes Fazit endete: “Ich verliere einen Freund und in demselben die Hälfte meines Daseins”.
Der Fuchs - Leiser Nachtwandler
Mar 29, 2018 • 22 min
Der Rotfuchs ist der einzige Vertreter der insgesamt 15 Fuchsarten, der in Mitteleuropa vorkommt. Seit die Wälder und Felder immer stärker bewirtschaftet werden, breiten sie sich auch in den Städten aus.
Vergebung als Chance - Prozess der Aussöhnung
Mar 28, 2018 • 22 min
Wenn Beziehungswunden nicht heilen, können sie unser ganzes Leben verdunkeln. Die Verwundungen des Lebens holen uns immer wieder ein. Ein Plädoyer für echte Vergebung.
Unschuld - Ein unerreichbares Ideal?
Mar 28, 2018 • 22 min
Mit dem Sündenfall verliert die Menschheit ihre Unschuld und wird aus dem Paradies vertrieben. Wollen wir deshalb unbedingt schuldlos sein? Heißt Schuld heute Klimaveränderung, Globalisierung, Welthunger?
Herodes, Pontius Pilatus
Mar 28, 2018 • 23 min
Pontius Pilatus und König Herodes: Sie sind die finsteren Figuren des Neuen Testamentes und aus dem dramatischen Geschehen um das Leben und Sterben Jesu Christi nicht wegzudenken. Doch wer waren sie wirklich?
Goethes Faust - Das deutsche Drama
Mar 27, 2018 • 22 min
Goethes “Faust”, 1808 veröffentlicht, gilt als eines der bedeutendsten literarischen Werke in deutscher Sprache. Es basiert auf der Geschichte des Doktor Faust, die im Teil II zu einer Menschheitsparabel verallgemeinert wird.
Faust und die Folgen - Eine besondere Rezeptionsgeschichte
Mar 27, 2018 • 23 min
“Faust” - ein Schlüsselmythos der Moderne. Goethe griff auf ein Sujet zurück, das zwischen Mittelalter und Neuzeit entstand, die Legende vom Wissenschaftler, der gegen Grenzen rebelliert: die Problematik des modernen Menschen.
Die Orkneys - Schlüssel zum Stonehenge-Rätsel?
Mar 26, 2018 • 22 min
Der Steinkreis von Stonehenge ist weltberühmt, doch auch auf den Orkneys haben Archäologen spannende Monumente aus der späten Steinzeit entdeckt. Die Monumente stellen das herkömmliche Bild der Epoche auf den Kopf.
Vogelforschung - Neues aus der Welt der Vögel
Mar 22, 2018 • 20 min
Es gibt 10.625 bekannte Vogelarten auf dieser Erde. Gemeinsam haben alle: Federn, einen Schnabel und die Fähigkeit, zu fliegen. Vögel haben seither fast alle Winkel dieser Erde erobert.
Ambivalenz - Das innere Hin und Her
Mar 21, 2018 • 20 min
Wasch mich, aber mach mir den Pelz nicht nass. Das menschliche Gefühlsleben ist von Ambivalenzen geprägt. Ein Blick auf das ewige Hin und Her.
Pathos - Wenn ein Gefühl aus der Mode kommt
Mar 20, 2018 • 24 min
Die Idee ist alt und auch von Aristoteles: Wer andere mit seiner Rede überzeugen will, braucht “ethos”, “logos” und “pathos”. Letztes ist gut für die Stimmung. Das Spiel mit den großen Gefühlen nutzen Politiker noch heute.
1968 - Das Ausnahmejahr
Mar 20, 2018 • 22 min
“1968” hat einer ganzen Generation ein Etikett verpasst, das sie nie wieder losgeworden ist: Die “68er” gelten bis heute als Generation der Revolte, des Aufbegehrens gegen den Muff der Nachkriegsjahre.
Kuppeleiparagraf etc. - Gesetze vor und nach 68
Mar 20, 2018 • 22 min
1968 wollten die Demonstranten nichts weniger als Deutschland ändern: Mit freier Liebe, einer antiautoritären Erziehung und Hochschulreformen. Welche Forderungen wurden tatsächlich in Recht umgesetzt?
Die Musik von “68” - Amon Düül und Heintje
Mar 20, 2018 • 22 min
1968 - nicht nur das Jahr weltweiter Studentenproteste. Auch in der Popmusik tat sich ein Graben auf. Hier die gängigen Schlager von Freddy Quinn und Heintje. Dort der Aufbruch des Rock mit den Beatles oder den Rolling Stones.
Frankfurter Schule - Denken als Kulturkritik
Mar 20, 2018 • 23 min
Unmündigkeit oder Selbstbestimmung, Aufklärung oder selbstverschuldete Verdummung durch fehlende Kritikfähigkeit? Die Frankfurter Schule stellte Fragen, die heute immer noch aktuell sind.
Der Geist der Pflanzen - Psychoaktive Substanzen
Mar 20, 2018 • 22 min
Psychoaktive Substanzen galten einst in den meisten Kulturen der Welt als heilig. Heute sind sie wie Bier und Tabak zum Massenkonsum-Mittel geworden. Kritiker warnen vor den Gefahren.
Hanf - Nutzpflanze mit Hippie-Image
Mar 20, 2018 • 21 min
Hanf ist ein ganz besonderes Kraut: Die Pflanze aus der Familie der Hanfgewächse war für Jahrtausende eine wichtige Nutzpflanze. Heute findet man Hanfprodukte in der Medizin, aber auch im Drogenmilieu.
Bayerns König Ludwig I. - Vorwärts, vorwärts sollst du schauen!
Mar 19, 2018 • 22 min
Er machte München zum “Isar-Athen”. Ludwig I. von Bayern liebte die Kunst und die Frauen. Die Affäre mit der Tänzerin Lola Montez wurde ihm zum Verhängnis.
1848 - Die Revolution, die keine war?
Mar 19, 2018 • 22 min
In den Frühlingsmonaten des Jahres 1848 brachen in ganz Europa Revolutionen aus. Bürgerliche Liberale gingen auf die Barrikaden und forderten eine Verfassung, Pressefreiheit und Bildung für alle Klassen.
Nerven - Das Kommunikationssystem des Körpers
Mar 15, 2018 • 21 min
Das Nervensystem ist die Steuerungs- und Kommunikationszentrale des Körpers: Kein Reiz, kein Gefühl, kein Gedanke wäre ohne dieses Netz aus Milliarden Nervenzellen wahrnehmbar oder zu verarbeiten.
Akupunktur - Wenn Nadeln heilen können
Mar 15, 2018 • 21 min
Akupunktur ist eine Jahrtausende alte Heilmethode aus China. Das Stechen von Nadeln wird u.a. bei chronischen Schmerzen angewandt. Akupunktur hilft - wie genau, ist schulmedizinisch noch nicht geklärt.
Das Massaker von My Lai - Massenmord an Zivilisten in Vietnam
Mar 15, 2018 • 22 min
Das Massaker geschah am Vormittag, am 16.März 1968. Während des Vietnamkrieges brachten US-Soldaten hunderte Zivilisten auf bestialische Weise um.
Der Vietnamkrieg - Ein Alptraum in Indochina
Mar 15, 2018 • 22 min
Man werde Vietnam “in die Steinzeit zurückbomben”, hatte ein US-General 1964 gedroht. Tatsächlich: Es wurden mehr Bomben abgeworfen als auf alle Kriegsschauplätzen des Zweiten Weltkrieges. Mit verheerenden Folgen.
Das Totem - Bindeglied zwischen Mensch und Tier
Mar 14, 2018 • 22 min
Totems sind Ausdruck einer engen Verwandtschaftsbeziehung zur Tierwelt. Der Glaube an Totems basiert auf einer animistischen Weltsicht der Jäger- und Sammlerkulturen und kommt auf der ganzen Welt vor.
Der Weltenbaum - Symbol der Schöpfung
Mar 14, 2018 • 22 min
Der Weltenbaum symbolisiert Fruchtbarkeit, Schöpfung und Erkenntnis. Er steht als Weltachse im Zentrum des Kosmos. Seine Wurzeln reichen tief in die Erde, sein Wipfel weit in den Himmel. So verbindet er Himmel, Erde und Unterwelt.
Sophie von La Roche - die Bestsellerautorin des Rokoko
Mar 13, 2018 • 21 min
Sie inspirierte Goethe und Wieland: Sophie von La Roche. Die Arzttochter aus Kaufbeuren wollte im 18. Jahrhundert mit ihren Romanen Frauen Bildung und Selbstwertgefühl vermitteln. Die erste deutsche Bestsellerautorin!
Die Neuberin - Barocke Theaterlegende
Mar 13, 2018 • 23 min
Weiblicher Geist galt vor 300 Jahren nichts. Umso ungewöhnlicher, dass die Theaterreformerin Friederike Caroline Neuber sich Geltung verschaffte. Erst seit damals gehen anständige Bürgerinnen hierzulande ins Theater.
Die Geschwister Scholl - Der Widerstand der Weißen Rose
Mar 12, 2018 • 20 min
Im Februar 1943 wurden Hans und Sophie Scholl dabei ertappt, wie sie in der Münchner Ludwigs-Maximilians-Universität Flugblätter auslegten. Bereits vier Tage später wurden sie zum Tod verurteilt.
Der “Anschluss” - Wie Österreich seine Selbständigkeit verlor
Mar 12, 2018 • 22 min
In der Nacht vom 11./12. März 1938 marschieren deutsche Soldaten in Österreich ein. Am 15. März erklärt Adolf Hitler, er habe seine historische Aufgabe, Deutschland und Österreich wieder zu vereinen, erfüllt.
Das Lymphsystem - Abfalltransport durch den Körper
Mar 8, 2018 • 22 min
Sie pflegt ein Schattendasein, nicht nur in der allgemeinen Wahrnehmung, auch in der Medizin: die Lymphe. Dabei ist sie, wie das Blut, ein ganz besonderer Saft und lebenswichtig.
Die schöpferische Zerstörung des Kapitalismus - Schumpeters Denken
Mar 8, 2018 • 19 min
Der Ökonom Josef Schumpeter war überzeugt: Der Kapitalismus ist zerstörerisch und schöpferisch zugleich. Außerdem prophezeite er, dass sich der Kapitalismus in eine Sackgasse manövrieren wird.
Kapitalistischer Kommunismus - Und warum das kein Widerspruch ist
Mar 8, 2018 • 22 min
In China ist Geld schon lange das Maß aller Dinge. Und das, obwohl in der Volksrepublik nach wie vor die Kommunistische Partei herrscht. Wie ist ein solcher Widerspruch möglich?
Adam und Eva - Deutungen eines Mythos
Mar 7, 2018 • 22 min
Adam und Eva im Paradies - Gott hat es so gut gemeint. Und doch läuft die Sache schief. Evas Griff nach dem Apfel zerstört den Frieden - mit nachhaltigen Folgen für die europäische Kulturgeschichte. Autorin: Brigitte Kohn
Die Lust der Frauen - Eine Geschichte der weiblichen Sexualität
Mar 5, 2018 • 21 min
“Schließ die Augen und denk an England”, soll Queen Victoria ihren Töchtern vor der Hochzeitsnacht geraten haben. Mediziner versicherten, nur “Flittchen” würden Sex genießen, keinesfalls anständige Frauen.
Helene Stöcker - Für Mutterschutz und Sexualreform
Mar 5, 2018 • 22 min
Im Jahr 1937 wird Helene Stöcker die Deutsche Reichsangehörigkeit aberkannt. Man warf ihr vor, für die “Verfeinerung und Vertiefung der sexuellen Beziehungen” zu kämpfen.
Vulkanismus - Von Lava und Magma
Mar 1, 2018 • 19 min
Vulkane sind majestätisch, faszinierend und geheimnisvoll. Sie zeigen, welch gewaltige Kräfte im Erdinnern brodeln. Werden diese Kräfte frei, kann es an vielen Orten der Welt zu Naturkatastrophen kommen.
