hr2 Doppelkopf

hr2 Doppelkopf

www.hr2.de
Interessante Zeitgenossen - Menschen, die etwas zu sagen haben, unterhalten sich 50 Minuten lang mit einem Gastgeber über ihre Arbeit und ihr Leben.


“Der Exzentriker ist einer, der seine eigene Welt schafft” | Modedesigner Wolfgang Joop hat viele Berufe ausgeübt
Aug 12 • 51 min
“In meinem Alter ist jeder Tag ein Abschiedsgeschenk”, schreibt Wolfgang Joop in seiner Biographie “Die einzig mögliche Zeit”. Er blickt darin zurück auf seine Kindheit auf dem Gut Bornstedt in Potsdam. Inzwischen lebt er wieder dort. (Wdh. vom 10.03.2020)
“Bei uns können Sie die ganze Welt in einem Haus erleben” | Kunsthistoriker Martin Faass auf akustischem Museumsrundgang
Aug 11 • 53 min
Der Kunsthistoriker Martin Faass gehört zu den wenigen, die schon zum wiederholten Mal im hr2-Doppel-Kopf zu Gast sind. Streng genommen ist diesmal allerdings nicht er der Gast, sondern es ist das Museum, das er leitet. Martin Faass wird zum Sprachrohr…
“Geschlechtlichkeit ist etwas, das wir gemeinsam hervorbringen” | Soziologin Paula-Irene Villa Braslavsky über Gender
Aug 10 • 53 min
Das Geschlecht sitzt bei den Menschen zwischen den Beinen. Aber wirklich nur dort? “Man kommt nicht als Frau zur Welt, man wird es” stellte bereits vor über 70 Jahren Simone de Beauvoir fest. (Wdh. vom 24.02.2020)
“Ich bin ein Autor geworden, um mich Hierarchien zu entziehen” | Schriftsteller Ror Wolf kommentiert sein Lebenswerk
Aug 9 • 50 min
“Einen einzigartigen Sprachartisten und Bildercollageur” nannte ihn der Tagesspiegel in seinem Nachruf und der Schriftsteller Michael Lentz bescheinigte dem Kollegen “Ein Werk von überragender Schönheit, Grandezza und ästhetischer Raffinesse”. (Wdh. vom…
“Ich habe das gekauft, was mir gefallen hat” | Kunstsammler Frank Brabant über seine Sammlung
Aug 6 • 51 min
“Ich gebe doch meine Kinder nicht her” - antwortet Frank Brabant auf die Frage, ob er jemals daran gedacht hätte, Bilder aus seiner Kunstsammlung zu verkaufen. Experten schätzen diese auf einen Wert zwischen 20 und 40 Millionen Euro. (Wdh. vom 10.10.2019)
“Die Fantasie der Fälscher beeindruckt uns” | Kunsthistoriker Henry Keazor über die Geschichte der Kunstfälschung
Aug 5 • 51 min
Der Heidelberger Professor für Neuere und Neueste Kunstgeschichte Henry Keazor hat sich mit der Geschichte der Kunstfälschung beschäftigt. Wenn das Wort “Kunstfälschung” fällt, denkt der Laie zunächst vielleicht an Wolfgang Beltracchi, den…
“Ich finde wichtig, dass man sich mit Kunst auseinandersetzt” | Galerist Johann König über Bedeutung von Kunst
Aug 4 • 51 min
Er ist nach einem Unfall, den er als Zwölfjähriger erlitt, sehr stark sehbehindert. Dennoch hat der Sohn des ehemaligen Rektors der Städelschule, Kurators und Museumsleiters Kasper König, es geschafft, ein sehr erfolgreicher Galerist zu werden. (Wdh. vom…
“Ich bin nicht wegen gefälschter Gemälde verurteilt worden” | Maler Wolfgang Beltracchi ein Urkundenfälscher
Aug 3 • 50 min
Der Maler Wolfgang Beltracchi ist als sogenannter Jahrhundert-Fälscher berühmt geworden. Fast 40 Jahre lang malte er in der Handschrift anderer Künstler, fälschte deren Unterschrift und verkaufte rund 300 Werke in Millionenhöhe. (Wdh. vom 17.09.2019)
“Das Städel ist mein zweites Wohnzimmer” | Kunstmäzenin Sylvia von Metzler über ihre Arbeit im Museums-Verein
Aug 2 • 44 min
Sylvia von Metzler ist so etwas wie eine Zentrumsfigur des sozialen und kulturellen Lebens der Stadt Frankfurt. Und das, ohne darüber viel Aufhebens zu machen. Als Vorsitzende des Städelschen Museums-Vereins wirkt sie an entscheidender Stelle mit bei…
“Die Schiersteiner Kantorei war mein Leben” | Musiker Martin Lutz über den erfolgreichen Wiesbadener Chor
Jul 30 • 44 min
45 Jahre lang leitete Martin Lutz die Schiersteiner Kantorei in Wiesbaden. Unter seiner Leitung entwickelt sich der Wiesbadener Chor zu einem der bekanntesten Vokalensembles im Rhein-Main-Gebiet. Martin Lutz ist auch Organist und spielt Cembalo, aber am…
“Ich habe aus meiner Begabung einen Baum wachsen lassen” | Was Komponist Péter Eötvös schon als Kind wusste
Jul 29 • 42 min
Schon als Kind wusste Péter Eötvös, dass er ein Komponist ist. Musik umgibt ihn überall. Er hat sie in seinem Kopf und trägt in seinem Herzen. Wenn er Zeit hat, dann schreibt er diese Klänge auf. (Wdh. vom 02.01.2019)
“Vorm Frankfurter Jazzkeller gab’s immer einen Strafzettel” | Bassist Jürgen Wuchner über Stationen seines Lebens
Jul 28 • 43 min
Seine Karriere führte ihn über die Bands von Heinz Sauer oder Hans Koller und das Vienna Art Orchestra bis hin zu seinen eigenen Formationen. Für sein unermüdliches musikalisches und pädagogisches Schaffen wurde der Darmstädter Bassist Jürgen Wuchner mit…
“Wir erweitern das Wissen um Bach und seine Familie stetig” | Direktor Peter Wollny über spannende Bach-Forschung
Jul 27 • 44 min
Es ist schon ein einzigartiges Ensemble, der Leipziger Thomaskirchhof. Wo man hinblickt: Bach. Die Kirche, das Denkmal, Cafés, ein Souvenirshop - alles im Zeichen Johann Sebastian Bachs, der hier die letzten 27 Jahre seines arbeitsreichen Lebens…
“Für mich ist alles Barock” | Sopranistin Simone Kermes verliebt in Georg Friedrich Händel
Jul 26 • 44 min
Mal wird sie als “Primadonna der Alten Musik” bezeichnet, mal als “musikalisches Pulverfass”. Die Sopranistin Simone Kermes singt voller Energie und Hingabe, künstlerische Kompromisse sind ihr fremd.
“Das Kindliche ist ein hohes Gut, was man sich bewahren muss” | Verleger Hans-Joachim Gelberg über seine Maxime
Jul 22 • 47 min
Wer Kinderbücher schreiben will, muss erst einmal dem Kind in sich selbst vertrauen. Das war immer die Maxime von Hans-Joachim Gelberg. Sein Markenzeichen wurden die orangen Buchcover. Im Mai starb der engagierte Verleger im Alter von 89 Jahren. (Wdh. vom…
“Ich will zeigen, was man mit einem Speer anstellen kann” | Athlet Johannes Vetter über die magische Marke von 100 Meter
Jul 21 • 45 min
Er ist Speerwerfer. Und ein Athlet von Weltklasse. 2017 gelang ihm mit 94, 44 Meter der bislang zweitweiteste Wurf der Speerwurf-Geschichte, im gleichen Jahr wurde er Weltmeister. Olympia aber fällt in diesem Jahr aus.
“Wo es Jazz-Musik gibt, ist das Leben noch in der Wahrheit” | Schriftsteller Giwi Margwelaschwili half Musik im Leben
Jul 20 • 40 min
Am 13. März 2020 starb in Tiflis der deutsch-georgische Schriftsteller Giwi Margwelaschwili, dessen Biografie sich wie ein Thriller liest: 1927 in Berlin als Sohn georgischer Emigranten geboren, wurde Margwelaschwili nach dem Zweiten Weltkrieg zusammen…
“Für Kinder ist wichtig, dass die Mama das behandeln kann” | Ärztin Franziska Rubin über Hausmittel
Jul 19 • 41 min
Wieso in die Apotheke laufen, wenn sich einige der besten und vielseitigsten Heilmittel schon im Kühlschrank daheim befinden dürften? Die Ärztin und TV-Moderatorin Franziska Rubin hat den Heilkräfte von Klassikern der Vorratskammer nachgespürt und dabei…
“Zurzeit fehlt das Tschingderassabum” | Tenor Patrick Grahl kurz durch Corona ausgebremst
Jul 16 • 42 min
Geboren wurde er 1988, zwei Jahre vor der Wende, in der - so hieß sie bald darauf - “Heldenstadt” Leipzig. Hier ging er zur Schule, war Mitglied des weltberühmten Thomanerchores und entschloss sich nach dem Abitur, Gesang zu studieren - an der…
“Zeichnen ist die Grundlage alles künstlerischen Tuns” | Der Kunstkenner Martin Sonnabend über die häufig kleinen Bilder
Jul 15 • 43 min
Eine Zeichnung kann vieles sein: eine allererste Idee, ein Kompositionsentwurf, eine Studie, Skizze, ein rascher Eindruck bis hin zu einem vollständig ausgestalteten großformatigen Kunstwerk. Kaum jemand hat eine so tiefe Kenntnis von den häufig kleinen…
“Erinnerungen entziehen sich wie durch die Hand rinnender Sand” | Schauspieler Hanns Zischler über´s Weltreisen
Jul 14 • 45 min
Er ist ein Multitalent. Nicht nur Schauspieler ist er, sondern auch Autor, Fotograf, Regisseur, Sammler. Jetzt hat er seinen ersten Roman geschrieben: “Der zerrissene Brief“. Darin geht es um Weltreisen und verschollene Erinnerungen. Vom Aufbruch aus…
“Der Jetset ist nicht zukunftstauglich” | Der Cellist Isang Enders über musikalische Beweggründe.
Jul 13 • 39 min
Mit zwanzig Jahren bewarb er sich bei der Staatskapelle Dresden. Seit vielen Jahren vakant war die Spitzenposition des Konzertmeisters der Violoncelli. Zur eigenen Überraschung bekam Isang Enders die Position. “Da gab es Kollegen”, erinnert er sich, “die…
“Mein Leben sollte ein Reporterleben sein” - Sportreporterin Claudia Neumann über ihren beruflichen Weg
Jul 12 • 52 min
Claudia Neumann ist die einzige deutsche Sportreporterin, die in eine Männerdomäne eingebrochen ist. Seit 2011 kommentiert live im Fernsehen Fußballspiele der absoluten Weltklasse - seit 2016 auch die Europa- und Weltmeisterschaften im Männer-Fußball. Und…
“Es ist ein großer Erfolg, wenn das Publikum nicht einschläft” | Hochschulpräsident Elmar Fulda über Aufführungen
Jul 9 • 50 min
Seit Oktober 2018 hat die Frankfurter Musikhochschule einen neuen Präsidenten. Elmar Fulda Jahrgang 1964, stammt aus München und hat sich zunächst einen Namen als Opernregisseur gemacht, unter seinen Arbeiten eine seinerzeit vieldiskutierte…
“Der Führer hatte ab 1943 kaum noch einen nüchternen Tag” | Autor Norman Ohler über den Drogenkonsum der Nazis
Jul 8 • 50 min
Norman Ohler ist Schriftsteller und Autor. Am liebsten schreibt er Romane. Allerdings kann er sich dabei nicht so gut an Fakten entlang hangeln - so wie beim Sachbuch. Deshalb mag er es, Bücher über ein bestimmtes Thema zu schreiben, akribisch die Fakten…
“In Ghana bin ich Häuptling” | Ethnologin Carola Lentz über Kolonialismus
Jul 7 • 51 min
Mit 18 hat sie am Bochumer Schauspielhaus mit Peter Zadek gearbeitet. Doch dann schmiss sie hin, studierte Lehramt, merkte: Das ist es nicht. Sie studierte weiter, wurde promoviert, habilitierte sich, wurde Forscherin aus Leidenschaft. Nun wird Carola…
Die Journalistin Anna von Münchhausen erzählt von ihrer Faszination an Hieronymus von Münchhausen.
Jul 6 • 51 min
Sie war bis zu ihrer Pensionierung Journalistin für die FAS und für die ZEIT. Ihr Name verweist tatsächlich auf eine genealogische Verbindung zum berühmten Baron mit dem schlechten Image. Was ihr und auch anderen Mitgliedern der Familie immer mal wieder…
Der Autor Simon Elson erzählt Geschichten über Wolken.