Granit - Der Stein aus der Tiefe
Mar 1, 2018 • 22 min
‘Hart wie Granit’ steht für etwas besonders Widerstandsfähiges und Robustes.. Deshalb wird Granit immer dann verwendet, wenn quasi für die Ewigkeit gebaut werden soll: Vom Grund- bis zum Grabstein.
Teufelsanbeter - Der Kult um den Teufel
Feb 28, 2018 • 22 min
Ob schwarze Katze oder Ziegenbock, dem Teufel wurde mit unterschiedlichsten Symbolen und Tieren gehuldigt. Und Teufelskulte gibt es noch immer! Was steckt hinter dieser Verehrung des Bösen?
Der Dämon - Vom Geistwesen zum bösen Geist
Feb 28, 2018 • 23 min
Dämonen begleiten die Menschheit seit Jahrtausenden. Die unsichtbaren Geistwesen wurden im Christentum zu Engeln, oder zum teuflischen Dämon, der den Menschen zum ‘Bösen’ treibt. Dämonen, Deutungsversuche menschlicher Regungen?
Der deutsche Marco Polo - Hans Schiltberger
Feb 26, 2018 • 22 min
Unfreiwillig verschlug es Johannes Schiltberger in die Fremde. Im Mittelalter geriet der Bayer als Kriegsgefangener des Sultans bis nach Indien. Seine Erlebnisse beschrieb er in einem packenden Reisetagebuch.
Bären und Wölfe - Wie viel Wildnis wollen wir?
Feb 22, 2018 • 22 min
Wölfe und Luchse sind längst wieder in unseren Wäldern heimisch. Und Bären wandern von Italien und Slowenien aus durch die Alpen. Wie viel Wildnis verträgt der Mensch? Und wie viel Mensch die Rückkehrer?
Freundschaft mit Tieren - Eine uralte Beziehung
Feb 22, 2018 • 23 min
Freundschaft mit Tieren - ist das nicht nur eine Projektion? Neuere Forschungen zeigen, dass diese Beziehung auf einem uralten Grundbedürfnis beruht.
Ökodörfer - Weltenflucht oder Zukunftslabor?
Feb 22, 2018 • 22 min
Überall auf der Welt versuchen Menschen, einen alternativen Lebensstil zu erproben. Sie wollen gerechter, solidarischer, bewusster und im Einklang mit der Natur leben. Ökodörfer verstehen sich als Modell gelebter Nachhaltigkeit.
Verklärt, verflucht, vergessen - Vom Umgang mit der eigenen Vergangenheit
Feb 21, 2018 • 22 min
Der Blick zurück kann helfen, sich mit sich selbst zu versöhnen. Denn durch das Ordnen und Sortieren des eigenen, oft nicht geraden Lebenslaufes entwickelt sich dessen Sinnhaftigkeit.
Jeder gegen alle - Funktioniert Wirtschaft ohne Konkurrenzdruck?
Feb 21, 2018 • 22 min
Die Grundlage unseres Wirtschaftssystems heißt Wachstum und Innovation durch Wettbewerb. Doch wieviel Konkurrenz ist konstruktiv und zu wieviel Kooperation ist der Mensch fähig?
Frantz Fanon - Vordenker des antikolonialen Befreiungskampfes
Feb 19, 2018 • 23 min
Frantz Fanon, Psychiater und Schriftsteller, hat den Opfern rassistischer Unterdrückung eine Stimme gegeben und gilt als Vordenker der Entkolonialisierung. Sein bekanntestes Werk: “Die Verdammten dieser Erde”.
Der Strafrichter Roland Freisler - Im Dienst des NS-Staates
Feb 19, 2018 • 21 min
Er hat Sophie und Hans Scholl zum Tode verurteilt - und tausende weitere Menschen: Roland Freisler, deutscher Jurist und von 1943 bis 1945 Präsident des deutschen Volksgerichtshofes.
Alois Alzheimer - Nervenarzt mit Mikroskop
Feb 15, 2018 • 21 min
“Irrenarzt mit dem Mikroskop” wurde er genannt. Sein Vortrag über seine Patientin Auguste D. interessierte 1908 fast keinen. Erst nach seinem Tod wird die von ihm entdeckte Krankheit offiziell anerkannt.
Zellen fürs Labor - Wie Henrietta Lacks Medizingeschichte schrieb
Feb 15, 2018 • 22 min
Henrietta Lacks hat Medizingeschichte geschrieben - ungewollt. Bis zu ihrem Tod ahnte sie nichts davon, dass ihre Zellen die Welt der Wissenschaft verändern sollten.
Dicke Backe - Die Geschichte des Zahnschmerzes
Feb 8, 2018 • 21 min
Der Zahnschmerz ist - abgesehen vom Tod - der größte und grausamste aller Schmerzen, wusste schon der römische Arzt Celsus in der Antike. Nur sehr langsam wuchs das Wissen in der Zahnheilkunde.
Gute Zähne - Gute Gesundheit? - Zwischen Hightech und Prophylaxe
Feb 8, 2018 • 21 min
Gute Zähne sind Symbol für Gesundheit. Die Zähne sind extremen Belastungen ausgesetzt. Behandeln wir sie richtig, können wir vielen Krankheiten vorbeugen. Kranke Zähne und Zahnfleisch haben großen Einfluss auf den ganzen Körper.
Es werde Geld - Wie aus Nichts Alles wird
Feb 8, 2018 • 22 min
Woher kommt unser Geld? Und wie bekommt es seinen Wert? Die Antworten darauf sind alles andere als beruhigend. Ganz normale Geschäftsbanken können zum Beispiel Geld quasi aus dem Nichts erschaffen.
Liebling Geldschein - Vom Bargeld in Deutschland
Feb 8, 2018 • 20 min
Bargeld hat seinen Reiz, obwohl immer mehr Menschen digital bezahlen: Geldscheine in der Schublade beruhigen, außerdem hinterlassen sie beim Bezahlen keine Datenspuren - und wer bar bezahlt, verliert nicht so leicht den Überblick.
Aufbruch ins Unbekannte - Ändere dein Leben!
Feb 7, 2018 • 19 min
Das Phänomen, dass ein Mensch urplötzlich aus seinem gewohnten Leben ausbricht, gibt es schon lange. Vielleicht überkam ihn schockartig die Erkenntnis: Du musst dein Leben ändern!
Immer dasselbe - Anmerkungen zur Gewohnheit
Feb 7, 2018 • 20 min
Sie kann hilfreich sein oder lähmend: die Gewohnheit. Sie schützt uns davor, immer wieder Neues ausdenken zu müssen, kann uns aber auch träge und alltagsmüde machen. Gedanken aus Philosophie und Psychologie.
Gustav Klimt - Der Kuss des Jugendstils
Feb 6, 2018 • 23 min
Sein Porträt einer Dame wurde für 135 Millionen Dollar verkauft, eines des teuersten Bilder der Welt. Er war ein Genie, ein Tier, ein Erotomane. Der größte Maler des Wiener Jugendstils: Gustav Klimt.
Moderne Zoos - Tierknast oder Arche Noah?
Feb 1, 2018 • 21 min
Auch wenn viele Zoos mittlerweile ohne Gitter auskommen und wie natürliche Landschaften aussehen, tiergerecht sind sie damit noch lange nicht. Das kritisieren Tierschützer genauso wie Verhaltensforscher.
Alfred Brehm - Zoologe und Schriftsteller
Feb 1, 2018 • 22 min
Alfred Brehm hatte sein Leben den Tieren dieser Erde gewidmet. Und das mit großem Erfolg: Mit “Brehms Tierleben” wird er zu einem der bekanntesten Schriftsteller des 19. Jahrhunderts.
Staatsverschuldung - Am Anfang war der Kredit
Feb 1, 2018 • 20 min
Florenz hat Ende des 14. Jahrhunderts die ersten Staatsanleihen erfunden. Seitdem haben viele Staaten die Verschuldung als probates Mittel entdeckt, leere Kassen zu füllen. Ein Rückblick.
Nymphen und Feen - Symbole für Leben, Tod, Sex
Jan 31, 2018 • 23 min
Nymphen, Feen, Wassermänner kennen fast alle Kulturen. Heute weiß man, dass es sich bei den Zauberwesen um die Projektionen menschlicher Gefühle und Befindlichkeiten handelt, sie verkörpern Angst und Hoffnung, Liebe, Sex und Tod.
Das Einhorn - Das nicht existierende Tier
Jan 31, 2018 • 22 min
In vielen Kulturen kannte man Einhörner: In Indien galt es als Sinnbild der männlichen Zeugungskraft, in China war es ein Glücksbringer. Griechen, Römer und selbst die Bibel kannten das Einhorn, das heute wieder Kult geworden ist.
Django Reinhardt - König des Gypsy-Jazz
Jan 30, 2018 • 23 min
Django Reinhardt, der in Belgien geborene Gitarrist, gilt als Wegbereiter des europäischen Jazz. Trotz einer Brandverletzung, die ihm 2 Finger seiner linken Hand lähmte, zählt er zu den großen Virtuosen auf seinem Instrument.
Miles Davis - Kind of Blue
Jan 30, 2018 • 22 min
Man nannte ihn Prince of Darkness, wegen seines introvertierten, vibratolosen Trompetenspiels, das der Inbegriff von Coolness wurde. Mit “Kind of Blue” spielte Miles Davis das meistverkaufte Album der Jazzgeschichte ein.
Alexander der Große - Wie ein Makedone die Welt veränderte
Jan 29, 2018 • 23 min
Alexander der Große, der unbesiegte Feldherr, galt viele Jahrhunderte lang geradezu als Herrscher par excellence. In nur wenigen Jahren hatte er sich ein riesiges Reich erobert.
Radioaktives Radon - Die Gefahr im Gestein
Jan 25, 2018 • 21 min
Radon ist gefährlich! Das natürlich vorkommende, radioaktive Gas entweicht aus dem Gestein im Boden und sammelt sich in Wohnräumen an. Nach dem Rauchen ist es die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs.
Unsichtbare Gefahr - Strahlen und ihre Folgen
Jan 25, 2018 • 20 min
Ob durch Reaktorunfälle, medizinische Röntgengeräte oder natürliche Strahlung beim Fliegen: Der Mensch ist zahlreichen Strahlungsquellen ausgesetzt. Radioaktivität kann ein Gesundheitsrisiko sein, doch wie setzt sie dem Körper zu?
Augenlaser - Operation statt Brille
Jan 25, 2018 • 22 min
Das Lasern der Augen, um besser sehen zu können, ist durchaus gut erprobt. Doch jeder Eingriff hat natürlich auch sein Risiko.
Künstliche Organe - Bioprinting - Hoffnung aus dem Drucker
Jan 25, 2018 • 21 min
Mithilfe von Drei-D-Druckern wollen Wissenschaftler künstliche Organe herstellen. Gedruckte Kniegelenke, Zähne und Ohren gibt es bereits. Steht die Forschung kurz vor dem Durchbruch?
Sugarman - Der Musiker Sixto Díaz Rodríguez
Jan 23, 2018 • 23 min
Sixto Diaz Rodriguez, ein unbekannter Songwriter, nimmt in den USA und in England zwei Platten auf. Sie floppen. Nicht aber in Südafrika. Dort gilt er gewissermaßen als zweiter Bob Dylan. Was “Sugarman” aber nicht weiß.
Die Giftwolke von Bhopal - Eine Chemiekatastrophe und ihre Folgen
Jan 22, 2018 • 23 min
Sie gilt als der größte Chemieunfall der Geschichte: Die Katastrophe von Bhopal 1984. Zigtausende wurden Opfer dieses Gasunglücks. Bis heute leiden noch viele unter den Folgen.
Der Contergan-Skandal - Eine Tablette, lebenslange Folgen
Jan 22, 2018 • 22 min
Die Contergan-Katastrophe gilt als größter Arzneimittelskandal der Bundesrepublik. Über 10.000 Kinder, deren Mütter das Schlafmittel eingenommen hatten, kamen mit Missbildungen zur Welt.
Der Schlaf - Unentbehrlich für Körper und Geist
Jan 18, 2018 • 22 min
“Mit den Hühnern schlafen gehen, aufstehen, wenn die Hähne krähen”, sagt ein Sprichwort. Wenn das so einfach wäre: Etwa 10 bis 15 Prozent der Menschen haben behandlungsbedürftige Schlafstörungen.
Èmilie du Chatelet - Vom Glück der Leidenschaft
Jan 17, 2018 • 22 min
Diese Frau war bemerkenswert. Kant lobte sie, Voltaire nannte sie die “göttliche Émilie”. Madame du Châtelet war im 18. Jahrhundert weit über Frankreich hinaus bekannt. Sie schrieb über Physik und das Glück.
Zufriedenheit - Die verlässliche Schwester des Glücks
Jan 17, 2018 • 22 min
Eigentlich wäre er doch schön, dieser Zustand des andauernden Wohlbefindens, den man Zufriedenheit nennt. Doch den meisten von uns fällt es nicht leicht, zufrieden zu sein.
Wertschätzung - Anerkennung auf Augenhöhe
Jan 16, 2018 • 20 min
Viele Arbeitnehmer fühlen sich schlecht behandelt. Sie kündigen innerlich, lassen sich krank schreiben. Wissenschaftler sagen: Mangelnde Wertschätzung von Arbeit und Person kann tatsächlich krank machen.
Weihrauch - Die Sprache der Götter
Jan 11, 2018 • 21 min
Weihrauch ist seit Jahrtausenden ein kostbares Handelsgut. Die Ägypter benutzten das Harz tonnenweise für die Einbalsamierung ihrer Pharaonen. Erst spät durften westliche Wissenschaftler die Weihrauchstätten im Südoman erforschen.
Horusknabe und Christkind - Gottessöhne bei Ägyptern, Juden und Christen
Jan 10, 2018 • 22 min
Die Geburtsgeschichten in der ägyptischen Mythologie, in der hebräischen Bibel und in den christlichen Evangelien zeigen verblüffende Parallelen. Wie bei Gott Amun, der einen König für Ägypten zeugt.
Musik aus Zentralafrika - Jodeln für Honig und heilende Geister
Jan 9, 2018 • 22 min
In einigen Regionen Zentralafrikas haben sich Jodler erhalten, die die Geister besänftigen oder um eine erfolgreiche Ernte oder Jagd bitten sollen. Musikbögen und Trommeln werden nach spirituellen Regeln hergestellt und gespielt.
Der Orka - Mythos und Wirklichkeit
Jan 4, 2018 • 22 min
Sie sind die größte Delfinart, unglaublich intelligent, sozial und geschickte Jäger, die in Familiengruppen durch die Meere ziehen: Orkas. Doch ihr faszinierendes Verhalten gibt noch immer Rätsel auf.
Der Hering - Silber des Meeres
Jan 4, 2018 • 22 min
Ohne den schmackhaften und sehr gesunden Hering wäre die Geschichte Europas wohl anders verlaufen. Mehr als 50 verschiedene Arten dieses in großen Schwärmen vorkommenden Fisches schwimmen in den Weltmeeren. Autor: Roman Neumann
Verbrecher auf der Anklagebank - Der Internationale Strafgerichtshof
Jan 4, 2018 • 21 min
Er will Kriegsverbrecher vor Gericht bringen - und manchmal klappt das sogar: Der Internationale Strafgerichtshof.
Älteste - Die Wiederentdeckung einer sozialen Institution
Jan 3, 2018 • 23 min
Die Gesellschaft wird immer älter. Doch statt die künftige Mehrheit der Alten sinnvoll zu nutzen, werden sie abgeschoben. Das war nicht immer so und heute wird eine soziale, kulturelle Tradition neu entdeckt.
Sein Gesicht wahren… - Philosophische Gedanken
Jan 3, 2018 • 19 min
Den Anderen sein Gesicht wahren lassen! Was hierzulande allenfalls als Gebot der Höflichkeit erscheint, zählt etwa in China oder Japan zu den Grundvoraussetzungen jeglichen sozialen Miteinanders.
Düfte erlebt und beschrieben - Immer der Nase nach
Jan 2, 2018 • 23 min
Schon im Urmeer gehörte er zur Grundausstattung des Lebens, der Geruchssinn. Er war es, der unseren Vorfahren zur Orientierung diente. Und Gerüche oder Düfte leiten uns noch heute, nur sind wir uns dessen selten bewusst.
Das Neunauge - Überlebenskünstler mit Imageproblem
Dec 28, 2017 • 22 min
Das Neunauge ist ein fischähnliches Wirbeltier, das seit mehr als 500 Millionen Jahren auf unserer Erde lebt. Das bis zu einem Meter lange Tier gleicht einem Aal. Es lebt als Parasit und ist vom Aussterben bedroht.
Was die Bibel über die Evolution verrät - Das Tagebuch der Menschheit
Dec 28, 2017 • 21 min
Paradies, Brudermord, Sodom und Gomorra - die Bibel ist für Wissenschaftler ein reichhaltiger Fundus. Denn ihre Geschichten zeigen, welche gravierenden Umbrüche die Menschen in der damaligen Zeit erlebten.
Kosmos und Mythos - Am Anfang war Energie
Dec 28, 2017 • 21 min
Unzählige Mythen erzählen die Entstehung der Erde. Häufig spielen fantastische Tiere und Figuren eine große Rolle. Oft gleichen die Bilder der alten Erzählungen neueren Erkenntnissen der Wissenschaft.
Zarathustra und die Parsen - Die Quelle der guten Gedanken
Dec 27, 2017 • 22 min
Etwa 200.000 Parsen gibt es weltweit, die meisten davon leben in Indien und Pakistan. Als Parse wird man geboren, die drei wesentlichen Grundsätze der Parsen sind: Gute Gedanken - Gute Worte - Gute Taten.
Der Kanarienvogel - Kleiner Vogel, große Stimme
Dec 21, 2017 • 22 min
Der bekannte, gelbe Kanarienvogel ist ‘Made in Germany’. Bergwerksarbeiter verdanken ihm ihr Leben. Seine Urform, der Kanariengirlitz, lebt wild auf den Azoren, Madeira und den Kanarischen Inseln.
Warum wir Rituale brauchen - Anker im Alltag
Dec 21, 2017 • 21 min
Rituale strukturieren Alltag und Festlichkeiten, sie geben Geborgenheit und spenden Trost. Was unterscheidet Rituale von Gewohnheiten? Und: Gibt es einen Archetyp, der jedem Ritual innewohnen muss?
Warum der Mensch Abwechslung braucht - Her mit dem Neuen!
Dec 21, 2017 • 20 min
Das starke “Haben-wollen-Gefühl”, das hartnäckig allen Vernunft-Argumenten trotzt. Möbelhäuser, Kaffeeröster und Discounter suggerieren, welche Dinge wir angeblich unbedingt und sofort brauchen.
Das Verhältnis der Generationen - Vorbilder, Nachfahren oder beste Freunde?
Dec 20, 2017 • 21 min
Je verschwommener die Generationsgrenzen sind, umso schwerer fällt es den Jungen, eine eigene Identität, einen eigenen Weg zu finden. Aus entwicklungspsychologischer Sicht ist das problematisch.
Indianer im Spielfilm - “Edle Wilde” und “Bestien”
Dec 18, 2017 • 21 min
Indianer haben ihren festen Platz auf der Leinwand, seit es das Kino gibt. Zunächst waren sie meist nur anonyme Zielscheiben für weiße Helden. Doch seit dem Vietnam-Krieg begann Hollywood umzudenken.
Der Kaugummi - Zäher Begleiter der Menschheit
Dec 14, 2017 • 21 min
Der Milchsaft des Breiapfelbaums gilt seit den Mayas als bekömmlicher Naturkaugummi. Als die Amerikaner den synthetischen Kaugummi erfanden, geriet er in Vergessenheit. Jetzt boomt er in Mexiko wieder.
Der Kampf um sauberes Wasser - Wie funktionieren Kläranlagen?
Dec 14, 2017 • 22 min
Seife, Medikamente, Essensreste, Fäkalien usw. landen täglich in der Kanalisation. In den Kläranlagen wird das Wasser mechanisch, biologisch und chemisch behandelt. Es ist ein Kampf voller Herausforderungen.
Das Ägyptische Totenbuch - Reiseführer für das Jenseits
Dec 13, 2017 • 22 min
Aus ägyptischer Sicht war der Tod nicht das Ende, sondern Auftakt zu einer verheißungsvollen, gefährlichen Reise ins Jenseits. Das Totenbuch als Grabbeilage sollte die Wiedergeburt der Seele sicherstellen.
Mary Leakey - Die Entdeckerin des Nussknackermenschen
Dec 11, 2017 • 21 min
Mary Leakey erforschte die frühe Menschheitsgeschichte in Ostafrika. Mit ihren Funden konnte sie beweisen, dass die Wiege der Evolution nicht - wie bis dato gedacht - in Asien liegt, sondern in Afrika.
Heinrich Barth - Der vergessene Afrika-Forscher
Dec 11, 2017 • 23 min
Er trank sein eigenes Blut, um in der Sahara nicht zu verdursten. Heinrich Barths Expedition nach Afrika gilt heute als Pionierleistung der Afrikaforschung.
Das frühe Byzanz - Ein christliches Imperium im Osten
Dec 11, 2017 • 23 min
Konstantinopel, das alte Byzanz, heute Istanbul - Aus der Stadt Konstantins des Großen wurde ein christliches Weltreich, berühmt für das orthodoxe Christentum und seinen großartigen Glanz.
Kaffee - Eine kleine Kulturgeschichte der schwarzen Bohne
Dec 7, 2017 • 21 min
Kaffee wird auf der ganzen Welt getrunken. Mit Milch, ohne Milch, koffeinfrei, wässrig, mit Sahne oder mit Zucker. Einst ein Luxusgetränk, wird Kaffee heute von vielen jeden Tag genossen.
Tee - Das Glück in der Tasse
Dec 7, 2017 • 21 min
Tee wird so global und so unterschiedlich genutzt wie kaum ein anderes Nahrungsmittel. Dabei stammen alle Sorten von zwei Subspezies derselben Pflanze, Camellia sinensis. Entscheidend ist die Verarbeitung.
Post vom Chiemgau nach Timbuktu - Geschichte der Briefzustellung
Dec 7, 2017 • 22 min
Liebesbriefe über Grenzen hinweg - das hat früher viel Kopfzerbrechen bereitet. Wie kommt die Verehrte an die Liebesschwüre, wenn der Brief über zig kleine Einzelstaaten läuft? Briefmarken ab 1840 machten die Sache einfacher.
Eine Kulturgeschichte des Telefons - Der heiße Draht
Dec 7, 2017 • 21 min
Wer das Telefon nun eigentlich erfunden? Über 100 Jahre lang hat es darüber viel Ärger und etliche Rechtsstreitigkeiten gegeben. Bis 2002.
Indiens Philosophie - Wie sie deutsche Denker beeinflusste
Dec 6, 2017 • 21 min
Liegt in Indien mehr Weisheit als in Europa? Große Denker des Abendlandes haben von der Denkwelt der Veden und Upanischaden profitiert. Auch die indische Dichtung hat die Klassik und Romantik beeinflusst.
Die Bhagavad Gita - Indische Weisheiten als Poesie
Dec 6, 2017 • 21 min
Soll ein Soldat seine Pflicht tun und in den Kampf ziehen, auch wenn er dabei Freunde und Verwandte töten wird? Auch darum geht es im altindischen Text, der als zentral für die indische Philosophie gilt.
Franz Kafka - Die Präzision der Vergeblichkeit
Dec 5, 2017 • 24 min
Kafkaesk! Der Name eines Autors wird zum Wort. Denn es gibt in der Literatur und im Leben Situationen, die “typisch Kafka” sind. Aber auch das Gefühl, sie benennen zu müssen. Präzision und Vergeblichkeit bei Franz Kafka.