Jul 5 • 51 min
In allen Zeiten haben Menschen in den Himmel geschaut und sich faszinieren lassen von den Gebilden, die dort oben vorbei schweben. Mit Hilfe der Wolken will man das Wetter erkennen und den Kosmos erforschen. Was sieht man da oben, fragt sich Simon Elson -…
Die Impresaria Sonia Simmenauer spricht über die Chance zur Neubesinnung des globalen Musikbetriebs.
Jul 2 • 44 min
Das Wort Impresario hat einen altertümlichen Klang. Sonia Simmenauer aber ist genau das: eine Impresaria. Eine kluge Frau, die Musiker vertritt und sich rundum um sie kümmert. Vor über dreißig Jahren gründete sie das “Impresariat Simmenauer” und führte…
Der Kabarettist Thomas Freitag erzählt währe Geschichten seiner Karriere.
Jul 1 • 44 min
Er ist Schauspieler und Kabarettist, scharfsinniger Parodist, kluger Beobachter des alltäglichen Wahnsinns und jetzt auch Biograf. Thomas Freitags Buch “Hinter uns die Zukunft” ist die Geschichte seines Lebens, es ist aber vor allem die Geschichte eines…
Der Publizist Matthias Horx erzählt von der Faszination Zukunft an sich.
Jun 30 • 41 min
Wie wir uns wundern werden, wenn die Krise vorbei ist, das ist eine Corona-Prognose von Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx. In seinem grade erschienenen Buch “Die Zukunft nach Corona” zeichnet er ein sehr positives Bild von der Welt, in der wir…
Der Künstler Ullrich Hellman erzählt, wie er ausgerechnet auf den Kühlschrank als Kunstobjekt gekommen ist.
Jun 29 • 47 min
Er besitzt die größte Sammlung von Miniatur-Kühlschränken der Welt. Irgendwann hat der Mainzer Künstler auch mal große Kühlschränke gesammelt. Doch selbst an der Kunsthochschule Mainz wurde seine kühle Sammelleidenschaft bald zum Platzproblem.
Der Direktor Stefan Schneckenburger spricht über die zahlreichen Pflanzen im Werk William Shakespeares.
Jun 28 • 38 min
Er ist Shakespeare-Fan. Den halben “König Lear” schüttelt er einem aus dem Ärmel, und das obwohl er eigentlich den Botanischen Garten der Technischen Universität Darmstadt leitet. Aber Stefan Schneckenburger schaut nun mal gern über den Tellerrand, liebt…
Der Sportreporter Florian Naß erzählt, wie ein Reporter die Tour de France erlebt.
Jun 25 • 44 min
Die Tour de France zählt zu den größten Ereignissen des Sportjahres. Mit dabei fürs deutsche Fernsehen ist Florian Naß, Sportreporter des Hessischen Rundfunks. Er kommentiert die Übertragungen, erläutert die Herausforderungen, leidet mit den Fahrern.
Der Filmregisseur Akiz erzählt von seinem beruflichen Schlingerkurs.
Jun 24 • 43 min
Akiz, mit bürgerlichem Namen Achim Bornhak, ist von Haus aus Filmregisseur. In der Szene wurde er bekannt durch die Verfilmung des Lebens von Uschi Obermaier “Das wilde Leben”.
Der Archäologe Vinzenz Brinkmann spricht über das Denken und die Wahrnehmung seines Fachgebiets.
Jun 23 • 42 min
Der Leiter der Antikensammlung des Liebieghauses in Frankfurt am Main ist sicher der bekannteste Archäologe Deutschlands. Ein Berufszweig, der eher selten ins Rampenlicht tritt. Seine Ausstellung “Die bunten Götter” jedoch wurde weltweilt von Millionen…
Die Fotografin Barbara Klemm erzält vom ästhetischen Reiz der analogen Schwarz-Weiß-Fotografie.
Jun 22 • 44 min
Sie zählt zu den bekanntesten Fotografinnen Deutschlands, viele ihrer Bilder, die sie vor allem als Redaktionsfotografin der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” gemacht hat, haben neben ihrem journalistischen auch einen hohen künstlerischen Wert. (Wdh. vom…
Hans-Ulrich Gack erklärt ZDF-Zuschauerinnen und Zuschauern den Orient
Jun 21 • 44 min
Er erklärt ZDF-Zuschauerinnen und Zuschauern den Orient. Meist steht er da, ruhig und gelassen in schusssicherer Weste, an irgendeinem der vielen Brennpunkte im Nahen Osten. Der gebürtige Stuttgarter berichtete 13 Jahre lang aus Afghanistan, jetzt leitet…
Die Verlegerin Kasia Mol-Wolf spricht darüber, Wünsche ernst zu nehmen und zu verwirklichen.
Jun 18 • 42 min
Sie ist Zeitschriftenverlegerin und gründete vor zehn Jahren den Verlag Inspiring Network in Hamburg. Zu dessen Produkten gehören die Frauen-Magazine “emotion”, “emotion slow”, “emotion Working Women”, das Philosophie-Magazin “Hohe Luft” und die…
Der Multi-Instrumentalist Constantin Pukownick erzählt u. a., warum er am liebsten auf Russisch textet.
Jun 17 • 52 min
“Einfach drauf los spielen, am liebsten unplugged, das ist meine Welt”, sagt der Gießener Musiker Constantin Pukownick und hat sich dafür allerlei Instrumente besorgt. Am liebsten begleitet er sich selbst mit Gitarre oder Akkordeon.
Der Künstler Clemens Krauss spricht über seinen Gesprächsmarathon während des Corona-Shutdowns.
Jun 16 • 41 min
Zuhören kann er gut. Der Künstler und Mediziner führte während des Corona-Shutdowns einen wahren Gesprächsmarathon. Während rund um die Welt Land für Land Ausgangssperren verhängte, Städte und ganze Regionen abgeriegelt wurden, sprach Krauss über das…
Der Medizinhistoriker Volker Roelcke spricht über sein Anliegen, den Patienten in seiner Individualität wahrzunehmen.
Jun 15 • 42 min
Er ist Medizinhistoriker an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Ein Schwerpunktthema seiner Forschungen ist die Medizin in der Zeit des Nationalsozialismus und die Tätigkeit von Medizinern, die auch nach dem Krieg bis in die Mitte der 1970er Jahre…
Die Geschichtsprofessorin Luise Schorn-Schütte erzählt von der spannenden und wegweisende Zeit um Karl V.
Jun 14 • 42 min
Am 28. Juni 1519 wählten die sieben Kurfürsten in einer Seitenkapelle des Frankfurter Domes den Habsburger Karl V. zum römischen König. Luise Schorn-Schütte hat ein kleines Standardwerk über diesen Kaiser geschrieben, in dessen Reich, so hieß es schon zu…
Der Metzger Michael Spahn erzählt, wie er es schafft, seine vegane Grundeinstellung ins Fleisch-Geschäft zu übertragen?
Jun 11 • 43 min
Er ist Metzger. Und in Frankfurt eine Institution, weil er über ein exzellentes Fachwissen verfügt. Weil er einer der wenigen Bio-Metzger im Raum ist und weil er mit einem hohen Berufsethos ausgestattet ist.
Der Bariton Michael Volle erzählt, warum sein Pfarrer-Elternhaus mit sieben Geschwistern ein großes Geschenk war.
Jun 9 • 43 min
1960 in Freudenstadt im Schwarzwald geboren, feiert er an den wichtigsten Opernhäusern der Welt große Erfolge: an der Met in New York und der Mailänder Scala, im Covent Garden in London, in Zürich, München und Berlin.
Die Publizistin Nike Wagner spricht u. a. über ihren ungewöhnlichen Vornamen.
Jun 8 • 44 min
Sie trägt einen berühmten Namen. Und sie pflegt ein kritisches Verhältnis zum Schaffen ihres Urgroßvaters. Speziell zu dem, was die Familie Wagner daraus gemacht hat: einen allsommerlichen Wallfahrtsort im Oberfränkischen, Opernfestspiele mit immer…
Der Musikwissenschaftler erzählte von seiner damals gerade erschienenen Biografie zu Robert Schumann
Jun 7 • 42 min
Er war Musikwissenschaftler mit Leidenschaft. Als Bach-Experte hatte er sich international einen Namen gemacht, es folgten viele Musikerbiografien: Mozart, Wagner, Brahms, Claudius und andere. Das Besondere an seinen Büchern: er schrieb nicht für…
Der Musikverleger Peter Hanser-Strecker spricht u. a. über die Entscheidung, Notenverleger zu werden.
Jun 4 • 40 min
Der Mainzer Schott-Verlag feiert in diesem Jahr seinen 250. Geburtstag. Seit 46 Jahren leitet Peter Hanser-Strecker den Verlag. 1968 trat der Musikwissenschaftler und Jurist in sechster Generation in den Verlag seiner Vorväter ein. Und zeigt sich in…
Der Musiker Jörg Halubek verrät, warum er immer wieder in Archiven nach alten Quellen forscht.
Jun 3 • 36 min
Die komplexe Architektur der Orgel mit ihren vielfältigen klanglichen Möglichkeiten hat es Jörg Halubek schon früh angetan. Als er mit 14 Jahren endlich selbst an die Orgel darf, erfüllt sich sein großer Wunsch. Heute studiert der Bachpreisträger…
Die Autorin Christine Thürmer erzählt, warum sie gerne allein wandert und worauf es beim Weitwandern ankommt.
Jun 2 • 46 min
Sie ist Langstreckenwanderin. Rund 50.000 Kilometer auf fast allen Erdteilen hat sie mittlerweile zu Fuß zurückgelegt. “Ich fange unter 1000 Kilometern gar nicht erst an”, sagt die Frau, die sich selbst für total unsportlich hält.
Marcel Reich-Ranicki erzählte im Gespräch von 2005 u. a. von seinen Lieblingskomponisten.
Jun 2 • 38 min
Schon mit 16 Jahren wollte Marcel Reich-Ranicki Literaturkritiker werden, doch zunächst kam es ganz anders. Im “Doppelkopf”-Gespräch aus dem Jahr 2005 erzählt Marcel Reich-Ranicki, wie er im Warschauer Ghetto Konzerte hungernder jüdischer Künstler hörte…
Der Unternehmer Bodo Jansse spricht über seine persönliche Lebensvision.
May 29 • 41 min
Für den erfolgsverwöhnten ostfriesischen Hotel-Unternehmer Bodo Janssen war es eine Ohrfeige. Er hatte in schwieriger Lage die Hotelkette von seinem Vater übernommen und wieder auf die Gewinnspur gebracht. Aber die Stimmung im Unternehmen war schlecht.…
Der Kapitän Gerd Engel erzählt von seinem Leben auf dem Wasser und in der Luft.
May 28 • 40 min
Die Zeitschrift Focus hat Gerd Engel einmal an die Seite von Richard Branson und Bill Gates gestellt - als Männer, die ihr Glück gemacht haben. Dabei kann man gar nicht sagen, dass Gerd Engel bei seinen vielen Unternehmungen so viel Glück gehabt hat. Die…
Der Journalist Andreas Platthaus erzählt von seiner frühen Leidenschaft für Kultur und Comics.
May 27 • 44 min
Er ist Chef des Ressorts “Literatur und literarisches Leben” der Frankfurter Allgemeine Zeitung und ein ausgewiesener Comic-Experte. Im Frühjahr 2019 war er Fellow des Thomas Mann Hauses in Los Angeles.
Die Biathletin Verene Bentele spricht u. a. über ihre sportliche Karriere.
May 26 • 47 min
“Man sollte alles ausprobieren.” Nach diesem Motto lebt Verena Bentele. Von Geburt an blind, kann sie nur hell und dunkel erkennen. Stark gemacht hat die spätere Spitzensportlerin ihre Kindheit in einem Sechs-Häuser-Dorf am Bodensee.
Der Opernsänger Klaus Florian Vogt spricht über seine Karriere.
May 25 • 37 min
Das Singen war dem Arztsohn Klaus Florian Vogt nicht in die Wiege gelegt. Die Familie machte Musik, und es fehlte ein Hornist im Familienensemble. So lag eines Tages - statt des gewünschten Fahrrads - ein Waldhorn unter dem Weihnachtsbaum. Klaus Florian…
Der Filmregisseur spricht u. a. über seinen Überraschungserfolg.
May 22 • 44 min
Bereits sein erster Film “Oh Boy” war ein Überraschungserfolg für Jan-Ole Gerster. In schlichtem schwarzweiß zieht ein Junge einen Tag lang durch Berlin, mit dem Ziel eine Tasse Kaffee zu trinken und trifft dabei nicht zuletzt auf sich selbst.
Der Autor Timo Reuter spricht über die Kunst des Wartens.