Herbert Wehner - “Sie werden die Puppen noch tanzen erleben”
Dec 4, 2017 • 22 min
Herbert Wehner - er war der Mann mit der Pfeife, Fuhrman und Zuchtmeister der SPD, deren Geschicke er als Fraktionsvorsitzender bestimmte. Der leidenschaftliche Redner gilt als “König der Zwischenrufer”.
Eugen Kogon - Das Gewissen der alten Bundesrepublik
Dec 4, 2017 • 22 min
Eugen Kogon - streng katholisch erzogen kam er als bekennender Nazi-Gegner 1939 ins KZ Buchenwald. Er überlebte und verfasste den ersten Klassiker über die NS-Verbrechen: “Der SS-Staat”.
Edelkurtisanen - Vom Armenviertel ins Himmelbett
Dec 4, 2017 • 22 min
Edelkurtisanen - die großen Verführerinnen des 19. Jahrhunderts kamen meist aus ärmlichen Verhältnissen und brachten es zu Einfluss. Den Hochadel Europas brachten sie immer wieder um die letzten Nerven.
Die Halsbandaffäre - Marie Antoinette und das fatale Collier
Dec 4, 2017 • 23 min
“Das Halsband der Königin Marie Antoinette” - schon die Formulierung ist eine glatte Lüge, doch das Volk von Paris wollte sie nur zu gerne glauben. Die Intrige um das millionenschwere Collier sorgte für eine Staatskrise.
Wiege Ozean - Wie das Leben an Land ging
Nov 30, 2017 • 21 min
Wasser ist die Basis allen Lebens. So ist es eigentlich kein Wunder, dass sich die Vorfahren sämtlicher Lebewesen unseres Planeten vor Jahrmillionen im Ozean tummelten. Auch die des Menschen.
Auf der Suche nach dem Jungbrunnen - Pro und Contra Anti-Aging-Medizin
Nov 30, 2017 • 22 min
Es ist der alte Traum der Menschheit: Ewige Jugend. Um zumindest ein Stückchen Unsterblichkeit bemühen sich Anti-Aging-Forscher, mit immer neuen Erkenntnissen und Methoden.
Ein Hauch von Unsterblichkeit - Warum Lebewesen unterschiedlich altern
Nov 30, 2017 • 22 min
Warum altern Organismen, welche Bedingungen beschleunigen diesen Prozess und welche halten ihn auf? Die Erforschung tierischer Alterungsprozesse liefert überraschende Erkenntnisse.
Die Demut - Fessel oder Tor zur inneren Freiheit?
Nov 29, 2017 • 22 min
Von Religionen weltweit und von jeher eingefordert scheint Demut in der säkularisierten Zeit obsolet. Doch Demut kann als Anerkennung der eigenen Begrenztheit ein Tor zur inneren Freiheit werden.
Lenin - Ein fanatischer Revolutionär
Nov 27, 2017 • 22 min
Lenin wurde verehrt als Mitinitiator der internationalen kommunistischen Bewegung und Schöpfer der UdSSR, des ersten sozialistischen Staates. Lange wurde ignoriert, dass er dafür über Leichen ging.
Im Grenzland - Die “Frontier” in den USA
Nov 27, 2017 • 22 min
Das Leben an der Frontier war ein ständiger Kampf ums Überleben - und gegen die Vereinsamung. Doch noch heute verbinden viele in den USA das Grenzland mit dem amerikanischen Traum.
Zikaden - Der Sound des Sommers
Nov 23, 2017 • 23 min
Wie kann ein kleines Insekt so laute Geräusche erzeugen? Diese Frage stellt sich mancher Mittelmeer-Urlauber beim Gesang der Zikaden. Längst nicht alle Zikadenarten singen, manche sind lästige Pflanzenschädlinge.
Wem gehört die Natur? - Die Privatisierung der Ressourcen
Nov 23, 2017 • 20 min
Wasser und Land werden oft zur Handelsware. Der Wert von Wäldern und Fischgründen unterliegt Angebot und Nachfrage. Rohstoffe, Metalle und Erze sind begehrt und knapp - ihr Preis steigt in immer neue Höhen.
Bretton Woods - Der Traum von einer stabilen Weltwährung
Nov 21, 2017 • 22 min
Sommer 1944: Während des Zweiten Weltkriegs treffen sich in einem US-amerikanischen Dorf 800 Ökonomen und Politiker aus 44 Ländern. Thema: die Weltwirtschaft nach dem Krieg. Kompromiss: Bretton Woods.
Ausstieg aus dem Euro - Was wäre, wenn
Nov 21, 2017 • 21 min
Franc, Drachme, D-Mark - die Sehnsucht nach nationalen Währungen ist groß, vor allem in Krisenzeiten. Aber was würde passieren, wenn ein Land die Eurozone verlässt? Ökonomen warnen vor chaotischen Zuständen.
Jean Paul - Humor als Gabe des Herzens
Nov 21, 2017 • 22 min
Jean Paul - ein Außenseiter der deutschen Literatur. Und doch einer der erfolgreichsten Schriftsteller seiner Zeit. Humor durchzieht sein Werk sowie das von ihm erstmals benannte Motiv des Doppelgängers. Autorin: Anja Mauruschat
Katharina von Bora - Luthers bessere Hälfte?
Nov 20, 2017 • 23 min
Es war wohl keine Liebesheirat - doch die Ehe von Martin Luther und Katharina von Bora wurde glücklich. Die einstige Nonne Katharina wurde später zum Idealtypus der evangelischen Hausfrau und Familienmutter. Autorin: Carola Zinner
Die Agave - Eine edle Wüstenpflanze
Nov 16, 2017 • 22 min
Die Agave kam ursprünglich nur in Mittel- und Nordamerika vor, heute ist sie auch in Europa als Zierpflanze beliebt. Weltweit bekannt ist ein Agavengetränk, das seit Jahrhunderten gebrannt wird: Der Tequila.
Kaspar Hauser - Die rätselhafte Geschichte eines Findelkinds
Nov 15, 2017 • 21 min
Die Geschichte des Findlings Kaspar Hauser erschütterte um 1830 fast ganz Europa. Bedeutende Gelehrte wie Anselm von Feuerbach bemühten sich, den “unerhörten” Kriminalfall zu klären. Autorin: Justina Schreiber
Hochsensibel - Zart besaitet oder nervlich überlastet?
Nov 15, 2017 • 21 min
Ist “hochsensibel” eine freundlich gemeinte Umschreibung für besondere Dünnhäutigkeit und eine niedrige Belastungsgrenze? . Forscher sind dem Phänomen “Hochsensibilität” seit einigen Jahren verstärkt auf der Spur.
Kampf um Thor - Nordische Mythologie und ihre Rezeptionsgeschichte
Nov 14, 2017 • 22 min
Thor, Loki und Odin, die schon Wagner und Tolkien inspirierten, dringen wieder in unserer Alltags-Kultur vor. Lange Zeit tabu, weil der Nationalsozialismus sie missbrauchte, ist Nordisches wieder gefragt. Autor: Thomas Grasberger
Lost Places - “Verlorene Orte” zwischen Zerfall und Erinnerung
Nov 13, 2017 • 21 min
Verlassene Dörfer, verlorene Städte: Solche von Sagen umrankten Orte faszinieren uns heute. Für Archäologen sind “Lost Places” wichtige Grabungsstätten, da sie einen bestimmten Moment konservieren.
Burgen in neuem Licht - Mehr Protz als Trutz
Nov 13, 2017 • 21 min
Burgruinen regen die Phantasie an. Doch war der Bergfried wirklich die letzte Zuflucht? Wurden die Zinnen zum Schutz der Verteidiger erfunden? Die Burgenforschung hat manche alte Vorstellung korrigiert.
Osteopathie - Blockaden lösen, Schmerzen lindern
Nov 9, 2017 • 22 min
Osteopathie ist eine ganzheitliche Lehre, die von dem US-Arzt Andrew Taylor Still entwickelt worden ist. Der Osteopath sucht Blockaden und versucht, diese mit seinen Händen zu behandeln. AutorIn: Claudia Steiner
Was uns aufrecht hält - Die Wirbelsäule - Ein Erfolgsmodell
Nov 9, 2017 • 22 min
Die Wirbelsäule ist ein kompliziert aufgebautes Wunderwerk. Stabil und beweglich zugleich, ermöglicht sie Drehungen und Beugungen des Rumpfes. Autorin: Christiane Seiler
Star Wars aus philosophischer Sicht - Ein moderner Mythos
Nov 8, 2017 • 22 min
Star Wars begeistert seit 1978 bis heute weltweit ein Millionenpublikum. Längst hat die Geschichte den Status eines modernen Mythos - mit zahlreichen Vorbildern aus der Kulturgeschichte der Menschheit.
Dmitri Schostakowitsch - Hymnen für Stalin?
Nov 7, 2017 • 23 min
Dmitri Schostakowitsch gilt als einer der genialsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Der Stalinismus und die Schrecken des Zweiten Weltkriegs stellten sein Leben vor Zerreißproben und prägten sein Werk. Autorin: Petra Herrmann
Anfänge der Kriminaltechnik - Verbrecher hinterlassen Spuren
Nov 6, 2017 • 22 min
Berühmte Kriminalfälle aus der Geschichte zeigen, welche wissenschaftliche Errungenschaften den Weg in die moderne Kriminaltechnik ebneten. (BR 2017)
Die Gams - Anmutiger Bergbewohner
Nov 2, 2017 • 22 min
Sie gelten als klassische Bewohner des Hochgebirges: Mit ihren großen Hufen sind Gämsen perfekte Kletterkünstler und gut ausgerüstet für die Nahrungssuche, die sie bis in die extremsten Lagen führt.
Klischees im Kopf - Wie Vorurteile unser Leben lenken
Nov 2, 2017 • 23 min
Warum kompliziert, wenn’s auch einfach geht? Vorurteile erleichtern das Leben - manchmal sind sie sogar sinnvoll. Aber oft falsch und gefährlich.
Asexualität - Keine Lust auf die Lust?
Nov 2, 2017 • 21 min
Asexuelle haben kein Bedürfnis nach körperlicher Liebe. Sie verzichten freiwillig auf das, was andere für die schönste Nebensache der Welt halten. Erst seit Kurzem widmen sich Wissenschaftler dem Thema.
Che Guevara - Vom Leben und Nachleben des berühmten Revolutionärs
Oct 30, 2017 • 22 min
Che - der Inbegriff des sozialistischen Revolutionärs! Che Guevara setzte sich mit Leib und Seele für seine Ziele ein und zögerte nicht, auch Gewalt anzuwenden. Ist er ein Ideal oder doch nur ein Terrorist?
Eskalation in Wackersdorf - Atom-Streit in der Oberpfalz
Oct 30, 2017 • 22 min
Der Kampf um Wackersdorf 1985-1989 ist bis heute eine der heftigsten Auseinandersetzungen zwischen dem Staat und der Anti-Atom-Bewegung. Selten war die bayerische Gesellschaft so gespalten. Von Klaus Uhrig
Gesundheitsforschung - Gemeinsamkeiten zwischen Tier und Mensch
Oct 26, 2017 • 22 min
Der Mensch ist ein Tier, biologisch betrachtet. So ist es nicht verwunderlich, dass es zwischen Tieren und Menschen nicht nur äußerliche Ähnlichkeiten sondern auch die gleichen Krankheiten gibt. Autorin: Iska Schreglmann
Immer mehr, immer schneller - Warum weniger für die Gesellschaft oft mehr ist
Oct 26, 2017 • 22 min
Wer bestimmt, wie schnell wir leben? Und warum haben so viele Menschen das Gefühl, ihr Leben habe ein zu hohes Tempo? Eine Gesellschaft, die sich durch Wachstum und Dynamik stabilisiert, wirft Fragen auf.
Raum für das Wesentliche - Minimalismus als Lebensstil
Oct 26, 2017 • 22 min
Minimalisten verzichten auf alles, was sie nicht unbedingt zum Leben brauchen. Nicht aus der Not heraus. Sondern weil es sich gut für sie anfühlt. Kann der Trend unsere Gesellschaft verändern?