May 20 • 41 min
Wer die Kunst des Wartens nicht beherrscht, dem geht die Gelassenheit verloren, und die Vorfreude, sagt Timo Reuter. Er beschreibt das Warten als Sandkorn im Getriebe der pausenlosen Verwertungsmaschine und als Möglichkeit, neue Freiräume zu eröffnen.
Der Komponist Christian Bruhn erzählt von seinem Leben voller Musik.
May 19 • 43 min
Er ist Komponist, Arrangeur und Musikproduzent. Er komponierte Schlager, Film-Musiken, Musicals und Werbejingles.
Der Sozialwissenschaftler Ruud Koopmans erzählt, welche Reaktionen er mit seinen Thesen auslöst.
May 18 • 43 min
Man nannte ihn auch schon “Eisberg in der Wohlfühlzone”, den Berliner Professor für Soziologie, Ruud Koopmans. Weil er mit nüchternen empirischen Untersuchungen zu dem Ergebnis kommt, dass z. B. Multikulturalismus nicht unbedingt eine gute Idee ist. Oder…
Der Journalist Hans Hütt spricht über Jahrzehnt-Wörter.
May 15 • 48 min
Was ist eigentlich Bückware? Wer oder was war nochmal Bimbes? Und was ist eigentlich aus dem Muckefuck geworden? Antworten auf diese vertrackten Fragen gibt Hans Hütt. Der Berliner Autor, Jahrgang 1953, hat vier Jahrzehnt-Wörter-Bücher geschrieben.
Der Oboist Christian Hommel erzählt erstaunliche Geschichten über die Oboe.
May 14 • 44 min
Seit es Orchester gibt, gehört die Oboe dazu. Die (meist männlichen) Oboisten sitzen etwas versteckt hinter den Streichern, zwischen den Holz- und vor den Blechbläsern. Vielleicht gehören deshalb Oboisten selten zu den Stars des Musikbetriebs. Manche aber…
Der Gastronom Ulf Schneider erzählt von seinen Galettes.
May 13 • 42 min
Mit Mitte 40 erst hat er sein bretonisches Restaurant in Marburg eröffnet. Nach einem “Vagabundenleben” als Unternehmer in der Telekommunikationsbranche, das ihn quer durch Europa geführt hatte.
Der Literaturwissenschaftler Peter André Alt spricht u. a. über das deutsche Universitätssystem.
May 12 • 45 min
Er ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin und Präsident der Hochschulrektorenkonferenz. In seinem neuen Buch “Erste Sätze der Weltliteratur” zeigt er, wie Erzähltexte beginnen und den Leser fesseln können.
Der Gesangsprofessor Günter Binge spricht über seine Aktivitäten.
May 11 • 39 min
Vor 40 Jahren erhielt Günter Binge - damals noch aktiver Opernsänger - die Diagnose „MS - Multiple Sklerose“. Die Diagnose hat ihn jedoch in seinen Aktivitäten kaum gebremst. Nach seiner aktiven Bühnenzeit wurde er Gesangsprofessor.
Der Historiker Valentin Schneider spricht u. a. über die Besatzung Griechenlands.
May 8 • 40 min
Er wurde 1983 in Euskirchen geboren und ging im Alter von zwölf Jahren mit seinen Eltern in die Normandie. Dort erfuhr er in den nachfolgenden Jahren, wie lebendig die Zeit der deutschen Besetzung der Normandie zwischen 1940 und 1944 noch immer ist.
Die Historikerin Sybille Steinbacher erzählt, was sie bei ihrer Forschung antreibt.
May 7 • 46 min
Unruhig sein, sich von der Geschichte beunruhigen lassen, das ist ihr wichtig. Und sie schafft es, mit ihrer Forschung und ihrer Lehre auch andere zu packen und zu beunruhigen. Sybille Steinbacher ist Direktorin des Fritz Bauer Instituts und gleichzeitig…
Die Lyrikerin Nora Gomringer spricht über das Für und Wider im Leben einer Lyrikerin.
May 6 • 47 min
Sie ist Poetry Slamerin, Aktivistin, Jazzsängerin, Publizistin, Feministin, bekennende Katholikin und Kulturvermittlerin. Vor allem aber schreibt Nora Gomringer Lyrik, und sie zeigt auf unnachahmliche Weise wie lebendig Lyrik gerade heute ist.
Der Fußballspieler Dieter Müller erzählt, wie er gelernt hat, mit Verlust umzugehen.
May 5 • 43 min
In seiner Karriere wie in seinem Leben ging es ständig hoch und runter. Mittellagen waren die Ausnahme: Dieter Müller ist einer der erfolgreichsten Torjäger der deutschen Fußballgeschichte.
Der Imam Husamuddin Meyer spricht über Radikalisierung und religiös motiviertem Extremismus.
May 4 • 44 min
Er ist seit zwölf Jahren Gefängnisseelsorger. Er wurde von der Landeregierung beauftragt und arbeitet in der Jugendhaftanstalt Wiesbaden. Dort ist er für die muslimischen Häftlinge da. Einige von ihnen sind in der Haft radikalisiert worden. Meyer spricht…
Die Schauspielerin Katharina Wackernagel spricht über ihre Arbeit vor und hinter der Kamera.
Apr 30 • 46 min
Sie ist vor allem im Film zuhause. Im Kino in Sönke Wortmanns Wunder von Bern zum Beispiel, da ist sie schließlich für den legendären Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen die Ungarn verantwortlich.
Der Maler Thomas Bayrle spricht u. a. über seine Teilnahme an der “documenta”.
Apr 29 • 47 min
Das Werk von Thomas Bayrle gehört zu den wichtigsten Positionen deutscher Kunst nach dem 2. Weltkrieg. Drei Mal nahm er an der “documenta” teil. Seit 2013 erlebt Bayrle eine späte Welt-Karriere und zeigte Ausstellungen in einer Reihe der wichtigsten…
Der Cellist Victor Plumettaz sprich u. a. über seine Leidenschaft zur Musik von Georg Kreisler.
Apr 28 • 41 min
“Kunst muss Unterhaltung sein, aber auch zum Nachdenken anregen“, meint der Cellist Victor Plumettaz.
Der Pfarrer Wolfgang Fenske spricht über konservative Werte.
Apr 24 • 42 min
Wolfgang Fenske, Leiter der Bibliothek des Konservatismus in Berlin, ist bekennender Konservativer. Schon in der Schule, erinnert sich der heute Fünfzigjährige, sei er mit seinen 68er-Lehrern wegen seiner “unzeitgemäßen” Thesen aneinandergeraten.
Die Sängerin Dagmar Koller erzählt, an was man dranbleiben muss.
Apr 23 • 43 min
80 Jahre und kein bisschen leise… Auf keine Zweite passt dieser Spruch besser als auf die ewig junge Dagmar Koller. “Elan und jugendliche Ausstrahlung sind keine Frage des Kalküls, sondern der inneren Einstellung”, findet die Wienerin.
Der Historiker Nikolas Katzer beleuchtet das Wirken verschiedener Künstler.
Apr 22 • 46 min
Vor 150 Jahren wurde Wladimir Iljitsch Ulanow geboren. Unter dem Pseudonym Lenin gehört er zu den berüchtigtsten, das 20. Jahrhundert gleichwohl prägenden Persönlichkeiten. Dennoch redet man bei uns kaum mehr über ihn, auch nicht zum runden Geburtstag,…
Die Sängerin Inga Humpe erzählt u. a. von ihrer musikalischen Heimat.
Apr 21 • 44 min
Am Anfang war sie nur die kleine Schwester. Inga Humpe, gut fünf Jahre jünger als ihre Schwester Annette, gehört zu den bekanntesten Stimmen der Neuen Deutschen Welle. Neonbabies, DÖF und Humpe & Humpe hießen ihre gemeinsamen Bands.
Der Kabarettist Tobias Mann spricht über seine vielseitige Karriere.
Apr 20 • 47 min
Jeder gegen Jeden. Alle gegen Alle. Und auf jeden Fall: “Ich zuerst!” In diesem Chaos klickt doch keiner mehr durch! Und jede Menge Chaos entsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern - Tobias Mann ist als Komiker, Satiriker und…
Der Kapellmeister Karl Rarichs erzählte, dass Musik den Menschen etwas geben muss.
Apr 17 • 41 min
Künstlerischer Leiter der Weilburger Schlosskonzerte, Vorstandsmitglied der Frankfurter Museumsgesellschaft, Erfinder des Dirigentenwettbewerbs Sir Georg Solti, Leiter des Musikverlags C.F. Peters, Chorleiter und noch viel mehr - das war Karl Rarichs.…
Der Kunsthistoriker Christian Setzepfandt erzählt über das Leben von Rosemarie Nitribitt.
Apr 17 • 47 min
“Das Mädchen Rosemarie”, als die Rosemarie Nitribitt nach dem Erfolgsfilm von Rolf Thiele bis heute in den Köpfen der Menschen fest verankert ist, lebte ein kurzes, aber aufregendes Leben als Edelprostituierte im boomenden Nachkriegsdeutschland.
Der Nachtbürgermeister Hendrik Meier spricht über seinen speziellen Beruf.
Apr 16 • 44 min
Er hat einen sehr speziellen Beruf. Er ist seit mehr als einem Jahr Nachtbürgermeister der Stadt Mannheim und damit der erste dieser Art in Deutschland. (Wdh. vom 09.12.2019)
Die Kunsthistorikerin Barbara Schock-Werner berichtet, wie sie Notre-Dame erstmals wieder betreten durfte.
Apr 15 • 45 min
Vor einem Jahr brannte die Kathedrale Notre-Dame in Paris. Ungläubig saßen wir an den Fernsehern und mussten die Ohnmacht der Feuerwehrleute betrachten, das 800 Jahre alte Gebälk und damit den Raum zu retten.
Der Schlafforscher Ingo Fietze spricht über die übermüdete Gesellschaft.
Apr 14 • 43 min
Jeder kennt das Gefühl, schlecht geschlafen zu haben. Wann aber wird schlechtes Schlafen zum Problem und wann gar zu einer Schlafstörung, die behandelt werden muss? (Wdh. vom 16.07.2019)
Die Schriftstellerin Dörte Hansen erzählt von ihrem eigenen Aufwachsen auf dem Land.
Apr 9 • 44 min
Sie war eine der größten Überraschungen der deutschsprachigen Literatur der letzten Jahre. Erst mit Ende 40 hatte sie beschlossen, einen Roman zu schreiben, der unter dem Titel “Altes Land” sofort ein Publikumserfolg wurde. (Wdh. vom 04.10.2019)
Der Festivalleiter Christoph Drescher spricht über mögliche Perspektivwechsel in der Zeit nach dem Corona-Virus.
Apr 8 • 46 min
Thüringen ist die Heimat der Familie Bach. Keines der heutigen Bundesländer, selbst Sachsen, in dessen heimlicher Hauptstadt Leipzig Johann Sebastian Bach die letzten 27 Jahre seines Lebens verbrachte, kann da mithalten.
Die Architekturhistorikerin Turit Fröbe erzählt, warum Balkone manchmal wie Badewannen oder Whirlpools aussehen.
Apr 7 • 39 min
Turit Fröbe lenkt unseren Blick auf Bausünden landauf, landab. Dabei gelingt der Architekturhistorikerin das Kunststück, manchen vermeintlichen Schandfleck zu rehabilitieren. (Wdh. vom 15.10.2019)
Der Sänger Heinz Rudolf Kunze erzählt, was hinter bzw. in guten Songs steckt.
Apr 6 • 41 min
Seit einem halben Jahrhundert erzählt Bruce Springsteen vom American Dream und seinen Schattenseiten, seine Songs sind ein großer amerikanischer Roman, der noch lang nicht fertig geschrieben ist. Fast genauso lang beschreibt Heinz Rudolf Kunze in seinen…
Die Geigerin Annette Seyfried spricht über die “Junge Streicherakademie Mainz”.
Apr 3 • 41 min
“Lust entsteht durch Können” - sagt Professorin Annette Seyfried. Die Geigerin und Instrumentalpädagogin hat vor mehr als 20 Jahren die “Junge Streicherakademie” in Mainz ins Leben gerufen, die sie bis heute leitet, mit dem Ziel der musikalischen Früh-,…
Der Regisseur Dani Levy spricht über seinen langen erfolgreichen Weg durch die deutsche Filmlandschaft.
Apr 2 • 45 min
Die tiefsinnige Komödie, der alberne Unsinn und der ganz ernste sinnierende Film - Dani Levy stellt sich den Herausforderungen, vorausgesetzt der Stoff interessiert ihn.
Die Musikwissenschaftlerin Martina Rebmann spricht u. a. über ihr Interesse an komponierenden Frauen.
Apr 1 • 43 min
Nicht in Wien, nicht in Bonn - nein, in Berlin werden die wohl wichtigsten Werke Ludwig van Beethovens verwahrt: die Handschriften der Neunten Sinfonie und der “Missa solemnis” und noch vieler anderer.
Der Koch Tim Raue erzählt vom Willen zum Erfolg.
Mar 31 • 42 min
“Süße, Säure, Schärfe - das sind meine Elemente.” Tim Raue ist einer der erfolgreichsten Köche Deutschlands. Sein Restaurant Tim Raue in Berlin Kreuzberg hat zwei Sterne und 16,5 Gault & Millau Punkte und ist als einziges deutsches Restaurant auf der…
Die Bildungsforscherin Mareike Kunter spricht über “guten” Unterricht und “gute” Lehrkäfte.
Mar 30 • 44 min
Die Leistungen der deutschen Schüler und Schülerinnen lassen zu wünschen übrig, das wird ihnen regelmäßig durch Vergleichstests bescheinigt. (Wdh. vom 13.11.2019)
Die Fernsehwissenschaftlerin Klaudia Wick ist traurig über das Ende der “Lindenstraße”.
Mar 27 • 44 min
Die Titelmelodie der Lindenstraße erklingt am 29. März um 19.20 Uhr das letzte Mal. Dann ist Schluss mit der Soap. Gut 34 Jahre lang haben die Zuschauerinnen und Zuschauer mit gelebt in den Mehrfamilienhäusern.
Der Kantor Tobias Koriath erzählt von seiner Idee, die Orgel “in die Zukunft zu führen”.
Mar 26 • 41 min
Seit acht Jahren ist Tobias Koriath Kantor und Organist an der evangelischen Thomaskirche im Frankfurter Vorort Heddernheim. Er spielt die Orgel, arbeitet mit verschiedenen Chören von jung bis alt, unterrichtet, gibt und veranstaltet Konzerte. Eine ganz…
Der Professor für Biogeographie Thomas Hickler spricht darüber, wie man den Klimawandel bremsen könnte.
Mar 25 • 43 min
“Nur wenn wir rasch und konsequent handeln, können wir die Erderwärmung begrenzen, das Massenaussterben von Tier- und Pflanzenarten aufhalten, die natürlichen Lebensgrundlagen bewahren und eine lebenswerte Zukunft für derzeit lebende und kommende…
Die Autorin Manuela Rousseau erzählt von den Höhen und Tiefen ihres beruflichen Lebens.
Mar 24 • 42 min
Sie ist seit Juni 1999 Mitglied im Aufsichtsrat der Beiersdorf AG und seit April 2009 im Aufsichtsrat der Maxingvest AG. Ihr ehrenamtliches Engagement für Frauen in Führungspositionen wurde mehrfach ausgezeichnet.
Die Künstlerin Christiane Cuticchio spricht über die Förderung von Künstlern mit Beeinträchtigung.
Mar 23 • 42 min
Durch einen tiefen Lebenseinschnitt kam Christiane Cuticchio Anfang der 2000er Jahre ziemlich unvorbereitet zur Arbeit mit behinderten Menschen. Die studierte Künstlerin erkannte schnell, dass in den Werkstätten und Wohneinrichtungen Menschen lebten und…
Der Schriftsteller Karl-Heinz Ott spricht über Friedrich Hölderlin.
Mar 20 • 43 min
Heute vor 250 Jahren wurde Friedrich Hölderlin geboren, dessen Werk seither von nahezu allen politischen Lagern und den unterschiedlichsten Denkern in Beschlag genommen wurde, von den Nationalsozialisten bis zur linken Studentenbewegung, von Martin…
Der Geschäftsführer Alexander Elspas gibt Auskunft über die Verlagslandschaft und das Buchwesen.
Mar 19 • 46 min
Schon fast 100 Jahre besteht die Büchergilde Gutenberg, die einzig verbliebene literarische Buchgemeinschaft in Deutschland. Seit 2017 wird sie von Alexander Elspas geführt, gelernter Buchhändler, der vorher in den unterschiedlichsten Verlagen in…
Die Sängerin Marianne Rosenberg erzählt u. a. von ihrer Familiengeschichte.
Mar 18 • 39 min
Bereits als Kind trat Marianne mit ihrem Vater Otto Rosenberg in Berliner Eckkneipen auf. Er hatte eine gute Singstimme, spielte Gitarre und Geige. Mit 14 Jahren gewann sie einen Talentwettbewerb und hatte damit den Vertrag einer Plattenfirma in der…
Der Mediziner Dietrich Grönemeyer erzähl von seinem Lebensprojekt.
Mar 17 • 45 min
Er ist Radiologe und Gründer des Instituts für Mikrotherapie in Bochum. Bis zu seiner Emeritierung 2012 war er Inhaber des Lehrstuhls für Radiologie und des weltweit einzigen Lehrstuhls für Mikrotherapie an der Universität Witten/Herdecke.
Der Stadt-Schäfer Ralf Meisezal erzählt, warum ihn die Arbeit des Schäfers so fasziniert.
Mar 16 • 44 min
Er ist der letzte fest angestellte Stadt-Schäfer in ganz Hessen. Seit fast 30 Jahren kümmert sich Ralf Meisezahl das ganze Jahr über um mehrere Hundert Schafe in der Region. Seit 1991 ist er bei der Stadt Hungen als Stadtschäfer angestellt.
Die Schauspielerin Johanna Wokalek erzählt u. a. von ihrer Versenkung in die Rolle der Jeanne d’Arc.
Mar 13 • 42 min
Ganz oder gar nicht ist die Devise der Schauspielerin Johanna Wokalek. Mit Haut und Haaren verschreibt sie sich ihren jeweiligen Rollen und lässt sich dafür auch schon mal eine Tonsur verpassen - als sie nämlich “Die Päpstin” war. (Wdh. vom 02.06.2017)
Die Galeristin Elke Dröscher erzählt von ihrer 50jährigen Tätigkeit.
Mar 12 • 39 min
Als sie 1968 in Hamburg eine Galerie eröffnete, war sie eine der ersten Galeristinnen in Europa überhaupt.
Der Journalist Hasnain Kazim erzählt, warum er seine accounts auch mal für einige Leser sperrt
Mar 11 • 44 min
Er ist Journalist, Autor und Marineoffizier a. D. Bis Ende 2019 berichtete er als Korrespondent für den “Spiegel” unter anderem aus der Türkei, aus Indien und aus Pakistan.
Der Modedesigner Wolfgang Joop erzählt von seiner Sehnsucht und von seinen Wünschen.
Mar 10 • 45 min
“In meinem Alter ist jeder Tag ein Abschiedsgeschenk”, schreibt Wolfgang Joop in seiner Biographie “Die einzig mögliche Zeit”. Er blickt darin zurück auf seine Kindheit auf dem Gut Bornstedt in Potsdam. Inzwischen lebt er wieder dort.
Die Pornoforscherin Madita Oeming erzählt von Designervulven, MILFs und vom Einfluss von Pornos auf Jugendliche.
Mar 9 • 45 min
Sie ist Pornoforscherin an der Universität Paderborn. Porn in Paderborn? Ja, das geht. Die Literaturwissenschaftlerin, Jahrgang 1986, stieß bei der Lektüre von Herman Melvilles berühmtem Roman “Moby Dick” immer wieder auf Porno-Verweise und einschlägige…
Der Galerist Johann König erzählt von seinem Verhältnis zur Kunst .
Mar 6 • 43 min
Er ist nach einem Unfall, den er als Zwölfjähriger erlitt, sehr stark sehbehindert. Dennoch hat der Sohn des ehemaligen Rektors der Städelschule, Kurators und Museumsleiters Kasper König, es geschafft, ein sehr erfolgreicher Galerist zu werden.
Der Schriftsteller Friedrich Ani erzählt vom Verhältnis zu seinen Figuren.
Mar 5 • 43 min
Er zählt zu den bekanntesten und produktivsten Autoren in Deutschland. Vor allem seine Werke um den Vermisstenermittler Tabor Süden haben zu seinem Bekanntheitsgrad beigetragen, aber auch etliche TV-Drehbücher, unter anderem für den “Tatort”.
Der Künstler Dieter Meier spricht u. a. über seine Erfolge mit “Yello”.
Mar 4 • 44 min
Er feierte als rappende und tanzende Hälfte des Popduos “Yello” Welterfolge. Aber er ist auch vieles andere: Künstler und Unternehmer, Spieler und Familienmensch. (Wdh. vom 28.07.2016)
Der Schauspieler Walter Renneisen spricht über seine zahlreichen und sehr unterschiedlichen Stücke.
Mar 3 • 43 min
Er ist ein Hansdampf in allen Theater-Gassen: Schauspieler und Rezitator, Regisseur und Hörspielsprecher, Solist und Musikant. Walter Renneisen, “bekannt aus Film, Funk und Fernsehen”. (Wdh. vom 10.12.2014)
Der Diplom-Meteorologe Sven Plöger erzählt, was das Wetter mit uns macht.
Mar 2 • 43 min
Früher waren es schwarzweiße Filmchen im Fernsehen mit Linien, Pfeilen und den großen Buchstaben T und H. Um einiges später dann traten dann Personen vor die Karte und erläuterten das Wetter. Der Dienstälteste unter ihnen ist Sven Plöger. Wetter ist die…
Die Thereministin Carolina Eyck spricht über ihre sorbischen Wurzeln und ihren Weg als Musikerin.
Feb 28 • 38 min
Sie macht Musik, ohne ein Instrument zu berühren. Scheinbar wie von Zauberhand, bringt die Musikerin Töne zum Klingen. Das Theremin gilt als das erste spielbare elektronische Instrument überhaupt, das 1919 vom russischen Physiker und Musiker Lew Termen…
Der Liedermacher Rainhard Fendrich spricht u. a. über seine Karriere.
Feb 27 • 45 min
Er ist Österreicher und bekannt für seine Hits wie “Macho Macho”, “Schickeria”, “Es lebe der Sport” oder “Ein Herz wie ein Bergwerk”. Rainhard Fendrich ist jemand, der genau hinschaut, Texte und Musik zu Themen schreibt, die ihn bewegen. (Wdh. vom…
Der Stadtplaner Joachim Schares spricht über seine Stadtplanungsprojekte im Ausland
Feb 26 • 45 min
Der Geschäftsführer und Partner des Frankfurter Architekturbüros “AS+P Albert Speer + Partner” ist vor allem im Mittleren Osten und in Nordafrika unterwegs. Dort hat er viele Megaprojekte geplant und erlebt, wie sich die Städte mit den Menschen verändern.
Der Winzer Mathieu Kauffmann erzählt von seiner Idee der Schaumweinerzeugung.
Feb 25 • 43 min
Mathieu Kauffmann ist gebürtiger Elsässer, ausgebildeter Winzer und Önologe. Und in der Szene ein Star. 13 Jahre lange war er “Chef de Cave” im berühmten Champagnerhaus Bollinger, bevor er dann dem Ruf eines bedeutenden Weinguts in der Pfalz folgte. (Wdh.…
Die Soziologin Paula-Irene Villa Braslavsky spricht über komplexe Geschlechterverhältnisse.
Feb 24 • 46 min
Das Geschlecht sitzt bei den Menschen zwischen den Beinen. Aber wirklich nur dort? “Man kommt nicht als Frau zur Welt, man wird es” stellte bereits vor über 70 Jahren Simone de Beauvoir fest.
Der Schriftsteller Jan Wagner erzählt von fremder und eigener Lyrik.
Feb 21 • 46 min
Er ist sicherlich einer der erfolgreichsten deutschen Autoren überhaupt: Für seine Gedichte wurde er u. a. mit dem Buchpreis der Leipziger Buchmesse und dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet. Sein bislang letztes großes Werk stellt aber nicht die eigenen…
Der Komponist Christoph Eschenbach erzählt von sich und seinem Leben.
Feb 20 • 37 min
Im März 1982 erregte eine Klassik-Schallplatte Aufsehen. Am Klavier saß ein gewisser Helmut Schmidt, links stand, jovial mit Jeans und Schlips, der jugendliche Justus Frantz, rechts, ganz in schwarz und lächelnd, Christoph Eschenbach. Alle drei spielten…
Sophie Rosentreter erzählt, woher sie die Kraft nimmt, Leichtigkeit in ein schweres Thema zu bringen,
Feb 19 • 43 min
Sie war Model, Moderatorin, Playmate, Pop-Girlie, MTV-Star, Schauspielerin. Und nun setzt sie sich für an Demenz erkrankte Menschen ein. Mit dem Tod ihrer Oma Ilse veränderte sich das Leben von Sophie Rosentreter radikal. Sie hatte ihre demente Großmutter…
Die Journalistin Heike Kleffner spricht über rechtsextreme Vorfälle.
Feb 18 • 45 min
Über rechtsextreme Vorfälle in Polizei, Verfassungsschutz, Bundeswehr oder Justiz wird immer häufiger berichtet. Die Frage schließt sich an: Geht es um Einzelfälle oder gibt es rechtsextreme Gruppen und Netzwerke in den Sicherheitsbehörden? Die…
Der Pfarrer Stefan Jürgens benennt, was vielen katholischen Christen in der Seele brennt.