Grundrechte für Tiere? - Auf dem Weg zu einer animalischen Ethik
Oct 25, 2017 • 21 min
“Die Würde des Menschen ist unantastbar”, heißt es im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Ist der Mensch das einzige Lebewesen, das für sich bestimmte unveräußerliche Rechte in Anspruch nehmen darf?
Die Leistungsgesellschaft - Ein Phänomen der Moderne?
Oct 24, 2017 • 22 min
Leistung! Überall wird Leistung gefordert. Wer viel leistet, der verdient auch viel - diese Rechnung gilt als fair. Aber stimmt das überhaupt? Und seit wann gibt es überhaupt das Konzept der Leistung?
Die Orgel und ihr Gebrauch - von der Königin der Instrumente
Oct 24, 2017 • 22 min
Die Orgel ist ein Instrument, das alle Rekorde bricht. Ihre oft mehr als 1000 Pfeifen nennen sich Gemshorn, Trompete oder Himmelsstimme. Damit kann sie machtvoll brausen oder auch vogelgleich tirillieren. Autorin: Miriam Stumpfe
Die Geschichte der Schäferei - Ein spartanisches Idyll
Oct 23, 2017 • 22 min
Die Schäferei ist einer der ältesten Berufe überhaupt und gilt als besonders romantische Arbeit. Doch heute lebt der Schäfer in Deutschland oft in Kälte und Nässe und vor allem von Subventionen. (BR 2017)
Wie Bäume kommunizieren - Was flüstert die Fichte?
Oct 19, 2017 • 22 min
Bäume sind hochkomplexe Lebewesen, die über eine eigene Sprache verfügen. Sowohl über die Luft als auch über ihr Wurzelwerk verständigen sie sich mit anderen Bäumen. Kulturpflanzen jedoch schweigen.
Die Esche - Edelholz und Weltenbaum
Oct 19, 2017 • 22 min
Die Esche zählt zu den wichtigsten Edelhölzern und zu den größten Laubbäumen Europas. Heute ist sie durch eine Pilzart bedroht. In der nordischen Mythologie repräsentiert die Esche den gesamten Kosmos.
Der Marshall-Plan - Hilfe zur Selbsthilfe
Oct 19, 2017 • 22 min
1947 beschließen die USA den Marshall-Plan und vergeben großzügige Kredite an Europa. Die Wirtschaft erholt sich, es kommt zum westdeutschen Wirtschaftswunder. Hätte das ohne Marshall-Plan nicht stattgefunden?
Geschichte der Industriepolitik - Kohlepfennig und Abwrackprämie
Oct 19, 2017 • 22 min
Der Industrie unter die Armen greifen - das fördert die heimische Marktwirtschaft und bringt Arbeitsplätze. Ist das immer so? Und ist es immer sinnvoll?
Mitgefühl - Was Hirnforscher darüber wissen
Oct 18, 2017 • 22 min
Psychologen, Psychiater und Neurowissenschaftler haben erkannt, dass Mitgefühl die Grundlage für ein gelingendes Miteinander ist. Wie aber funktioniert Mitgefühl überhaupt?
Wege aus der Überanpassung - Die Arbeit mit dem “inneren Kind”
Oct 18, 2017 • 21 min
Während des Heranwachsens lernen wir alle uns anzupassen und unpassende Gefühle wegzuschieben. Eine Möglichkeit, sich damit auseinanderzusetzen und zur eigenen Kraft zu finden, ist die Arbeit mit dem inneren Kind.
Igor Strawinsky - Der Schock der Moderne
Oct 17, 2017 • 21 min
Igor Strawinsky, Großmeister und Vaterfigur der klassischen Moderne. Wie wenige hat er die Musik des 20. Jahrhunderts bunter, vielfältiger und internationaler gemacht. Donnernder Kontrapunkt gegen Tradition. Autor: Markus Vanhoefer
Sergej Rachmaninow - Ein Musikerleben zwischen zwei Welten
Oct 16, 2017 • 22 min
Sergej Rachmaninow ist einer der meistgespielten russischen Komponisten in Deutschland. Spätromantisch, melodiös, voller Klangfarbe liebt und interpretiert ihn auch der junge Pianist Daniil Trifonov. Autorin: Christiane Neukirch
Kulturgeschichte der Toilette - Von der Latrine zum Washlet
Oct 16, 2017 • 22 min
Jahrhunderte lang funktionierte die Notdurftentsorgung in etwa so: ab ins Töpfchen und raus damit auf die Straße. Nach hoffnungsvollen Anfängen in der Antike ließ die moderne Toilette lange auf sich warten.
Unterwäsche - Hautnahes im Wandel der Zeit
Oct 16, 2017 • 21 min
Noch bis vor kurzem trugen Mann und Frau ganz wie im Mittelalter nur ein langes Hemd auf der nackten Haut. Erst seit dem 19.Jahrhundert findet Unterwäsche rei-ssenden Absatz.
Der Stoffwechsel - Unser unbekannter Motor
Oct 12, 2017 • 22 min
Stoff und Wechsel - wörtlich betrachtet, ein Stoff, der wechselt, von einem Zustand in einen anderen. Unser Körper macht das ständig. Jede einzelne Zelle. Auf- und Abbau. Stoffwechsel ist Energie, heißt Leben.
Die kleine Eiszeit - eine Kälteperiode und ihre Folgen
Oct 12, 2017 • 19 min
Missernten, Hungersnöte, Packeis - Anfang des 15. bis Mitte des 19. Jahrhunderts hatte die ‘Kleine Eiszeit’ die Menschen fest im Griff. Verantwortlich dafür waren Vulkanausbrüche und Treibhausgase. Autorin: Iska Schreglmann
Eindeutig Klimawandel
Oct 12, 2017 • 21 min
Vor zehn Jahren bezeichnete der Weltklimarat den Klimawandel erstmals als “eindeutig”. Wo stehen wir heute und was wissen die Forscher inzwischen über den Klimawandel?
Sicher ist sicher? - Philosophische Gedanken zur Sicherheit
Oct 11, 2017 • 21 min
Zwei von drei Europäern sehen die Wahrung der Sicherheit einer Umfrage von 2015 zufolge als vordringlichste Aufgabe der EU. Doch zu welchem Preis? Was sagen moderne und antike Philosophen zu dem Thema?
Jenseits von Gott - Woran glaubt ein Atheist
Oct 11, 2017 • 21 min
Das neu gewonnene Selbstbewusstsein der Atheisten ist die Antwort auf den christlichen Fundamentalismus, der in den vergangenen Jahren vor allem in Amerika fröhliche Urständ feierte.
Tiere in den Hindu-Religionen - Verkörperung göttlicher Mächte
Oct 11, 2017 • 22 min
Hindus schreiben auch Tieren eine unsterbliche Seele zu. Es gibt hinduistische Gottheiten, die in Gestalt eines Tieres daherkommen - oder Tiere, die als heilig angesehen werden.
Orlando di Lasso - Musikerfürst am Münchner Hof
Oct 10, 2017 • 22 min
Herzog Albrecht V. von Bayern war ein großer Genießer der Musik. 1557 engagierte er Orlando di Lasso an den Hof, einen der produktivsten Musiker seiner Zeit. Der machte München zu einem Zentrum der Musik. Autorin: Mira A. Schnoor
Das Kirchenlied - Klang und Botschaft
Oct 10, 2017 • 22 min
Schon Martin Luther liebte Musik, war ein begabter Liederschreiber. Mit Paul Gerhardt erreicht die Kunst des Kirchenlieds ihren Höhepunkt. Denn sie erzählt von Gefühlen, Bedürfnissen, Hoffnungen der Menschen. Autorin: Brigitte Kohn
Die Ständegesellschaft im Mittelalter - Beten, kämpfen, arbeiten
Oct 9, 2017 • 23 min
Beten, kämpfen, arbeiten. So stellte man sich im Mittelalter die Aufgabenverteilung der Stände im “Haus Gottes”, also in der Gesellschaft vor. Eine heute fremd wirkende Ordnung, die dennoch bis heute nachwirkt. Autorin Brigitte Kohn
Der deutsche Bauernkrieg - Aufstand des gemeinen Mannes
Oct 9, 2017 • 22 min
Mit voller Wucht brach 1525 der Krieg gegen die Obrigkeit aus - zunächst als Aufstand der Bauern. Sie verlangten ein freieres Leben, weniger Abgaben und beriefen sich auch auf die Thesen Martin Luthers. Autor: Michael Zametzer
Die Heide - Eine europäische Kulturlandschaft
Oct 5, 2017 • 22 min
Die europäischen Heidelandschaften sind rund 5000 Jahre alt. Durch gezielten Einsatz von Feuer schufen steinzeitliche Bauern Weideland und begründeten eine einzigartige Kulturlandschaft.
Die Völlerei - Das große Fressen
Oct 4, 2017 • 22 min
Im Mittelalter ächtete die Kirche Vielfraße als Götzendiener, die den “Gott des Bauches” anbeteten - ein Frevel an der wahren Religion. Sie sollten dafür in der Hölle ewige Qualen erleiden. Autorin: Dorit Kreissl
Tierische Tötungstaktiken - Von kugelnden Kragenbären und hinterlistigen Lassospinnen
Sep 28, 2017 • 22 min
Erstaunlich, welche trickreichen und raffinierten Tötungsmethoden manche Tiere im Laufe der Evolution entwickelt haben. Selbst Tierfilmer und Wissenschaftler geraten an ihre Grenzen bei den Taktiken im Überlebenskampf. Autorin: Susi Weichselbaumer
Das Chamäleon - Götterbote und Verwandlungskünstler
Sep 28, 2017 • 22 min
Es kann seine Farbe wechseln, die Zunge blitzschnell aus dem Maul auf seine Beute schleudern und hat in einem Umkreis von 180° alles fest im Blick: das Chamäleon. Ein rätselhaftes Reptil. Autorin: Isabella Arcucci
Herz aus dem Labor - Forscher entwickeln neuartige Kunstherzen
Sep 28, 2017 • 22 min
Spenderorgane sind Mangelware. Das gilt auch für das Herz. Deshalb tüfteln Forscher weltweit an einer neuen Generation von Kunstherzen, die leise, kabellos und viele Jahre lang arbeiten sollen.
Prothese um jeden Preis? - Pro und contra Kunstgelenke
Sep 28, 2017 • 21 min
In kaum einem anderen Land erhalten so viele Menschen ein künstliches Gelenk wie in Deutschland. Das gilt vor allem für Knie und Hüften. Doch ist die Kunstgelenk-Operation wirklich immer nötig?
Habe Dank - Die Gesichter der Dankbarkeit
Sep 27, 2017 • 21 min
Ein höfliches “Danke” gehört zur Alltagskommunikation. Wirkliche Dankbarkeit geht darüber hinaus: Sie schafft eine soziale Beziehung oder verstärkt sie. Wir fühlen uns verbunden mit dem Wohltäter. Autor: Rolf Cantzen
Luis Trenker - Der Berg ruft
Sep 26, 2017 • 22 min
Kernige Mannsbilder, und stolze Helden, denen der Steilhang nicht steil genug sein kann. Das ist die Welt des Luis Trenker. Der Pionier des Bergfilms brachte die eisigen Höhen der Alpengipfel in die Kinosäle. Autor: Florian Kummert
Amphibien und Reptilien - Glatt, glitschig und genial vielseitig
Sep 21, 2017 • 21 min
Säugetiere, Vögel und Reptilien, sie alle würde es nicht geben ohne die Amphibien! Als Urahnen aller Landwirbeltiere haben die Amphibien vor Hunderten von Jahrmillionen den Schritt aus dem Wasser ans Land geschafft.
Die Kröte - Lautstark und geheimnisvoll
Sep 21, 2017 • 22 min
Die Haut der Kröte ist schleimig und warzig, ihre Laute gelten als unschön, ihr Anblick provoziert eher Ekel als Interesse. Die Kröte gilt - mehr noch als der artverwandte Frosch - als Tier des Teufels. Autor: Rolf Cantzen
Die Konservendose - Essen zum Mitnehmen
Sep 21, 2017 • 22 min
Napoleon lobte seinerzeit einen Preis von 12.000 Francs aus für denjenigen, der es schaffte, eine praktikable Lösung für das Nahrungsmittelproblem seiner Truppen zu finden. Wenig später war sie erfunden: Die Konservendose.
Supermärkte - Die Entwicklung einer Verkaufsstrategie
Sep 21, 2017 • 22 min
Mehr Freiheit - so haben Kunden die 1917 patentierte Idee der Selbstbedienung im Supermarkt empfunden. Aber noch viel mehr hat sich getan: neue Produkte, neues Design, Massenproduktion und Massenkonsum.
Stephen King - Der König des Schreckens
Sep 19, 2017 • 22 min
Stephen King, “Meister des Horrors”, lehrt die Welt millionenfach und erfolgreich das Fürchten. Er beschwört in “Shining”, “Es”, “Friedhof der Kuscheltiere” Kindheitsängste, die in vielen Lesern widerhallen. Autor: Florian Kummert
Wolfskinder - Spekulationen über Wesen zwischen Mensch und Tier
Sep 18, 2017 • 22 min
Die Sage von Romulus und Remus ist wohl die bekannteste Erzählung über Wolfskinder - Kinder, die von einer Wölfin gesäugt wurden. Ist es tatsächlich möglich, dass ein Mensch von einem Raubtier ernährt wird? Autorin: Nicole Ruchlak
Der Bundesrechnungshof - Millionenschnüffler und Schuldenbremser
Sep 14, 2017 • 22 min
Unter Politikern ist er vermutlich gefürchtet: Der Bundesrechnungshof. Denn er schaut den Bundesministerien auf die Finger, deckt drastische Fälle von Geldverschwendung auf und gibt zahlreiche Spartipps.
Wenn ein Staat pleitegeht - Von Schuldenerlässen und Neuanfängen
Sep 14, 2017 • 22 min
Unruhen, Aufstände, Umstürze - wenn einem Land das Geld ausgeht, birgt das große Risiken. Eine geordnete Staatsinsolvenz könnte dem Land einen Neuanfang ermöglichen. Warum wird die Idee nicht umgesetzt? Autorin: Maike Brzoska
Die Welt in Zyklen - Alles schon mal da gewesen?
Sep 13, 2017 • 21 min
Die wiederkehrenden Tages- und Jahreszeiten geben einen äußeren Rahmen vor und beeinflussen den geistig-spirituellen Sektor. Zyklisches Denken findet man in der Philosophie, der Religion und der Wirtschaft. Autor: Reinhard Schlüter
Alles fließt - Das Weltbild des antiken Denkers Heraklit
Sep 13, 2017 • 22 min
Heraklit, einer der einflussreichsten Denker der Philosophiegeschichte, sah eine dynamische Welt, in der alles im Fluss ist. Sie besteht aus Gegensätzen wie Tag und Nacht, Sommer und Winter. Autor: Michael Conradt
Die Dienstleistungsgesellschaft - Wie ein Traum an der Realität scheiterte
Sep 11, 2017 • 20 min
Ob Anwalt, Grafiker oder Krankenschwester - sie haben eines gemeinsam. Sie sind Dienstleister und damit Teil der über 29 Millionen Menschen, die in der Bundesrepublik im sogenannten dritten Sektor arbeiten. Von Veronika Wagner
Näherinnen - Mit Nadel, Faden und flinken Fingern
Sep 11, 2017 • 22 min
Die Näherinnen des 21. Jahrhunderts sitzen an Nähmaschinen in Bangladesch oder Vietnam. Nach wie vor müssen sie im Akkord arbeiten - ganz wie im 18. und 19. Jahrhundert in Europa. Autorin: Barbara Kostolnik
Cantautori - Lieder fatto in Italia
Sep 7, 2017 • 22 min
Ob folkloristisch wie Angelo Branduardi, rockig wie Gianna Nannini oder inbrünstig wie Lucio Dalla - fast immer steht bei den Cantautori, den italienischen Sangespoeten, “amore” und “Italia” im Vordergrund. Autor: Martin Trauner
Das Kanalsystem in Deutschland - Eine unterirdische Geschichte
Sep 7, 2017 • 23 min
Auf die Klospülung gedrückt und alles verschwindet im Kanal. Schnell und sauber. Aber um das Kanalsystem wurde lange Zeit gestritten. Heute führen Tausende Kilometer durch den Untergrund unserer Städte. Autorin: Inga Pflug
Doppelspiel, Intrige, Komplott - Eine philosophische Kulturgeschichte
Sep 6, 2017 • 22 min
Kaum eine gesellschaftliche Ebene, in der die Intrige nicht zur Schwächung oder Ausschaltung missliebiger Personen benutzt wird. Ein Phänomen, das in Kunst und Literatur ein dankbares Thema ist. Autor: Reinhard Schlüter
Tod oder Freiheit - Friedrich Schillers Räuber
Sep 5, 2017 • 21 min
Schiller schrieb seine “Räuber” mit 18 Jahren und hatte sofort Erfolg. Seitdem wurde das Stück sehr verschieden interpretiert und dementsprechend verschieden inszeniert - jüngst am Residenztheater München. Autorin: Astrid Mayerle
Wolfram von Eschenbach - Parzival
Sep 4, 2017 • 22 min
Das Epos von Wolfram von Eschenbach stammt aus dem 13. Jahrhundert und beschreibt den reinen Toren Parzival, der erst schuldig werden muss, um zum Menschen und Ritter zu werden - ein Weg der Reifung. Autorin: Christine Pitzke
Der Deutsche Herbst - Zwischen RAF und Rasterfahndung
Sep 4, 2017 • 23 min
Mit dem sogenannten “Deutschen Herbst” sollte die terroristische RAF im Jahr 1977 eine der schwersten Krisen der Bundesrepublik Deutschland auslösen. Das Drama endete blutig. Autor: Thomas Grasberger
Ulrike Meinhof - “Man muss etwas tun! Was tun wir?
Sep 4, 2017 • 21 min
Ulrike Meinhof - Ihr Leben war voll abrupter Brüche. Die Mutter zweier Kinder engagierte sich für die Unterdrückten und war Mitbegründerin der RAF, war umjubelte Starjournalistin und Terroristin. Autorin: Gabriele Knetsch
Victoria Woodhull - Frauenrechtlerin jenseits der Klischees
Aug 31, 2017 • 22 min
Sie schockierte viele ihrer Zeitgenossen. Victoria Woodhull war Anhängerin der Freien Liebe, sie enttabuisierte Sexualerziehung, Prostitution, Geburtenkontrolle und natürliche die Rechte der Frauen. Autorin: Gabriele Knetsch.
Hedwig Kettler - Alles auf einmal und zwar sofort!
Aug 31, 2017 • 22 min
Frauen sollen ihre Neugierde zügeln? Das weibliche Gehirn ist zu keinen geistige Leistungen fähig? Unsinn! Hedwig Kettler kämpfte im wilhelminischen Zeitalter unbeirrt gegen derartige Vorurteile. Autorin: Ulrike Rückert.
Philipp Melanchthon - Reformator, Politiker und Pädagoge
Aug 30, 2017 • 22 min
Philipp Melanchthon steht bis heute im Schatten Martin Luthers. Zu Unrecht - denn ohne ihn wäre der evangelische Glaube nicht das geworden, was er heute ist. Schließlich verfasste Melanchthon 1530 das berühmte “Augsburgische Bekenntnis”. Autorin: Elke…
Johannes Calvin - Der Genfer Reformator
Aug 30, 2017 • 22 min
Unter Soziologen und Historikern hält sich hartnäckig das Gerücht, der Schweizer Reformator Johannes Calvin sei der Hauptverantwortliche für den modernen Kapitalismus. So einfach ist es aber nicht. Autor: Christian Feldmann
Schüchternheit - Mit gesenktem Blick durchs Leben
Aug 30, 2017 • 20 min
Schüchternheit: In der modernen Psychiatrie ist die Diagnose “Sozialphobie” eine der häufigsten der westlichen Welt. Woher kommt dieser Wesenszug? Können scheue Menschen sich ändern und offen werden? Autorin: Tanja Zieger
György Ligeti - Die Zukunft der Musik
Aug 29, 2017 • 22 min
“Den Erneuerer der Neuen Musik”, nennt man György Ligeti, einen der wichtigsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Jeder Cineast hat seine Klänge schon gehört: im Kultsoundtrack zu “2001 - Odyssee im Weltraum”. Autor: Frank Halbach
Terrorismus - Die lange Geschichte eines Schreckens
Aug 28, 2017 • 22 min
Terrorismus ist zu einem der Schlagwörter unserer Zeit geworden. Doch was macht das Phänomen eigentlich aus? Eine Spurensuche in der langen Geschichte des Terrors. Autor: Niklas Nau
Seegras - Wächter im Ökosystem Küste
Aug 25, 2017 • 21 min
Seegras sorgt im Mittelmeer für Artenvielfalt, klares Wasser und weiche Sandstrände. Die Unterwasserpflanze wächst am seichten Meeresgrund in Ufernähe und wirkt als Agent im Ökosystem Küste. Autorin: Brigitte Kramer
Algen und Quallen - Ungewöhnliche Kost
Aug 25, 2017 • 22 min
Algen und Quallen gelten als Delikatesse aus dem Meer. Sie sind nahrhaft, voller Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. In Ostasien ist der Handel mit ihnen ein Millionen-Geschäft. Autorin: Stephanie Eichler
Der Büffel - Stark, sanft und genügsam
Aug 24, 2017 • 22 min
Der Wasserbüffel ist eine Ikone Asiens: Mit seinem schwarzen, breiten Rücken, der geduckten Kopfhaltung, den nach hinten gebogenen, gerippten Hörnern steht er duldsam in überschwemmten Reisfeldern und trotzt der Hitze. Autorin: Christiane Seiler
Der Stier - Symbol der Lebenskraft
Aug 24, 2017 • 22 min
Symbol der Kraft, des Mutes und der Fruchtbarkeit: der Stier. Stierkämpfe und Stieropfer gab es schon in der Antike. Viele Geschichten und Mythen ranken sich um das kraftvolle Rind. Autorin: Dorit Kreissl
Narzissmus - Von ganzem Herzen Ich
Aug 23, 2017 • 20 min
Übersteigerte Selbstverliebtheit kann anderen das Leben zur Hölle machen. Narzissmus galt lange als rein männliches Phänomen. Heute weiß man, dass auch Frauen anfällig sind für Größenwahn. Autorin: Anja Mauruschat
Max Stirner - Ein Verfechter des Egoismus
Aug 23, 2017 • 22 min
Mit Max Stirner verbindet man vor allem seinen Leitsatz: “Mir geht nichts über mich!” Schon seine Zeitgenossen hatten so ihre Probleme mit dem Philosophen, der sich nicht einordnen lassen wollte. Autor: Martin Trauner
Die musikalische Parodie - Es muss nicht immer lustig sein!
Aug 21, 2017 • 22 min
Kann Musik lustig sein? Ja. Vor allem, wenn sie bekannte Klänge ironisch verfremdet. Wenn sie durch scherzhafte Nachahmung Musik ins Satirische (ver)biegt, nennen wir es Parodie. Bei Mozart, Strawinsky uva. Autor: Markus Vanhoefer
Die Besiedelung des Pazifiks - Vaka Moana - Die Reisen der Ahnen
Aug 21, 2017 • 22 min
Vaka Moana nannten die Polynesier ihre Segelkanus, mit denen sie vor 5.000 Jahren den Pazifik eroberten. Ihre Navigationskunst ist weitgehend in Vergessenheit geraten - doch jetzt soll sie wiederbelebt werden. Von Ulli Weissbach
Pickelhaube und Kokosnuss - Deutsche Kolonien in der Südsee
Aug 21, 2017 • 23 min
Einen “Platz an der Sonne” suchte das Deutsche Reich auch auf Neuguinea, Samoa und anderen Südseeinseln. Die deutsche Kolonialzeit in der Südsee ist mehr als nur eine kuriose Randnotiz der Geschichte. Autor: Klaus Uhrig
Koka - Von der heiligen Pflanze zum weißen Gift
Aug 17, 2017 • 21 min
In den Anden hat sie kultische Bedeutung, Kaiserin Sissi nutzte die Wirkung ihrer Inhaltsstoffe gegen Melancholie und bis heute ist sie der Treibstoff für blutige Drogenkriege: die Koka-Pflanze. Sendung: Isabella Arcucci
Flugzeuge der Zukunft - In zwei Stunden um die halbe Welt?