Feb 14 • 41 min
“Wer an einen Gott glaubt, der eine frauenfeindliche, männerdomminierte und zölibatäre Hierarchie gewollt haben soll, der kann genauso gut an den Osterhasen glauben”.
Der Dirigent Alain Altinoglu erzählt von seiner Kindheit in Paris. (französische Fassung)
Feb 13 • 46 min
Alain Altinoglu hält als designierter neuer Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt das “Baguette musicale“ in der Hand, französisch für Taktstock. Mit Beginn der Saison 2021/22 wird er die musikalische Leitung des Orchesters übernehmen und auf…
Der Dirigent Alain Altinoglu erzählt von seiner Kindheit in Paris.
Feb 13 • 42 min
Alain Altinoglu hält als designierter neuer Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt das “Baguette musicale“ in der Hand, französisch für Taktstock. Mit Beginn der Saison 2021/22 wird er die musikalische Leitung des Orchesters übernehmen und auf…
Die Fotografin Barbara Klemm vom ästhetischen Reiz der analogen Schwarz-Weiß-Fotografie.
Feb 12 • 44 min
Sie zählt zu den bekanntesten Fotografinnen Deutschlands, viele ihrer Bilder, die sie vor allem als Redaktionsfotografin der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” gemacht hat, haben neben ihrem journalistischen auch einen hohen künstlerischen Wert.
Der Evolutions-Biologe Josef H. Reichholf erzählt, wie er es mit einem Eichhörnchen zu tun bekam.
Feb 11 • 46 min
Es gibt wohl keinen Menschen, der sie nicht entzückend findet: die Eichhörnchen. Wer einem von ihnen begegnet, bleibt meist stehen und schaut ihm nach, bis es nach ein paar Sekunden aus dem Blickfeld verschwunden ist. Der Evolutions-Biologe Josef H.…
Der Direktor Malte Boecker erklärt, was es mit “BTHVN” auf sich hat.
Feb 10 • 43 min
Beethovenhaus, Beethovenfest, Beethovenhalle, Beethovenorchester - in Bonn steht alles im Zeichen Ludwig van Beethovens. Nicht nur in diesem Jubeljahr, hier jedoch besonders.
Die Medizinerin Claudia Bausewein spricht über Grenzen und Chancen der Palliativmedizin.
Feb 7 • 46 min
“Die Palliativmedizin will den Menschen so begleiten, dass er seinen Blick langsam wenden kann - weg von der Aussicht, sterben zu müssen, hin zum Augenblick, zum Hier und Jetzt”, sagt Professorin Claudia Bausewein. (Wdh. vom 21.08.2019)
Der Koch Christian Rach spricht über Nachhaltigkeit, gesunde Produkte und die Krise in der Gastronomie.
Feb 6 • 44 min
“Kochen ist einfach und macht Spaß. Und wenn man es kann, muss es auch nicht viel kosten”. Mit diesem Motto kocht sich Christian Rach seit vielen Jahren durch seine Restaurants, seine Bücher und auch durch die unterschiedlichsten Fernsehformate, damit…
Die Autorin Alice Hasters spricht über Ursachen und Gründe von Alltagsrassismus.
Feb 5 • 45 min
“Rassistisch? Ich doch nicht!” So oder so ähnlich wird wohl die erste Reaktion der meisten auf den Titel des Buches von Alice Hasters sein.
Der Unternehmer Frederik Braun erzählt, dass Erfolg auch Verantwortung bedeutet und dankbar dem Leben gegenüber macht.
Feb 4 • 46 min
Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Gerrit hat Frederik Braun 2001 das “Miniatur Wunderland” in der Hamburger Speicherstadt gegründet, heute ist es die größte Modelleisenbahn der Welt und die meistbesuchte touristische Attraktion Deutschlands.
Der Kabarettist Frank-Markus Barwasser spricht u. a. über sein aktuelles Programm.
Feb 3 • 44 min
In seinem aktuellen Live-Programm “Weg von hier” flüchtet Frank-Markus Barwassers Alter Ego “Erwin Pelzig” aus der Wirklichkeit in die Schutzräume der Gleichdenkenden, flüchtet vor der Informationsflut in ein tatsachenbefreites Leben und in die…
Die Biologin Annette Krop-Benesch gibt Orientierungshilfen für den ökologisch sinnvollen Umgang mit Licht.
Jan 31 • 41 min
“Wir brauchen mehr Dunkelheit” - sagt die Biologin, Bloggerin und Autorin Dr. Annette Krop-Benesch. In Städten und Ballungsräumen rund um den Globus und selbst schon auf dem Land erhelle Kunstlicht die Nächte so sehr, dass Negativfolgen unvermeidbar seien.
Die Chordirektorin Judith Kunz spricht über den Umgang mit singfreudigen jungen Menschen.
Jan 30 • 44 min
Vor einiger Zeit machte eine bizarre Personalie die Runde: eine Berliner Anwältin versuchte auf dem Klageweg, ihrem Kind die Mitgliedschaft im Staats- und Domchor zu ermöglichen. Das Problem: der traditionsreiche Chor ist ein Knabenchor, das Kind ein…
Die Verlegerin Elisabeth Sandmann spricht über die hohen inhaltlichen und gestalterischen Ansprüche ihres Verlags.
Jan 29 • 42 min
Vor 16 Jahren gründete Elisabeth Sandmann den “Elisabeth Sandmann Verlag”, der seither “Schöne Bücher für kluge Frauen” - so sein Motto - herausgibt und mit dem Band “Frauen, die lesen, sind gefährlich. Lesende Frauen in Malerei und Fotografie” gleich…
Der Schauspieler Peter Sattmann erzählt Verrücktheiten des Lebens.
Jan 28 • 44 min
Er ist einer der beliebtesten deutschen Schauspieler. Mit seinen 72 Jahren blickt er nun zurück auf sein Leben. Dabei kommt er zu dem Schluss: Den Verrücktheiten des Lebens kommt man am besten mit Gelassenheit und Humor bei.
Die Cellistin Anita Lasker-Wallfisch warnt vor dem wieder aufblühenden Judenhass.
Jan 27 • 44 min
Es war nicht nur das Cello, das Anita Lasker-Wallfisch im Konzentrationslager Auschwitz das Leben rettete, sondern auch Mut und eine Portion Frechheit. Im September 2019 wurde Anita Lasker-Wallfisch mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnet für ihr…
Der Journalist Sven Kuntze erzählt, wie er dem Alter trotz einiger Malaisen begegnet.
Jan 24 • 46 min
Zehn Jahre nach seinem Bestseller “Altern wie ein Gentleman” lässt uns Sven Kuntze an seinen Erfahrungen als fortgeschrittener Rentner teilhaben.
Die ehemalige Sekretärin Heide Sommer erzählt vom Selbstverständnis ihres Berufes.
Jan 23 • 43 min
Sie war die Sekretärin bedeutender Männer, wie etwa Carl Zuckmayer, Günter Gaus, Rudolf Augstein oder Fritz J. Raddatz, sie hat ihre Chefs loyal und kompetent unterstützt und immer auch die Menschen dahinter gesehen.
Die Ministerpräsidentin Malu Dreyer erzählt, was Freude am Regieren macht.
Jan 22 • 44 min
Keine Politikerin in Deutschland ist so beliebt wie die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Dabei hat sie durchaus eine Menge unpopulärer Entscheidungen treffen müssen. Das gelang ihr mit Durchsetzungskraft und Herzlichkeit.
Schwester Philippa Rath spricht über ihre zahlreichen Engagements.
Jan 21 • 42 min
Sie lebt seit 30 Jahren in der Benediktinerinnenabtei St. Hildegard im Rheingau. Sie liefert ein besonders lebendiges Beispiel dafür, dass man in einem Kloster keineswegs weltfremd werden muss.
Der Schriftsteller Olaf Velte erzählt u. a., was ihn an der Schafzucht fasziniert.
Jan 20 • 43 min
Usinger Land - so heißt dieses kurze Gedicht von Olaf Velte, in Bad Homburg geboren, in Wehrheim aufgewachsen und verwurzelt. Die Natur, der Taunus, die Landwirtschaft, das sind einige der Themen, die der Schriftsteller und Journalist in seinen Lyrik- und…
Die Theologin Maria Jepsen prangert an, dass immer noch zu wenige Frauen in leitenden Ämtern der Kirche anzutreffen sind
Jan 17 • 44 min
Ihr Lebensmotto lautet “Wie Kinder fromm und fröhlich sein.” Und das passt wirklich gut zu ihr, der gar nicht so kühlen Norddeutschen. (Wdh. vom 21.11.2018)
Die Ärztinnen Sibylle Winter und Stefanie Märzheuser erzählen von den Folgen der Gewalt an Kindern.
Jan 16 • 47 min
Sibylle Winter und Stefanie Märzheuser sind Ärztinnen in der Berliner Uniklinik Charité. Sie gehören zum Team der Kinderschutzambulanz. Diese existiert seit 2016, und hierher werden Kinder gebracht, die mutmaßlich misshandelt, vernachlässigt oder sexuell…
Die Ärztin Franziska Rubin gibt Einblicke in ihre “Küchen-Apotheke”.
Jan 15 • 41 min
Wieso in die Apotheke laufen, wenn sich einige der besten und vielseitigsten Heilmittel schon im Kühlschrank daheim befinden dürften? Die Ärztin und TV-Moderatorin Franziska Rubin hat den Heilkräfte von Klassikern der Vorratskammer nachgespürt und dabei…
Der Manager Stefan Piendl erzählt von der ungebrochenen Begeisterung fürs Musikmachen in Deutschland.
Jan 14 • 41 min
Den Deutschen Musikrat gibt es seit mehr als 65 Jahren. Er ist der Dachverband der Musiktreibenden in Deutschland, sozusagen eine Art Lobby für alle Musikerinnen und Musiker und Institutionen, die diese beschäftigen.
Der Journalist Hanno Rauterberg spricht über die Freiheit der Kunst.
Jan 13 • 40 min
“Wie frei ist die Kunst”? Diese Frage stellt der Journalist und Kunstkritiker Hanno Rauterberg in seinem 2019 erschienen Essay.
Die Diplom-Psychologin Lilo Endriss spricht über ignorante Verhaltensweisen.
Jan 10 • 46 min
“Ignoranz ist die schlimmste Strafe”, sagt die Hamburger Diplom-Psychologin Lilo Endriss. Menschen und ihre Arbeit möchten wahrgenommen werden, im Privatleben, im Alltag und am Arbeitsplatz.
Die Musikwissenschaftlerin Eleonore Büning spricht über Beethoven.
Jan 8 • 37 min
“Sprechen wir über Beethoven!” fordert uns ein neues Buch von Eleonore Büning auf. Einen “Musikverführer” nennt die langjährige Musikredakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ihren in 26 griffig formulierten, thematisch breitgestreuten Kapiteln…
Der Zeichner Michael Sowa erzählte u. a. von Mozarts “Zauberflöte” in der Oper Frankfurt.
Jan 7 • 42 min
Die Bilder und Illustrationen von Michael Sowa sind berühmt und in vielen Büchern und Katalogen zu sehen, auf Postkarten und Kalendern. Meisterlich gemalte Idyllen, die oft etwas Abgründiges haben. Landschaften, Menschen und vor allem immer wieder Tiere.…
Die Theologin Melanie Wolfers spricht über die großen Fragen des Lebens.
Jan 6 • 44 min
“Mut öffnet uns die Tür zum Leben. Wenn wir Neues wagen, dann können wir das Glück eines beherzten Lebens erfahren”, sagt Melanie Wolfers. Die Theologin und Philosophin hat einige Bestseller zu den großen Fragen des Lebens geschrieben: Fragen, in denen es…
Die Soziologin Sibylle Plogstedt erzählt, was ihr widerfahren war und woran sie fast zerbrochen wäre.
Jan 3 • 43 min
Sie war 24 Jahre alt, als sie 1969 in Prag von der Staatssicherheit verhaftet wurde. Die linke Berliner Studentin hatte sich gegen den Einmarsch der Truppen des Warschauer Pakts engagiert, der die Reformversuche des Prager Frühlings von 1968 jäh beendete.…
Der “Klang-Künstler” Erwin Stache erzählt von seinen Projekten.
Jan 2 • 49 min
Erwin Stache erzeugt Geräusche mit bizarren Apparaturen, die er unter anderem aus Alltagsgegenständen selbst zusammen baut. Dadurch kreiert er schöne, schräge, manchmal auch irritierende Klänge. Aber Stache ist auch Musiker und Komponist. (Wdh. vom…
Die Dirigentin Ruth Reinhardt spricht über ihren steilen Werdegang.
Dec 31, 2019 • 42 min
Was Kritiker schon lange fordern, bricht sich gerade mit Nachdruck Bahn: Frauen ans Dirigent(Innen)pult. Es war einfach überfällig.
Der Schriftsteller Burkhard Spinnen spricht über die Frauenfiguren aus Theodor Fontanes Berliner Romanen.
Dec 30, 2019 • 44 min
Fontane verstaubt? Keineswegs! Passend zum Fontane-Jahr hat Burkhard Spinnen ein schmales Büchlein vorgelegt, das die Frauenfiguren aus Theodor Fontanes Berliner Romanen unter die Lupe nimmt und auf ihre Zeitlosigkeit hin abklopft. (Wdh. vom 19.09.2019)
Der Professor für Biogeographie Thomas Hickler spricht darüber, wie man den Klimawandel bremsen könnte.
Dec 27, 2019 • 43 min
“Nur wenn wir rasch und konsequent handeln, können wir die Erderwärmung begrenzen, das Massenaussterben von Tier- und Pflanzenarten aufhalten, die natürlichen Lebensgrundlagen bewahren und eine lebenswerte Zukunft für derzeit lebende und kommende…
Der Agraringenieur Michael von der Tann spricht u. a. über den Wald als deutsche Kulturlandschaft.
Dec 24, 2019 • 42 min
1,5 Millionen Weihnachtsbäume werden heute Abend in hessischen Wohnstuben erstrahlen, bestückt mit LEDs oder ganz traditionell mit echten Kerzen. Und es sind echte Weihnachtsbäume, aus Holz und mit plastikfreien Nadeln, angepflanzt in hessischen Wäldern,…
Die Politikerin Renate Schmidt erzählt von ihrem bewegten Leben.
Dec 23, 2019 • 44 min
Eine ihrer Enkelinnen findet, dass sie immer gewinnen will und nannte sie deshalb eine “Gewinn-Wollerin”. Renate Schmidt schmunzelt darüber. Aber es stimmt ja! Die Fränkin, übrigens in Hanau geboren, will nicht nur gewinnen, sie hat in ihrem Leben viel…
Die Sängerin Brigitte Fassbaender erzählt von ihrer reichen Bühnenerfahrung.
Dec 20, 2019 • 43 min
Sie gehört zu den großen Sängerinnen des 20. Jahrhunderts. Dabei hat Brigitte Fassbaender, die in Berlin zur Welt kam und in Dresden, mit einigem Glück, die Schrecken des Krieges überstand, erst nach dem Abitur mit dem Singen angefangen.
Der Literaturkritiker Rainer Moritz spricht über seine Leidenschaft für Bücher.
Dec 19, 2019 • 39 min
Er ist Buchmensch: er führt ein Leben für und durch Bücher. Er rezensiert, übersetzt, kolumnisiert im Radio, sitzt in diversen Gremien und Jurys und veröffentlicht pro Jahr mehrere Bücher. (Wdh. vom 21.10.2019)
Der Literaturwissenschaftler Jan Philipp Reemtsma spricht über unvorstellbare, unberechenbare Gewalt.
Dec 18, 2019 • 45 min
Er ist Literaturwissenschaftler, Stifter, Mäzen und Ermöglicher. 1984 gründete er das Hamburger Institut für Sozialforschung (HIS), das er von 1990 bis 2015 leitete.
Die Archivleiterin Martina Habner-Keiffenheim erzählt von Freuden und Nöten ihres besonderen Arbeitsplatzes.
Dec 17, 2019 • 41 min
Martina Habner-Keiffenheim ist die neue Leiterin des Deutschen Kabarettarchivs in Mainz und der Dependance in Bernburg. Im September 2019 hat sie diese Aufgabe übernommen.
Der Germanist Iwan-Michelangelo D’Aprile erzählt von dem was Theodor Fontanes Leben und Zeit charakterisiert.
Dec 16, 2019 • 46 min
Der Potsdamer Literatur-Professor Dr. Iwan-Michelangelo D’Aprile hat einen Tunnel gebaut, durch den wir ins 19. Jahrhundert gelangen, zu Theodor Fontane, dem gelernten Apotheker, der als Journalist, Romanautor und Schilderer der Mark Brandenburg bekannt…
Der Journalist Martin Pollack kritisiert den neuen Nationalismus in Polen und Ungarn.
Dec 13, 2019 • 45 min
Er ist Slawist und Osteuropa-Historiker. Von 1989 bis 1998 war er Korrespondent des “Spiegel” in Wien und Warschau. Seine dokumentarischen Bücher handeln von den deutschen Verbrechen in Galizien und der Aufarbeitung der Nazi-Vergangenheit in der eigenen…
Die Segler Astrid und Wilfried Erdmann erzählen von ihren Weltumsegelungen.
Dec 12, 2019 • 41 min
Vier Mal um die ganze Welt. Wilfried Erdmann ist Deutschlands Segelheld Nummer Eins. 1966 hat er als erster Deutscher alleine die Welt umsegelt, auf “Kathena”, einem kleinen Holzboot, mit dem man sich kaum auf den Edersee trauen würde.
Der “Frosch”-Inhaber Reinhard Schneider spricht über Nachhaltigkeit.
Dec 11, 2019 • 43 min
Der Name Reinhard Schneider wird den Menschen in und um Mainz herum etwas sagen, anderen eher nicht. Bei dem Namen Werner & Mertz wird es sich ähnlich verhalten. Spricht man aber von Erdal, Emsal, Rorax oder Frosch sieht die Sache anders aus.
Der Nachtbürgermeister Hendrik Meier spricht über seinen speziellen Beruf.
Dec 9, 2019 • 44 min
Er hat einen sehr speziellen Beruf. Er ist seit mehr als einem Jahr Nachtbürgermeister der Stadt Mannheim und damit der erste dieser Art in Deutschland.
Der Koch David Höner spricht über sein Leben und Friedenspolitik.
Dec 5, 2019 • 41 min
Essen und Trinken kann die Welt verändern, gemeinsame Tischgespräche können Konflikte lösen, sagt David Höner, gelernter Koch, Journalist und engagierter Entwicklungshelfer. Weil er fest an die friedensstiftende Rolle der Kulinarik glaubt, gründete er…
Der Schriftsteller Steven Bloom spricht über die Geschichte und Gegenwart der USA.
Dec 4, 2019 • 39 min
Er wurde 1942 als Sohn eines polnischen Juden in Brooklyn geboren und arbeitete einige Jahre als Rundfunkjournalist für das National Public Radio, für das er Gespräche mit vielen bekannten Autorinnen und Autoren führte, mit Margaret Atwood etwa oder…
Der Apotheker Christoph Friedrich erzählt vom Vergnügen Biografien von Apothekern herauszuarbeiten.
Dec 3, 2019 • 40 min
Er vereint gleich mehrere Professionen in seiner Person. Gebürtig in der Altmark hat er Pharmazie studiert, dann Geschichte drauf gesetzt. Heute leitet er das Institut für Geschichte der Pharmazie in Marburg, das einzige übrigens in Europa.
Die Kunstmäzenin Sylvia von Metzler erzählt, wie sie schon als Schülerin die Kunst für sich entdeckte.
Dec 2, 2019 • 44 min
Sie ist so etwas wie eine Zentrumsfigur des sozialen und kulturellen Lebens der Stadt Frankfurt. Und das, ohne darüber viel Aufhebens zu machen.
Der Jazz-Pianist Jens Thomas spricht über seine Karriere.
Nov 29, 2019 • 41 min
“Freiheit” heißt das erste Solo-Programm des Jazz-Pianisten Jens Thomas. Darin präsentiert er eigene Texte und Lieder, erweitert seinen künstlerischen Ausdruck: er stellt seine deutschsprachigen, philosophisch-euphorischen Lieder solo am Flügel vor. (Wdh.…
Der Literatur- und Theaterverleger Karlheinz Braun erzählt von Lebensstationen und Weggefährten.
Nov 28, 2019 • 40 min
Der Lebensweg des 1932 in Frankfurt geborenen Karlheinz Braun ist vom Theater und Verlagswesen geprägt: Von der Frankfurter “neuen Bühne” ging Braun 1959 zum Suhrkamp Verlag und baute dort u. a. mit Max Frisch, Peter Weiss und Peter Handke den…
Der Soziologe Thomas Jahn erzählt über hoffnungsvolle Konzepte und Herausforderungen.
Nov 27, 2019 • 39 min
Er ist einer der Gründer des Instituts für sozial-ökologische Forschung in Frankfurt am Main. Die unabhängige, gemeinnützige Einrichtung betreibt seit 30 Jahren eine Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung, die von Natur- und Sozialwissenschaften von…
Die Dirigentin Joana Mallwitz spricht über ihren Traumberuf.
Nov 26, 2019 • 46 min
Zum ersten Mal steht Joana Mallwitz als Teenager am Pult eines Orchesters. Ab da ist ihr Berufswunsch klar. Sie will Dirigentin werden, das Spiel mit den Klängen ist ihre Welt. Mit achtundzwanzig ist sie die jüngste Generalmusikdirektorin in Deutschland.…
Der Geiger Linus Roth spricht u. a. über die Entdeckung unbekannter Komponisten.
Nov 25, 2019 • 42 min
Heute ist der Name Mieczyslaw Weinberg in aller Munde. Zu seinen ersten Entdeckern gehört der Geiger Linus Roth; er spielte bis 2013 alle Werke Weinbergs für Violine und Klavier ein und gründete die Internationale Weinberg-Society, die Leben und Werk…
Der Entertainer Rocko Schamoni spricht u. a. über seinen Roman “Grosse Freiheit” .
Nov 22, 2019 • 44 min
“Hintergrundinformationen über mich glaube ich auf dieser Plattform nicht präsentieren zu müssen. Davon fliegt genug im Netz herum, ergoogelbar, vieles falsch, manches wahr, genau diese Mischung gefällt mir, ich möchte als virtuelles Wesen im Datennebel…
Die Organistin Iveta Apkalna erzählt vom nächtlichen Üben in dunklen Kirchen.
Nov 21, 2019 • 41 min
Die derzeitige Saison des hr-Sinfonieorchesters glänzt mit der lettischen Organistin Iveta Apkalna als “Artist in Residence”. (Wdh. vom 13.07.2017)
Der Sänger Heinz Rudolf Kunze erzählt, was hinter bzw. in guten Songs steckt.
Nov 20, 2019 • 41 min
Seit einem halben Jahrhundert erzählt Bruce Springsteen vom American Dream und seinen Schattenseiten, seine Songs sind ein großer amerikanischer Roman, der noch lang nicht fertig geschrieben ist. Fast genauso lang beschreibt Heinz Rudolf Kunze in seinen…
Der Arzt Gerhard Trabert spricht von den Gründen der Wohnungslosigkeit.
Nov 19, 2019 • 46 min
Vor 25 Jahren hat Gerhard Trabert das sogenannte “Mainzer Modell” ins Leben gerufen. Dem Arzt und Sozialarbeiter fiel auf, dass viele Wohnungslose medizinisch nicht versorgt wurden. Da sie nicht krankenversichert waren, suchten sie auch keine ärztliche…
Der Historiker Rainer von Hessen spricht über seine Familiengeschichte.
Nov 18, 2019 • 41 min
“Die Hessen (ohne s)”, schreibt er in seinem Buch, “sind die Bewohner des Landes Hessen. Die Hessens (mit s) stammen zwar auch aus Hessen, aber zugleich ist Hessen ihr Name.” (Wdh. vom 01.12.2016)
Der Lyriker Benedikt Dyrlich erzählt, was ihn all die Jahre an seiner Heimat gehalten hat.
Nov 15, 2019 • 47 min
Worte sind sein Metier. Benedikt Dyrlich gilt als einer der wichtigsten sorbischen Lyriker der Gegenwart. Er stammt aus der Lausitz, wo die Sorben seit Jahrhunderten leben.
Der Zentralratspräsident Josef Schuster spricht u. a. über seinen Beruf und sein Ehrenamt.
Nov 14, 2019 • 45 min
Er ist seit 2014 Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland. Es ist die Dachorganisation der jüdischen Gemeinden und Landesverbände, 1950 in Frankfurt am Main gegründet, seit 1999 ansässig in Berlin.
Die Bildungsforscherin Mareike Kunter spricht über “guten” Unterricht und “gute” Lehrkäfte.
Nov 13, 2019 • 44 min
Die Leistungen der deutschen Schüler und Schülerinnen lassen zu wünschen übrig, das wird ihnen regelmäßig durch Vergleichstests bescheinigt.
Der Künstler Sebastian Meschenmoser erzählt von seiner Beziehung zu Michael Ende.
Nov 12, 2019 • 41 min
“Tu was Du willst” - lautet die Inschrift auf dem Symbol der unumschränkten Herrschaftsgewalt in Phantasien. Was dieser Satz wirklich meint, erfährt Bastian, der Held in Michael Endes “Die Unendliche Geschichte” erst nach langem, mühevollem Suchen.
Der Historiker Siegbert Wolf spricht über Gustav Landauer.