Aug 17, 2017 • 21 min
Schon in wenigen Jahren können uns Flugzeuge in weniger als einer Stunde von München nach Los Angeles fliegen - behaupten Forscher. Vor welchen Herausforderungen stehen sie? Wo sind die Grenzen? Von Stefan Geier
Schiffe der Zukunft - Ohne Öl und Kapitän auf See?
Aug 17, 2017 • 22 min
Spezielle Segel, eine reibungsarme Haifischhaut des Schiffsrumpfes und Fernsteuerung ohne Kapitän: Ideen für die Schifffahrt der Zukunft. Autorin: Iska Schreglmann
Die Hand-Hirn-Allianz - Philosophische Betrachtungen
Aug 16, 2017 • 21 min
Hand und Hirn - eine Allianz, der wir letztlich unser Mensch-Sein verdanken! Welche Folgen aber zeitigt ein digitaler ‘Fortschritt’, der darauf zielt, uns immer mehr Tätigkeiten ‘aus der Hand’ zu nehmen? Autor: Reinhard Schlüter
Persönlichkeitsforschung - Wie man wird, wer man ist
Aug 16, 2017 • 22 min
Persönlichkeit scheint uns bereits in die Wiege gelegt zu sein. Im Lauf des Lebens wird sie komplexer und facettenreicher. Persönlichkeit kann sich entfalten, aber auch zerstört werden. Autorin: Prisca Straub
Bettelei - Aus der Geschichte einer Lebensform
Aug 14, 2017 • 22 min
Stadtluft macht frei - hieß es schon im Mittelalter. Aber nicht unbedingt wohlhabend. Seit die Zahl der Städte in Europa rasant anstieg, wuchs auch die Zahl der Menschen, die betteln gehen mussten. (BR 2017)
Andalusische Gärten - Das Erbe der Mauren
Aug 10, 2017 • 23 min
Die Gärten Andalusiens gehen zurück auf die Mauren, die vom 8. bis zum 15. Jahrhundert das Land regierten. Pollenstudien erlauben Rückschlüsse auf die ursprüngliche Bepflanzung der mittelalterlichen Gärten. Von Veronika Hofer.
Der Schrebergarten - Idylle im Kleinformat
Aug 10, 2017 • 21 min
Klein aber mein. Der Schrebergarten ist für viele Millionen Menschen eine eigene Oase inmitten der Großstadt, Hort der Erholung und schöpferischer Aktivität. Autorin: Susanne Hofmann
Cantor - Der Mathematiker, der die Unendlichkeit erforschte
Aug 10, 2017 • 19 min
Es war ein Skandal, als der Mathematiker Georg Cantor Ende des 19. Jahrhunderts begann, die Unendlichkeit zu erforschen. Doch dabei fand er etwas ganz und gar Unvorstellbares heraus. Autor: Aeneas Rooch
Rot vor Wurt - Ein Gefühl, das uns zum Platzen bringt
Aug 9, 2017 • 22 min
Wut gilt als Charakterschwäche, raubt sie einem doch den Verstand. Sie richtet sich gegen andere, aber auch gegen sich selbst. Auf der anderen Seite kann Wut aber auch Energie freisetzen. Autorin: Dorit Kreissl
Psychologie des Amoklaufs - Ultimativ untergehen
Aug 9, 2017 • 22 min
Amok, eine impulsiv auftretende, scheinbar blindwütige Affekthandlung? Kriminologen gehen vom Gegenteil aus: Die meisten Taten finden nicht spontan statt, sondern sind detailliert geplant. Und: So gut wie alle Täter leiden - zumindest aus ihrer Sicht -…
Alfred Jarry - König Ubu
Aug 8, 2017 • 22 min
König Ubu flucht on stage: “Merdre!” Schreiße! Das Premierenpublikum von 1896 ist entsetzt. Der Autor Alfred Jarry jedoch wird berühmt und Vorreiter von Dadaisten, Surrealisten und absurdem Theater. Autorin: Susi Weichselbaumer
Mythos Schwabing - Vom Vorstadtdorf zum Treffpunkt der Avantgarde
Aug 7, 2017 • 23 min
Schwabing ist weit mehr als ein Stadtteil Münchens. Es ist ein Ort, der zum Mythos geworden ist. “Welt-Vorort des Geistes” um 1900, Ort der “Schwabinger Krawalle” 1962 und das Amüsierviertel von heute. Autorin: Ulrike Beck
Der Englische Garten - Münchens grünes Herz
Aug 7, 2017 • 22 min
Einen “Volksgarten” hatten Kurfürst Karl Theodor und sein Hofgärtner Friedrich Ludwig von Sckell schaffen wollen, und zwar im “Englischen Stil” - wie es damals im ausgehenden 18. Jahrhundert modern war. Autorin: Carola Zinner
Der Schwamm - Ohne Hirn und doch voller Raffinesse
Aug 3, 2017 • 20 min
Schwämme gehören zu den urtümlichsten Tieren auf unserer Erde. Sie haben keine Nervenzellen, keine Muskeln, keine Sinnesorgane. Dennoch sind sie ein evolutionäres Erfolgsmodell, das bis heute überdauert hat. Autorin: Prisca Straub
Wildnis als Kulturgut - Ein kulturgeschichtlicher Wandel
Aug 3, 2017 • 22 min
Stets stand Wildnis im Gegensatz zu Kultur und Zivilisation: Kultur war dort, wo die Wildnis überwunden war. Das Wilde galt als chaotisch, gefährlich, bedrohlich. Heute hat Wildnis wieder Hochkonjunktur. Autor: Geseko v. Lüpke
Der Mystiker Jacob Böhme - Wenn alles sich zum Ganzen webt
Aug 2, 2017 • 22 min
Von Beruf war der Mystiker und Theosoph Jacob Böhme weder Theologe noch Philosoph, sondern Schuster und Garnhändler. Gott-Vater, ist der “Ungrund”. Doch Gott und Natur lassen sich nicht trennen. Autor: Rolf Cantzen
Spiritualität - Die Sehnsucht nach dem Geistigen
Aug 2, 2017 • 22 min
Spiritualität ist heute ein Modewort, aber ein wichtiges. Es benennt eine weit verbreitete Sehnsucht nach einem geistigen und geistlichen Leben. Sie kann, muss aber nicht religiös fundiert und geprägt sein. Autor: Michael Conradt
Philipp Apian - Der Pionier der bayerischen Landesvermessung
Jul 31, 2017 • 22 min
Philipp Apian war der beste Kartograph seiner Zeit, er hatte um 1560 Bayern vermessen. Doch dann geriet er zwischen die Fronten der beginnenden Glaubenskämpfe zwischen Katholiken und Protestanten. Autorin: Carola Zinner
Christoph Kolumbus - Eine Seefahrt verändert die Welt
Jul 31, 2017 • 21 min
Christoph Kolumbus war nicht der erste Europäer, der Amerika entdeckte. Doch seine Expedition, die einen Seeweg zu den Reichtümern Asiens erschließen sollte, veränderte die Welt. Autorin: Ulrike Rückert
Phönix, Einhorn und Co. - Vom Leben der Fabeltiere
Jul 27, 2017 • 21 min
Fabeltiere sind oft so, wie wir selbst gerne wären. Dabei beziehen sie sich auf Tiere, die es tatsächlich gibt. Doch im Lauf der Zeit sind die faktischen Lebewesen in den Schatten der fabulierten getreten. Autorin: Bettina Weiz
Das Schnabeltier - Säuger, Vogel und Reptil
Jul 27, 2017 • 23 min
Für viele Wissenschaftler ist Platypus, das Schnabeltier, ein lebendes Fossil, das zwischen Reptil und Säuger angesiedelt ist. Schnabeltiere sind sehr scheu und ausschließlich in Australien beheimatet. Autorin: Margarete Blümel
Tierrechte: Gespräch mit Prof. Anne Peters
Jul 27, 2017 • 24 min
Im Vergleich zu Kontinenten funktioniert der Tierschutz in Europa relativ gut. Aber auch bei uns führen Konkurrenzdruck und globalisierte Strukturen zu Defiziten. Iska Schreglmann im Gespräch mit der Juristin Prof. Anne Peters.
Was macht Schweine glücklich? - Über die seelische Gesundheit von Nutztieren
Jul 27, 2017 • 21 min
Wie viele Streicheleinheiten brauchen Kühe? Was macht ein Huhn zufrieden? Lassen sich Rinder gerne duschen und bürsten? Mit solchen Fragen beschäftigt sich die “Nutztier-Ethologie”, eine noch junge Forschungsrichtung. Von Leslie Rowe
Süße Droge - Wie der Körper Zucker verarbeitet
Jul 20, 2017 • 22 min
Heute isst jeder von uns rund 40 Kilogramm Zucker jedes Jahr, das ist zu viel. Übergewicht und Karies sind die Folgen. Dennoch: Ganz ohne Zucker geht es auch nicht, unser Gehirn kann nur mit dieser Energiequelle arbeiten. Von Yvonne Meier
Friedrich Hayek - Wirtschaftsliberaler Nobelpreisträger
Jul 20, 2017 • 22 min
Friedrich August von Hayek gilt als Vordenker des Neoliberalismus. Seine Idee, dass Märkte am besten funktionieren, wenn Preise sich frei bilden, hatte großen Einfluss. Den Sozialismus bekämpfte er zeitlebens. Autorin: Maike Brzoska.
Verdrängen und Verleugnen - Abwehrmechanismus der Seele
Jul 19, 2017 • 22 min
Mittlerweile ist es neurowissenschaftlich belegt, dass der Mensch in der Lage ist, sich selbst unbewusst zu manipulieren oder Realitäten auszublenden, etwa eigene Schwächen und Gebrechen zu leugnen. Autorin: Justina Schreiber
Bruno Bettelheim - Pädagogik im Schatten des Traumas
Jul 19, 2017 • 22 min
Der psychoanalytische Pädagoge Bruno Bettelheim verbrachte elf Monate in deutschen Konzentrationslagern, bevor er nach Amerika emigrierte und dort seine Arbeit mit seelisch schwerkranken Kindern aufnahm. Autorin: Brigitte Kohn
Georg Friedrich Händel - Gute Geschäfte und ein “Halleluja”
Jul 18, 2017 • 22 min
In Italien war was zu hören und zu lernen, in England was zu verdienen. Also machte sich der in Halle geborene Georg Friedrich Händel (1685-1759) auf nach London und avancierte zum Weltstar der Barockmusik. Autor: Martin Trauner
Georg Philippp Telemann - Der Vielschreiber
Jul 18, 2017 • 21 min
Georg Philipp Telemann, vor 250 Jahren gestorben, steht heute im Schatten von Bach und Händel. Dabei war er damals ein Innovator, der Brücken zum Rokoko schlug. Zudem gilt er als begabter Selbstvermarkter. Autor: Markus Vanhoefer
Die Kunst der Rede - Macht hat, wer reden kann
Jul 18, 2017 • 23 min
Wer Reden halten muss, braucht oft Hilfe. Und nicht nur vom Teleprompter. Auf Aristoteles “Lehrbuch der Rhetorik” greifen auch Profis heute noch zurück. Doch Aktualisierung tut Not - im Medienzeitalter. Autorin: Susi Weichselbaumer
Die Landshuter Hochzeit - “Damit wir uns in Freude und Fröhlichkeit ergötzen”
Jul 17, 2017 • 18 min
Der Landshuter Herzog Ludwig der Reiche machte seinem Namen alle Ehre: Im Jahr 1475 lud er zur Vermählung seines Sohns Georg mit der polnischen Prinzessin Hedwig in sein niederbayerisches Herzogtum ein. Autorin: Carola Zinner
Efeu - Rankende Fakten zu einem Immergrün
Jul 13, 2017 • 19 min
Efeu, eine Kletterpflanze, ist fälschlicherweise als Würgepflanze verrufen. Richtig aber ist: Efeu ist giftig. Trotzdem können bestimmte Extrakte richtig angewandt heilende Wirkung entfalten. Autorin: Renate Kiesewetter.
Nerven aus Spinnenseide - Wenn Neurologen Spinnen melken
Jul 13, 2017 • 21 min
Wenn Nerven verletzt oder durchtrennt werden, leidet ein Mensch darunter oft sein ganzes Leben lang. An der Medizinischen Hochschule Hannover forscht man an einer etwas ungewöhnliche Lösung: Spinnenseide. Autorin: Yvonne Maier
Große Versuchstiere in der Forschung - Von Schweinehirnen und Schafsknochen
Jul 13, 2017 • 22 min
Wozu macht die Wissenschaft Versuche mit großen Tieren wie Schweinen und Schafen und beschränkt sich nicht auf Mäuse und Ratten? Weil sich viele Fragen mit diesen nicht beantworten lassen, sagen Forscher. Autor: Hellmuth Nordwig
Die Illuminaten - Eine bayerische Geheimgesellschaft
Jul 12, 2017 • 22 min
Adam Weishaupt gründete 1776 den Geheimbund der Illuminaten. Bald wurde er verboten, doch der große Erfolg sollte jetzt erst kommen. Um keinen anderen Geheimbund ranken sich buntere Verschwörungstheorien. Autor: Hans Hinterberger
Der Blick der anderen - Afrikas Geschichte aus der Sicht des Westens
Jul 11, 2017 • 22 min
Afrika. Der schwarze Kontinent. Dunkel, gefährlich, primitiv. So hat das Europa lange dargestellt. Erst nach der Kolonialzeit hat sich eine andere Geschichtsschreibung herausgebildet - von Afrikanern über sich. Autor: Klaus Uhrig
Kunst und Musik im Aurignacien - Von Löwenmenschen und Mammutflöten
Jul 10, 2017 • 22 min
Es sind die ältesten bisher gefundenen Kunstwerke der Welt: der Löwenmensch von Ulm, die Figurinen aus dem Hohle Fels bei Ulm, Knochenflöten. Entstanden vor 40.000 Jahren, im Aurignacien. Autor: Johannes Marchl
Federn - Der geniale Hauch von Nichts
Jul 6, 2017 • 22 min
Federn wiegen fast nichts und können fast alles. Sie schützen vor Wind, Wasser und Kälte, sie tarnen und werben und ließen die Dinosaurier abheben. Auch der Mensch nutzt diese geniale Erfindung der Natur. Autorin: Felicia Englmann
Der Spatz - Ein urbaner Überlebenskünstler
Jul 6, 2017 • 23 min
Kaum ein Tier lässt sich in unseren Städten so leicht beobachten wie der Haussperling. Aber wo und wie genau lebt er? Und was genau ist der Unterschied zwischen dem Haussperling und dem Feldsperling? Autorin: Christiane Seiler
Wahrheitskommission in Südafrika - Eine Möglichkeit der Aussöhnung?
Jul 6, 2017 • 20 min
Kann man dem Mörder seines Kindes verzeihen? Die südafrikanische Wahrheitskommission wollte die Gesellschaft nach Ende des Apartheid-Staatsterrors versöhnen. Wie erfolgreich war sie? Autorin: Catharina Hennicke.
Nasreddin - Ein muslimischer Eulenspiegel
Jul 5, 2017 • 23 min
Narr oder Philosoph? Nasreddin ist die ideelle Verkörperung einer vielschichtigen, toleranten, muslimischen Figur aus dem 13. Jahrhundert, ein Sympathieträger orientalischer Mentalität. Autorin: Mechthild Müser
Der Golem - Erschaffen aus Lehm und Sprache
Jul 4, 2017 • 22 min
Der Golem ist eine Figur aus der jüdischen Mystik. Erschaffen als stummer Diener seines Schöpfers, wandelte sich die künstliche Kreatur zum Retter der Juden, vor allem in der Legende um den Prager Rabbi Löw. Von Dorit Kreissl
Prag - Kultur in jedem Keller
Jul 4, 2017 • 22 min
Wer an Prag und Kultur denkt, dem fällt sicher Franz Kafka ein. Doch es gibt dort auch seine lebendige Musik-Szene. Zum Beispiel den traditionsreichen Jazzclub Reduta, in dem sogar Bill Clinton auftrat. Autor: Kilian Kirchgessner
Ernest Shackleton - Teamchef für aussichtslose Lagen
Jul 3, 2017 • 22 min
Ernst Shackleton - der britische Offizier ist auf ganz eigene Weise in die Annalen der Antarktis-Eroberung eingegangen. Autor: Florian Hildebrand
Johann Nepomuk Sepp - Auf der Suche nach der Seele der Nation
Jul 3, 2017 • 22 min
Geschichtsprofessor Johann Nepomuk Sepp kauft im Jahr 1872 in der Nähe von Tyros im heutigen Libanon ein Dorf, um dort nach den sterblichen Überresten Kaiser Friedrich Barbarossas zu suchen. Er wird sie nicht finden. Autor: Klaus Uhrig
Der Biafra - Krieg - Eine afrikanische Tragödie
Jul 3, 2017 • 23 min
Der Versuch Biafras, sich von Nigeria abzuspalten, scheiterte nach einem dreijährigen Bürgerkrieg. Die Ex-Kolonialmacht Großbritannien und andere Staaten verhinderten die Abspaltung der ölreichen Ostregion.
Die Palme - Schattenspender und Energiequelle
Jun 29, 2017 • 22 min
Seit Tausenden von Jahren kennen und nutzen die Menschen die Palme. Sie ist nicht nur von praktischem Nutzen, sondern steht auch symbolisch für viele Werte, etwa für Frieden und Macht. Autorin: Von Christiane Neukirch
Das dunkle Zeitalter des Kosmos
Jun 29, 2017 • 26 min
Am Anfang war der Urknall. Doch wie konnten aus dem Gewaber des allerersten Anfangs die fast unendlich vielen Sterne und Galaxien entstehen? Die Astronomen rätseln über das “dunkle Zeitalter” des Kosmos. Autor: Florian Hildebrand
Maria Mitchell - Die Frau, die nach den Sternen griff
Jun 29, 2017 • 22 min
Durch die Entdeckung eines Kometen wurde Maria Mitchell, die damals als Bibliothekarin arbeitete, auf einen Schlag berühmt. Mitchell wurde anschließend die erste weibliche Astronomie-Professorin in den USA. Autorin: Maike Brzoska
Martin Heidegger - Die Frage nach Sein und Zeit
Jun 28, 2017 • 23 min
Sein Buch “Sein und Zeit” machte Martin Heidegger zu einem der einflussreichsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Sich auf Heideggers Denken und Sprache einzulassen, ist ein lohnendes Abenteuer. Autorin: Irene Schuck
Ernst Cassirer - Selbstbefreiung durch Kultur
Jun 28, 2017 • 22 min
1929 wurde der Philosoph Ernst Cassirer der erste jüdische Rektor einer deutschen Universität. 1933 musste er Deutschland verlassen. Fast sechzig Jahre vergingen, bevor seine Kulturphilosophie wiederentdeckt wurde. Von Daniela Remus
Intuition - Gefühltes Wissen aus dem Unbewussten
Jun 27, 2017 • 22 min
“Intuition ist Vernunft, die es eilig hat”, sagt ein Sprichwort. Welche Prozesse ablaufen, wenn wir unserem Bauchgefühl vertrauen, versuchen Wissenschaftler zu enträtseln. Ein Schlüssel ist das Erfahrungswissen. Autorin: Dorit Kreissl
Die Macht von Stimmungen - Wenn Enttäuschung und Überdruss regieren
Jun 27, 2017 • 21 min
Der Mensch hat feine Antennen für atmosphärische Schwingungen. Während Emotionen dem Wetter gleichen, das kommt und geht, sorgen Stimmungen wie das Klima über längere Zeiträume hinweg für Grundtendenzen. Autorin: Justina Schreiber
Karl Baedeker - Welche Lust gewährt das Reisen
Jun 26, 2017 • 23 min
Der erste Baedeker erschien 1835: “Die Rheinreise”. Bald folgten zahlreiche weitere Bände. Der Genauigkeitsfanatiker Karl Baedeker recherchierte selbst, die Hälfte des Jahres war er auf Reisen. Autorin: Dorit Kreissl
Gras - Der grüne Teppich der Erde
Jun 22, 2017 • 22 min
Keine Pflanze auf der Erde ist so erfolgreich wie Gras. Ein Viertel der Landfläche ist von Gras bedeckt. Und Gras ist unglaublich zäh - es gibt sich mit den härtesten Bedingungen zufrieden. Autorin: Christiane Neukirch
Wahrheit - Was ist das schon? Das postfaktische Zeitalter
Jun 21, 2017 • 20 min
Der Begriff “Postfaktisch” hat eine steile Karriere hingelegt: Vom akademischen Kunstwort zum Kampfbegriff, zum Wort des Jahres. Werden die alten Autoritäten der Wissensgesellschaft nicht mehr anerkannt? Autor: Michael Zametzer
Scripted Reality - Die Erfindung der Wirklichkeit
Jun 21, 2017 • 21 min
Scripted Reality. Der Begriff suggeriert, dass hier wahre Geschichten erzählt werden. Ein falscher Eindruck, der diese Formate mit seinen Laiendarstellern zur Premiumdisziplin des Fernsehnachmittags gemacht hat. Autor: Klaus Uhrig
Woodstock - Der rebellische Sound der Utopie
Jun 20, 2017 • 22 min
Mythos Woodstock. Das dreitägiges Musik-Spektakel, das im August 1969 im amerikanischen Bundesstaat New York statt fand, war dank Jimi Hendrix und anderen ein Ereignis mit einer einzigartigen Symbolkraft. Autor: Markus Vanhoefer
Punk - die letzte große Revolte der Musikgeschichte
Jun 20, 2017 • 20 min
Vor 40 Jahren rollte das Album der Sex-Pistols “Never mind the bollocks” die Musikwelt auf: Neon-gelbe Hülle. Der Inhalt krachend laut und unerhört, provokativ. Was war mit der britischen Pop-Musik geschehen? Autor: Christian Schaaf
John F. Kennedy - Der Traum von einem besseren Amerika
Jun 19, 2017 • 22 min
Am 8. November 1960 wird John F. Kennedy zum 35. Präsidenten der USA gewählt. Er bleibt es nur drei Jahre: Die Schüsse von Dallas zerstören den Aufbruchstraum einer ganzen Generation. Autorin: Gerda Kuhn
Shiva - Gott der Zerstörung
Jun 14, 2017 • 22 min
Im Hinduismus verkörpert Shiva das Prinzip der Zerstörung. Doch dieses Prinzip bedeutet zugleich Wandlung, Schöpfung, Neubeginn. Er gilt als der Gott der Götter, als der Urgrund allen Seins. Autor: Frank Halbach
Lorbeer - Symbol für Ruhm und Ewigkeit
Jun 8, 2017 • 22 min
Der Laurus nobilis ist ein unscheinbarer Strauch, gilt aber seit der Antike als Sieger-Symbol. Heute werden Lorbeer-Preise für Sportler, Politiker, Künstler vergeben. Ins Sauerkraut darf nur der Echte Lorbeer! Von Bernd-Uwe Gutknecht
Ahorn - Gezackt und farbenfroh
Jun 8, 2017 • 21 min
Berg-, Feld- oder auch Griechischer Ahorn; Weltweit gibt es mehr als 100 verschiedene Ahornarten. Besonders bekannt ist der in Nordamerika verbreitete Zuckerahorn, aus dessen Baumsaft Sirup hergestellt wird. Von Claudia Steiner
Die Blauhelme als Friedenstruppe - Mission Impossible?
Jun 8, 2017 • 22 min