Nov 11, 2019 • 40 min
Der Historiker Siegbert Wolf ist für das “Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main” als Chronist der Stadt Frankfurt tätig und hat Zehntausende von historischen Begebenheiten protokolliert.
Die Journalistin Gabriele Krone-Schmalz spricht u. a. über Russland.
Nov 8, 2019 • 40 min
Viele Menschen kennen sie vom Bildschirm, als unerschrockene Journalistin mit dem Mephisto-Haarschnitt, gerne auch als Herzfrisur bezeichnet. (Wdh. vom 04.09.2019)
Der Dirigent Hartmut Haenchen berichtet, warum gerade die Musik von Carl Philipp Emanuel Bach sein Rettungsanker war.
Nov 7, 2019 • 40 min
Er machte erste musikalische Schritte mitten im zerbombten Dresden als Chorsänger beim Dresdner Kreuzchor. Das System der DDR hemmte den Musiker schon früh.
Die Sängerin Uschi Brüining erzählt von ihrer musikalischen Laufbahn.
Nov 6, 2019 • 41 min
Schon von klein auf singt Uschi Brüning mit Begeisterung - zu Hause, auf der Straße, im Kinderheim, in der Schule. Mit 13 Jahren beschließt sie, als Sängerin berühmt zu werden. Ihre großen Vorbilder sind Caterina Valente und Ella Fitzgerald.
mauerDer Autor und Journalist Karl-Heinz Baum erzählt von seiner Zeit als Ost-Korrespondent.
Nov 5, 2019 • 43 min
Er arbeitete von 1977 bis 1990 als DDR-Korrespondent der Frankfurter Rundschau in Ost-Berlin. In dieser Zeit hat er zahlreiche Reportagen verfasst, in denen sich nicht nur die deutsch-deutsche Politik spiegelt, sondern auch der Alltag der Ostdeutschen.
Der Kunsthistoriker Axel Klausmeier spricht u. a. darüber, was Gedenkstätten leisten.
Nov 4, 2019 • 40 min
Der Kunst- und Architekturhistoriker Axel Klausmeier ist Direktor der “Stiftung Berliner Mauer”. Die 2008 errichtete Stiftung will u. a. die Fluchtbewegungen aus der DDR als Teil und Auswirkung der deutschen Teilung und des Ost-West-Konflikts im 20.…
Der Hotelier und Gastronom Artur Hahn erzählt, was einen echten Saumagen ausmacht.
Nov 1, 2019 • 43 min
Er ist Hotelier und Gastronom. Seit fast 50 Jahren leitet er mit seiner Familie den international renommierten “Deidesheimer Hof” in der Pfalz.
Die Kulturwissenschaftlerin und Ethnologin Irene Götz spricht darüber, wie Frauen mit Armut im Alter umgehen.
Oct 31, 2019 • 43 min
Sie ist Kulturwissenschaftlerin und Ethnologin. An der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität lehrt sie als Professorin am Institut für Volkskunde.
Der Schriftsteller Ralph Schock spricht u. a. über sein erstes literarisches Werk.
Oct 30, 2019 • 40 min
Schon in seiner Zeit als Literaturredakteur des Saarländischen Rundfunks hat Ralph Schock etliche Bücher herausgegeben und dabei oft die Originalmanuskripte herangezogen.
Der Spion Jack Barsky erzählt, was es hieß, Spion im Kalten Krieg gewesen zu sein.
Oct 29, 2019 • 46 min
Am 8. Oktober 1978 passierte der Kanadier William Dyson am Flughafen in Chicago ohne Probleme die Einreisekontrollen. Zwei Tage später hörte er auf zu existieren.
Der Journalist Rolf Seelmann-Eggebert verrät, welchen Job die Königin von England lieber gemacht hätte.
Oct 28, 2019 • 44 min
Die Queen würde er gerne interviewen. Aber das gelingt selbst ihm nicht, dem Königsfritzen. So nennt sich Rolf Seelmann-Eggebert übrigens selbst gelegentlich.
Der Schauspieler Christian Berkel erzählt von seiner Wahrheit.
Oct 25, 2019 • 46 min
Im Apfelbaum hatte er bei Familienzusammenkünften von der Vergangenheit seiner Eltern geträumt. Gesprochen wurde in der Familie Berkel darüber nicht. Nicht über die jüdische Herkunft seiner Mutter, nicht über deren renitente Mutter, nicht über die Zeit im…
Der Musikverleger Nick Pfefferkorn spricht über den Pioniergeist des Notenverlags Breitkopf & Härtel.
Oct 24, 2019 • 39 min
In diesem Jahr feiert der älteste Notenverlag der Welt Geburtstag: Breitkopf & Härtel in Wiesbaden. Der Notenverlag von Bach, Mendelssohn, Liszt und Wagner wird 300 Jahre alt. Der Verlagsleiter, Nick Pfefferkorn, ist dagegen noch ganz jung. (Wdh. vom…
Der Schauspieler Erwin Aljukic spricht u. a. über seine berufliche Laufbahn.
Oct 23, 2019 • 43 min
Er spielte 13 Jahre lang den EDV-Techniker Frederik Neuhaus in der ARD-Serie “Marienhof”. Inzwischen ist der Schauspieler und Tänzer am Staatstheater in Darmstadt engagiert.
Die Politikerin Tessa Ganserer erzählt von dem langen Weg zu ihrer Identität.
Oct 22, 2019 • 44 min
Sie ist Abgeordnete der Grünen im Bayerischen Landtag und stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für den Öffentlichen Dienst. Außerdem ist sie queerpolitische Sprecherin der Grünen im Maximilianeum. Als “transidente Politikerin“ ist für sie das…
Der Literaturkritiker Rainer Moritz spricht über seine Leidenschaft für Bücher.
Oct 21, 2019 • 39 min
Er ist Buchmensch: er führt ein Leben für und durch Bücher. Er rezensiert, übersetzt, kolumnisiert im Radio, sitzt in diversen Gremien und Jurys und veröffentlicht pro Jahr mehrere Bücher.
Der Schauspieler Hannes Jaenicke spricht u. a. über bedrohte Tierarten.
Oct 18, 2019 • 44 min
Der Schauspieler und Umweltaktivist Hannes Jaenicke wurde Ende September mit dem Bad Iburger Courage-Preis ausgezeichnet, weil er sich seit vielen Jahren leidenschaftlich für die Umwelt und bedrohte Tierarten einsetzt. (Wdh. vom 07.01.2011)
Die Pferde-Osteopathin Julie von Bismarck erzählt davon, wenn der Kinderwunsch Tag und Nacht beherrscht.
Oct 17, 2019 • 40 min
84 Monate versuchte sie, ein Kind zu bekommen. Monat für Monat schlug der Wunsch fehl. Nach sieben Jahren verhalf eine Leihmutter Julie von Bismarck endlich zum Babyglück.
Der Musikkritiker und Kulturredakteur Volker Milch spricht über die Eröffnung des neuen Theaterbaus in Wiesbaden.
Oct 16, 2019 • 43 min
Der 16. Oktober 1894 war ein großer Tag für Wiesbaden. Anlass war die Eröffnung des neuen Theaterbaus.
Die Architekturhistorikerin Turit Fröbe erzählt, warum Balkone manchmal wie Badewannen oder Whirlpools aussehen.
Oct 15, 2019 • 40 min
Turit Fröbe lenkt unseren Blick auf Bausünden landauf, landab. Dabei gelingt der Architekturhistorikerin das Kunststück, manchen vermeintlichen Schandfleck zu rehabilitieren.
Der Schauspieler Max Simonischek erzählt, was er als Vater einer kleinen Tochter von ihr für sein Spiel lernt.
Oct 14, 2019 • 45 min
Gelassen betritt Max Simonischek das Studio - mit 1,94 Metern zwei Zentimeter größer als sein Vater - breitschultrig wie ein Profischwimmer. Kein Wunder, dass er den nordischen Berserker Peer Gynt am Schauspiel Frankfurt spielt. (Wdh. vom 03.07.2019)
Der Friseur Günter Loibl erzählt von seinem bewegten und bewegenden Leben.
Oct 11, 2019 • 46 min
Er ist Friseur mit Leib und Seele, hat ein bewegtes und bewegendes Leben, ist längst im Rentenalter, arbeitet aber noch in seinem Salon und handelt mit der Gewerkschaft Verträge aus.
Der Kunstsammler Frank Brabant spricht über seine Aktivitäten als Sammler und Leihgeber.
Oct 10, 2019 • 41 min
“Ich gebe doch meine Kinder nicht her” - antwortet Frank Brabant auf die Frage, ob er jemals daran gedacht hätte, Bilder aus seiner Kunstsammlung zu verkaufen. Experten schätzen diese auf einen Wert zwischen 20 und 40 Millionen Euro.
Der Leiter des Mainzer Unterhauses, Stephan Denzer, erzählt, wie er seine Pläne umsetzen will.
Oct 9, 2019 • 41 min
“Das ‘Unterhaus’ soll ein Haus für Solidarität und Menschlichkeit sein, in dem sich unterschiedliche Generationen, Kulturen und gesellschaftliche Gruppierungen humorvoll begegnen können”. Das ist der Plan von Stephan Denzer für den Kleinkunsttempel in…
Die Schriftstellerin Julia Schoch erzählt von der Stimmung nach dem Fall der Berliner Mauer.
Oct 8, 2019 • 40 min
Die 1974 in Bad Saarow geborene und in Mecklenburg und Potsdam aufgewachsene Schriftstellerin Julia Schoch widmet sich in ihrem literarischen Werk immer wieder den Schicksalen von Menschen aus der ehemaligen DDR
Die Präsidentin der TU Darmstadt, Tanja Brühl, spricht darüber, was heute gute universitäre Lehre ausmacht.
Oct 7, 2019 • 41 min
Sie wird zum Wintersemester 2019/2020 die neue Präsidentin der Technischen Universität Darmstadt. Erfahrungen im Hochschulmanagement sammelte die 50-Jährige schon als Vizepräsidentin der Frankfurter Goethe-Universität. Und der gute Ruf, der ihr auf diesem…
Die Schriftstellerin Dörte Hansen erzählt von ihrem eigenen Aufwachsen auf dem Land.
Oct 4, 2019 • 44 min
Sie war eine der größten Überraschungen der deutschsprachigen Literatur der letzten Jahre. Erst mit Ende 40 hatte sie beschlossen, einen Roman zu schreiben, der unter dem Titel “Altes Land” sofort ein Publikumserfolg wurde.
Die Umweltschützerin Monika Griefahn spricht u. a. über ihr Engagement für die Umwelt.
Oct 2, 2019 • 42 min
Monika Griefahn ist Umweltschützerin der ersten Stunde, hat 1980 das deutsche Greenpeace-Büro in Hamburg mit aufgebaut.
Die Autorin Katja Just erzählt von den Geheimnissen des Wattenmeeres.
Oct 1, 2019 • 44 min
Sie ist gebürtige Münchnerin und lebt und arbeitet seit fast zwanzig Jahren auf der Hallig Hooge, ein winziges Eiland mitten im Nordfriesischen Wattenmeer. Für ihre Wahlheimat ist sie unermüdlich im Einsatz. Inzwischen ist die Bürgermeisterin der…
Der Geschäftsführer Wilhelm von Boddien erzählt, warum für ihn der Wiederaufbau kriegszerstörter Denkmäler sinnvoll ist.
Sep 30, 2019 • 41 min
Es war in Paris. Der Louvre wurde saniert. Vor das Gerüst hatten die Betreiber eine riesige bemalte Leinwand spannen lassen. Sie zeigte die Fassade des alten Pariser Stadtschlosses, in dem das Museum residiert. Bezahlt hatte sie ein Sponsor.
Der Klarinettist Rolf Kühn erzählt aus seinem ereignisreichen Leben.
Sep 27, 2019 • 44 min
Ruhe und Aufbruch. Erfahrung und Neugierde. Body and Soul. Rolf Kühn findet solche Gegenpole extrem anziehend. Und so improvisiert und bewegt sich der fast 90-Jährige mit seinem Album “Yellow + Blue” einmal mehr durch musikalisches Neuland. (Wdh. vom…
Der Winzer Mathieu Kauffmann erzählt von seiner Idee der Schaumweinerzeugung.
Sep 26, 2019 • 43 min
Mathieu Kauffmann ist gebürtiger Elsässer, ausgebildeter Winzer und Önologe. Und in der Szene ein Star. 13 Jahre lange war er “Chef de Cave” im berühmten Champagnerhaus Bollinger, bevor er dann dem Ruf eines bedeutenden Weinguts in der Pfalz folgte.
Der Lehrer Peter van Ham erzählt von seiner Liebe zu der Kunst und Kultur Asiens.
Sep 25, 2019 • 43 min
Er ist Lehrer und unterrichtet an einer Frankfurter Grundschule. Außerdem ist er als Forschungsreisender mit Schwerpunkt Asien unterwegs, natürlich immer nur in den Ferien. Im Himalaya war er inzwischen 30 Mal, weil ihn die Gegend so fasziniert.
Der Museumsdirektor Bernd Herkner erzählt u. a. über Rekonstruktionen und Fossilien.
Sep 24, 2019 • 44 min
Seit dem 1. Juni 2019 leitet Dr. Bernd Herkner das Naturhistorische Museum Mainz. Das größte derartige Museum in Rheinland-Pfalz hat sich auf die Tiere und Pflanzen spezialisiert, die in prähistorischer Zeit rund um Mainz vorkamen, und auf die, die heute…
Der Musiker Clemens Trautmann spricht über die Deutsche Grammophon Gesellschaft.
Sep 23, 2019 • 33 min
Einhundertzwanzig Jahre alt ist die Firma, und sie hat Musikgeschichte geschrieben. Caruso sang, Richard Strauss dirigierte für die Deutsche Grammophon Gesellschaft, Furtwängler und Karajan gehören bis heute zu ihren Bestsellern, ebenso Anne Sophie Mutter…
Der ehemalige Manager Klaus Wiegandt spricht u. a. über die Veränderung des Weltklimas.
Sep 20, 2019 • 46 min
50 Milliarden Dollar, um die Regenwälder zu retten? Das genügt, sagt der ehemalige Spitzenmanager Klaus Wiegandt.
Der Schriftsteller Burkhard Spinnen spricht über die Frauenfiguren aus Theodor Fontanes Berliner Romanen.
Sep 19, 2019 • 45 min
Fontane verstaubt? Keineswegs! Passend zum Fontane-Jahr hat Burkhard Spinnen ein schmales Büchlein vorgelegt, das die Frauenfiguren aus Theodor Fontanes Berliner Romanen unter die Lupe nimmt und auf ihre Zeitlosigkeit hin abklopft.
Die Cellistin Anita Lasker-Wallfisch spricht u. a. über das “Mädchenorchester”.
Sep 18, 2019 • 44 min
Es war nicht nur das Cello, das Anita Lasker-Wallfisch und ihrer Schwester Renate im Konzentrationslager Auschwitz das Leben rettete, sondern auch der Mut der beiden Schwestern aus Breslau. (Wdh. vom 15.08.2018)
Der Maler Wolfgang Beltracchi erzählt von seinem früheren und heutigen Leben.
Sep 17, 2019 • 42 min
Der Maler Wolfgang Beltracchi ist als sogenannter Jahrhundert-Fälscher berühmt geworden. Fast 40 Jahre lang malte er in der Handschrift anderer Künstler, fälschte deren Unterschrift und verkaufte rund 300 Werke in Millionenhöhe.
Die Pianistin Ragna Schirmer erzählt von Clara Schumann.
Sep 13, 2019 • 44 min
Clara Schumann, eine der herausragenden Musikerinnen des 19. Jahrhunderts, wurde vor 200 Jahren geboren. Die Pianistin Ragna Schirmer ist schon seit Langem dafür bekannt, sich explizit mit dem Leben Clara Schumanns, der Frau an der Seite Robert Schumanns,…
Die Liedermacherin DOTA erzählt von ihrem Freiheits-Bild, von ihrem Leben und von ihren Reisen in die Sonne.
Sep 12, 2019 • 43 min
Die Berliner Liedermacherin Dorothea Kern, alias DOTA, wurde mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2019 in der Sparte Chanson ausgezeichnet: “Weltveränderung und Weltverzauberung tanzen Bossa Nova” - befand die Jury. (Wdh. vom 21.05.2019)
Die Historikerin Andrea Wulf erzählt, wie Alexander von Humboldt Natur begreifen wollte.
Sep 11, 2019 • 44 min
Am 14. September jährt sich der 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt. Er hat unser Verständnis von der Natur revolutioniert. Was wir heute Öko-System oder Netz des Lebens nennen, das hat er erfunden. Die Historikerin Andrea Wulf folgte viele Jahre…
Der Manager Werner Müller schwärmte von Johann Sebastian Bach und Domenico Scarlatti.
Sep 10, 2019 • 42 min
Werner Müller war von 1998 bis 2002 Wirtschaftsminister in der Regierung von Gerhard Schröder. Doch die wahre Leidenschaft des parteilosen Managers gehörte der klassischen Musik. (Wdh. vom 02.04.2009)
Der Blockflötist Michael Schneider erzählt von anstehenden Projekten.
Sep 9, 2019 • 38 min
Er ist nicht nur ein virtuoser Blockflötist, sondern gehört auch zu den profiliertesten Dirigenten im Bereich der Barockmusik und Frühklassik. Seit rund 35 Jahren ist Michael Schneider auf dem Gebiet der Historischen Aufführungspraxis in vielfältigen…
Professor Thomas Görne erzählt, was unser Hören ausmacht.
Sep 6, 2019 • 39 min
Er spürt professionell dem Hören und der Wirkung von Klängen und Geräuschen nach. Als Professor an der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften unterrichtet er Akustik-Design und experimentiert in seinen Ton-Labors mit den Studierenden an der…
Die Biologin Christine von Weizsäcker erzählt von ihrem internationalen Engagement und der Freude an elf Enkelkindern.
Sep 5, 2019 • 47 min
Wie können wir den rasanten Schwund an biologischer Vielfalt, an Biodiversität stoppen? Und wie sieht ein gerechter Umgang mit den genetischen Ressourcen auf diesem Globus aus? Das sind Fragen, die die Biologin Christine von Weizsäcker umtreiben. (Wdh.…
Die Journalistin Gabriele Krone-Schmalz spricht u. a. über Russland.
Sep 4, 2019 • 41 min
Viele Menschen kennen sie vom Bildschirm, als unerschrockene Journalistin mit dem Mephisto-Haarschnitt, gerne auch als Herzfrisur bezeichnet.
Der Kultur- und Wissenschaftsmanager Stefan Brandt erzählt von seiner Jugend in der DDR.
Sep 3, 2019 • 37 min
Im September wird in Berlin in bester Lage direkt an der Spree das “Futurium” eröffnet. Ein architektonisch ungewöhnliches Gebäude, in dem künftig über unsere Zukunft nachgedacht, geforscht und diskutiert wird. Stefan Brandt ist Direktor des Futuriums.…
Die Ärztin Yael Adler spricht darüber, worüber man sonst nicht spricht.
Sep 2, 2019 • 44 min
Yael Adler, Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, weiß, was Menschen beschäftigt. Die 46-Jährige hört, was viele niemals öffentlich aussprechen würden. Ob bei Inkontinenz, Erektionsstörungen, Verletzungen durch Sexspielzeug - Frauen und Männer…
Der Botschafter a. D. Volker Stanzel spricht u. a. über seine Zeit in Peking und Tokio.
Aug 30, 2019 • 35 min
Er ist eine Art Werbebotschafter für Außenpolitik. Offiziell nennt sich das “Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik”. (Wdh. vom 01.02.2019)
Der Kabarettist Christoph Sieber erzählt, was ihn aufregt und bewegt.
Aug 29, 2019 • 46 min
Er ist sich mal wieder treu geblieben. In seinem neuen Programm “Mensch bleiben” zeigt er erneut, was ihn ausmacht: er wirft einen schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft. (Wdh. vom 20.03.2019)
Der Familientherapeut Jesper Juul sprach u. a. darüber, was “gute Eltern” ausmacht.
Aug 28, 2019 • 43 min
Wie soll man mit Kindern umgehen? Der dänische Familientherapeut Jesper Juul war ein Meister seines Fachs. Er war unkonventionell und innovativ und empfahl Familien die Orientierung an Werten wie “Gleichwürdigkeit”, “Integrität” oder “Authentizität”.…
Die Herausgeberin Miriam Meckel erzählt vom Glück im digitalen Zeitalter und den Hoffnungen und Gefahren.
Aug 27, 2019 • 45 min
“Das Gehirn zu manipulieren heißt, die Persönlichkeit zu manipulieren. Das Gesicht der Menschheit wird sich verändern, wenn wir beginnen, unser Gehirn als Zone stetiger Selbstverbesserung und als ökonomische Ressource zu begreifen”, schreibt Miriam Meckel…
Die Intendantin Ilona Schmiel spricht über ihre beruflichen Stationen.
Aug 26, 2019 • 42 min
Seit 2014 ist Ilona Schmiel Intendantin des traditionsreichen Tonhalle-Orchesters Zürich. Keine Frage: Sie ist eine der erfolgreichsten und durchsetzungsfähigsten Managerinnen des Musikbetriebs. Und ausgestattet mit einem guten Blick auf die Mischung aus…
Der Botschafter a. D. Volker Stanzel spricht u. a. über seine Zeit in Peking und Tokio.
Aug 23, 2019 • 43 min
Er ist eine Art Werbebotschafter für Außenpolitik. Offiziell nennt sich das “Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik”. (Wdh. vom 01.02.2019)
Der Musiker Till Brönner spricht darüber, wie wichtig richtiges Handwerk und Kreativität sind.
Aug 22, 2019 • 44 min
Die Trompete ist sein Instrument schon seit Kindertagen. Und Jazzmusik fesselte ihn bereits als Teenager. Heute gilt er als einer der besten Jazzmusiker Deutschlands. (Wdh. vom 16.01.2019)
Die Internistin Claudia Bausewein spricht über Grenzen und Chancen der Palliativmedizin.
Aug 21, 2019 • 46 min
“Die Palliativmedizin will den Menschen so begleiten, dass er seinen Blick langsam wenden kann - weg von der Aussicht, sterben zu müssen, hin zum Augenblick, zum Hier und Jetzt”, sagt Professorin Claudia Bausewein.
Die Verlegerin Elisabeth Raabe spricht darüber, sich im Buchgewerbe zu behaupten.
Aug 20, 2019 • 44 min
Den “Literatur Kalender” von Elisabeth Raabe und Regina Vitali kennen viele als den Klassiker des Genres. Die langjährigen Macherinnen selbst sind nicht ganz so bekannt. (Wdh. vom 13.06.2016)
Der Filmproduzent Artur Brauner erzählte aus seinem Leben.
Aug 19, 2019 • 48 min
Der Filmproduzent Artur Brauner war eine Ausnahmeerscheinung: er prägte mit leichten Unterhaltungsfilmen das deutsche Nachkriegskino, um sich die ihm eigentlich wichtigen Filme, nämlich die, die sich um die Aufarbeitung der Nazi-Zeit drehten, leisten zu…
Der Schauspieler Peter Simonischek erzählt von seiner schauspielerischen Gegenwart und Vergangenheit.
Aug 16, 2019 • 44 min
Der in Graz geborene Schauspieler Peter Simonischek ist ein Phänomen an Beständigkeit. Seit 50 Jahren steht er nun ununterbrochen auf der Theaterbühne. (Wdh. vom 18.01.2019)
Der Wetterfotograf Bastian Werner spricht über seine Leidenschaft.
Aug 15, 2019 • 43 min
Am Ende geht es immer um wenige Minuten - in denen sich schwarze Wolken auftürmen, um sich dann gewaltig zu entladen. Gewitter zu fotografieren ist die Leidenschaft von Bastian Werner. (Wdh. vom 19.09.2018)
Die Schriftstellerin Brigitte Kronauer sprach über Musik und Malerei. Und übers Älterwerden und Jungbleiben.
Aug 14, 2019 • 44 min
Die Titel ihrer Bücher klingen wie die Titel von Musikstücken oder Bildern, und so waren ihre Romane und Erzählungen auch geschrieben: melodiös, vielstimmig und sehr sensibel komponiert. Am 22. Juli starb die Büchner-Preisträgerin Brigitte Kronauer im…
Der Entertainer Rocko Schamoni spricht u. a. über seinen neuen Roman.
Jun 4, 2019 • 45 min
“Hintergrundinformationen über mich glaube ich auf dieser Plattform nicht präsentieren zu müssen. Davon fliegt genug im Netz herum, ergoogelbar, vieles falsch, manches wahr, genau diese Mischung gefällt mir, ich möchte als virtuelles Wesen im Datennebel…
Der Koch Harald Wohlfahrt erzählt, was es bedeutet, über Jahrzehnte den Gipfel der Kochkunst zu verteidigen.
Apr 9, 2019 • 44 min
Er hat etwas geschafft, was selten ist. Über mindestens ein Jahrzehnt hinweg wurde er als der beste Koch Deutschlands geführt, auch abseits der offiziellen Restaurantführer. (Wdh. vom 09.04.2019)
Am Tisch mit Uta Köbernick, “Schöndenkerin”
Aug 1, 2016 • 42 min
Die in Ostberlin geborene Wahl-Zürcherin überrascht das Publikum mit hingeworfenen Aphorismen und mit Chansons, die sie “Wider-Ständchen” nennt. Beiläufig verknüpft sie in ihren Texten Privates und Politisches.